ksingle
Beiträge: 936

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von ksingle » Di 20 Mär, 2018 11:24

@ Kluster...

Verstehe ich das richtig, dass du die A7III mit einem Batteriepack über USB-Port versorgen willst? Das klappt nicht. Du brauchst auf jeden Fall ein Batterie-Dummie. Nur damit kannst du sie befeuern. Der USB-Port lädt nur(!) den internen Akku auf, versorgt aber nicht die Kamera mit Strom. Und selbst das macht er nur, wenn die Cam ausgeschaltet ist. Arbeiten und gleichzeitig laden ist also nicht möglich.

SONY, du bist wirklich freundlich zu deinen dofen Kunden ;-/

Es gibt meines Wissens momentan überhaupt keine alternativ-Akkus und auch keine Dummies für die Cam. Einzig ein 4-fach Lader inkl. Akku-Dummie ist von SONY erhältlich. Und der ist natürlich wahrhaft preiswert .-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Di 20 Mär, 2018 12:31

ksingle hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 11:24
Der USB-Port lädt nur(!) den internen Akku auf, versorgt aber nicht die Kamera mit Strom. Und selbst das macht er nur, wenn die Cam ausgeschaltet ist. Arbeiten und gleichzeitig laden ist also nicht möglich.
Na ja, der USB Port dient nicht „nur“ der Ladefunktion sondern auch dem „Tethered Shooting“:

https://support.d-imaging.sony.co.jp/ap ... ection.php




ksingle
Beiträge: 936

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von ksingle » Di 20 Mär, 2018 13:04

Hallo Roland, das wissen wir natürlich alle längst .-)

Aber da es bei Guido um das Thema "Laden mit seinem externen Akkupack" geht, bezog sich meine Auskunft natürlich auch nur genau darauf. Da musst du einfach nur kontextbezogen lesen. Der Empfänger hat das schon richtig verstanden!
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 20 Mär, 2018 14:01

KÄSE... wir können die Cam alle wieder zurück geben!!!

Uns ist anscheinend garnicht aufgefallen, das sie keine 4K 60p macht!!!! :-= :-))) Was wird Wolfgang dazu sagen!




ksingle
Beiträge: 936

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von ksingle » Di 20 Mär, 2018 14:05

Mensch Guido... dafür hat man doch eine GH5 als Zweitgerät ;-)
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 20 Mär, 2018 16:58

Hab Heute meinen ersten Job damit erledigt.
Auf Crane in APS-C mit Kitlinse in 4K und auf Stativ in FF Mode mit 35er Wali, alles in Slog2.

Bin mal gespannt wie sich das verarbeiten läßt und wie es rauscht.
Den gleichen Job habe ich beim letzten mal mit FS700 Raw gemacht, mal schauen, ob ich die nun Zuhause lassen kann? ! ;-)




ksingle
Beiträge: 936

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von ksingle » Di 20 Mär, 2018 17:01

Guido, wenn die Voraussetzungen für die beiden Shootings in etwa zu vergleichen sind, würde ich mich sehr über eine Gegenüberstellung in Form von zwei kurzen Videos freuen .-)

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns alle positiv überrascht sehen werden!
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 20 Mär, 2018 17:11

Fände ich auch schön, ihr müßt aber leider mit einem Bericht auskommen,
da es nur für Intern ist und Maschinenteile und Abläufe gezeigt werden, die max für den Kunden sind. :-(

Es gibt aber bestimmt noch andere Filmchen, wo ich was zeigen kann, aber Infos sind ja auch nicht soo übel! ;-)




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Di 20 Mär, 2018 18:54

ksingle hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 13:04
Hallo Roland, das wissen wir natürlich alle längst .-)

