Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD Forum



Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen



Camcorder (Consumer + Pro), Videosysteme, Funktionen, Bedienung, Drehen, Tricks, Fehler...
Antworten
nopod
Beiträge: 8

Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Di 05 Dez, 2017 23:50

Klingt kompliziert und ist es auch. Hoffe ich bin hier überhaupt richtig. Ich habe die Kamera schon sehr lange und sie leistet immer noch ihre Dienste. Mangels SDI Out habe ich mir einen Black Magic Converter Analog to SDI zugelegt um über den neuen Webpresenter https://www.blackmagicdesign.com/at/pro ... bpresenter, auch von Black Magic, einfach mit zwei Kameras Livestreamen zu können.

Das Problem: Was da raus kommt ist ein 16:9 Format gequetscht auf 4:3
Auf der Kamera ist Squeeze eingestellt, es ginge auch "Letterbox" dann habe ich neben den beiden Streifen links und rechts, noch oben und unten welche. Das geht auch gar nicht.

Kennt jemand eine Lösung für das Problem, gibt es überhaupt eine oder kann ich das ganz vergessen?
Wäre sehr dankbar falls das schon mal jemand gelöst hat. Nach 10 Jahren seit der Markteinführung sollte ja schon so ziemlich jedes Problem gelöst sein. Hoffe ich jedenfalls ;)

Erstmal danke fürs Lesen, vielleicht habt ihr ja Tipps.

Liebe Grüße aus Wien




Jott
Beiträge: 13805

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von Jott » Mi 06 Dez, 2017 14:02

Das alte Schätzchen hat einen analogen SD-Ausgang, oder? 16:9 SD war und ist immer nur anamorph, das horizontal gestauchte Bild ist normal. Korrekt entzerren muss die Technik danach - wie ein Fernseher zum Beispiel. Wenn sie es nicht kann, da ein Problem von gestern - schlecht für deine Anwendung.

Da aber SD anamorph auch via SDI völlig normal ist (geht gar nicht anders in 16:9), gib nicht so schnell auf. Menüwühlen bei Blackmagic ist angesagt.

Edit:

Gerade nachgeschaut, sie hat wohl auch analoge HD-Komponentenausgänge. Läuft sie in HD oder SD? DVCPRO HD wird zwar wie SD immer anamorph aufgezeichnet (1440 bzw. 1280x1080 oder 960x720), aber live sollte eigentlich ein unverzerrtes 16:9 HD-Bild anliegen. Manual?




acrossthewire
Beiträge: 428

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von acrossthewire » Mi 06 Dez, 2017 17:55

Ich würde erstmal ein 16:9 Format auf der Kamera auswählen DVCPro HD (720p oder 1080i)
Dann unter AV IN/OUT SETUP Screen das entsprechende auswählen.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » So 10 Dez, 2017 22:26

Vielen Dank für die Hilfe!
Das Aufnahmeformat ist DVCPRO HD und ich habe bei der Ausgabe umgestellt. War ein wertvoller Tipp, hat aber im OBS nichts gebracht. Im OBS kann man das Bild auch strecken, damit wird aber der Inhalt des Bildes auch gestreckt.
Jetzt habe ich es mit einer Kamera mit SDI Ausgang, probiert und habe das selbe Resultat.
Irgendwas mache ich falsch, obwohl auch in der Bedienungsanleitung des Webpresenters keine Hinweise zu finden sind und ich mittlerweile exakt das mache was verlangt wird (ist ja nicht immer so) Keine Chance.

Es gibt ja jede Menge Forenbeiträge im Netz, aber da geht es um die Gamer und kaum jemand von denen hat eine externe Kamera dran und wenn doch, nicht im Vollbildmodus. Also ist das Problem dort völlig unbekannt.
Da auch sämtliche Rezensionen für den Webpresenter positiv sind, zweifel ich schön langsam an mir.

Demnächst werde ich es mit einer HDMI Kamera am HDMI Port des Presenters probieren.

Hab ich doch was übersehen und wenn ja, was? /me hat haarausfall weil grau sind sie schon ;)




acrossthewire
Beiträge: 428

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von acrossthewire » So 10 Dez, 2017 22:38

Hast du das Smartpanel am Webpresenter? Und wenn ja ist da das Bild schon gestreckt wenn du den Input auswählst?
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Mo 11 Dez, 2017 09:36

Es ist schlecht zu beurteilen, weil das Display sehr klein ist und durch den grafische Pegel rechts ein Teil vom Bild abgedeckt ist.
Es sieht dort eigentlich gut aus, wie gesagt, so weit sich das bei dem Display sagen lässt




Jott
Beiträge: 13805

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von Jott » Mo 11 Dez, 2017 09:45

Halte die Kamera auf einen Ball oder auf etwas anderes Rundes (Rolle Gaffertape frontal etc.), dann musst du nicht mutmaßen.




clipwerk
Beiträge: 4

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von clipwerk » Mo 11 Dez, 2017 10:19

Wichtig ist das bei deinem Converter Analog to SDI das Processing ausgeschalten ist,
damit es nicht wieder von HD nach SD konvertiert wird. Da du es mit einer HD-SDI
Kamera auch schon getestet hast, vermute ich das es an Einstellungen in OBS liegt.
In den Videoeinstellungen könnte da auch etwas verstellt sein.




