Gemischt Forum



Produktionskosten dieses Videos?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 9264

Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 17 Okt, 2017 22:31

Kann mir jemand eine Einschätzung geben wie hoch die Gesamtproduktionskosten dieses Videos sind?




sanftmut
Beiträge: 113

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von sanftmut » Di 17 Okt, 2017 22:57

Meine laienhafte Schätzung wäre
15 - 50 T€
Je nachdem wieviel "ehrenamtliches Engagement"

Völlig falsch?




Starshine Pictures
Beiträge: 1785

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Starshine Pictures » Di 17 Okt, 2017 23:25

Ich denke eher 50k+. Locationscouting, Beleuchtung, Team, Director, Catering, Tänzerinnen, Transporte zwischen den Locations, gecastetes Publikum, Unterbringung des Teams falls nicht lokal und die Post. Wenns sauber ablaufen soll und jeder das Geld bekommt was er verdient ist das nicht unter 50k zu stemmen, 75k sind da realistischer wenn auch noch Gewinn übrig bleiben soll.


Grüsse, Stephan




Wurzelkaries
Beiträge: 1075

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Wurzelkaries » Di 17 Okt, 2017 23:28

Starshine Pictures hat geschrieben:
Di 17 Okt, 2017 23:25
Ich denke eher 50k+. Locationscouting, Beleuchtung, Team, Director, Catering, Tänzerinnen, Transporte zwischen den Locations, gecastetes Publikum, Unterbringung des Teams falls nicht lokal und die Post. Wenns sauber ablaufen soll und jeder das Geld bekommt was er verdient ist das nicht unter 50k zu stemmen, 75k sind da realistischer wenn auch noch Gewinn übrig bleiben soll.


Grüsse, Stephan
Yep, sehe ich genau so.




j.t.jefferson
Beiträge: 668

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von j.t.jefferson » Mi 18 Okt, 2017 02:27

Haben schon mittlerweile viele Musikvideos verbrochen und das hat höchstens 15-17 gekostet…so kaputt is der Markt mittlerweile in D.




Largo
Beiträge: 82

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Largo » Mi 18 Okt, 2017 06:40

j.t.jefferson hat geschrieben:
Mi 18 Okt, 2017 02:27
Haben schon mittlerweile viele Musikvideos verbrochen und das hat höchstens 15-17 gekostet…so kaputt is der Markt mittlerweile in D.
Joa, weil es genügend Leute gibt, die sowas für viel zu wenig Geld machen, damit alle Beteiligten davon leben könnten. Da werden dann viele als Praktikant gebucht, unterirdische Löhne bezahlt/gar nicht bezahlt, Geld für Location gibts auch nicht mehr usw.




Frank Glencairn
Beiträge: 6480

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 18 Okt, 2017 06:52

15-17K seh ich da nicht.

Hausbackene Locations ohne Set Design, weitgehend available light, viel Schulterkamera, bestenfalls ein bisschen Gimbal, ein paar Konzertmitschnitte, konservatives Grading, und jede Menge Kumpels/Fans als Komparsen, Skeleton Crew - wahrscheinlich ein Kameramann und ein-zwei Helferlein. Das teuerste dürften die Klamotten gewesen sein.




Jott
Beiträge: 12715

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Jott » Mi 18 Okt, 2017 07:44




7nic
Beiträge: 977

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von 7nic » Mi 18 Okt, 2017 08:15

Willst du wissen was der Auftraggeber für das Video bezahlt hat - oder was die Produktionsfirma an Ausgaben hatte? Das sind zwei Paar Schuhe...
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




klusterdegenerierung
Beiträge: 9264

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 18 Okt, 2017 09:29

7nic hat geschrieben:
Mi 18 Okt, 2017 08:15
Willst du wissen was der Auftraggeber für das Video bezahlt hat - oder was die Produktionsfirma an Ausgaben hatte? Das sind zwei Paar Schuhe...
Ausgabe, des wegen ja die Frage nach den Produktionskosten, was sie dem Kunden abgeknöpft haben variiert ja eh nach Tageslaune. ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 9264

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 18 Okt, 2017 10:20

Jott hat geschrieben:
Mi 18 Okt, 2017 07:44
Fragt halt die Produktionsfirma:

http://triggerhappyproductions.com/dire ... el-harder/
:-)
Jo, hab ich gerade gemacht!
Sie wollen mal nachsehen und mir eine SMS dazu senden, bin gespannt! :-)




Darth Schneider
Beiträge: 1065

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 18 Okt, 2017 11:36

Wirklich ? Das überrascht mich. Ob die Antwort dann ehrlich ist, bleibt dahin gestellt. Und eine Antwort per SMS ? Ist das jetzt Branchenüblich?
Ist onehin nicht gerade alltäglich, das Firmen solche Zahlen offenlegen, ausser sie müssen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9264

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 18 Okt, 2017 12:02

Ich war auch überrascht, aber wir beide mußten über diese Anfrage auch echt lachen und er ging erst mal zum Kollegen,
der dann meinte das sie in den Unterlagen gucken müßten.

