ideafilm
Beiträge: 62

Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von ideafilm » So 13 Jan, 2019 16:34

Hallo,

ich habe die aktuellen Werbetrenner von RTL2 gesehen und finde den Effekt, dass die Kamera praktisch wie an ein Objekt geheftet zu sein scheint, sehr cool.
Ich bin der Meinung, dass man es so nicht bei der Aufnahme hinbekommt, daher wollte ich mal in diesem Forum fragen ob ein VFXler vielleicht eine Idee hat, wie das in der Post gemacht wird.



Danke!
Andreas
Und Bitte!




gunman
Beiträge: 1266

Re: Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von gunman » So 13 Jan, 2019 17:16

Hallo,
Wo siehst Du da dass die Kamera an ein Objekt angeheftet ist ?
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker

Zuletzt geändert von gunman am So 13 Jan, 2019 20:54, insgesamt 1-mal geändert.




-paleface-
Beiträge: 2350

Re: Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von -paleface- » So 13 Jan, 2019 19:03

Bei dem Film "Upgrade" haben die in die Kleidung einen Tracker gebaut und die Kamera hat immer darauf gezeigt.


Ansonsonsten etwas Fleisch lassen am Rand. (am besten in 4K oder mehr filmen).
Dann die Bewegung so gut wie möglich nachmachen und dann die mitte des Objetcs tracken. Die mitte kommt dann in die mitte des Bildes. Und da du ja Fleisch gelassen hast, musst du keine Angst haben das dir nun Bild fehlt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




ideafilm
Beiträge: 62

Re: Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von ideafilm » Mo 14 Jan, 2019 09:41

gunman hat geschrieben:
So 13 Jan, 2019 17:16
Hallo,
Wo siehst Du da dass die Kamera an ein Objekt angeheftet ist ?
Hallo gunman,
ich glaube nicht, dass die die Kamera mit dem Objekt verbunden haben, daher habe ich auch geschrieben, dass so zu sein scheint.

LG
Andreas
Und Bitte!




ideafilm
Beiträge: 62

Re: Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von ideafilm » Mo 14 Jan, 2019 09:57

-paleface- hat geschrieben:
So 13 Jan, 2019 19:03
Bei dem Film "Upgrade" haben die in die Kleidung einen Tracker gebaut und die Kamera hat immer darauf gezeigt.


Ansonsonsten etwas Fleisch lassen am Rand. (am besten in 4K oder mehr filmen).
Dann die Bewegung so gut wie möglich nachmachen und dann die mitte des Objetcs tracken. Die mitte kommt dann in die mitte des Bildes. Und da du ja Fleisch gelassen hast, musst du keine Angst haben das dir nun Bild fehlt.
Hallo paleface,
das klingt interessant. Ich habe eben das Gespräch mit dem Regisseur über das Making of geschaut und da hat er erzählt, sie hätten an den Schauspielerkörper ein Mobiltelefon gebunden, um die Bewegungen zu erfassen. Könnte es für einen Gimbal gewesen sein oder für das Tracken in der Post?

Ursprünglich war ich auch die Annahme, einfach grob dem Objekt zu folgen und später zu tracken.

Gruß
Andreas
Und Bitte!




gekkonier
Beiträge: 445

Re: Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von gekkonier » Mo 14 Jan, 2019 10:10

Mit der Kamera mitmachen so gut es geht, in der Post auf die Gitarre stabilisieren wäre eine Möglichkeit.




dienstag_01
Beiträge: 9158

Re: Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung

Beitrag von dienstag_01 » Mo 14 Jan, 2019 23:30

Das Bild ist nur gedreht.
Der Rest ist Zoom.
Alle bissel blind oder was ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von Funless - Do 9:22
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von DAF - Do 8:37
» Small HD, Steadicam, Peli Case, Slider, Blimp, Evoc
von Fabock - Do 8:19
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von Darth Schneider - Do 6:59
» Video und Audio passen nicht zusammen
von TomStg - Do 6:59
» Panasonic-, Nikon-, Canon-, Fuji- und Sony-Metadaten-Import für Resolve
von motiongroup - Do 5:32
» GH5s / Brennweite auslesen?
von rkm82 - Do 2:33
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Funless - Do 0:05
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Mi 23:37
» 70mm Roadshow Fassung von Tarantinos "The Hateful Eight" bald auf Netflix??
von iasi - Mi 22:37
» Neue Treiberklasse von NVidia?: Geforce Creator Ready Treiber
von AndySeeon - Mi 21:08
» Wie Premiere richtig am Macbook mit eGPU betreiben?
von TomWI - Mi 20:12
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von Frank B. - Mi 20:08
» High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
von beiti - Mi 19:18
» Chrosziel 201-19 Zahnkranz für Canon EF 24 -105 mm
von mfu - Mi 17:41
» Chrosziel Follow Focus 206-05 + 2x Zahnkranz Chrosziel 206-30
von mfu - Mi 17:32
» Incubus - Grusel-Kurzfilm mit Schülern
von gigidagostino - Mi 17:30
» Chrosziel Mattebox 450-MA für DSLR
von mfu - Mi 17:23
» Chrosziel Fluid Zoomantriebe für Film- und Video-Objektive 102-13
von mfu - Mi 17:10
» Bauchbinde von linken Seite anfliegen lassen anstatt von rechts
von R S K - Mi 16:57
» Update: Frame.io bekommt eine Archivierungsfunktion und mehr
von slashCAM - Mi 15:29
» Der brillante Monsieur Attal
von 7River - Mi 15:17
» Schaumstoff Windschutz für Beyer Dinamic Micro wo kaufen
von Bischofsheimer - Mi 13:39
» opencl oder cuda auswählen / Premiere - Mercury PlayBack Engine
von dienstag_01 - Mi 13:19
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von DAF - Mi 12:45
» Kurzes Mic, grosser Windschutz?
von Mediamind - Mi 12:19
» Wie strukturiert man einen Dokumentarfilm?
von handiro - Mi 12:14
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von bennjoell - Mi 12:07
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von R S K - Mi 11:39
» Verkaufe RodeLink - Funkstrecke
von ksingle - Mi 11:34
» Idealer Run&Gun-Ton für Doku
von rush - Mi 11:23
» Das (vorläufige) Ende von RAW-Video in Prosumer-Kameras?
von dienstag_01 - Mi 11:20
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von mikroguenni - Mi 11:20
» Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter
von Alex T - Mi 10:05
» Lichtstarkes 24mm KB äquivalent für die BMPCC 4k
von Moik - Mi 10:01
 
neuester Artikel
 
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.