Aber da es bei Guido um das Thema "Laden mit seinem externen Akkupack" geht, bezog sich meine Auskunft natürlich auch nur genau darauf. Da musst du einfach nur kontextbezogen lesen. Der Empfänger hat das schon richtig verstanden!
Jürgen, wozu verlinke ich Dir hier eigentlich die Handbücher ;-)?!
https://www.sony.de/electronics/support ... 29504M.pdf

Seite 15 rechts, und
Seite 53, Abschnitt 4, zweiter Punkt:
Wenn Sie die Kamera bei Einstellung
von [USB-Stromzufuhr] auf [Ein]
mit dem USB-Kabel an Ihren
Computer anschließen, erfolgt
die Stromversorgung über Ihren
Computer. (Standardeinstellung: [Ein])


Ergebnis:
die a7III lässt sich wie hinterfragt bei eingesetztem Akku (finde dazu allerdings nix im Handbuch) über USB-C für den Betrieb der Kamera oder das Aufladen eines eingesetzten Akkus mit Strom versorgen!
Denke das hatte Guido vor.

Wird die Kamera z.B. mit einer Powerbank verbunden erscheint neben der Akkufüllstandsanzeige keine Prozentanzeige der Restenergie mehr sondern ein Steckersymbol.
Meine Powerbank signalisiert dann auch über die Füllstandsleds dass Energie gezogen wird.

Guido, Du musst für deine Pannyakkus trotzdem einen USB Spannungswandler verwenden da das USB Gerät (Kamera) mit der Quelle kommunizieren muss und die "Stromlieferung" (Limits etc.) aushandeln muss.
Sowas hier, nur vielleicht etwas "seriöser" und geeignet für die Spannung Deiner Akkus:
https://www.amazon.de/Inverter-12V-Span ... B00LEFLJ0U

Wenn Du aktuell keine FV100 Akkus kriegst würde ich trotzdem eher ne dicke Powerbank empfehlen. Kostet nix, ist universell und flexibel, einfach ladbar, kompakt und "professionell" aufgebaut.


P.S.: Irgendwem (nicht "euch" beiden) platzt jetzt wieder der Hals ;-)!!!




ksingle
Beiträge: 936

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von ksingle » Di 20 Mär, 2018 19:27

Hallo Roland,
es ist doch sicher bei dir auch so, dass die Kamera ausgeht, wenn du den Akku heraus ziehst - auch wenn das Multi-USB-Kabel oder der USB-C-Anschluss mit einer Powerbank verbunden ist. Gehe ich da richtig? Da nahm ich natürlich an, dass keine Stromversorgung über USB stattfindet. Aber SONY macht das ja mal wieder mal auf seine Art und Weise.

Fazit:
Es muss immer ein Akku in der Kamera stecken,
wenn das Gerät über USB versorgt werden soll.
So ein Blödzinn.

SONY, fu** U ;-)(

*****************************************************
P.S. Hier im Internet sich über jemanden aufregen??? NEVER .-)
*****************************************************
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Di 20 Mär, 2018 20:23

Sieh das mal so, geht im „harten Dreheinsatz“ der Amateurstecker flöten haste ne „USV“ ;-)!




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 20 Mär, 2018 20:44

Man man man, ist man einmal auf dem Elternsprechtag, kriegt ihr euch in die Köppe! ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 20 Mär, 2018 21:05

Guckt mal, lag Heute im Briefkasten, dann kann ja nix mehr schief gehen. ;-) Habt ihr eure auch schon?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Di 20 Mär, 2018 21:10

...wir haben uns nicht in den Köppen, wir haben was rausgefunden!!

Nein...




ksingle
Beiträge: 936

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von ksingle » Di 20 Mär, 2018 23:26

Guido, was lag denn da in deinem Briefkasten?
Ist das eine verlängerte Garantie?
https://PRYSMA.de • Webagentur Köln
https://PILOTBASE.de • Branchenverzeichnis Drohnen-Fotografen




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 21 Mär, 2018 07:20

ja




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Mi 21 Mär, 2018 07:21

ksingle hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 23:26
Guido, was lag denn da in deinem Briefkasten?
Ist das eine verlängerte Garantie?
Da der Kollege wohl noch schnarcht, Ja, Sony bietet Käufern der a7III die bis zum 30.04.2018 die Kamera kaufen (Rechnungsdatum, und bis zum 06.05.2018 registrieren) kostenlos eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre an. Gleichzeitig ist ein Pannenschutz enthalten.

