Gemischt Forum



Produktionskosten dieses Videos?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 10532

Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 17 Okt, 2017 22:31

Kann mir jemand eine Einschätzung geben wie hoch die Gesamtproduktionskosten dieses Videos sind?




sanftmut
Beiträge: 190

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von sanftmut » Di 17 Okt, 2017 22:57

Meine laienhafte Schätzung wäre
15 - 50 T€
Je nachdem wieviel "ehrenamtliches Engagement"

Völlig falsch?




Starshine Pictures
Beiträge: 2004

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Starshine Pictures » Di 17 Okt, 2017 23:25

Ich denke eher 50k+. Locationscouting, Beleuchtung, Team, Director, Catering, Tänzerinnen, Transporte zwischen den Locations, gecastetes Publikum, Unterbringung des Teams falls nicht lokal und die Post. Wenns sauber ablaufen soll und jeder das Geld bekommt was er verdient ist das nicht unter 50k zu stemmen, 75k sind da realistischer wenn auch noch Gewinn übrig bleiben soll.


Grüsse, Stephan




Wurzelkaries
Beiträge: 1111

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Wurzelkaries » Di 17 Okt, 2017 23:28

Starshine Pictures hat geschrieben:
Di 17 Okt, 2017 23:25
Ich denke eher 50k+. Locationscouting, Beleuchtung, Team, Director, Catering, Tänzerinnen, Transporte zwischen den Locations, gecastetes Publikum, Unterbringung des Teams falls nicht lokal und die Post. Wenns sauber ablaufen soll und jeder das Geld bekommt was er verdient ist das nicht unter 50k zu stemmen, 75k sind da realistischer wenn auch noch Gewinn übrig bleiben soll.


Grüsse, Stephan
Yep, sehe ich genau so.




j.t.jefferson
Beiträge: 705

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von j.t.jefferson » Mi 18 Okt, 2017 02:27

Haben schon mittlerweile viele Musikvideos verbrochen und das hat höchstens 15-17 gekostet…so kaputt is der Markt mittlerweile in D.




Largo
Beiträge: 106

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Largo » Mi 18 Okt, 2017 06:40

j.t.jefferson hat geschrieben:
Mi 18 Okt, 2017 02:27
Haben schon mittlerweile viele Musikvideos verbrochen und das hat höchstens 15-17 gekostet…so kaputt is der Markt mittlerweile in D.
Joa, weil es genügend Leute gibt, die sowas für viel zu wenig Geld machen, damit alle Beteiligten davon leben könnten. Da werden dann viele als Praktikant gebucht, unterirdische Löhne bezahlt/gar nicht bezahlt, Geld für Location gibts auch nicht mehr usw.




Frank Glencairn
Beiträge: 7273

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 18 Okt, 2017 06:52

15-17K seh ich da nicht.

Hausbackene Locations ohne Set Design, weitgehend available light, viel Schulterkamera, bestenfalls ein bisschen Gimbal, ein paar Konzertmitschnitte, konservatives Grading, und jede Menge Kumpels/Fans als Komparsen, Skeleton Crew - wahrscheinlich ein Kameramann und ein-zwei Helferlein. Das teuerste dürften die Klamotten gewesen sein.




Jott
Beiträge: 13808

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Jott » Mi 18 Okt, 2017 07:44




7nic
Beiträge: 1395

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von 7nic » Mi 18 Okt, 2017 08:15

Willst du wissen was der Auftraggeber für das Video bezahlt hat - oder was die Produktionsfirma an Ausgaben hatte? Das sind zwei Paar Schuhe...
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




klusterdegenerierung
Beiträge: 10532

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 18 Okt, 2017 09:29

7nic hat geschrieben:
Mi 18 Okt, 2017 08:15
Willst du wissen was der Auftraggeber für das Video bezahlt hat - oder was die Produktionsfirma an Ausgaben hatte? Das sind zwei Paar Schuhe...
Ausgabe, des wegen ja die Frage nach den Produktionskosten, was sie dem Kunden abgeknöpft haben variiert ja eh nach Tageslaune. ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 10532

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 18 Okt, 2017 10:20

Jott hat geschrieben:
Mi 18 Okt, 2017 07:44
Fragt halt die Produktionsfirma:

http://triggerhappyproductions.com/dire ... el-harder/
:-)
Jo, hab ich gerade gemacht!
Sie wollen mal nachsehen und mir eine SMS dazu senden, bin gespannt! :-)




Darth Schneider
Beiträge: 1577

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von Darth Schneider » Mi 18 Okt, 2017 11:36

Wirklich ? Das überrascht mich. Ob die Antwort dann ehrlich ist, bleibt dahin gestellt. Und eine Antwort per SMS ? Ist das jetzt Branchenüblich?
Ist onehin nicht gerade alltäglich, das Firmen solche Zahlen offenlegen, ausser sie müssen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 10532

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 18 Okt, 2017 12:02

Ich war auch überrascht, aber wir beide mußten über diese Anfrage auch echt lachen und er ging erst mal zum Kollegen,
der dann meinte das sie in den Unterlagen gucken müßten.

