Drushba
Beiträge: 2102

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Drushba » Sa 02 Sep, 2017 14:44

wolfgang hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 13:45

Das ist wirklich ein toller Unterschied - und es lebe die GH5 die da klar punktet.
Das Problem ist eher, daß die GH5 zuwenig Kontrastumfang bietet. Sie bräuchte Minimum zwei Blenden mehr Headroom nach oben und eine mehr nach unten. Das ist vor allem bei Handkamera wichtig, wofür sich die GH5 ja geradezu anbietet, sonst brennt immer der Himmel (und alles was weiß ist) aus oder geöffnete Münder sind nach dem Clipping schwarze Löcher.

Von den Specs her würde sich die GH5 dazu perfekt anbieten, aber selbst die C100 hängt die GH5 in Punkto Kontrastumfang ab. Bei der Entwicklung wurde dem Kontrastumfang offenbar keine große Bedeutung zugemessen, so jedenfalls war das Interview mit dem Panasonic-Manager zu verstehen, welches hier mal die Runde machte.

Aber Pana hört im Gegensatz zu Canon ja den Usern zu und deshalb kann das Gemecker über die GH5 durchaus zu einem stark DR- verbesserten GH6 Modell 2020 führen ;-)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Sa 02 Sep, 2017 17:02

Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 14:44
... Sie bräuchte Minimum zwei Blenden mehr Headroom nach oben und eine mehr nach unten....
Klar mehr Dynamikumfang wäre immer gut, aber so groß ist der Unterschied zur C100 jetzt auch nicht. Und mit 10bit/Vlog kann man aus den Schatten immer noch ein bisschen rausholen. Und weitere Tests mit HLG/HDR muss man abwarten...

Gruss Uwe




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von mash_gh4 » Sa 02 Sep, 2017 17:08

Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 14:44
Aber Pana hört im Gegensatz zu Canon ja den Usern zu und deshalb kann das Gemecker über die GH5 durchaus zu einem stark DR- verbesserten GH6 Modell 2020 führen ;-)
naja -- die sensoren stammen ja schließlich (wie bei fast allen anderen consumer kameras auch) von sony. die sind es wohl am ehesten, die hier tatsächlich grenzen setzten bzw. nicht ganz unseren wünschen gerecht werden.




iasi
Beiträge: 16900

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von iasi » Sa 02 Sep, 2017 17:15

Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 14:44
wolfgang hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 13:45

Das ist wirklich ein toller Unterschied - und es lebe die GH5 die da klar punktet.
Das Problem ist eher, daß die GH5 zuwenig Kontrastumfang bietet. Sie bräuchte Minimum zwei Blenden mehr Headroom nach oben und eine mehr nach unten. Das ist vor allem bei Handkamera wichtig, wofür sich die GH5 ja geradezu anbietet, sonst brennt immer der Himmel (und alles was weiß ist) aus oder geöffnete Münder sind nach dem Clipping schwarze Löcher.
Dann stell deine Person eben nicht direkt vor die Sonne.

Man muss zudem auch nicht unbedingt immer jeder Person in den Rachen sehen können.

Die GH5 hat immerhin einen höheren DR als z.B. eine Canon 5d2.

Clippen ist zudem nicht gleich Clippen - eine Alexa läuft eben nun einmal sehr weich in den Lichtern aus, was sie so beliebt macht.

