Frank B.
Beiträge: 8317

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von Frank B. » Mi 20 Feb, 2019 19:59

Man muss sich ja vielleicht auch gar nicht streiten. Soll jeder kaufen, was er will und kann. Ich finde im Grunde bei dieser Mattebox den Clipmechanismus interessant. Als Amateur ist mir so ein Ding einfach zu groß und für manche Situationen zu auffällig. Ich fände ein System gut, bei dem man solche Filter in eine Gegenlichtblende einklicken könnte. Gibts sowas eigentlich schon? Also, etwas kleiner und unauffälliger als das hier vorgestellte Ding. Mir sind diese Xume Magnetfilterhalter bekannt. Das geht schon in die Richtung, was ich meine. Bloß dafür muss man in der Gegenlichtblende rum fummeln, wobei man schnell auch mal auf den Filter patschen kann mit seinen Fettfingern. Oder man muss ohne Gegenlichtblende arbeiten, was aber wieder fürs Streulicht nicht so gut ist.
Zuletzt geändert von Frank B. am Do 21 Feb, 2019 07:01, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12169

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 20 Feb, 2019 21:33

7nic hat geschrieben:
Mi 20 Feb, 2019 19:58
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 20 Feb, 2019 19:46


Warum bist Du in der Hinsicht eigentlich auf so einer wehementen Mission?
Weil mich diese unreflektierte Stammtischmentalität extrem nervt. Aber auch weil ich etwas angeschlagen bin und zu viel Zeit für Internetforen habe...
Unreflektiert wenn ich den unterschied zwischen preiswert und billig kenne, wenn ich weiß was gut gemacht ist und sein Geld wert ist, wenn ich auf 100m erkenne wenn einer nur Geld saugen will und das Produkt nicht mehr als 15€ Wert ist?

Ne, ich glaube nur angeschlagen trifft zu und ansonsten meinst Du nur teures kann gut sein und wer preiswert ist liefert keine quali und beutet aus, das ist unreflektiert.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Frank Glencairn
Beiträge: 8505

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Feb, 2019 06:56

7nic hat geschrieben:
Mi 20 Feb, 2019 19:58


Weil mich diese unreflektierte Stammtischmentalität extrem nervt.
..sagt der Mann mit den unreflektierten Stammtischparolen (billig,billig), den einfachen, pauschalen "Wahrheiten" (da hat man immer Ersatzteilprobleme), und der holzschnittartigen schwarz/weiß Sicht.

Hörst du dir eigentlich mal selbst zu, wenn du sowas scheibst?

nochwas...

7nic hat geschrieben:
Mi 20 Feb, 2019 12:05

Bei Fury Road hat man an eine Crash Cam einen Filter angeklebt.
..und wenn du nicht so überheblich wärst, würdest du wissen, daß das keine Crash Cam war.




Darth Schneider
Beiträge: 2707

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von Darth Schneider » Do 21 Feb, 2019 07:11

Wenn die BMD eine Crashcam wäre stunde sie doch wohl kaum auf einem normalen Stativ, sondern wäre an irgend einem Fahrzeug befestigt das sich dann während des Drehs überschlägt oder Feuer fängt....
Ist halt immer eher schwieriger zu verstehen, so viel sehr teure, tolle Technik und sie drehen mit so nem Gurkenhobel ?
Dann noch ganz ohne Mattebox und Frenshflags ? Das geht dann gar nicht.....

Sie werden ihre guten Gründe dafür gehabt haben....
Das spricht dann aber durchaus für die Firma Black Magic Design, ich bin sicher die Filmemacher wurden nicht gezwungen ausgerechnet diese kleine Kamera zu benutzen.
Witzig finde ich, das die Kameraarbeit bei MAD Max Fury Road war wirklich meisterhaft, für mich sehr beeindruckende, magische Bilder und zwar konsequent durch den ganzen Film gezogen, und dann noch zusammen mit diesen perfekt choreografierten Kampfszenen...
Gruss Boris




7nic
Beiträge: 1683

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von 7nic » Do 21 Feb, 2019 08:48

