Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
RoterRanger
Beiträge: 11

Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » So 25 Feb, 2018 12:12

Erstmal Hallo hier in die Runde,

nachdem ich hier einige Zeit stiller Mitleser war hab ich zwecks meines Problems hier mal angemeldet.

Ich hab mir vor einigen Wochen eine Canon XH-A1S besorgt um endlich für meinen YouTube Channel eine vernünftige Kamera zu besitzen.
Vor einigen Tagen kam dann auch endlich mein PC mit passendem Firewire Abschluss.

Ich hab die Kamera per Firewire verbunden um die Videos auf die Festplatte zu kopieren, weil ich aber noch etwas ratlos war ging die Kamera nach ein paar Minuten in den Energiesparmodus.
Betriebssystem ist Windows 10 64 Bit.

Und seit dem ist Ende im Gelände, die XH-A1S lässt sich nicht mehr einschalten.
Ich habe als erstes meine beiden Akkus geladenen und dann in der Kamera getestet, hat leider nichts gebracht.
Ich hab auch versucht den Resetknopf unter dem Bildschirm mehrfach zu betätigen ohne Erfolg.

Die Kamera ist komplett tot, es leuchtet keine LED mehr auf.

Bin ehrlich gesagt ratlos was ich ggfs. noch probieren könnte, vielleicht habt ihr einen Rat für mich.

Ich danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe und Antworten.




Jott
Beiträge: 13808

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Jott » So 25 Feb, 2018 13:13

Stromschlag via FireWire? Kaputtes Kabel, kaputte FireWire-Karte im PC, falsch beschaltet, you never know.

Mit Pech hast du dir eine kaputte Kamera andrehen lassen. Mit fast zehn Jahren auf dem Buckel wäre das ja nicht ungewöhnlich. Wieso kaufst du so was? Eine anfällige alte HDV-Kamera?

Schau mal ins Manual zum Thema Fehlerbehebung. Falls hier nicht noch ein erlösender Tipp kommt und nicht nur ein blöder Wackelkontakt vorliegt: Servicewerkstatt ...




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » So 25 Feb, 2018 14:12

Falsche Konfiguration des Firewire am PC kann man ausschließen, hab vom Kumpel zum Test eine externe Festplatte per Firewire verbunden, läuft einwandfrei.

Naja, hab sie bei bei eBay für ca. 200€ ersteigert und von der Qualität auf jeden Fall besser als mein günstiger Sony Camcorder.
Der Verkäufer hatte etliche Fotos gezeigt daß alles einwandfrei funktioniert , aber natürlich ist gebrauchte Elektronik kaufen immer eine Art Lotterie.

In der Bedienungsanleitung steht leider nichts brauchbares, nur Akku entfernen ect...
Das was ich schon probiert habe.
Eine Reperatur übersteigt wahrscheinlich den Wert der Kamera, hätte ja sein können das wer den Fehler schonmal hatte und dafür eine Lösung parat hat.

Am Monat werde ich Mal den Support von Canon anrufen, wenn die keine gescheite Lösung haben wird die Kamera halt bei eBay als Bastlerware verkauft. ;)

Werde berichten wie es ausgeht, ggfs.werde ich zwecks einer modernen Kamera nochmals eure fachkundige Hilfe benötigen.
Das Thema ist recht neu für mich und bin erst vor ein paar Monaten mit YouTube gestartet.




Jott
Beiträge: 13808

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Jott » So 25 Feb, 2018 14:45

200 Euro war okay, da wäre ein Totalausfall ja noch verschmerzbar.




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » So 25 Feb, 2018 14:56

Ja, deswegen bin ich da relativ entspannt.
Zum Teil liegen die Preise ja noch bei 800€ für die Kamera, das ist es mir dann auch nicht wert "alte DV Kassetten" zu benutzen.




Framerate25
Beiträge: 318

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Framerate25 » So 25 Feb, 2018 15:15

Ja für DuRöhre Videos hol Dir ne vernünftige DSLR. Ordentliches Objektiv vor und gut isses.

Empfehlung spreche ich keine aus - hab Angst gevierteilt zu werden ;-)))

Wobei ich Deine Wahl verstehen kann, mit der XH A1 hat es immer Spaß gemacht. Meine liegt hier auch noch rum und hat von mir knapp 320 Kopfstunden ohne einen einzigen Ausfall, weder in der Aufzeichnung als in der Funktion draufgedudelt bekommen.