Die GH5 lässt sich so einstellen, dass sie recht ordentliche Ergebnisse auch bei hohen Kontrasten liefert.




iasi
Beiträge: 16900

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von iasi » Sa 02 Sep, 2017 17:20

Uwe hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:02
Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 14:44
... Sie bräuchte Minimum zwei Blenden mehr Headroom nach oben und eine mehr nach unten....
Klar mehr Dynamikumfang wäre immer gut, aber so groß ist der Unterschied zur C100 jetzt auch nicht. Und mit 10bit/Vlog kann man aus den Schatten immer noch ein bisschen rausholen. Und weitere Tests mit HLG/HDR muss man abwarten...
vielleicht braucht es aber eben auch nur einige Einstellungsänderungen ... der Vergleich sagt nicht sonderlich viel aus




Drushba
Beiträge: 2102

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Drushba » Sa 02 Sep, 2017 19:51

iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Dann stell deine Person eben nicht direkt vor die Sonne.
Soll ich jetzt Auflicht-Interviews führen? Schattenringe unter den Augen? Ich denke... Du machst Kamera?
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Man muss zudem auch nicht unbedingt immer jeder Person in den Rachen sehen können.
Also gut, ich filme an hellen Tagen dann eben den Stein nebenan und lasse die Person aus dem OFF sprechen. Hast mich überzeugt.
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Die GH5 hat immerhin einen höheren DR als z.B. eine Canon 5d2.
Und die 5D Mark III hat noch etwas weniger als die 5D Mark III. Deren RAW sieht aber trotzdem besser aus. Vielleicht deshalb?:
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Clippen ist zudem nicht gleich Clippen - eine Alexa läuft eben nun einmal sehr weich in den Lichtern aus, was sie so beliebt macht.
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.

Zuletzt geändert von Drushba am Sa 02 Sep, 2017 20:01, insgesamt 1-mal geändert.




Funless
Beiträge: 4362

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Funless » Sa 02 Sep, 2017 20:01

Was is'n eigentlich "weiches Auslaufen in den Lichtern"? Weil ich bin da nicht so der Experte und weiß ehrlich gesagt nicht was genau damit gemeint ist, respektive wie sowas aussehen soll (ja Schande über mich, ich weiß).

Gibt's da irgendwo Beispiele die meinen Wissenshorizont erweitern können?
MfG
Funless

Leonidas hat geschrieben:THIS!! IS!! SPARTA!!




fred447

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von fred447 » Sa 02 Sep, 2017 20:55

Panasonic hat die Cam ja wohl kaum für Hollywood produziert,verstehe daher nicht, weswegen man dieses Ding immerzu mit allen möglichen,wesentlich teurerem Gerätschaften vergleicht.Und vorschnell urteilt/verurteilt, obwohl man die Cam niemals selbst verwendet (und damit meine ich wirkliches Einarbeiten) hat.
Da probiert man bloß zwei Tage herum,kommt nicht gleich zurande-Fazit: Unbrauchbar,die Cam geht zurück.....




iasi
Beiträge: 16900

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von iasi » Sa 02 Sep, 2017 20:59

Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 19:51
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Dann stell deine Person eben nicht direkt vor die Sonne.
Soll ich jetzt Auflicht-Interviews führen? Schattenringe unter den Augen? Ich denke... Du machst Kamera?
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Man muss zudem auch nicht unbedingt immer jeder Person in den Rachen sehen können.
Also gut, ich filme an hellen Tagen dann eben den Stein nebenan und lasse die Person aus dem OFF sprechen. Hast mich überzeugt.
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Die GH5 hat immerhin einen höheren DR als z.B. eine Canon 5d2.
Und die 5D Mark III hat noch etwas weniger als die 5D Mark III. Deren RAW sieht aber trotzdem besser aus. Vielleicht deshalb?:
iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Clippen ist zudem nicht gleich Clippen - eine Alexa läuft eben nun einmal sehr weich in den Lichtern aus, was sie so beliebt macht.
Wie?
Nun muss es also immer Gegenlicht und Zeichnung auch im tiefsten Schwarz sein?

Also ich komme meist mit weit weniger als den Blendenstufen aus, die selbst eine 5d2 bietet.

Aber das ist dann eben auch so wie mit den hohen Empfindlichkeiten, die ich meist gar nicht benötige und denen ich mit reichlich ND-Filtern begegnen muss.