acrossthewire
Beiträge: 428

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von acrossthewire » Mo 11 Dez, 2017 10:29

Wenn du auf dem Mac bist schau doch einfach in Quicktime wie das Kamerabild auschaut (neue Videoaufnahme und Webpresenetr auswählen). Wenn es da ok. ist würde ich OBS als Schuldigen vermuten.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




krodelin
Beiträge: 191

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von krodelin » Mo 11 Dez, 2017 15:34

nopod hat geschrieben:
Di 05 Dez, 2017 23:50
Das Problem: Was da raus kommt ist ein 16:9 Format gequetscht auf 4:3
Auf der Kamera ist Squeeze eingestellt, es ginge auch "Letterbox" dann habe ich neben den beiden Streifen links und rechts, noch oben und unten welche. Das geht auch gar nicht.
Also erstmal die Kurzfassung: "Muss" gehen. Hab' das hier selber lange mit den BM SDI-Konvertern mit 720 und 1080i an einem Panasonic Bildmischer gehabt.

Was mir noch einfällt, ist dass du nicht nur das Aufnahmeformat auf 720/1080 stellen musst, sondern auch den analogen Ausgang. Check mal die "CMPNT OUT SEL" Einstellung (720p/1080i/576i) unter "AV IN/OUT SETUP" im Setup Menu.

CU,

Udo




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Mo 11 Dez, 2017 17:09

Danke erstmal! Ich checke morgen wieder alles, jetzt muss ich mal was arbeiten. ;)
Aber Super Community, muss ich schon sagen!




nopod
Beiträge: 8

Re: Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen

Beitrag von nopod » Do 14 Dez, 2017 15:24

Wie versprochen hier das Resultat mit eurer Hilfe.
Die Umstellung im Menü war ein guter Hinweis, hat leider nichts gebracht. Die Umstellung von Squees auf Letterbox dann doch.
Allerdings musste ich dafür auf 578i umstellen denn in HD lässt sich das nicht umstellen.
Der Konverter blieb unverändert, aber bei OBS (Open Broadcast Studio) muss man in die Einstellungen und dort auf Transformieren
und dann auf ändern. Die Autokonfiguration (Beta) ist auch hilfreich.
Aber jetzt habe ich eine Panasonic HPX 250 erworben und die hat schon SDI ;)

NEUES seltsames Problem und ganz sicher unlösbar. Wenn ich den Adobe Flash Live Konverter statt OBS verwende (Wollte einen Plan B)
und den Server plus Backupserver samt Streamschlüssel korrekt eingebe, kommt eine Fehlermeldung die behauptet die zwei Adressen
Backup und Stream Adressen von YT wären zu ähnlich, ich soll ein % Zeichen einfügen. Ja wo denn, dann stimmt ja die Adresse nicht mehr.
Mach ich einen neuen Thread auf, das ist ja ganz was anderes.

Vielen Dank Allen!

Ach ja, der Tip mit dem Gaffa als Motiv war auch sehr hilfreich!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von dienstag_01 - Mi 11:03
» Künstliche Intelligenz berechnet Super-Zeitlupen
von slashCAM - Mi 10:48
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Fader8 - Mi 10:32
» SUCHE: XDCA-FS7
von Taunus - Mi 10:04
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von Opera Cator - Mi 9:50
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von Opera Cator - Mi 8:47
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von ruessel - Mi 8:30
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Jott - Mi 5:59
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
» Störung bei Aufnahme, Farben zu stark
von Skeptiker - Di 19:00
» On the sad state of Macintosh hardware
von acrossthewire - Di 16:22
» Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert
von TonBild - Di 14:08
» Suche Monitor
von suchor - Di 14:07
» Story in stop motion: The PEN Story
von ruessel - Di 14:03
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von dienstag_01 - Di 13:22
» Premiere CC 2018 fehlt dolby Audiodecoder
von Onkel Benz - Di 10:54
» Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro
von Roland Schulz - Di 10:51
» Micro Nikkor 2.8/55mm
von Jack43 - Di 10:47
» Moderne Optiken reinigen
von ruessel - Di 10:13
» Veydra-Objektiv - Fokusring-Problem
von Sammy D - Di 8:38
» Walimex 1.5/35mm
von Jack43 - Di 0:05
» Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
von mash_gh4 - Mo 22:50
» Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
von klusterdegenerierung - Mo 22:19
» EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
von Shiranai - Mo 17:08
» Spracheinstellung in AE (CS6) lässt sich nicht ändern
von Jörg - Mo 16:07
» Verkaufe: Tilta BMCC Shoulder Rig (komplettes Kit, Neu)
von Aerial68 - Mo 16:06
» Beeindruckt!
von klusterdegenerierung - Mo 14:46
» Foren Abonnieren
von Georgius - Mo 14:35
» Clips mit Adobe synchronisieren
von blickfeld - Mo 14:05
» Premiere Titel ruckelt
von dienstag_01 - Mo 12:56
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von klusterdegenerierung - Mo 12:38
» CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
von slashCAM - Mo 12:00
» Verkaufe Canon XC10 mit 256 u. 128 GB CFast 2.0
von wolfried - Mo 11:45
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.