Aber sie ist halt raus. Es hat ja eine Entwicklung stattgefunden.




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » So 25 Feb, 2018 16:30

Ob eine DSLR für meine Ansprüche reicht kann ich ehrlich gesagt nicht beurteilen, ich reviewe Taschenlampen und von daher ist eine fest einstellbare Blende wichtig um zum Beispiel eine 32.000 Lumen Lampe mit einer 12.000 Lumen Lampe zu vergleichen und fest einstellbare Kelvinzahl ist auch wichtig, will ich zum Beispiel eine Warmweiße Taschenlampe mit 3000 Kelvin aufnehmen.

Mein Sony Camcorder hat kaum Funktionen zum Einstellen, da war die Canon wirklich schon ein anderes Kaliber.
Sie lief auch einwandfrei bis zum entscheidenden Augenblick am Firewire Anschluss.

Bevor ich jetzt aber nach einer Empfehlung frage muß ich mir erstmal Gedanken über Budget, Verwendungszweck und andere Sachen wie Full HD, 4K ect. machen.

Wie gesagt, ich bin absoluter Neuling was das angeht und stehe quasi noch am Anfang.




Framerate25
Beiträge: 318

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Framerate25 » So 25 Feb, 2018 16:43

Wirft sie denn noch im ausgeschalteten Zustand das Band aus, wenn Du das Fach öffnest ? Oder ist sie richtig tot?




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » So 25 Feb, 2018 16:47

Komplett tot, das Band wird auch nicht ausgeworfen.




Framerate25
Beiträge: 318

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Framerate25 » So 25 Feb, 2018 16:54

Rechts am Griff hast Du einen Schalter. Steht der auf Standby oder Lock?




freezer
Beiträge: 1203

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von freezer » So 25 Feb, 2018 18:53

Den Standby-Schalter der XH-A1 gibt es bei der XH-A1s nicht mehr, wurde weggespart.

Ich kann mal morgen meine alte XH-A1s ausgraben und schauen, ob ich das Problem nachstellen kann.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » So 25 Feb, 2018 19:36

Stimmt, die S-Version hat keinen Standby Schalter mehr.
Den Klassiker mit dem Standby hatte ich auch schon gelesen und kann somit auch ausgeschlossen werden.




Framerate25
Beiträge: 318

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Framerate25 » So 25 Feb, 2018 19:47

Ja, richtig- egal. Rein bei EBay dat Ding und wech.




domain
Beiträge: 10534

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von domain » Mo 26 Feb, 2018 10:51

Es gibt auch eine interne Batterie (buildinbattery), die nach längerem Nichtgebrauch entladen sein kann. Ziemlich ausführliche Problembeschreibung und Ladeanweisung hier:

https://www.justanswer.com/video-camera ... onths.html




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » Mo 26 Feb, 2018 11:06

Danke, leider hab ich da scheinbar ein kleines Problemchen.

Ich hab nicht mehr den DC-Koppler um die Kamera im Netzbetrieb laufen zu lassen, so werde ich auch die interne Batterie nicht laden können.

War mir eigentlich auch nicht wichtig, die Nutzung im Akkubetrieb wäre eigentlich für mich okay gewesen.

Naja, der Support von Canon hat leider auch keinen Rat und halt wie vermutet eine Reperatur angeboten.

Ich habe die Kamera jetzt bei eBay reingesetzt und werde mir was anderes anschaffen müssen.
Entsprechende Kaufberatung im passenden Unterforum habe ich bereits gestartet.

Auf jeden Fall an alle besten Dank für die Hilfe, falls nicht noch jemand den ultimativen Tipp hat war es wohl ein kurzes Vergnügen mit der Canon.




freezer
Beiträge: 1203

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von freezer » Mo 26 Feb, 2018 19:13

So, ich hab jetzt mal meine alte XH-A1s ausgegraben und ein paar Tests gemacht.

1. Auch mit aktivem POWER SAVE schaltet sich die Kamera im VCR/PLAY Modus nicht automatisch ab.
2. Gegenüber der XH-A1 gibt es keinen Standby-Modus, daran kann es also auch nicht liegen.

Einen Bedienungsfehler Deinerseits konnte ich somit nicht reproduzieren.

