Einsteigerfragen Forum



Tipps zu Tutorial Video Setup



Anfänger bekommen hier Hilfe, außerdem: verlinkte Einführungen
Antworten
BastiM
Beiträge: 4

Tipps zu Tutorial Video Setup

Beitrag von BastiM » Do 14 Feb, 2019 13:55

Ich falle gleich mal mit meinen Fragen in den Raum:

Ich versuche mich derzeit in Greenscreen Videos. Das Keying klappt meiner Meinung nach schon ganz gut. Nachfolgend mal ein Video von mir:



Aber irgendwie bin ich noch nicht wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. Das Video ist mit dem folgenden Equipment entstanden:

Panasonic GH3
Rode smartlav+
Günstige Softbox(en), Strahler und LED-Leuchte
Greenscreen
After Effects + Premiere Pro

Bezüglich Audio hätte ich noch ein Rode Ntg-2 Shotgun Mic zur Verfügung. Aber irgendwie bekomme ich damit keinen anständigen Sound hin. Es rauscht immer recht stark (egal ob am juicedlink oder am Interface von PC betrieben).

Was habt ihr für einen Eindruck von dem Video?
Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben was ich verbessern kann (abgesehen vom Acting vor der Kamera ;))?

Bin für jeden Ratschlag dankbar.

Viele Grüße
Basti
Zuletzt geändert von BastiM am Do 14 Feb, 2019 23:53, insgesamt 1-mal geändert.




om
Beiträge: 275

Re: Tipps zu Greenscreen Tutorial Video

Beitrag von om » Do 14 Feb, 2019 18:43

Hab‘ jetzt nicht alles angeschaut, aber wo war doch gleich der Green Screen?




BastiM
Beiträge: 4

Re: Tipps zu Greenscreen Tutorial Video

Beitrag von BastiM » Do 14 Feb, 2019 19:54

Der war hinter mir. Vielleicht habe ich den Thread-Titel etwas unglücklich gewählt.

Es geht mir mehr um das Video an sich (Ton, Beleuchtung etc.). Mit dem Greenscreen bin ich an sich ganz zufrieden.




BastiM
Beiträge: 4

Re: Tipps zu Tutorial Video Setup

Beitrag von BastiM » Do 14 Feb, 2019 23:54

Hab den Titel mal geändert. Vielleicht hab ich es auch im falschen Unterforum gepostet. Dann einfach verschieben bitte.




Darth Schneider
Beiträge: 2482

Re: Tipps zu Tutorial Video Setup

Beitrag von Darth Schneider » Fr 15 Feb, 2019 07:17

Das mit dem Tonproblem NTg2 könnte an der Verbindung zu deiner Gh3 liegen, die hat nämlich kein XLR. Wenn du ein XLR Mik mit einem Adapterkabel oder über irgend ein Gerät in einen Miniklinken Eingang der Kamera steckst ist das nicht optimal und wird sehr wahrscheinlich rauschen.
Kauf dir entweder einen externen Rekorder ( ohne über die Kamera zu gehen, für für die Tonaufnahme) oder ein kleines usb Mischpult mit XLR Eingängen und geh damit direkt in deinen Rechner, oder frag im besten Fall beim (Sound) Fachhändler ob es für dein Mik gegebenenfalls ein geeignetes Adapterkabel auf Minklinke gibt, das nicht rauscht.
(Das XLR an deinem Mik nützt dir eigentlich wirklich nur mit den entsprechenden XLR Eingängen etwas.)
Das Smartlav kenne ich nicht.

Das Licht finde ich etwas zu dunkel und das Bild etwas sehr farblos und öde.
Der schwarze Bürostuhl würde mich stören....auch das schwarze verwaschene TShirt..und auch die hässliche Farbe hinten an der Wand.
Das ganze sieht so wirklich zu fest aus, wie Zuhause im Schnellgang gedreht.
Und wozu brauchst du einen Greescreen wenn dann im Film hinten nur eine langweilige Wand zu sehen ist ?
Ich würde nur mit Greenscreen drehen wenn du das wirklich brauchst.
Gruss Boris




BastiM
Beiträge: 4

Re: Tipps zu Tutorial Video Setup

Beitrag von BastiM » Fr 15 Feb, 2019 12:58

hallo Boris, erstmal vielen Dank für dein Feedback.

Ich hab das Ntg2 gar nicht per Adapter an der Cam. Ich hab einmal das Juiced Link Riggy Rm 222 um direkt über die GH3 den Ton aufzunehmen, und einmal ein Tascam USB Interface um den Ton separat am PC aufzunehmen. Beides hat nicht wirklich gut funktioniert. Aber vielleicht habe ich auch zu hohe Erwartungen an das Mikrofon.