Die Leistung entspricht dieser hier:
https://www.calumetphoto.de/product/Son ... /SONPLUS5P

@Guido: hab meine Karte noch nicht, wo kam die her?! Von Calumet oder direkt von Sony weil der Händler die Kamera beim Kauf bereits registriert hat (bei mir so)?


P.S.: Info gab´s hier schon:
viewtopic.php?f=77&t=140593




Rick SSon
Beiträge: 697

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Rick SSon » Mi 21 Mär, 2018 14:49

Roland Schulz hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 07:48
Roland Schulz hat geschrieben:
Mo 19 Mär, 2018 19:48
alpha 7 III crops / framerates
...so wie´s aussieht ist´s in FHD der gleiche Mist wie bei der a6500, in meinen Augen unbrauchbar.
„Rick SSon“, komm‘, das ist nicht das Ende ;-)!!
Sieht ja grausam aus :( Da behalte ich lieber die 50p meiner a7s II




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Mi 21 Mär, 2018 16:42

Rick SSon hat geschrieben:
Mi 21 Mär, 2018 14:49
Roland Schulz hat geschrieben:
Di 20 Mär, 2018 07:48


„Rick SSon“, komm‘, das ist nicht das Ende ;-)!!
Sieht ja grausam aus :( Da behalte ich lieber die 50p meiner a7s II
Jepp, die a7s/II ist die Kamera mit dem besseren FHD Bild!!




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 21 Mär, 2018 17:42

Roland Schulz hat geschrieben:
Mi 21 Mär, 2018 07:21
@Guido: hab meine Karte noch nicht, wo kam die her?! Von Calumet oder direkt von Sony weil der Händler die Kamera beim Kauf bereits registriert hat (bei mir so)?
Kam bei mir von Calumet und ich habe meine Cam selber registriert, wäre irgendwie komisch wenn Calumet das täte.




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Mi 21 Mär, 2018 18:58

Meine kam auch heute vom Händler, ebenso nen neues Micro HDMI - HDMI Kabel. Ausgang macht doch UHD, wobei die erste Cam auch mit meinem alten Kabel funktionierte. Anscheinend gibt´s da auch Toleranzen :-(!




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 21 Mär, 2018 20:41

Dank Jürgen sieht meine A7III nun so aus! :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 07:30

...packste das so auf den Crane ;-)?!?!




rush
Beiträge: 8128

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von rush » Do 22 Mär, 2018 11:27

Ich frage mich bei diesen Cages immer wie man da noch gescheit an die ganzen (Funktions)Tasten rankommt... ich hatte mal so ein Tilta-Cage mit tollem Holzgriff und pipapo zum testen für meine A7rII - allerdings hat der mich eher extrem eingeschränkt etwa wenn ich die vorderen Funktionstasten in der Nähe des Auslösers benutzen wollte wo bspw. bei mir die Fokuslupe und der Weißabgleich draufgelegt sind.

Rod-Support für Mattebox und Co verstehe ich ja noch - aber diese engen Kameragehäuse nerven mich persönlich eher :D
Besonders wenn man dann schnell mal wieder ohne Gerödel fotografieren möchte und alles erst ausbauen muss.

Aber so muss eben jeder seinen Weg finden - mir persönlich ist das zuviel Gerigge bei zu wenig Nutzen.
keep ya head up




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 11:37

Kommt immer auf die Anwendung an. Mir wäre das auch zu viel Gelumpe da ich das Ding schnell aus der Tasche ziehen und loslegen will und danach wieder platzsparend verstecken will.
Wenn man aber was „Größeres“ vor hat, ggf. nen Recorder/Monitor, Fokus Puller und was weiß ich nicht einsetzen „will“ sind die Dinger schon nicht schlecht.