Mag durchaus sein, dass das 5d3-RAW in den Lichtern besser aussieht.
Vielleicht liegt es auch am Raw.
Bei der BMCC hat man in den Lichtern durchaus Unterschiede zwischen Raw und ProRes.
Aber ich bin eh kein Freund von Gegenlicht - speziell bei Digitalkameras.
Die GH5 kann man diesbzgl. auch nicht gerade preisen.




iasi
Beiträge: 16900

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von iasi » Sa 02 Sep, 2017 21:03

fred447 hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 20:55
Panasonic hat die Cam ja wohl kaum für Hollywood produziert,verstehe daher nicht, weswegen man dieses Ding immerzu mit allen möglichen,wesentlich teurerem Gerätschaften vergleicht.Und vorschnell urteilt/verurteilt, obwohl man die Cam niemals selbst verwendet (und damit meine ich wirkliches Einarbeiten) hat.
Da probiert man bloß zwei Tage herum,kommt nicht gleich zurande-Fazit: Unbrauchbar,die Cam geht zurück.....
Es ist eben durchaus eine interessante Ergänzung - klein und leicht.
Ich denke auch, dass man das GH5-Material durchaus mit dem von Cine-Cams kombinieren kann, wenn man der Kamera nicht zu viel abverlangt, wie z.B. die Lichter nicht schützt.




Drushba
Beiträge: 2102

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Drushba » Sa 02 Sep, 2017 22:01

fred447 hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 20:55
Panasonic hat die Cam ja wohl kaum für Hollywood produziert,verstehe daher nicht, weswegen man dieses Ding immerzu mit allen möglichen,wesentlich teurerem Gerätschaften vergleicht.
Aus welchem Keller hat man Dich denn freigelassen? ;-) Es geht in der Indyfilmer-Szene Seit gefühlt 20 Jahren darum, mit billigen Cams großes Kino zu machen und dabei im Look Film immer ähnlicher zu werden. Google mal "DV-Democracy". Das dürfte sogar der Gründungsmythos von "Slashcam" sein. Die GH5 wird bemängelt, weil sie auf dem Papier tolle Specs bietet, die sie theoretisch für jeden Sender weltweit tauglich macht, beim Kontrastumfang aber patzt, den sogar billigere und ältere Sony Cams mit schlechteren Specs besser beherrschen, deren Material dafür nicht jedem Sender angeboten werden kann...
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » So 03 Sep, 2017 08:05

Ich hab mir jetzt erst einmal ne V90-Karte zugelegt. Wahrscheinlich hätte V60 auch gereicht, aber sicher ist sicher. Der Preis haut einen natürlich um und evtl. ist es auch der totale overkill, aber mal abwarten.....
Gruss Uwe




Dr.Matzinger
Beiträge: 103

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Dr.Matzinger » So 03 Sep, 2017 13:35

iasi hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 17:15
Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 14:44


Die GH5 lässt sich so einstellen, dass sie recht ordentliche Ergebnisse auch bei hohen Kontrasten liefert.
Mach mal ein Beispiel, was für eine Einstellung du dazu vornimmst.




Drushba
Beiträge: 2102

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Drushba » So 03 Sep, 2017 16:59

Dr.Matzinger hat geschrieben:
So 03 Sep, 2017 13:35
Mach mal ein Beispiel, was für eine Einstellung du dazu vornimmst.
Hallo, ich habe das nicht geschrieben. Meine GH5 ist zurück und der Kaufpreis in Bitcoins angelegt, bis jemand Überzeugendes aus der kleinen Cam herausholt, was mir nicht gelang. Dann hole ich sie mir gerne wieder ;-)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Peppermintpost
Beiträge: 2535

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Peppermintpost » So 03 Sep, 2017 17:51

ich habe nochmal eine frage an die codec experten unter euch. ich habe da leider nur ein sehr begrenztes basis wissen, was mehr auf anwendungserfahrung beruht als auf wirklichem wissen was da genau vor sich geht.