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 06:56
7nic hat geschrieben:
Mi 20 Feb, 2019 19:58
Weil mich diese unreflektierte Stammtischmentalität extrem nervt.
..sagt der Mann mit den unreflektierten Stammtischparolen (billig,billig), den einfachen, pauschalen "Wahrheiten" (da hat man immer Ersatzteilprobleme), und der holzschnittartigen schwarz/weiß Sicht.
Hörst du dir eigentlich mal selbst zu, wenn du sowas scheibst?
nochwas...
7nic hat geschrieben:
Mi 20 Feb, 2019 12:05
Bei Fury Road hat man an eine Crash Cam einen Filter angeklebt.
..und wenn du nicht so überheblich wärst, würdest du wissen, daß das keine Crash Cam war.
Der Unterschied zwischen einer bewussten Überspitzung und einer dualistischen Weltsicht ist dir schon bekannt, oder?

In der Tendenz ist es durchaus richtig zu behaupten, dass es bei namhaften Herstellern auch über längere Zeit immer recht schnell Ersatzteile gibt.

Wenn an einer O'Connor oder Arri - Mattebox etwas kaputt gehen sollte (was selten genug der Fall ist), dann rufe ich heute noch bei Teltec an und habe morgen per Expressversand die Teile da. Und wenn mir das wichtig ist und ich mich darauf verlasse, dann bin ich bereit dafür zu zahlen.

Und Fury Road wurde zum Großteil auf Alexas mit Panavision-Zooms gedreht. Und da waren (oh Wunder) auch ordentliche Matteboxen im Einsatz.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Frank Glencairn
Beiträge: 8505

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Feb, 2019 08:53

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 07:11


Sie werden ihre guten Gründe dafür gehabt haben....
Das spricht dann aber durchaus für die Firma Black Magic Design, ich bin sicher die Filmemacher wurden nicht gezwungen ausgerechnet diese kleine Kamera zu benutzen.
Die BM wird als B/C cam deshalb gerne genommen, weil sie unkomprimiert aufzeichnet und sich quasi völlig nahtlos mit der Alexa, die bei den meisten größeren Produktionen A cam ist, zusammenschneiden lässt, ohne Handstände in der Post machen zu müssen.

Tatsächliche Crashcams waren bei Fury Road nur die Canons.




Darth Schneider
Beiträge: 2707

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von Darth Schneider » Do 21 Feb, 2019 09:30

An 7nic
Wobei ich keine Frenshflags sehe ( zum angeben braucht es die auch nicht wirklich bei diesem nicht unbescheidenem Kamerasetup...)
2AFF97A5-E2B6-4A87-B5FB-A28D39C85FCC.png
Gruss Boris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




7nic
Beiträge: 1683

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von 7nic » Do 21 Feb, 2019 09:42

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 09:30
An 7nic
Wobei ich keine Frenshflags sehe ( zum angeben braucht es die auch nicht wirklich bei diesem nicht unbescheidenem Kamerasetup...)
2AFF97A5-E2B6-4A87-B5FB-A28D39C85FCC.png
Gruss Boris
French Flags sind auch eher störend. Die steckt man wirklich nur auf, wenn man ungewollt einfallendes Licht nicht anderweitig abschatten kann.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Darth Schneider
Beiträge: 2707

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von Darth Schneider » Do 21 Feb, 2019 11:23

...Was ja in der Wüste nur selten der Fall ist...
Gruss Boris




klusterdegenerierung
Beiträge: 12169

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Feb, 2019 14:48

7nic hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 08:48
Wenn an einer O'Connor oder Arri - Mattebox etwas kaputt gehen sollte (was selten genug der Fall ist), dann rufe ich heute noch bei Teltec an und habe morgen per Expressversand die Teile da.
Und ich hab die Privatnummer von Ralf P. Pfeffer, weil es ja öfter mal vorkommen kann das einem bei einem kleinen Imagedreh die Mattebox auseinanderfällt und man dann natürlich den ganzen Dreh augenblicklich abbrechen muß! :-=

Liest Du eigentlich selber was Du da immer schreibst?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




7nic
Beiträge: 1683

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von 7nic » Do 21 Feb, 2019 15:38

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 14:48
7nic hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 08:48
Wenn an einer O'Connor oder Arri - Mattebox etwas kaputt gehen sollte (was selten genug der Fall ist), dann rufe ich heute noch bei Teltec an und habe morgen per Expressversand die Teile da.
Und ich hab die Privatnummer von Ralf P. Pfeffer, weil es ja öfter mal vorkommen kann das einem bei einem kleinen Imagedreh die Mattebox auseinanderfällt und man dann natürlich den ganzen Dreh augenblicklich abbrechen muß! :-=

