Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Mediamind
Beiträge: 179

Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?

Beitrag von Mediamind » Mi 21 Nov, 2018 14:06

Ich habe das Thema schon an anderer Quelle aufgemacht. Ich fürchte, dass die Beiträge hierzu untergegangen sind und mache hierzu ein eigenes Thema auf. Nach Recherchen im Netz habe ich immer wieder Hinweise auf Probleme mit dem 3,5 mm Input gefunden. Mein mittlerweile retournierter Atomos Ninja V war nicht in der Lage mit einem unverstärkten Micro Ton aufzunehmen. Beim Rhode Videomic X oder dem Videmic Pro Plus klappt es mit aktiver Verstärkung bei +20 dB, jedoch kommt nach betätigter Recordfunktion direkt ein knatterndes Geräusch. Ich habe keinen Weg gefunden, eine ausbalancierte störungsfreie Aufnahme über den 3,5 mm Input hin zu bekommen. Ein User in den USA berichtete, dass er seinen Ninja tauschte, das Problem mit dem Austauschgerät ebenfalls vorhanden war. Ich habe weder bei Youtube noch irgendwo anders gesehen, dass jemand mit Erfolg über diesen Input Ton aufnahm. Kann es sein, dass dies auch niemand versuchte und von daher das Geschrei nicht lauter ausfällt?
Für mich ist der Input für die zusätzliche Aufnahme von Atmo vorgesehen.
Ggf. sind ja im Forum noch weitere betroffen. Bitte prüft doch einmal, ob dies bei Euch läuft oder ob Ihr auch Probleme habt.
Im Dezember bin ich mit einem Auftrag in München und hatte eigentlich vor, die Gh5s mit dem Ninja einsetzten. Bevor ich jedoch erneut bestelle, wäre mir eine positive Rückmeldung unerlässlich.




Mediamind
Beiträge: 179

Re: Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?

Beitrag von Mediamind » Sa 08 Dez, 2018 13:18

So, habe nun den 2. Ninja. Das Knattern ist besser als beim ersten Modell. Unverstärkte Micros gehen aber auch hiermit nicht. Mit verstärkten Micros klappt es, aber dafür hat man bei der Aufnahme dann wieder prompt die Störgeräusche. Ist scheinbar doch ein Fehler der Serie...




Kamerafreund
Beiträge: 135

Re: Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?

Beitrag von Kamerafreund » Sa 08 Dez, 2018 15:36

Habe gerade das Austauschgerät bekommen. Werde es gleich testen.




Skeptiker
Beiträge: 4495

Re: Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?

Beitrag von Skeptiker » Sa 08 Dez, 2018 17:31

Gelöscht - nicht der Rede wert.




Kamerafreund
Beiträge: 135

Re: Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?

Beitrag von Kamerafreund » Mo 10 Dez, 2018 18:24

Repariertes Gerät scheint ohne Knattern zu funktionieren. Sie haben wohl eine Platine ausgetauscht.




Mediamind
Beiträge: 179

Re: Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?

Beitrag von Mediamind » Mo 10 Dez, 2018 18:31

Gute Nachrichten.... Gehen denn nun auch unverstärkte Mikrophone? Bei meinem 2. Ninja muss ich das Videomic Pro Plus auf +20 dB pegeln und den Ninja auf +5 dB, damit ich eine Aufnahme bei ruhiger Umgebung und Sparache hinbekommen. Das ist so ziemlich am Anschlag der Verstärkung. Wie sehen denn Deine Einstellungen am Mic aus?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Alita: Battle Angel - Offizieller Trailer
von Benutzername - Mi 22:31
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mi 22:25
» Zeitschrift VIDEO 2/1999 mit Test der DV-Recorder gesucht
von RickyMartini - Mi 22:15
» 9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
von Jan - Mi 21:48
» Fuji X-T3 RAW Bearbeitung Odyssee
von Valentino - Mi 21:32
» Erster 8K-Sender NHK BS8K startet mit Austrahlung des 70mm Klassikers 2001
von Valentino - Mi 21:26
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von blueplanet - Mi 21:17
» Dogs of Berlin - Teaser Trailer
von Funless - Mi 21:14
» Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
von stiffler123 - Mi 19:58
» Darstellung von Warnkleidung durch A7iii und GH5s
von klusterdegenerierung - Mi 19:35
» Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
von TheGadgetFilms - Mi 18:30
» Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
von CameraRick - Mi 17:35
» Moza Air 2 Fragen
von Selomanol - Mi 17:13
» Umfrage: Wann war dein letzter Daten-Backup?
von slashCAM - Mi 16:54
» Kopierte Datei mit Fehlern!?
von Silerofilms - Mi 16:46
» Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
von Jogen - Mi 16:15
» Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
von pillepalle - Mi 15:50
» Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
von srone - Mi 15:29
» Städte Werbung mal anders!
von Konsument - Mi 15:07
» Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera
von MarcusG - Mi 13:48
» Hilfe, was lief schief?! Panasonic FZ2000 4K Video
von Kaiser-neppo - Mi 13:30
» Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
von Frank B. - Mi 13:21
» FCP - Clips "magnetisch" an Marker / Position hängen
von teerwalze - Mi 13:16
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 13:15
» iMovie mp4 Full HD Video asynchron in Windows
von R S K - Mi 11:48
» Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
von TheGadgetFilms - Mi 11:28
» Slomo ist halt wie Fotos gucken
von rush - Mi 10:26
» Kondensormikrophon CAD E100s für 320 Euro
von KaremAlbash - Mi 0:28
» Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
von klusterdegenerierung - Di 23:40
» Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
von srone - Di 20:46
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Di 20:32
» Leaked: Footage from inside No. 10 Downing Street
von Funless - Di 19:47
» Suche SONY F65
von Solarframe - Di 19:46
» Kichikus Welt 2.0
von kichiku - Di 19:31
» PC für 4K aufrüsten oder neu kaufen?
von Rick SSon - Di 19:13
 
neuester Artikel
 
Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

Monster-Flunder - MSI P65 Creator 8RF-451 Notebook im 4K-Schnitt-Performance Test

Wir konnten uns ein besonders potentes Windows Notebook in der Redaktion näher ansehen, das sich zur 4K-Videobearbeitung eignet und trotz seiner Leistungsdaten ziemlich flach und leicht bleibt: Das MSI P65 Creator 8RF-451. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Flasher - Material (Official Video)

Fängt ein bißchen lahm an das Musikvideo, aber schaltet nach einigen Sekunden in eine Art Turbomodus, bevor es völlig durchdreht und sich auf der YouTube-Metaebene austobt.