Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
Sammy D
Beiträge: 2132

Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Sammy D » Di 19 Jun, 2018 08:38

Hallo zusammen,


bei einem meiner Veydra-Objektive funktioniert die Daempfung des Fokusrings Richtung Nahgrenze nicht mehr richtig. Sie stottert teilweise, besonders beim schnellen Drehen.
Der Fokus selbst ist davon nicht betroffen.

Ich habe daraufhin Veydra kontaktiert, aber keine Antwort erhalten. Seit einigen Tagen ist der Shop der HP nicht mehr zu erreichen.

Haben die dicht gemacht?

Wie dem auch sei, ich wuerde das Objektiv gerne reparieren lassen, weiss aber nicht wo. Kennt jemand eine gute Adresse?


Danke.




Sammy D
Beiträge: 2132

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Sammy D » Mi 28 Jul, 2021 18:24

Ist schon ein wenig her.

Das Problem bzgl. der Dämpfung ist mit den Jahren schlechter geworden und auch bei weiteren Optiken von Veydra aufgetreten.
Ich habe bei fast all mir bekannten, ergoogleten und im Forum erfragten Reparaturservices angerufen; bei so manch Läden hier in Bayern bin ich persönlich vorstellig geworden. Keiner war bereit meine Optiken zu öffnen, um nachzusehen, was das Problem sein könnte.
Einzig Duclos Lenses in den Staaten hat Veydra-Wartung im Programm, aber das hätte mehr gekostet als evtl. eine gebrauchte Linse zu ergattern.


Also habe ich das Problem selbst in die Hand genommen und das Ding mal geöffnet; nervös, da es kaum noch Ersatz gibt.

Im Grunde genommen war das Problem superleicht zu lösen. Nach dem Entfernen des Innengewindeaufsatzes an der Öffnung mit einem Spannschlüssel (mit einem Linsenring war das Teil nicht aufzukriegen) kommen drei senkrechte Schrauben zum Vorschein, die die Gegenlichtblende fixieren. Löst man diese heraus und nimmt die Blende ab, sieht man einen Ring, der den Drag des Fokusrings reguliert und durch zwei Schrauben gehalten wird.
Dreht man nun den Fokus, so bewegt sich auch jener Ring mit (was nicht sein darf), der das Schleifen verursacht.
Man stellt ihn also auf eine gewissen Stärke ein und zieht beide Schräubchen fester, aber nicht zu fest, sonst wird auch der Fokustubus fixiert. Problem solved.

Die Ursache war einfach, dass sich die Schrauben mit der Zeit lösen.

Das selbe gilt dann wohl auch für die Blendenklingen, aber erstens, dreht man die nicht ständig und zweitens, ist es nur eine Vermutung. Um zu diesem zu kommen, muss man den oberen Tubus abbauen.

Bilder habe ich leider keine gemacht; war zu euphorisch, dass ich das Teil nicht zerstört habe. :D
Bei der nächsten "Wartung" dann...




Darth Schneider
Beiträge: 8417

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Jul, 2021 05:23

Was heisst mit den Jahren, wie viele Jahre ?
3, 4, 5 ?
Das muss doch aber eigentlich nicht sein, wie viele Objektive gibt es wo auch nach 20, oder 30 Jahren, sich einfach gar nix daran lockert ?
Also für mich heisst das ganz einfach, erstmal, diese (ja nur noch gebraucht erhältliche) Marke ganz einfach nicht kaufen. Und wahrscheinlich die fast baugleichen Cine Meikes dann halt leider auch nicht….
Zum Glück gibt es noch die Samjangs. ;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Sammy D
Beiträge: 2132

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Sammy D » Do 29 Jul, 2021 09:33

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 29 Jul, 2021 05:23
Was heisst mit den Jahren, wie viele Jahre ?
3, 4, 5 ?
Das muss doch aber eigentlich nicht sein, wie viele Objektive gibt es wo auch nach 20, oder 30 Jahren, sich einfach gar nix daran lockert ?
Also für mich heisst das ganz einfach, erstmal, diese (ja nur noch gebraucht erhältliche) Marke ganz einfach nicht kaufen. Und wahrscheinlich die fast baugleichen Cine Meikes dann halt leider auch nicht….
Zum Glück gibt es noch die Samjangs. ;)
Gruss Boris
Wenn man Objektive oft benutzt, müssen sie auch gewartet werden; wie ALLE mechanischen Geräte und Maschinen.