Liest Du eigentlich selber was Du da immer schreibst?
Wer spricht von einem kleinen Imagedreh? Und selbst da, wenn der CEO deines größten Kunden 15 Minuten für dein Interview hat... aber spotte du nur.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




klusterdegenerierung
Beiträge: 12169

Re: Wooden Camera: Leichte Zip Box Pro Mattbox mit Swing Away und Clamp-On Option

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 21 Feb, 2019 22:15

7nic hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 15:38
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 21 Feb, 2019 14:48


Und ich hab die Privatnummer von Ralf P. Pfeffer, weil es ja öfter mal vorkommen kann das einem bei einem kleinen Imagedreh die Mattebox auseinanderfällt und man dann natürlich den ganzen Dreh augenblicklich abbrechen muß! :-=

Liest Du eigentlich selber was Du da immer schreibst?
Wer spricht von einem kleinen Imagedreh? Und selbst da, wenn der CEO deines größten Kunden 15 Minuten für dein Interview hat... aber spotte du nur.
Ich wollte Dir nur sagen, bzw fragen, gehört eine Mattebox wirklich so sehr zu Deinem täglich Brot, das Du direkt am nächsten Tag Ersatzteile bräuchtest, wenn da mal was abfällt, ist doch ein bisschen dicke, das mußt Du doch selbst zugeben, oder? :-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Frank B. - So 22:17
» Bildgewaltig: Apollo 11 Mission in 8K - unveröffentlichtes 65mm Filmmaterial von 1969
von marty_mc - So 22:07
» Final Cut Pro X Update 10.4.6 bringt automatische Konvertierung alter Formate
von Frank Glencairn - So 20:33
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von blacktopfieber - So 19:49
» Canon Cinema RAW light "Streifen"
von greenscream - So 18:55
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Alf_300 - So 18:34
» SmallHD FOCUS 7 Bolt: 1.000 nits heller 7" Funkmonitor
von filmkamera.ch - So 18:07
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von iasi - So 15:54
» Kaufberatung 4K Camcorder für Natur- und Tieraufnahmen
von DAF - So 15:18
» Digitale Medien als Sicherheit und Möglichkeit - Regie
von ZacFilm - So 15:03
» Neuer Metabones Speedbooster speziell für die Pocket 4k
von Moik - So 12:26
» Microfon für Naturaufnahmen?
von bArtMan - So 11:56
» Samplingrate Problem 48kHz > 44kHz
von Flashlight - So 10:59
» Interlaced Ausgabe auf EIZO CG247X
von Lenny123 - So 9:19
» GH5s / Brennweite auslesen?
von rkm82 - So 9:06
» PINA in 3D
von Darth Schneider - So 6:52
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - So 2:34
» Kabelloses Audio an MKH8060
von pillepalle - So 2:08
» Diverse Ebay Verkäufe
von klusterdegenerierung - Sa 21:41
» David Lynch Masterclass ist online - was lange währt, wird endlich gut?
von CandyNinjas - Sa 19:54
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Sa 17:32
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Sa 17:31
» Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
von Drushba - Sa 16:28
» Tangent Wave2 - Erfahrungsbericht?
von Fader8 - Sa 14:43
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von motiongroup - Sa 13:45
» Wo Sachtler System FSB 8 T FT MS als Endkunde bestellen ?
von Bischofsheimer - Sa 8:51
» Suche µController Programmierer/In (Arduino, Raspberry o.ä.)
von DAF - Sa 8:08
» GOT (bts)
von DWUA b - Sa 7:33
» Nikon Z6 und Ninja V - wie UHD/60?
von Milesurfer - Sa 7:12
» Welchen Fernseher habt ihr?
von emu - Sa 7:11
» Panasonic Lumix S1 - Sensor-Bildqualität der Vorabversion
von kmw - Sa 6:54
» Video und Audio passen nicht zusammen
von carstenkurz - Sa 0:51
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von freezer - Fr 23:28
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von Sammy D - Fr 14:45
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von domain - Fr 14:19
 
neuester Artikel
 
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.