Bei der a6300/6500 ist nen Käfig zudem vom Stativ eigentlich Pflicht weil die Basis unten recht schmal und rund ist, die Fuhre so fast immer etwas Leben auf nem Stativ hat.
Die Smallrig Käfige find ich da super, die fixieren die Kamera nämlich noch mal oben mit ner Schraube an ner Gurtöse. Das ist dann bombenfest!! Zu groß wird das Ding so auch nicht.




Canini
Beiträge: 31

Re: Sony alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Canini » Do 22 Mär, 2018 14:39

Hallo Roland Schulz,

danke für deine ausführlichen Berichte zur a7III.
Roland Schulz hat geschrieben:
Di 13 Mär, 2018 09:36
[...] es ist eigentlich bis auf die Auflösung alles besser (Auflösung sehe ich doch einen Hauch besser bei der a6500, ggf. hat die a7III doch nen schwaches AA Filter).
Ist denn die Detailschärfe bei der a6500 tatsächlich höher als bei der a7III?

Das hätte ich nicht erwartet, denn bei dem Vergleichsbild von dpreview scheint mir die a7III der a6500 bei der Auflösung nicht unterlegen zu sein. Der AA-Filter (sofern vorhanden) soll wohl ziemlich schwach sein.
https://www.dpreview.com/reviews/image-comparison/

Gerne hätte ich mir deinen Resolution Test angeschaut, aber da komme ich wohl zu spät ... ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 22 Mär, 2018 15:09

Reallife Akku Bericht.

Heute Job mit A7III und org Akku.
800 Aufnahmen in 4 Stunden. Akku Anfang auf 100%, am Ende des shootings 70%.
Benutzt habe ich ausschließlich das Display. Die Cam habe ich bei Nichtnutzung abgeschaltet.

Bericht zum Riggen.

Klar ist es im allgemeinen Altag und beim fotografieren ein Hemmschuh,
aber für das Szenische Filmen vom Stativ mit Fieldmoni finde ich es eine prima und robuste Lösung.

Auch beim filmen aus der Hüfte ist es eine gute Wahl, denn mit dem Holzgriff und dem Moni oben drauf,
ist es mit der neuen internen Stabilisierung eine Tolle Sache und besser zu halten als ohne.

Da der Cage so schwer garnicht ist, überlege ich schon ihn auch fürs shooten dran zu lassen.
Da ich eh schon so schlecht sehe, ist das dann mit nem kleinen 5er Moni keine schlechte Sache.

Die Mattebox habe ich aber eh nur mal zum testen drauf gemacht, denn die brauche ich eigentlich fast nie.
Aber ihr habt alle Recht, ist sehr individuell das ganze, genauso wie die Cam. :-)




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 15:17

Herzlich Willkommen Canini!

Also ich hätte nach meinen Vergleichen gesagt dass die a6500 einen "Hauch" schärfer ist als die a7III. "Kluster-Guido" hat hier ein ähnliches Statement in den Raum geworfen.
Mein Test lief beides Mal mit nem Sigma 50 1.4 Art über nen Adapter (Abstand/Bildbreite natürlich korrigiert), bekanntlich eine superscharfe Linse. Dass die a6500 dann sogar trotz kleinerem Sensor (<MTF) subjektiv besser rauskam zeugt für die gute Optik.

Ich war gestern auch etwas überrascht als ich den dpreview Vergleich so gesehen hatte, da wirkt die a7III für mich sogar noch etwas schärfer in den Fotos, die bzgl. AA Filter aber auch Aussagekraft für Video haben.
Die Videocrops kommen bei dpreview erst mit dem kompletten Review der in Kürze erscheinen wird. Auf jeden Fall kommt die a7III deutlich "besser" raus als die a9 mit identisch aufgelöstem Sensor (a9 mit AA Filter).
Die Videoauflösung der a9 steht auch hinter der a6500.