Ich frug ihn ob das denn wohl üblich sei mit so einer Info rauszurücken?
Er meinte bei aktuellen Produktionen nicht, aber da dies schon alt sei, wäre es kein Problem.
Aber wer weiß, vielleicht entscheiden sie sich auch noch um.
Das mit der SMS kam von mir, damit er nicht noch extra anrufen müße.

Bin gespannt ob er Wort hält.




thsbln
Beiträge: 1348

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von thsbln » Fr 20 Okt, 2017 14:44

Und?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kalahari Stativ Tasche in Khaki, 85cm
von Charlinsky - Di 16:21
» (S)Manfrotto MBAG90 oder Vinten Pro Touch Stativ Tasche
von Charlinsky - Di 16:19
» Audiodateien werden immer als 5.1-Spur angelegt (PP CS6)
von klausmausr - Di 16:11
» Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten
von rideck - Di 16:10
» Grading LOG Footage - DaVinci Resolve Tutorial
von Paralkar - Di 15:55
» Sony Venice Cine-Kamera: Vollformat-Option doch schon ab Start verfügbar
von Paralkar - Di 15:27
» Ist mein Setup für VHS digitalisieren in Ordnung?
von Skeptiker - Di 14:10
» Brauchen Youtuber bald ene SendeLizenz
von dienstag_01 - Di 14:02
» Fcpx chromatic color correction plugin Präsentation
von motiongroup - Di 13:39
» Mac Pro 12 Core USB 3.0 R9 280X 1TB SSD 4TB Raid 3500€
von alibaba - Di 13:10
» Schein-Prominente am laufenden Band - Star-Gesichter per KI generiert
von Darth Schneider - Di 13:06
» Grobe Sicherheitslücken bei DJI: Schlüssel für Domain und Firmware sowie Userdaten waren frei zugänglich
von slashCAM - Di 12:11
» Frage zur PANASONIC X1 - Settings dauerhaft speichern
von ksingle - Di 11:32
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 10:44
» Aus dem Leben eines Trailer-Editors
von slashCAM - Di 10:40
» Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite
von TheGadgetFilms - Di 9:48
» Optik-Datenbank für Panasonic AV-EVA1
von slashCAM - Di 9:40
» Blade Runner 2049 -- wie der Film entstand (Schnitt, Effekte..)
von Cinemator - Di 9:20
» Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
von motiongroup - Di 9:15
» Sony TRV-59 Hi8 spielt Bänder nicht ab
von Jott - Di 8:49
» Magix,alle Programme gehören in Müll
von Bruno Peter - Mo 22:16
» Grafikkarte für 4K 50p Videoschnitt
von videogufi - Mo 21:23
» Kauftip Sony HXR- NX 100 oder NX 5R ??
von pixelschubser2006 - Mo 21:16
» Manfrotto stellt TwistGrip Zubehör für Smartphone-Videografen und -Journalisten vor
von Frank Glencairn - Mo 21:14
» Canon 5D MK II/Canon 50mm 1,4/Glidecam HD-2000/Manfrotto 577 Schnellwechselplatte
von ironhan - Mo 20:33
» Ist diese Aufnahme vom Vortrag noch irgendwie bearbeitbar? (Entwackeln, Beamer-Flimmern)
von JanHe - Mo 20:33
» Adobe Export - PC gute QUalität - TV flackern!
von Benze8 - Mo 19:39
» iOS - Filmic Pro vs. Mavis
von Roland Schulz - Mo 19:35
» Resolve und Fusion unter Linux
von motiongroup - Mo 18:54
» BenQ SW320: 4K 32" Profi-Monitor mit HDR
von joje - Mo 18:46
» „A Quiet Place“ - Teaser Trailer
von r.p.television - Mo 16:49
» Wie kann man Videoschnitt Sequenzen zwischen verschiedenen Applikationen austauschen?
von Jott - Mo 16:44
» suche Coloristen / Farbkorrektur/ Color Grading
von Paralkar - Mo 14:59
» Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4
von slashCAM - Mo 14:40
» Umfrage für Masterarbeit
von Gerald73 - Mo 13:23
 
neuester Artikel
 
Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten

Wir haben bereits eine Einschätzung zur Bildqualität der Panasonic AU-EVA1 fertig und wollen euch die ersten Ergebnisse nicht vorenthalten... weiterlesen>>

Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite

Virtual Reality soll(te) nicht nur das Filmerleben, sondern auch die 3D-Gaming Landschaft revolutionieren. Doch die bislang schwachen Verkaufszahlen sprechen eine andere Sprache. Warum eigentlich? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Aus dem Leben eines Trailer-Editors

Das Leben eines Trailer-Editors ist auch nicht immer leicht. Und wenn man den Kommentaren glauben darf, steckt in dieser überzeichneten Werbung für ein Filmfestival eine Menge Wahrheit.