wenn ich einen codec der differenzen speichert gegen einen all-I codec mit gleicher datenrate austausche, dann steigt natürlich die interaktivität in einem schnittprogramm und die prozessorlast sinkt, der zusammenhang ist mir klar, aber sinkt nicht gleichzeitig auch die bildqualität weil die kompremierung nun verlustbehafterer ist? diese diferenz speicherung macht man doch nicht weil es wenig rechenleistung braucht sondern um die kompressionsverluste möglischst gering zu halten.

oder mache ich da einen denkfehler?

wie gesagt ich spreche hier von clips mit gleicher datenrate, was bei der GH5 ja der fall ist oder?
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von mash_gh4 » So 03 Sep, 2017 18:05

Peppermintpost hat geschrieben:
So 03 Sep, 2017 17:51
wenn ich einen codec der differenzen speichert gegen einen all-I codec mit gleicher datenrate austausche, dann steigt natürlich die interaktivität in einem schnittprogramm und die prozessorlast sinkt, der zusammenhang ist mir klar, aber sinkt nicht gleichzeitig auch die bildqualität ?
ja -- bei gleicher datenrate gleicht das einer mittleren katastrophe!
für all-intra sollte man mit etwa der 4-fachen datenrate rechnen, damit es auch nur ansatzweise sinn macht.

in den meisten fällen ist long-gop viel optimaler -- und es muss sich auch nicht gleich fatal auf die bearbeitbarkeit niederschlegen, wenn programme den inhalt der jeweils betroffen ganzen bildgruppe vernünftig cachen --, nur bei ganz ungewöhnlich wilden bewegungen im bild (bspw. drohen- oder actioncamaufnahmen) bringt all-intra tatsächlich eine bessere bildqualität. leider ist man aber gerade bei letzteren anwendungen auch auf kleine bauformen und speicherlösungen angewiesen, die sich mit den dafür erforderlichen datenraten denkbar schlecht vertragen. jedenfalls würde ich glauben, dass der entspechende aufnahmemodus der GH5 fast nur in solchen szenarieren ernsthaft sinn macht bzw. tatsächliche vorteile bringen dürfte.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » So 03 Sep, 2017 18:11

Peppermintpost hat geschrieben:
So 03 Sep, 2017 17:51
...
wie gesagt ich spreche hier von clips mit gleicher datenrate, was bei der GH5 ja der fall ist oder?
4K,10bit, IPB hat 150 mbps und 4K, 10bit, All-I hat 400mbps... oder steh ich jetzt auf dem Schlauch
Gruss Uwe




Peppermintpost
Beiträge: 2535

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Peppermintpost » So 03 Sep, 2017 18:14

Uwe hat geschrieben:
So 03 Sep, 2017 18:11

4K,10bit, IPB hat 150 mbps und 4K, 10bit, All-I hat 400mbps... oder steh ich jetzt auf dem Schlauch
ah - ich dachte es gibt auch long-gop mit 400mbit
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von wolfgang » Mo 04 Sep, 2017 07:44

Drushba hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 14:44
wolfgang hat geschrieben:
Sa 02 Sep, 2017 13:45

Das ist wirklich ein toller Unterschied - und es lebe die GH5 die da klar punktet.
Das Problem ist eher, daß die GH5 zuwenig Kontrastumfang bietet. Sie bräuchte Minimum zwei Blenden mehr Headroom nach oben und eine mehr nach unten. Das ist vor allem bei Handkamera wichtig, wofür sich die GH5 ja geradezu anbietet, sonst brennt immer der Himmel (und alles was weiß ist) aus oder geöffnete Münder sind nach dem Clipping schwarze Löcher.

Von den Specs her würde sich die GH5 dazu perfekt anbieten, aber selbst die C100 hängt die GH5 in Punkto Kontrastumfang ab. Bei der Entwicklung wurde dem Kontrastumfang offenbar keine große Bedeutung zugemessen, so jedenfalls war das Interview mit dem Panasonic-Manager zu verstehen, welches hier mal die Runde machte.