Ich frug ihn ob das denn wohl üblich sei mit so einer Info rauszurücken?
Er meinte bei aktuellen Produktionen nicht, aber da dies schon alt sei, wäre es kein Problem.
Aber wer weiß, vielleicht entscheiden sie sich auch noch um.
Das mit der SMS kam von mir, damit er nicht noch extra anrufen müße.

Bin gespannt ob er Wort hält.




thsbln
Beiträge: 1361

Re: Produktionskosten dieses Videos?

Beitrag von thsbln » Fr 20 Okt, 2017 14:44

Und?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» KAMERAKRAN 120 AT
von kwoe - Do 23:26
» Photoshop oder ich dreht durch!
von Georgius - Do 23:23
» Umfrage: Wie oft filmst du mit deinem Smartphone?
von motiongroup - Do 23:19
» Cooles Livevideo Konzept
von klusterdegenerierung - Do 22:33
» [Biete] Sony DCR-TRV270E Camcorder, Digital 8 inkl. Akkus & Tasche - defekt
von gunman - Do 22:28
» Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
von Frank Glencairn - Do 22:15
» Fairlight Audio minderwertig?
von mash_gh4 - Do 20:48
» Grafikkarte mit CPU Unterstützung für mein Adobe Premiere CS 6
von TomStg - Do 20:16
» Panasonic AG-UX 180 4K Profi Camcorder - fast neu (März 2018) plus drei Ersatz-Akkus
von jumpit - Do 19:13
» ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
von klusterdegenerierung - Do 18:51
» "Speedbooster" für Ursa Mini und andere S35 Blackmagic Kameras von LucAdapters
von r.p.television - Do 16:43
» DJI Ronin V1 mit Sony FDR-AX1
von ReneJankow - Do 16:38
» SD-Karte ScanDisk Ultra - 80 oder 90 MB/s ??
von ruessel - Do 16:36
» Adobe Project Rush - Videos überall schneiden und systemübergreifend bearbeiten
von Uwe - Do 14:56
» Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
von Skeptiker - Do 14:38
» Stativ mit 7,65 m Auszug für Action und 360 Grad Cams vorgestellt: Rollei Skytrip
von MrMeeseeks - Do 14:02
» Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
von slashCAM - Do 13:57
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Do 12:58
» 8K kommt – deutlich schneller, als Sie denken
von blickfeld - Do 12:51
» Stativ mit 7, 65m (!) Auszug für Action und 360 Grad Cams vogestellt: Rollei Skytrip
von slashCAM - Do 12:11
» Dreikelvin - Musik und Soundeffekte für euer Projekt!
von dreikelvin - Do 11:49
» On the sad state of Macintosh hardware
von rudi - Do 10:57
» Fehlerspeicher löschen Sony Betacam UVW 1200P
von MK - Mi 22:44
» USB3-Karte
von srone - Mi 20:48
» Magix Video Pro X Update -- beschleunigter und mit neuen Schnittwerkzeugen
von patrone - Mi 19:50
» Neuer Patch für VPX Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:12
» Neuer Patch für VDL Akt.Vers.
von fubal147 - Mi 17:10
» Kyno Media Management Software goes Pro: 1.5 Version und Kyno Premium im Anflug
von slashCAM - Mi 16:54
» Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
von rudi - Mi 12:47
» Künstliche Intelligenz berechnet Super-Zeitlupen
von -paleface- - Mi 12:32
» Verkaufe Edius 6 Videoschnittsoftware
von CNS1 - Mi 12:15
» SUCHE: XDCA-FS7
von Taunus - Mi 10:04
» KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
von Xergon - Mi 0:47
» Kein Text/Quelltext bei Textebene
von Georgius - Di 23:13
» Wann ersetzt Nikon RED? Compressed RAW für alle ...!
von mash_gh4 - Di 19:42
 
neuester Artikel
 
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür

Wer aktuell den Youtube-Kanal der Blender-Foundation aufruft bekommt eine merkwürdige Fehlermeldung zu sehen: "This Video contains content from BlenderFoundation. It is not available in your country." weiterlesen>>

KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion

Früher ließ ein Greenscreen-Studio das Herz jedes Werbefilm- oder Musikvideo-Produzenten höher schlagen. Heute geht es gerne noch ein paar Nummern größer, z.B. mit "Volumetrischen Videos". Denn die werden gerade als "The Next Big Thing" gehandelt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
TOMMY CASH - LITTLE MOLLY (Official Video)

Face-Swapping ist bekanntlich voll in Mode -- dieses Musikvideo geht allerdings nicht Richtung DeepFake, sondern man sieht eher die alte Malkovich-Variante.