Postproduktion allgemein Forum



Archivierung der Rohdaten



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
carrixx
Beiträge: 4

Archivierung der Rohdaten

Beitrag von carrixx » Do 23 Nov, 2017 08:15

Hallo...

Im Laufe der Zeit haben sich bei mir eine Menge Daten (Footage) angesammelt, die ich professionell managen möchte. Ich bin also auf der Suche einer Datenbanksoftware, in der ich den Dateien Tags (Aufnahmeort, Darstellername, etc...) zuweisen kann. Mit welchen Lösungen arbeitet Ihr und welches Produkt könnt Ihr mir empfehlen. In der hiesigen Suchfunktion stoße ich leider nur auf die Speicherung der Daten... Im Internet finde ich auch nichts zufriedenstellendes.

Vielen Dank für Eure Mühe, auf diesen Beitrag zu antworten...

C.




Bruno Peter
Beiträge: 3208

Re: Archivierung der Rohdaten

Beitrag von Bruno Peter » Do 23 Nov, 2017 08:30

** S8-Hobbyfilmer seit 1970(zuletzt Nizo 6080), Videofilmer seit 1988(aktuell Panasonic DMC-FZ300) **
www.hennek-homepage.de/video.htm




pixelschubser2006
Beiträge: 1397

Re: Archivierung der Rohdaten

Beitrag von pixelschubser2006 » Do 23 Nov, 2017 08:46

Mync muss ich mir bei Gelegenheit auch mal intensiver anschauen. Das scheint sehr nützlich zu sein. Was mir nicht klar ist: Kann Mync eigentlich auch rendern und exportieren? Bislang liest es sich so, als wenn man einen Rohschnitt anfängt und später in Edius weitermacht. Ich suche nämlich noch ein schlankes NLE für den mobilen Einsatz. Da muss ich im Prinzip nur die ein paar Clips auf die Timeline packen, schneller Hackschnitt sozusagen. Das ist leistungsmäßig kein Problem, mein altes i7-Thinkpad kann das problemlos. Nur die Oberfläche eines ausgewachsenen NLE ist dafür suboptimal. Muss mir mal die iPad-Lösungen ansehen...
Zurück zum Thema: Verschlagwortung ist bei gewissen Datenmengen natürlich ein Thema. Für einen alleine mit ganz brauchbarem Gedächtnis finde ich das überbewertet. Ich habe mittlerweile eine Ordner-Struktur, wo ich für jedes Projekt Footage, eingebaute Grafiken, Text / Recherchematerial und die fertigen Clips u.v.m. reinpacke. Das ist eigentlich ganz übersichtlich. Die Namen der Ordner enthalten Datum, Ort und Anlass. Mit der Windows Suchfunktion ist das schon ok.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Besser Rendern mit neuer Grafikkarte?!?!
von Roland Schulz - Di 9:04
» RØDE Audio-Interface AI-1 fürs Home Recording
von slashCAM - Di 8:57
» Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
von Alf_300 - Di 8:20
» c100 mkii und Fokus mit dem Sigma 18-35mm 1.8
von prandi - Di 7:23
» Tja... Hobby ist am Ende
von handiro - Di 2:46
» Warum nicht mal ein paar Synthesizer kaufen?
von handiro - Di 2:35
» Musikvideo: YouTube komprimiert AudioFile zu sehr
von Alf_300 - Di 0:28
» Wie bekomme ich nur den Schleier raus?
von Alf_300 - Di 0:24
» RED Monstro
von klusterdegenerierung - Mo 22:29
» Samsung NX1 Systemkamera - Zustand: wie neu!
von nmdkdesign - Mo 20:52
» Welches Licht-Set
von hellcow - Mo 20:46
» Sony a7R III - Sammelthread (Sony a7R III vs. II - Unboxing & erste Eindrücke)
von kabauterman - Mo 20:38
» MAREY - The Story of the Broken Cake [Director`s Cut]
von klusterdegenerierung - Mo 20:13
» Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität
von r.p.television - Mo 18:08
» Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
von nopod - Mo 17:09
» Kaufberatung Camcorder
von ShakyMUC - Mo 16:31
» das hätte man vorher wissen müssen
von MLJ - Mo 16:30
» Audioeffekte mit der gleichen Funktion
von MLJ - Mo 16:18
» Kostenlos und online: Premiere Pro und After Effects CC Workflows (Adobe Live)
von slashCAM - Mo 15:30
» Panasonic GH5 Firmware Update 2.2: User-Button am Objektiv belegen u.a.
von slashCAM - Mo 13:57
» Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps?
von Roland Schulz - Mo 13:06
» Kostenaufstellung für Aufträge
von wolfgang - Mo 13:04
» GH5: Touch-Focus - aber wie?
von ksingle - Mo 12:48
» Reisen & Technik
von Jott - Mo 12:39
» GH5 - neue Firmware 2.2
von VideoUndFotoFan - Mo 12:36
» Videotutorial: Smirnoff Werbung - Lichter für Portrait, Props und Hintergrund beim One-Shot
von slashCAM - Mo 12:11
» Aputure LS C300d Erfahrungen?
von Frank B. - Mo 12:01
» Frage zu Intel ME Sicherheitsupdate
von Roland Schulz - Mo 10:59
» Sony RX100 RX 100 Mark IV / 4 - mit 5 Akkus & DC-Coupler
von kabauterman - Mo 10:26
» was ist vom berliner tatort zu halten
von klusterdegenerierung - Mo 9:09
» Kostenlose Software zum Zusammenschneiden von 2 Aufnahmen?
von mash_gh4 - Mo 9:05
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von blueplanet - Mo 7:07
» Mikrofon
von kmw - Mo 5:49
» Unscharf Maskieren - Bug oder Feature?
von blickfeld - Mo 2:41
» Jello (Wobble) Effekt erzeugen
von deanner - Mo 1:06
 
neuester Artikel
 
Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität

Nach der GoPro Hero6 mit ihren sehr guten Action-Cam Qualitäten kam gleich die Sony RX0 an die Reihe und hier heisst es erstmal umdenken: Keine interne 4k Aufnahme, kein Bildstabilisator - dafür Fokus (by Button!), HFR, Miniaturisierung und fast das komplette Sony Alpha Menü inkl. S-Log2. weiterlesen>>

Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps?

Sonys Einzoll-Sensoren finden sich mittlerweile in vielen 4K-fähigen Kompaktkameras und dürfen nun auch einmal wieder in einem waschechten Camcorder ihr Können zeigen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
MAREY - The Story of the Broken Cake [Director`s Cut]

Erinnerungen? Visionen? Alptraum? Der (Handlungsab-)Lauf in diesem Musikvideo ist uns zwar nicht ganz nachvollziehbar, aber der Protagonist wird recht hübsch von unsichtbaren Kräften durch den Wald gezogen.