slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von slashCAM » Mi 28 Feb, 2018 08:51


Das dritte Panasonic Leica DG Vario-Elmarit Objektiv aus der F2,8-4,0 ASPH-Serie bietet eine Brennweite von 50-200mm bei integrierter O.I.S.-Bildstabilisation. Damit gibt...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.




kmw
Beiträge: 693

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von kmw » Mi 28 Feb, 2018 09:55

Wird dazu auch ein Parallelobjektiv von Panasonic rauskommen?
Passion is the best gear.

lg
Michael




LIVEPIXEL
Beiträge: 167

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von LIVEPIXEL » Mi 28 Feb, 2018 10:21

Keine Stativ- bzw. Objektivschelle, Hammer Preis!?
Netter Gruß
*************




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von iasi » Mi 28 Feb, 2018 14:38

F2,8-4,0 ????

Ziemlich stolzer Preis für ein F4,0 ... denn wie bei MFT-Objektiven fast schon üblich wird das Vignetting wieder enorm sein und dann elektronisch ausgeglichen.
Schon beim 12-60mm ist das schlicht abartig.
http://www.opticallimits.com/m43/1007_l ... 84?start=1
f2.8 in der Bildmitte, während die Scherbe an den Rändern nur noch so viel Licht durchlässt, als hätte man f4.
Somit treibt die Kamera den "ISO-Wert" an den Rändern von den z.B. eingestellten 800 auf 1600 hoch. Da rauscht´s dann natürlich im Walde.

Nebenbei sind auch die 6% Verzeichnung bei 12mm unterirdisch und absolut nicht diese hohen Preise wert.




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von acrossthewire » Mi 28 Feb, 2018 15:56

iasi hat geschrieben:
Mi 28 Feb, 2018 14:38
F2,8-4,0 ????

Ziemlich stolzer Preis für ein F4,0 ... denn wie bei MFT-Objektiven fast schon üblich wird das Vignetting wieder enorm sein und dann elektronisch ausgeglichen.
Schon beim 12-60mm ist das schlicht abartig.
http://www.opticallimits.com/m43/1007_l ... 84?start=1
f2.8 in der Bildmitte, während die Scherbe an den Rändern nur noch so viel Licht durchlässt, als hätte man f4.
Somit treibt die Kamera den "ISO-Wert" an den Rändern von den z.B. eingestellten 800 auf 1600 hoch. Da rauscht´s dann natürlich im Walde.

Nebenbei sind auch die 6% Verzeichnung bei 12mm unterirdisch und absolut nicht diese hohen Preise wert.
Lass uns doch einfach beim Objektiv in der Überschrift bleiben und mal Testergebnisse abwarten bevor Du wieder über den mFT Standard herfällst
der die elektronische Korrektur von Objektivunzulänglichkeiten durchaus vorsieht. Es geht nun mal auch um Grösse und Glassfläche weil es vor der Hand Objektive für Fotoapparate sind
und nicht jeder packt sich die anderhalb Kilo Canon 100-400 in den Rucksack wenn es 670gr 50-200 Panasonic auch tun. Das der Preis fürs neue Pana durchaus als ambitioniert gelten muss
würde ich allerdings auch so sehen.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




MrMeeseeks
Beiträge: 1175

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 28 Feb, 2018 17:02

Iasi ungefähr 98% deiner Beiträge haben eine negative Grundstimmung. Was genau bedrückt dich denn so im Leben dass du uns ständig an deinem traurigen Gemütszustand teilhaben lässt? Inzwischen weiss ich nicht ob ich mit dir ernsthafte Diskussion starten oder dich mal besuchen und in den Arm nehmen nehmen soll.




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von iasi » Mi 28 Feb, 2018 17:14

acrossthewire hat geschrieben:
Mi 28 Feb, 2018 15:56

Es geht nun mal auch um Grösse und Glassfläche weil es vor der Hand Objektive für Fotoapparate sind
und nicht jeder packt sich die anderhalb Kilo Canon 100-400 in den Rucksack wenn es 670gr 50-200 Panasonic auch tun.
MFT-Objektive müssen nur einen vergleichsweise kleinen Bildkreis abdecken. Daher sehe ich nicht, weshalb man Einschränkungen in Kauf nehmen muss, um kompakte und leichte Objektive zu bekommen.

Letztlich ist das 50-200 doch nur ein f4-Objektiv mit einem helleren Bereich in der Bildmitte bei 50mm.

40mm und 160g ... FF-Bildkreis ... ohne das Elend in den Ecken:
http://www.opticallimits.com/canon_eos_ ... ff?start=1




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von iasi » Mi 28 Feb, 2018 17:18

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 28 Feb, 2018 17:02
Iasi ungefähr 98% deiner Beiträge haben eine negative Grundstimmung. Was genau bedrückt dich denn so im Leben dass du uns ständig an deinem traurigen Gemütszustand teilhaben lässt? Inzwischen weiss ich nicht ob ich mit dir ernsthafte Diskussion starten oder dich mal besuchen und in den Arm nehmen nehmen soll.
98% aller MFT-Objektive sind überteuert, verzeichnen garstig und/oder sind an den Bildrändern 1 Blendenstufe lichtschwächer als angegeben. Trotz kleinem Bildkreis.
Das hat man so nicht mal bei FF-Objektiven.
Also freu dich über die 2%, die man loben kann.




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von acrossthewire » Mi 28 Feb, 2018 17:30

iasi hat geschrieben:
Mi 28 Feb, 2018 17:14


40mm und 160g ... FF-Bildkreis ... ohne das Elend in den Ecken:
http://www.opticallimits.com/canon_eos_ ... ff?start=1
Cmon ein Pancake iasi? Die einfachste optische Konstruktion nach dem Flaschenboden.
Btw. 12-60 sind 24-120mm am KB. Was gibt es da? Genau 1 Objektiv. Wie stark ist dort die Vignette bei 24mm - genau 1,8 -1EV f4.0 bis f11.
Das Nikkor ist zwar billiger als das Pana dafür aber über den Zoombereich wesentlich unausgewogener.
Ein gut gerechnetes 4fach Zoom kostet richtig viel Geld und Gewicht.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




iasi
Beiträge: 16900

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von iasi » Mi 28 Feb, 2018 18:01

wie wär´s mit dem guten alten
http://www.opticallimits.com/canon-eos/ ... 0d?start=1

Aber vor allem reden wir hier über Objektive, die gerade mal einen Bildkreis von 21,63 Millimetern abdecken - exakt die Hälfte der Diagonale des Kleinbildformates (43,267 mm).

Die Scherben kosten viel Geld und sind auf kamerainterne Korrekturen hin konstruiert - mit all den garstigen Nachteilen.




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von acrossthewire » Mi 28 Feb, 2018 19:44

Dann aber bitte den Fullframe Test verwenden meine Lieber ;-)
http://www.opticallimits.com/canon_eos_ ... 5d?start=1
Upps
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Werner2000x
Beiträge: 1

Re: Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.

Beitrag von Werner2000x » Fr 02 Mär, 2018 15:10

Ich wollte mir eigentlich das Panaleica 100-400 für meine Lumix G9 kaufen.
Gibt es jetzt gute Gründe lieber auf das neue 50-200 zu warten, da das 100-400 wegen Unschärfen kritisiert wurde?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von Franky3000 - Di 23:18
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Di 22:26
» MOZA MOIN CAMERA
von Funless - Di 22:10
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 20:13
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Jan - Di 19:46
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...