Check zur Sicherheit, ob die Akkus ordentlich eingesetzt werden und Kontakt haben. Wackle vorsichtig am eingesetzten Akku. Wenn er sich lose anfühlt oder gar rausrutscht, liegt es wohl daran.

Könnte sein, dass die Elektronik durch den Firewire-Anschluss beschädigt wurde (kommt manchmal vor).
Eventuell hat es auch nur die interne Sicherung geschossen, mit Geschick kann man die Kamera aufmachen und das selbst reparieren:
http://www.myksvc.com/camerarepair/repa ... sassemble/
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » Di 27 Feb, 2018 14:17

Das mit dem Akku habe ich probiert, leider keine Reaktion.
Mit beiden Akkus habe ich leider kein Erfolg gehabt, das Video habe ich mir grade mal angesehen.

Da muss ich wirklich gestehen ich hab zuviel Respekt davor die Kamera auseinander zu nehmen, auch das ich nicht wirklich weiß wo die Sicherung sitzen soll.

Ich denke ich würde wahrscheinlich mehr kaputt machen als vorher.




Auf Achse
Beiträge: 3072

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Auf Achse » Di 27 Feb, 2018 15:40

Die Akkus haben wirklich Saft? Ist schon seltsam daß die Kamera überhaupt keinen Mucks macht.

Grüße,
Auf Achse




RoterRanger
Beiträge: 11

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von RoterRanger » Di 27 Feb, 2018 17:03

Akkus sind voll, hab die Spannung zur Sicherheit mit meinem Multimeter gemessen.
Da ist alles in grünen Bereich, Kamera ist bei ebay drinnen und soll einem Bastler Glück bringen.

Ohne die Kamera zu öffnen wird man wahrscheinlich nicht mehr weiter kommen.




Auf Achse
Beiträge: 3072

Re: Canon XH-A1S nach Firewire-Verbindung ohne Funktion

Beitrag von Auf Achse » Di 27 Feb, 2018 17:08

OK, danke für die Info! Dann hast du wohl echt Pech gehabt, die XH-A1'en waren ziemlich robust. Und daß die FireWire Eingänge sehr empfindlich auf statische Aufladungen waren war das Problem aller Kameras dieser Zeit.

Auf Achse




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von Roland Schulz - Do 14:19
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Frank Glencairn - Do 14:03
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von MrMeeseeks - Do 14:02
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Frank B. - Do 14:01
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von Jörg - Do 13:57
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von slashCAM - Do 13:57
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von blickfeld - Do 13:36
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Do 12:58
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von blickfeld - Do 12:51
» Stativ mit 7, 65m (!) Auszug für Action und 360 Grad Cams vogestellt: Rollei Skytrip
von slashCAM - Do 12:11
» Dreikelvin - Musik und Soundeffekte für euer Projekt!
von dreikelvin - Do 11:49
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von cantsin - Do 11:33
» On the sad state of Macintosh hardware
von rudi - Do 10:57
» Fehlerspeicher löschen Sony Betacam UVW 1200P
von MK - Mi 22:44
» USB3-Karte
von srone - Mi 20:48
» Magix Video Pro X Update -- beschleunigter und mit neuen Schnittwerkzeugen
von patrone - Mi 19:50
» Neuer Patch für VPX Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:12
» Neuer Patch für VDL Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:10
» Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug
von slashCAM - Mi 16:54
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von rudi - Mi 12:47
» Künstliche Intelligenz berechnet Super-Zeitlupen
von -paleface- - Mi 12:32
» Verkaufe Edius 6 Videoschnittsoftware
von CNS1 - Mi 12:15
» SUCHE: XDCA-FS7
von Taunus - Mi 10:04
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
» Störung bei Aufnahme, Farben zu stark
von Skeptiker - Di 19:00
» Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
von TonBild - Di 14:08
» Suche Monitor
von suchor - Di 14:07
» Story in stop motion: The PEN Story
von ruessel - Di 14:03
» Premiere CC 2018 fehlt dolby Audiodecoder
von Onkel Benz - Di 10:54
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von Roland Schulz - Di 10:51
» Micro Nikkor 2.8/55mm
von Jack43 - Di 10:47
» Moderne Optiken reinigen
von ruessel - Di 10:13
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Di 8:38
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.