Ja der Stuhl ist wirklich nicht so toll. Aber irgendwie ist stehen nicht so mein ding. Vielleicht sollte ich mal nen Hocker testen. Dann hat man da nicht die Lehne mit im Bild.

Des Shirt war natürlich in original nicht so verwaschen ;). Aber irgednwie bekomme ich das Grading nicht wirklich hin. Habs deswegen gleich mal ganz weggelassen. Wenn ich anfange Corlor Correction zu machen dann isses schnell übertrieben und küstlich.

Kennst du oder jemand anders vielleicht ein gutes Tutorial in Bezug auf Color Grading?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tukur-Tatort am nä So: "Murot und das Murmeltier"
von klusterdegenerierung - Sa 1:41
» Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
von rush - Sa 1:20
» Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
von -paleface- - Fr 21:18
» Farbfehler bei Vortragsaufzeichnung mit Hardware Recorder
von freezer - Fr 21:14
» FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
von Funless - Fr 19:43
» Eazy Dolly Kamera Wagen
von fxk - Fr 19:06
» Atlas 2-Rod Camera Support
von fxk - Fr 19:06
» Lanparte Schulter Support Rig
von fxk - Fr 19:05
» Kamerar Triangle Cinema Skater Kamerawagen - Dolly für Video-DSLR
von fxk - Fr 19:05
» Kamera Kamerakran aus Carbon / Jib Traveller
von fxk - Fr 19:04
» DJI Ronin M Tuning Stand
von fxk - Fr 19:03
» 100 kostenlose Musiktitel gema frei
von Jalue - Fr 18:31
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 15.2.4 bringt u.a. besseres H.264/H.265 Encoding
von dosaris - Fr 17:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Fr 17:13
» Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
von cantsin - Fr 17:12
» Gesucht: Induro LFB75S Tripod Set
von Jörg - Fr 16:48
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Fr 16:43
» Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
von Frank B. - Fr 15:50
» faire Schauspielgage 14 Tage Dreh (je. 6-7 Std.)
von Lapaloma - Fr 14:07
» Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
von Skeptiker - Fr 13:54
» Mega Time Squad - offizieller Trailer
von klusterdegenerierung - Fr 13:21
» Tipps zu Tutorial Video Setup
von BastiM - Fr 12:58
» Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
von Frank B. - Fr 12:56
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Funless - Fr 12:27
» Panasonic gh5 oder Fuji xt3 für HLG Filmen?
von HolmS - Fr 12:02
» Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
von TonBild - Fr 10:47
» ERGO Kurzfilm
von manuelk - Fr 10:24
» Künstliche Intelligenz erschafft realistische Gesichter
von tom - Fr 10:09
» Passion für Lost Places
von Auf Achse - Fr 9:01
» DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
von Jott - Fr 8:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von r.p.television - Do 23:21
» Buchgroßhändler Koch, Neff und Volckmar (KNV) meldet Insolvenz an
von Benutzername - Do 22:53
» Erfahrungen mit 7artisans o.ä. Objektiven?
von Jörg - Do 22:26
» NIKKOR Z 24-70mm f/2.8 S
von rush - Do 21:46
» Lichtsetzung in der Postproduktion
von 3Dvideos - Do 20:39
 
neuester Artikel
 
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ersten kurzen Hands-On mit dem heute offiziell vorgestellten 5 HDR Monitor SHINOBI von Atomos. Der 1000 Nit-fähige HDR-Kameramonitor wiegt lediglich 200g und bietet alle Monitoring-Funktionen des NinjaV (und noch etwas mehr). Durch das fehlende Aufnahmemodul ergeben sich deutlich längere Akkulaufzeiten im lüfterlosen Betrieb. Hier unsere ersten Eindrücke zum 5 Atomos Shinobi Kameramonitor weiterlesen>>

Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung

Im ersten Teil unseres Tests haben wir uns ja schon mit dem gesamten Drumherum der XF705 befasst, doch nun gehts Buchstäblich ans Eingemachte. Wie schlägt sich der neue 4K-Bolide von Canon in der Bildqualität? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
mini landscapes

Epische Landschaftsimpressionen -- gefilmt im Studio, in Miniatur... Zu erkennen ist dies teilweise nur an der Größe der Sandkörner und Schneeflocken. Wie im Abspann zu sehen ist, wurde anscheinend mit der Blackmagic Pocket CC 4K und dem sondenähnlichen Laowa Makro-Objektiv gedreht.