Aber: Ich glaube wenn "hier" im slashcam Forum jemand Auflösung wünscht/fordert gehöre ich in der ersten Reihe dazu ;-).
Die a7III macht in der Praxis keinen Unterschied zur a6500, das ist schon SEHR marginal -> vernachlässigbar! Am Ende räume ich der Kamera durch den größeren Pixelpitch eher Vorteile ein, da die UHD Auflösung ja die gleiche bleibt und so die MTF der Objektive nicht ganz so optimal sein muss wie bei der a6500 mit kleinerem Pixelabstand (dafür sind die Randbereiche ggf. kritischer).


P.S.: Die Demo Downloads sind weg, die waren auch recht schnell "überfahren" (DL Limits erreicht ;-) ). Glaube da bestand Interesse...




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 15:19

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 22 Mär, 2018 15:09
Da ich eh schon so schlecht sehe...
...jetzt wird mir einiges klar ;-) ;-) ;-)!!!




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 15:28

P.P.S.: Die dpreview Demos finde ich bei nochmaligem Ansehen irgendwie "komisch". Behaupte mal dass ich schon scharfes Glas da habe, aber so ein Moiré und Aliasing hatte ich bisher nie!
Entweder haben die ne friesierte Kiste ganz ohne Filter für den Test gekriegt (wie die AMGs in den Autozeitungen ;-) ) oder das 85 1.8er Sony ist ultrahyperscharf.




Canini
Beiträge: 31

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Canini » Do 22 Mär, 2018 17:35

Hallo Roland,

danke für deine Einschätzung!

Da habe ich ja den Richtigen angetroffen, ich bin auch ein kleiner Auflösungsfetischist. ;-) Wäre die a7III für Video nicht so überlegen, würde ich zur a7R II/III greifen.

Die dpreview-Vergleichsbilder haben mich auch gewundert, ich glaube, die a7III zeigt sogar etwas mehr Details und Moire als die Leica M10 ohne Tiefpassfilter (mit 4000€-Objektiv)!

Ich bin jedenfalls auch auf die Video-Vergleichsbilder der a7III gespannt ... :-)




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 17:47

Die werden sich in Bezug auf Auflösung ganz klar an der a6500 orientieren, meiner Ansicht nach einen Hauch darunter.
Das Bild der a7III ist ca. 1,5 Blenden "sauberer", rauscht weniger. Bei hohen ISO Einstellungen schlägt allerdings die interne Rauschunterdrückung stärker zu als bei der a6500 und nimmt damit ein paar Details weg, bleibt dabei aber cleaner.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10649

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 22 Mär, 2018 18:12

Mich würde mal interessieren, wann Adobe mit einer neuen ACR Version aufwartet!




Canini
Beiträge: 31

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Canini » Do 22 Mär, 2018 18:58

Was macht eigentlich dein blinkender Balken, Roland?
Hast du den Trick mit dem Datum vor- und zurückstellen ausprobiert?




Roland Schulz
Beiträge: 2881

Re: Sony Alpha 7 III - Tests...

