slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von slashCAM » So 17 Mär, 2019 13:30


Das Team von Blind Spot Gear hat eine neue Kickstarterkampagne gestartet, nachdem die fünf bisherigen Kampagnen erfolgreich beendet wurden zuletzt das Scorpion Light Set...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter




cantsin
Beiträge: 5884

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von cantsin » So 17 Mär, 2019 14:14

Und worin unterscheidet sich dieses Licht vom (schon seit langem gut eingeführten und preiswerteren) Aputure M9 ?!?




srone
Beiträge: 7547

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von srone » So 17 Mär, 2019 14:22

ist ungefähr doppelt so hell und wesentlich leichter, siehe auch deren kickstarter seite ganz unten.

lg

srone
"x-log is the new raw"




stip
Beiträge: 125

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von stip » So 17 Mär, 2019 14:26

Es ist nur leichter wenn man nicht vor hat, es zu benutzen. Wenn es tatsächlich leuchten soll muss man einen Akku dran, den Dimmer dazwischen hängen und das ganze Gebaumel dann irgendwie befestigen. Auf den ersten Blick hui, auf den zweiten Pfui.




srone
Beiträge: 7547

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von srone » So 17 Mär, 2019 15:09

stip hat geschrieben:
So 17 Mär, 2019 14:26
Es ist nur leichter wenn man nicht vor hat, es zu benutzen. Wenn es tatsächlich leuchten soll muss man einen Akku dran, den Dimmer dazwischen hängen und das ganze Gebaumel dann irgendwie befestigen. Auf den ersten Blick hui, auf den zweiten Pfui.
das kann allerdings auch anders sehen, das panel mit ein wenig tape befestigen, ein langes usb kabel ran, dann kann die kontrolleinheit inclusive akku auch irgendwo zu liegen kommen.

eine frage des anwendungszwecks...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




stip
Beiträge: 125

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von stip » Mo 18 Mär, 2019 00:53

Ohje:

"The Crack Light is a one year old product that you can buy on Kickstarter for $22 over it's retail price."
...

"But it is not new. Crack light has been on the market since IBC 2018, six months ago (or partially, even since NAB 2018, a full year ago). It is made by Profound, a South Korean LED manufacturer. Under the mother company, it is called the PanFlex 5W. Erik Nasso over at Newsshooter covered it at IBC. And guess what? You can buy it cheaper, a lot cheaper than the Kickstarter selling price."


https://www.diyphotography.net/the-crac ... ail-price/




JoDon
Beiträge: 253

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von JoDon » Mo 18 Mär, 2019 21:12

stip hat geschrieben:
Mo 18 Mär, 2019 00:53
Ohje:
"The Crack Light is a one year old product that you can buy on Kickstarter for $22 over it's retail price."
Blind Spot Gear behauptet auch nicht, dass sie es erfunden haben und erwähnen explizit das es von einer südkoreanischen Firma stammt (aber nicht von wem). Das "original" ProFound PanFlex USB Licht gibt es auch nirgendwo zu kaufen, insofern finde ich das schon OK.
Mich stört da eher, dass sie das Produkt 1:1 übernommen haben, ohne den sehr in die Jahre gekommenen USB-A Stecker durch einen viel praktikableren und robusteren USB-C Stecker zu ersetzten.




Frank B.
Beiträge: 8699

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von Frank B. » Mo 18 Mär, 2019 22:36

Mir entzieht sich die Erkenntnis, was das dann mit einem Kickstarterprojekt zu tun hat. Es wäre ja dann schon gestartet.




macaw
Beiträge: 93

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von macaw » Di 19 Mär, 2019 08:46

Frank B. hat geschrieben:
Mo 18 Mär, 2019 22:36
Mir entzieht sich die Erkenntnis, was das dann mit einem Kickstarterprojekt zu tun hat. Es wäre ja dann schon gestartet.
Ich kapiere darüber hinaus nicht weswegen dieser Typ bei jedem neuen "Produkt" über Kickstarter geht. Mag sein, daß er damit verschiedene Risiken minimieren will. Aber eine Firma, die schon 5+ Jahre dabei ist und für ein so banales und dazu auch nicht einmal selbst entwickeltes Produkt quasi Risikokapital braucht ist für mich unseriös...




Alex T
Beiträge: 11

Re: Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter

Beitrag von Alex T » Mi 20 Mär, 2019 10:05

macaw hat geschrieben:
Di 19 Mär, 2019 08:46
Ich kapiere darüber hinaus nicht weswegen dieser Typ bei jedem neuen "Produkt" über Kickstarter geht. Mag sein, daß er damit verschiedene Risiken minimieren will. Aber eine Firma, die schon 5+ Jahre dabei ist und für ein so banales und dazu auch nicht einmal selbst entwickeltes Produkt quasi Risikokapital braucht ist für mich unseriös...
Unbenannt.JPG
Wahrscheinlich, weil es funktioniert...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Frank B. - Fr 11:47
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von markusG - Fr 11:44
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von rob - Fr 11:44
» ARRI: Kostenlose Lichtsteuerungs App Stellar 1.5 bringt u.a. Echtzeit Kollaboration
von mediadesign - Fr 11:28
» Feedback please
von nedag - Fr 11:20
» P2 MXF Metadaten Problem
von dienstag_01 - Fr 11:11
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Rick SSon - Fr 10:53
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Jott - Fr 10:34
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Do 20:50
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Axel - Do 14:39
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von slashCAM - Do 13:45
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Do 9:22
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von Auf Achse - Do 8:08
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Rick SSon - Mi 23:22
» Tilta stellt Gravity G2 und G2X Einhand-Gimbal mit 3,6 kg Traglast vor
von Rick SSon - Mi 23:21
» Premiere Pro ruckelt extrem
von mweitmann - Mi 20:25
» Framerates "nachträglich" ändern
von ChristophMZ - Mi 19:52
» Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher
von R S K - Mi 19:52
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von nedag - Mi 19:29
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Mi 19:27
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Mi 19:21
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Alf302 - Mi 18:59
» Fahraufnahmen
von Auf Achse - Mi 17:09
» Austausch von TV Aufnahmen in DaVinci Resolve 16
von Fassbrause - Mi 16:38
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.