slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von slashCAM » Di 11 Dez, 2018 12:13


Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren...



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
News: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera




Funless
Beiträge: 3475

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von Funless » Di 11 Dez, 2018 12:48

Ähm ...
slashCAM hat geschrieben: Gerücht 5:
Panasonic bringt bald eine Consumer L-Mount Cinema Kamera.
.... auch wenn das jetzt von mir wie extreme Korinthenkackerei rüberkommt, aber ist eine Cinema Camera für Consumer nicht ein Widerspruch an sich?

Nicht, dass ich als klassischer Consumer der ich bin, mich nicht über eine Cinema Camera für die Zielgruppe die ich repräsentiere freuen würde, jedoch weiß ich nicht ob seitens Panasonic oder sonst ein Hersteller sowas gewollt wäre.
MfG
Funless

Federico Fellini hat geschrieben:Kino darf keine Kopie der Wirklichkeit sein.
... und ...
Sundance Film Festival 2020 hat geschrieben:Cameras are not crucial factors.




kavenzmann
Beiträge: 85

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von kavenzmann » Di 11 Dez, 2018 14:00

Da glaube ich ehrlich gesagt auch nicht dran.

Panasonic hat schließlich auch einen Pro-Bereich, den man sicher nicht wegkanibalisieren will.
Damit meine ich die verschiedenen VariCam35-Modelle sowie die EVA1.

D.h. 10bit scheint möglich und vermutlich auch sinnvoll - für Filmer.
Und ein moderner Codec mit dem feinen V-Log wäre wohl auch noch drin.
Wie bei der GH-Serie auch wieder ein XLR-Aufsatz und das war's dann vermutlich.

RAW - sicher nicht.

Ob dann L-Mount bei der nächsten EVA kommt, wird sich zeigen. Sinn machen würde es jedenfalls.
Das wäre auch für die EVA1 schick gewesen, wo doch jetzt alle auf FF aufspringen und sich das Glasangebot entsprechend von S35 langsam nach FF verschieben wird.




MarcusG
Beiträge: 63

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:01

Ich denke nicht dass Cinema Camera für Consumer ein Widerspruch ist, das sieht man ja an der Black Magic 4k. Ich denke es gibt einfach genug Youtuber oder sonstige Ein-Mann-Filmproduktionen, die nicht gleich eine RED oder so was klobiges wollen, sondern etwas was auf kleine Gimbals passt, und trotzdem den entsprechenden Kunden das maximale an Qualität bieten. Ich hoffe auch dass die kamera Hersteller inzwischen begriffen haben, dass es so etwas wie kannibalisierung kaum gibt. Wenn ich kleiner Filmmaker Anfänger bin, werde ich mir nie eine Cinecam für 6k oder mehr leisten können. Wenn ich Mal soweit fortgeschritten bbin dass ich ne Cinecam leisten kann und auch Produktionen mache wo ich nicht mit der Knipse auftauchen kann bzw mit Cinecam umgehen können muss, dann möchte ich aber trotzdem privat für Familien Fotos etc oder als B-Cam etwas haben, das nicht eine poplige Systemkamera ist die nicht gut in der Hand liegt etc. weil das ist dann unter der Würde. Jedenfalls sehe ich das so und kenne einige solche Leute die z.b. Sony FS5 am Set und A7 privat nutzen.




MarcusG
Beiträge: 63

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:08

Außerdem ist offensichtlich: der Markt ist da, sonst würden nicht alle Hersteller gerade wie wild Modelle aller coleur veröffentlichen.
Jetzt geht es einfach darum als erster, und nicht als letzter verschiedene Nischen für jeden Geldbeutel und Gruppe (Fotografen, Filmer, Hybrid, Szenische Filmer etc.) zu besetzen, bevor es Sony tut (nur ein Beispiel....)




MarcusG
Beiträge: 63

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:17

Für die Stichhaltig Kritik mancher der Gerüchte spricht auch, dass Panasonic mit der GH Reihe ohnehin den Bereich Filmer für sich gewonnen hat und da wäre es blöd dieses Segment so zu verschrecken wie Canon nachdem man die 500D und 5D Filmer scharenweise an Sony verloren hat (wie z.B. mich)




MarcusG
Beiträge: 63

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Di 11 Dez, 2018 15:30

Viele Filmer warten ja gerade auf die für Filmer attraktive S Version der A7III, es könnte sein das Panasonic auch all diese Features entwickelt hat, aber noch abwartet was Sony macht und dann entscheidet welche Features sie per Firmware an- oder abschaltet um nichts für Nachfolgemodelle frühzeitig zu verballern.




-paleface-
Beiträge: 2784

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von -paleface- » Di 11 Dez, 2018 16:29

Finde das was Panasonic da plant mega spannend.
Ein neuer Mount gefällt mir jetzt weniger muss ich sagen. Hab gerade erst mein Nikon, Canon und MFT Glas was ich über die Jahre gesammelt habe so verkauft und neu geordert das ich jetzt nur noch EF Vollformat Linsen habe. Und bin eigentlich erstmal Happy damit.

Jetzt auf ein L System umzurüsten will mir nicht so ganz geheuer sein.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




MarcusG
Beiträge: 63

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von MarcusG » Mi 12 Dez, 2018 13:48

Apropos Consumer Cinecam: könntet ihr (die Slashcam Redaktion) Mal die Zcam E2 durchtesten? Die ist schon ne Weile draußen und es hat noch keiner ein aussagekräftiges Review gemacht.