Sollte es eine Optik geben, die 30 Jahre wartungsfrei war, stand es halt 25 Jahre davon in der Vitrine. Bisher musste ich noch fast jedes alte, häufig benutzte Objektiv zur Wartung bringen; alleine schon um die Langlebigkeit zu garantieren.

Ach ja, auch bei meinem Samyang 135mm Makro lockert sich hin und wieder mal der Fokusring. Die Schrauben dazu sind aber außen.:)




Darth Schneider
Beiträge: 8417

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Jul, 2021 09:42

Also wenn die Schrauben dazu aussen sind, ist das auch gut so.
Samjang hat das dann richtig und kundenfreundlich konstruiert.
Objektive auseinander schrauben ist nämlich nicht so mein Ding.
Am Schluss ist dort Staub am falschen Ort da drin.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




Sammy D
Beiträge: 2132

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Sammy D » Do 29 Jul, 2021 11:44

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 29 Jul, 2021 09:42
Also wenn die Schrauben dazu aussen sind, ist das auch gut so.
Samjang hat das dann richtig und kundenfreundlich konstruiert.
Objektive auseinander schrauben ist nämlich nicht so mein Ding.
Am Schluss ist dort Staub am falschen Ort da drin.
Gruss Boris
Wartungsfreundlich sicherlich, der Nachteil ist jedoch, dass man die Schrauben verlieren kann, wenn sie sich lösen. Und die kriegt man nicht im Baumarkt um die Ecke.
Bei meinem Metabones-Adapter sind sie bisher schon drei Mal rausgefallen, zumal man so eine Mikrogewinde nicht fest anziehen kann.
Normalerweise bringt man Optiken sowieso zum Service, wenn mal was fehlt. Bei Billiggläsern lohnt sich das allerdings nicht.




MrMeeseeks
Beiträge: 1327

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von MrMeeseeks » Do 29 Jul, 2021 13:01

Sammy D hat geschrieben:
Do 29 Jul, 2021 09:33
Wenn man Objektive oft benutzt, müssen sie auch gewartet werden; wie ALLE mechanischen Geräte und Maschinen.

Sollte es eine Optik geben, die 30 Jahre wartungsfrei war, stand es halt 25 Jahre davon in der Vitrine. Bisher musste ich noch fast jedes alte, häufig benutzte Objektiv zur Wartung bringen; alleine schon um die Langlebigkeit zu garantieren.

Ach ja, auch bei meinem Samyang 135mm Makro lockert sich hin und wieder mal der Fokusring. Die Schrauben dazu sind aber außen.:)
Ist natürlich ziemlicher Quatsch. Nutze seit 10 Jahren Canon FD Objektive und die sahen schon vor meinem Kauf absolut durchgenudelt aus und dennoch läuft noch immer alles butterweich und nichts fällt auseinander.

Und natürlich müssen nicht alle mechanischen Geräte gewartet werden. Bei einem rein manuellen und hochwertigen Objektiv gleitet ein Metalltubus auf dem anderen. Kein großen Kräfte, äußere Einflüsse, Kunstoffe oder Ähnliches, da hält ein gutes und passendes Schmierfett gefühlt ewig.

Deswegen laufen auch noch viele der alten Canon FD und Minolta Objektive butterweich und dein Samyang Plunder fängt regelmäßig an zu klappern. Die paar Tropfen Schraubensicherung ist denen da sicher auch zu teuer.




Sammy D
Beiträge: 2132

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Sammy D » Do 29 Jul, 2021 13:31

MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 29 Jul, 2021 13:01
...
Ist natürlich ziemlicher Quatsch. Nutze seit 10 Jahren Canon FD Objektive und die sahen schon vor meinem Kauf absolut durchgenudelt aus und dennoch läuft noch immer alles butterweich und nichts fällt auseinander.

Und natürlich müssen nicht alle mechanischen Geräte gewartet werden. Bei einem rein manuellen und hochwertigen Objektiv gleitet ein Metalltubus auf dem anderen. Kein großen Kräfte, äußere Einflüsse, Kunstoffe oder Ähnliches, da hält ein gutes und passendes Schmierfett gefühlt ewig.

Deswegen laufen auch noch viele der alten Canon FD und Minolta Objektive butterweich und dein Samyang Plunder fängt regelmäßig an zu klappern. Die paar Tropfen Schraubensicherung ist denen da sicher auch zu teuer.
Kann ich nicht bestätigen. Bei etlichen FDs war ebenfalls der Fokusring locker, bei anderen klemmten die Blades oder waren ölig, Staub/Partikel/Feuchtigkeit zwischen den Gläsern.
Vom Anschauen geht sie nicht kaputt, das stimmt...




