pillepalle
Beiträge: 3780

Re: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Verglei

Beitrag von pillepalle » Sa 29 Dez, 2018 11:02

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 29 Dez, 2018 10:52
Ausdauer, Talent, das richtige Gespür, nicht zu vergessen die Ellbogen, und was du ganz klar vergessen hast, ist „Glück“ braucht es auch und viel davon.....Sonst könnten ja alle die wollen und dafür arbeiten, davon leben.
Gruss Boris
Ok, manchmal vielleicht auch Glück, aber Ellenbogen sicher nicht. Das ist wirklich eine Community und die Leute respektieren sich untereinander und arbeiten auch gerne miteinander zusammen. Wenn da jemand gedizzed wird, dann ist das fast immer inszeniert und meist eine Art click-bait.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Darth Schneider
Beiträge: 7285

Re: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Verglei

Beitrag von Darth Schneider » Sa 29 Dez, 2018 11:14

Hm.. Das mit den Ellbogen überrascht mich aber, ich denke, überall wo es um viel Geld geht sind die Menschen dann normalerweise wirklich nicht besonders nett zueinander.
In der Tanzwelt und im Showbusiness ist das sehr unterschiedlich, in Manhatten z.b. wo die Konkurrenz unter Tänzern und Tänzerinnen endlos gross ist sind die meisten Leute komischerweise respektvoll zueinander, aber am z.b. am Bolshoi Balltett in Moskau stellen die Solo Ballerinas einander auch schon mal Fallen auf, auf der Bühne....damit sich dann hoffentlich eine Tänzerinn verletzt, und eine andere einspringen kann, weil sie dann mehr verdient.
Im Musical Buissnes sieht es nicht besser aus, da wird schon fast schon gemordet um die Traumrolle zu kriegen.
Beim Film und im Internetgeschäft....wird’s sicher auch grosse Unterschiede geben, wie überall wo viel Geld im Spiel ist, oder etwa nicht ?
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




pillepalle
Beiträge: 3780

Re: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Verglei

Beitrag von pillepalle » Sa 29 Dez, 2018 11:24

Das überrascht Dich weil Du das Geschäftsmodell nicht verstanden hast ;) Es geht um Unterhaltung, Clicks und Interaktion mit dem User. Es ist auch völlig egal ob positiv oder negativ. Ein thumbs down zählt für die Statistik genauso viel wie ein thumbs up. Das erreicht man nur miteinander nicht gegeneinander. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung versichern das z.B. unter Fotografen ein ganz anderer Wind weht als unter Youtubern. Da ist man kein Konkurrent sondern profitiert voneinander, weil das Prinzip eben ein ganz anderes ist. Und die großen Hersteller haben das schon lange gemerkt, daß man nirgendwo so viele spezifische Kunden erreichen kann wie im Netz. Klassische Werbung nimmt einen immer kleineren Stellenwert ein und der Trend wird sich vermutlich weiter fortsetzen.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Opera Cator
Beiträge: 62

Re: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Verglei

Beitrag von Opera Cator » Sa 29 Dez, 2018 11:38

Es sollte eigentlich um die Z6 gehen 🤷🏻‍♂️
Aber wenn das YouTube-Thema von Interesse ist:
Mein Sohn ist noch Schüler in der 12. Klasse und wird sich einen Beruf suchen, der auch ohne YouTube seinen Lebensunterhalt sichert und ihm dennoch Spaß macht. Seine Aktivitäten rund um YouTube nehmen ihm da finanziell allerdings einige Sorgen ab und natürlich öffnen sich ihm auch einige Türen.
Es haben sich über die 6 Jahre Netzwerke zu anderen YouTubern, Firmen und Agenturen entwickelt. Neben der Vorstellung von Produkten auf YouTube (er macht ja auch Messer, Taschenlampen, Lootchest usw), was sich ausbauen ließe, gibt es im Bereich Nerf auch noch die Moddingszene, Larp und Cosplay und die Battle-Veranstaltungen.
Er hat jahrelang an einem kleinen Theater gespielt und hat für die Zeitung gearbeitet und liebt es auch zu moderieren und zu interviewen. Mal sehen was draus wird.

Konkurrenz unter YouTubern? Gibt es leider. Es gibt organisierte Rufmordkampagnen und gesteuerte Shitstormangriffe. Aber das ist der absolute Ausnahmefall. Im Regelfall haben sich alle lieb 😅 Wenn der Testmichel einen Nerf-Blaster vorstellt, dann schlägt sein Video automatisch unseres vor. Und wer sich für das Thema interessiert, guckt sich alle Videos dazu an. Er nimmt also keine Aufrufe weg.




pillepalle
Beiträge: 3780

Re: Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Verglei

Beitrag von pillepalle » Sa 29 Dez, 2018 11:44

Yo... war alles leicht off topic :)

Bei Youtube geht es ja in erster Linie um Effektivität bei der Kontentkreation und das ist die Z6 sicher eine gute Wahl.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von rush - Mi 22:31
» After Effects: Vorschau-Abspielknopf soll am Arbeitsbereich-Ende stehenbleiben
von HeinDaddel1 - Mi 21:16
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von cantsin - Mi 21:14
» Biete Davinci Resolve Studio (17) Lizenz
von AndySeeon - Mi 20:45
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mi 20:22
» Paralles für m1 verfügbar
von motiongroup - Mi 19:33
» Chrome-Browser jetzt mit AV1-Encoder
von mash_gh4 - Mi 19:15
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Mi 19:12
» Sony Xperia 1 und 5 III - Kamera mit Prisma und variabler Brennweiten-Linse
von VanDFilm - Mi 18:33
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von rush - Mi 18:16
» Welche Teleprompter Software für den Mac ist besser?
von R S K - Mi 17:09
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von pillepalle - Mi 16:53
» Mac Mini M1 16GB + Canon EOS R5 4K / Beste Software
von Mediamind - Mi 16:40
» Redshift für m1 kommt
von motiongroup - Mi 15:59
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Cinemator - Mi 15:51
» Gestohlen - 2x GH5 / drei Objektive / Atomos Ninja V
von GaToR-BN - Mi 14:48
» Drei neue Canon RF-Objektive sowie R3 Ankündigung
von Jörg - Mi 13:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Jörg - Mi 13:44
» Dynascore - dynamischer Musik Generator
von Frank Glencairn - Mi 13:22
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von pillepalle - Mi 13:16
» MOZA MOIN CAMERA
von ruessel - Mi 10:25
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von rudi - Mi 10:09
» Handhabung der Pause
von wabu - Mi 9:41
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von lape - Mi 8:50
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Mi 5:25
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...