Beitrag von Roland Schulz » Do 22 Mär, 2018 19:33

Canini hat geschrieben:
Do 22 Mär, 2018 18:58
Was macht eigentlich dein blinkender Balken, Roland?
Hast du den Trick mit dem Datum vor- und zurückstellen ausprobiert?
...den kenne ich nicht - gibt´s da nen Link zu?!?! Würde ich pauschal mal unter Märchen und Sagen einordnen ;-).
Zuletzt geändert von Roland Schulz am Do 22 Mär, 2018 20:42, insgesamt 1-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV ist quasi tot
von blickfeld - So 6:31
» Godzilla: King of the Monsters - offizieller Trailer
von ZacFilm - So 3:24
» Mein Heimkino - So schau ich Filme und Serien!
von Starshine Pictures - So 2:26
» Aquaman - offizieller Trailer
von Funless - So 1:51
» Star Trek: Discovery - Season 2 - SDCC 2018 Trailer
von Funless - So 1:20
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von vtler - So 0:55
» Andere Formate auf Mini-DV?
von vonthile - So 0:22
» Intel Sechs-Core i9 im neuen Macbook Pro 2018 gedrosselt?
von Senesino - Sa 22:25
» UHD-BD Authoring?
von Eugene157 - Sa 20:49
» Probleme eine Sequenz aus Premiere CS6 in DaVinci zu übertragen
von dienstag_01 - Sa 20:42
» Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
von MrMeeseeks - Sa 16:20
» Ton- und Bildsynchronisation
von j.t.jefferson - Sa 15:56
» Markernotizen Export Problem DaVinci Resolve 15b
von Fassbrause - Sa 15:21
» tv to laptop konverter
von cantsin - Sa 15:04
» FeiyuTech A1000 und A2000 Einhand-Gimbals für DSLRs // IFA 2017
von vobe49 - Sa 14:27
» Glass - Official Trailer
von Funless - Sa 14:22
» Xiaomi Mi 4K Drohne
von PanaTo - Sa 13:36
» The Walking Dead - Season 9 - SDCC 2018 Trailer
von Starshine Pictures - Sa 13:11
» Kamerastabilisator beim einsatz eines Gimbals
von vobe49 - Sa 11:55
» Zhiyun Crane 2: Einhand-Gimbal mit Follow Focus Control // IBC 2017
von hapo76 - Sa 11:55
» Crane 2 mit A7 II
von rush - Sa 11:30
» Asura - Grösster Flop aller Zeiten?
von Jott - Sa 11:30
» GH5 vs FS5
von Jott - Sa 10:34
» SLR Magic stellt neue kompakte "Micro-Prime" Cine-Objektive vor
von rush - Sa 10:18
» SENNHEISER AVX
von christophmichaelis - Sa 10:16
» Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
von Kamerafreund - Sa 6:57
» Welches Objektiv an APS-C für Midshot mit kleiner Tiefenschärfe?
von iasi - Sa 6:42
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von Funless - Sa 1:24
» Scope DCP im Kino - Ränder angeschnitten
von carstenkurz - Fr 20:29
» Einzelframes mit Zeichentablett bemalen - wie macht man das am besten?
von Fassbrause - Fr 19:58
» archive.org ?
von 3Dvideos - Fr 19:17
» Wallows - These Days
von slashCAM - Fr 17:40
» Verbessertes En- und Decoding: Updates für Adobe Premiere Pro (12.1.2) und After Effects (15.1.2)
von Mantis - Fr 17:31
» Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower
von pillepalle - Fr 17:05
» Elinchrom Ranger Quadra, 2 Köpfe, 2 Akkus, u.m (FOTOLICHT)
von christophmichaelis - Fr 16:44
 
neuester Artikel
 
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts

Wir wollen in diesem Artikel nicht auf konkrete Schnitttechniken eingehen, sondern einmal einen klassifizierenden Blick auf das ganze "Drumherum" des Schnitts werfen. Bei genauerer Betrachtung gibt es viele Methoden, die wohl praktisch jeder Cutter instinktiv beherzigt... weiterlesen>>

Verfahren der Bildstabilisation Teil 2: Statische und bewegte Kamera

Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir uns in der Theorie damit befasst, welche Arten der Bildstabilisierung es gibt. Doch nun wollen wir das ganze auch einmal aus der praktischen Sicht betrachten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Wallows - These Days

Etwas eigenwillige und renitente Interpretation des typischen Performer-Musikvideos, außerdem sehr bunt. Warum nicht...