Jörg
Beiträge: 9200

Re: Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem

Beitrag von Jörg » Do 29 Jul, 2021 13:42

Ich habe rd zwei Dutzend Altgläser, Rokkore, FD, Meyer Görlitz und die, so oft unterschätzten
Porsts.Ein Meyer hat geringe Ölspuren auf den 15 Lamellen.
Sind seit mehr als 50 jahren in regem familiären Gebrauch, größtenteils mehrfach die Erde umrundet,
also keine Vitrinenware.
Nicht einmal habe ich dort geschraubt, ein einziges war defekt ( selbstverschuldet)
Ich hoffe, die aktuellen halten da mit, obwohl ich das nicht mehr erleben werde ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera
von DidahLostHisPassword - Do 7:05
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von Darth Schneider - Do 6:41
» Sony teasert Alpha 7 IV und verrät vorab mehr Specs
von MarcusG - Do 6:41
» Olympus stellt am 27.Oktober ihre neue "Wow"Systemkamera vor
von Darth Schneider - Do 6:27
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 22:05
» *BIETE* Panasonic S5 und Objektive
von cantsin - Mi 22:01
» Canon Legria GX10
von Herbie - Mi 19:07
» biete: davinci resolve key
von thsbln - Mi 19:07
» Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update
von R S K - Mi 18:41
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von pillepalle - Mi 18:22
» Wie werden Analoge Filme Digitalisiert?
von Bruno Peter - Mi 17:55
» DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober
von roki100 - Mi 17:29
» Tontechniker gesucht - Österreich - NÖ Süd
von Peter222 - Mi 17:01
» Adobe Max 2021: Über 400 kostenlose Workshops zu Adobe Programmen
von klusterdegenerierung - Mi 15:54
» DUNE !
von Darth Schneider - Mi 15:41
» SIGMA STAGE ONLINE ー New Products Presentations on September 9th
von roki100 - Mi 15:07
» Foundation — First Look
von iasi - Mi 14:35
» Meike 12 mm 2.8 für Fujifilm
von Jörg - Mi 9:41
» HDR-CX550VE Mikrofon und Kopfhörer
von Mike-Molto - Mi 9:26
» Bestes Monitor Focus Peaking
von Darth Schneider - Mi 9:26
» Neue Apple MacBooks Pro 14/16: schneller, heller, mehr Speicher, längere Laufzeit,
von dnalor - Di 21:33
» Superheldenfilm gedreht mit Technovision-Objektiven
von Frank Glencairn - Di 20:38
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Di 19:46
» RODE Wireless GO 2 übersprechen verhindern
von krodelin - Di 16:42
» Apple M1 Pro / Max Chips in neuen MacBook Pros - bis zu 4x schneller als M1
von Jott - Di 16:37
» E-Mail-Konto gehackt: Was Sie jetzt tun müssen
von ksingle - Di 15:38
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von Rick SSon - Di 13:17
» fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser
von roki100 - Di 12:20
» Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera?
von acrossthewire - Di 10:32
» Edelkrone stellt kompakten FlexTILT Head Pro für bis zu 6.8kg Traglast vor
von Darth Schneider - Di 6:40
» iPhone 13 ProRes Greenscreen Test
von matze22 - Di 0:49
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Mo 23:57
» Blackmagic 6K Pro RAW Material in Premiere Pro importieren
von Videopower - Mo 23:42
» Canon 4 K Spiegelreflexkamera mit mindestens 30fps?
von Videopower - Mo 23:06
» Biete Nikon Nikkor Ai 85mm 2.0
von thsbln - Mo 21:38
 
neuester Artikel
 
Cashbacks von Panasonic, Canon, Olympus und Sirui

Wir haben für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Panasonic, Canon, Olympus und Sirui zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen? weiterlesen>>

BMD ATEM Mini Pro ISO

Die aktuelle Blackmagic Studio Camera 4K Plus und der ATEM Mini Pro ISO Mischer (aka Streaming-Box) sind in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden hier die erweiterten Möglichkeiten des funktionsreichen Blackmagic ATEM Streaming-/Mischers sowie die grundsätzlichen Optionen einer Studio Kamera mit Blick auf Live Streaming Anwendungen nach YouTube und Co. Also was macht eigentlich eine Studio Kamera aus? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...