Shiranai
Beiträge: 308

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von Shiranai » Do 27 Dez, 2018 23:39

Ich glaube das sind wohl eher die feuchten Träume der Leute, die die neue S1R für den neuen Messias am Kamerahimmel halten.
Obwohl man ja von Panasonic noch nicht mehr gesehn hat wie einen nicht-funktionalen halbfertig-designten Plastik-Dummy.
Daher glaube ich auch kaum, dass die Kamera in 3 Monaten in den Läden steht - aber vielleicht haben sie in 3 Monaten mal einen funktionierenden Prototyp und können auch mal Fakten liefern statt jetzt schon die Werbetrommel mit ihrer Vaporware zu rühren.
Ich denke dass am Ende in dem Teil ein Sony Sensor drin steckt und die Kamera keinen Deut besser als eine Nikon Z7 sein wird.




Frank B.
Beiträge: 9310

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von Frank B. » Fr 28 Dez, 2018 07:47

Der ND-Adapter auf die Sigma- und/oder Leicaoptiken ginge schon, wenn dies keine L-Mount Optiken wären. Man braucht wahrscheinlich eh einen Adapter auf andere Mounts, weil anfänglich noch nicht so viele
L-Mount - Optiken auf dem Markt sein werden. Ich könnte mir vorstellen, dass das kein Adapter auf ein konkurrierendes Mountsystem sein wird. Haben ja Canon und Nikon mit ihren neuen Mounts auch so gemacht. Nur hat halt Panasonic keinen FF-Optikpark. Woher also nehmen, wenn nicht von Sigma oder Leica?




teichomad
Beiträge: 66

Re: Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Beitrag von teichomad » Sa 11 Mai, 2019 11:21

Panansonic Cams liefern immer son billiges camcorder bild ab. Hat mich noch nie überzeugt. auch die S1 nicht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Suche gutes Transition Pack
von roki100 - Mo 19:48
» DJI Action
von vobe49 - Mo 19:47
» Davinci ruckelt
von AndySeeon - Mo 19:46
» BMPCC 4K - Keine Blendenkontrolle
von Darth Schneider - Mo 18:53
» Anamorph + Grain
von pillepalle - Mo 18:46
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von valsoph - Mo 17:53
» iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
von R S K - Mo 17:39
» LEDs zum Filmen gesucht
von phreak - Mo 17:28
» Suche Camcorder/DSLR für Interviews, Veranstaltungs-Mitschnitte und kleinere Reporatagen, evtl. Livestream
von Tscheckoff - Mo 17:08
» Wird die BBC zerschlagen?
von Pianist - Mo 16:51
» Preissenkung bei Kinefinity - TERRA 4K, MAVO 6K und MAVO LF
von nuglodegl - Mo 16:32
» Blackmagic Desktop Video 11.5 Update bringt HDR-Unterstützung in Adobe Premiere Pro
von slashCAM - Mo 15:16
» Cinematography (Film/Analog vs. Digital)
von Funless - Mo 15:16
» Videobearbeitung allgemein
von fubal147 - Mo 14:57
» Sony FS7 und Sigma Cine Primes gestohlen
von soderbergh - Mo 14:54
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von rush - Mo 14:31
» Kurzfilm Idee
von Darth Schneider - Mo 14:16
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Mo 13:09
» Für Resolve welche geforce Treiber parts?
von klusterdegenerierung - Mo 11:55
» NEU – DaVinci Resolve Online-Anwendertreffen
von Gavin - Mo 11:43
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von Paralkar - Mo 11:23
» unreal engine
von -paleface- - Mo 10:41
» Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab
von ruessel - Mo 10:32
» Christoph 76 + a6300 + Zhiyun Crane
von klusterdegenerierung - Mo 10:10
» live Videomischer Software / Hardware
von TomStg - Mo 9:38
» RX100VI lässt sich nicht mehr vom Zhiyung Crane M aus Zoomen
von Tscheckoff - Mo 8:26
» Gesucht: Profi zur Rettung eines Hi8 Bandes !!!
von Maenjuellinger - Mo 6:17
» Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra: 8K Video, 960fps Superzeitlupe und bis zu 100x Zoom
von Onkel Danny - So 23:39
» Canon C500 MKII und Sony FX9 sind ab sofort 4K Netflix Approved
von Onkel Danny - So 23:33
» Eine Revolution der Filmproduktion: Die virtuellen Echtzeit-Hintergründe von "The Mandalorian"
von tom - So 21:00
» Canon EOS 850D vorgestellt -- weitere DSLR mit 4K für Einsteiger
von Tscheckoff - So 20:09
» Kostenlose FiLMiC DoubleTake App: Multicam-Aufnahmen mit zwei Kameras eines iPhones gleichzeitig
von R S K - So 17:01
» Nimm den Bon Du Sau
von klusterdegenerierung - So 16:17
» Lösch Dich!
von roki100 - So 15:12
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von roki100 - So 14:40
 
neuester Artikel
 
RAW Format Vergleich

Wenn man sich fragt, was RAW eigentlich von anderen Formaten abgrenzt, sollte man vielleicht auf die gebotenen Funktionen in der "Entwicklungsabteilung" blicken. Was wir hier einmal tabellarisch versuchen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.