slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von slashCAM » Fr 04 Mai, 2018 14:00


Basierend auf Facebooks Surround360 Technologie entwickelt RED eine professionelle VR-Kamera -- eine entsprechende Partnerschaft wurde im Rahmen der F8 Entwicklerkonferen...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen




cantsin
Beiträge: 8932

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von cantsin » Fr 04 Mai, 2018 14:20

Offensichtlich sieht RED den klassischen Kinokamera-Markt als Auslaufmodell (zumindest für die heute noch üblichen Preise und Gewinnmargen) und erkundet neue Geschäftsfelder.




godehart
Beiträge: 140

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von godehart » Fr 04 Mai, 2018 14:50

cantsin hat geschrieben:
Fr 04 Mai, 2018 14:20
Offensichtlich sieht RED den klassischen Kinokamera-Markt als Auslaufmodell (zumindest für die heute noch üblichen Preise und Gewinnmargen) und erkundet neue Geschäftsfelder.

gaaanz sicher. Weil ja auch jeder weiss: Ein Unternehmen kann immer nur genau eine Art von Produkt herstellen. Und wenn sie was neues haben, dann muss natürlich was altes verschwinden.




cantsin
Beiträge: 8932

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von cantsin » Fr 04 Mai, 2018 15:04

Na, es ist ein Ding, ob man seine bestehende Technologie als Basis dafür verwendet, um in weitere Märkte zu expandieren. Das wäre z.B. mit der ursprünglich einmal geplanten Scarlet der Fall gewesen, deren Zielgruppe und Markt nun BM abdeckt.

Und es ist ein anderes Ding, wenn man plötzlich Smartphones und VR-Kameras baut, bei denen wahrscheinlich nur sehr wenige der heutigen RED-Hardwarekomponenten wiederverwendet werden können.

Um es mal mit einem Vergleich zu illustrieren: Es ist ein Ding, wenn ein Limousinenhersteller auch Kleinwagen und Laster baut - und ein anderes, wenn er plötzlich Fahrräder und Hubschrauber entwickelt.




godehart
Beiträge: 140

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von godehart » Fr 04 Mai, 2018 15:42

Ich glaube es ist für RED durchaus attraktiv sich im Pro-Segment bei VR-Cams zu positionieren. Durch den ausstieg von Nokia ist die Platzhirsch-Stelle quasi vakant. Es kommt ihnen auch zugute, dass ihre Chips große Dynamikunterschiede verarbeiten können.
Das mittlere Preissegment haben sie BM überlassen, das stimmt. Bei deren Problemen mit Lieferterminen vielleicht ein Grund mehr, sich auf Produkte mit höherer Marge und geringeren Stückzahlen zu konzentrieren.




nic
Beiträge: 2025

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von nic » Fr 04 Mai, 2018 15:46

cantsin hat geschrieben:
Fr 04 Mai, 2018 15:04
Na, es ist ein Ding, ob man seine bestehende Technologie als Basis dafür verwendet, um in weitere Märkte zu expandieren. Das wäre z.B. mit der ursprünglich einmal geplanten Scarlet der Fall gewesen, deren Zielgruppe und Markt nun BM abdeckt.

Und es ist ein anderes Ding, wenn man plötzlich Smartphones und VR-Kameras baut, bei denen wahrscheinlich nur sehr wenige der heutigen RED-Hardwarekomponenten wiederverwendet werden können.

Um es mal mit einem Vergleich zu illustrieren: Es ist ein Ding, wenn ein Limousinenhersteller auch Kleinwagen und Laster baut - und ein anderes, wenn er plötzlich Fahrräder und Hubschrauber entwickelt.
Genau. Weil bei einer VR-Kamera keine Sensoren verbaut werden und das am Ende natürlich nicht nur eine Kamera aus vielen kleinen Kameras wird.




cantsin
Beiträge: 8932

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von cantsin » Fr 04 Mai, 2018 16:01

7nic hat geschrieben:
Fr 04 Mai, 2018 15:46
Genau. Weil bei einer VR-Kamera keine Sensoren verbaut werden und das am Ende natürlich nicht nur eine Kamera aus vielen kleinen Kameras wird.
Bei einer VR-Kamera sind die bildtechnischen Anforderungen ggü. REDs klassischen Kinokameras praktisch umgekehrt, weil man für VR maximales DoF braucht und Großsensoren dafür eher ein Problem als eine Lösung darstellen. Außerdem braucht man pro Kamerakopf weniger Auflösung, wenn ein 8K-Bild aus verschiedenen Kameras zusammengerechnet wird. Würde mich daher wundern, wenn RED hierfür seine heutige Sensortechnologie einsetzen würde.




Frank Glencairn
Beiträge: 13078

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 04 Mai, 2018 16:39

8K ist etwas mager für VR, 12K aufwärts sollten's schon sein.

Ich glaub aber sowieso nicht, daß das noch was wird.
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




WoWu
Beiträge: 14811

Re: RED soll für Facebook die ultimative VR-Kamera bauen

Beitrag von WoWu » Fr 04 Mai, 2018 16:40

Dann müssen Sie aber gewaltig gegenüber INTEL aufholen, denn bei denen ist VR bereits lieferbar.
Es sei denn, RED baut nur ein neues Gehäuse für Facebook um den INTEL Inhalt.

Frank ... die Pixelzählerei ist bei VR vorbei, weil viele kleine Sensoren mit wenig spatiale Auflösung zu einem Gigabild gestitched werden.
Dafür kommt es mehr darauf an, wie gut (und schnell) übertrage ich die Datenflut, die dabei entsteht.
Und gerade da hat INTEL natürlich das deutlich bessere KnowHow.

Vielleicht hat Intel auf Facebook ja auch nur „null Bock“ und/oder RED braucht nur einen neuen Geldgeber, um ein neues komplexes Feld beackern zu können.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von highklaas - Di 19:29
» APS-C an Vollformat?
von Jan - Di 19:00
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von cantsin - Di 18:50
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 17:44
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...