Aber Pana hört im Gegensatz zu Canon ja den Usern zu und deshalb kann das Gemecker über die GH5 durchaus zu einem stark DR- verbesserten GH6 Modell 2020 führen ;-)
Mit dem waveform Monitor des Shoguns und der GH4 ist schon mit dieser Kombination wenig ausgebrannt, bei den meisten Motiven. Und die GH5 hat den jetzt ja dabei.

Aber natürlich hat man Grenzen, und mehr DR schadet ja nie, aber bei log wird die Gefahr des Clippings ja aufgrund des größeren DR weniger stark als noch bei rec709.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Mo 04 Sep, 2017 15:28

wolfgang hat geschrieben:
Mo 04 Sep, 2017 07:44
...
Mit dem waveform Monitor des Shoguns .............. Und die GH5 hat den jetzt ja dabei.
Der Waveform-Monitor ist wirklich klasse - mit V-LOG nutze ich ihn fast nur. Er ist aber ziemlich groß im Verhältnis zum Rest, so dass man teilweise wichtige Bereiche des Bildes nicht mehr sehen kann. Lässt sich aber wohl auch nicht anders lösen.

Hier ein Feature, dass ich tatsächlich noch nie komplett benutzt habe:



Gruss Uwe




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Di 05 Sep, 2017 21:12

Artikel auf EOSHD zum neuen 5K "Open Gate":
http://www.eoshd.com/2017/09/shooting-5 ... gate-mode/
Gruss Uwe




kmw
Beiträge: 693

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von kmw » Mi 06 Sep, 2017 07:01

Damit wären dann 5/6 K Videos in 10 Bit möglich...
Bisher habe ich 6K Photo nur eingesetzt wenn ich zu Fotos auch noch eine Videosequenz brauchen konnte.
Passion is the best gear.

lg
Michael




Jott
Beiträge: 19097

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Jott » Mi 06 Sep, 2017 08:08

Karten vollhauen mit Intra 400 Mbit ist uninteressant (weil kein Qualitätsgewinn gegenüber 150 Mbit GoP zu erwarten ist), aber diese Nummer ist spannend.




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Mi 06 Sep, 2017 09:34

Jott hat geschrieben:
Mi 06 Sep, 2017 08:08
Karten vollhauen mit Intra 400 Mbit ist uninteressant (weil kein Qualitätsgewinn gegenüber 150 Mbit GoP zu erwarten ist)...
Stimmt, aber dafür flüssiges Arbeiten und kein Geruckel mehr sind mir die Mehrkosten für schnellere Karten wert....
Gruss Uwe




kmw
Beiträge: 693

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von kmw » Mi 06 Sep, 2017 09:48

Im neuen Update ist halt für alle was dabei :-)
Passion is the best gear.

lg
Michael




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Fr 08 Sep, 2017 09:14

Eine kurze Einleitung für die HDR-Bearbeitung in Resolve und der Unterschied zwischen HLG/HDR und HDR10 wird kurz angerissen:

Gruss Uwe




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Fr 08 Sep, 2017 15:43

Hab jetzt mal als Resolve-Anfänger versucht mit vorhandenem GH5 V-LOG Test-Material einen kurzen HDR Test-Clip zu basteln. Ist natürlich noch absolutes Neuland, aber so einen Dynamikumfang wie z.B.in der 4. Szene hab ich in Premiere ohne HDR nicht hin bekommen. Dort ist der Himmel weitestgehend ausgebrannt. Gibt aber noch viel auszuprobieren...

Gruss Uwe




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Di 26 Sep, 2017 15:49

Das Update soll lt. 43rumors jetzt wohl morgen kommen...
http://www.43rumors.com/ft3-gh5-v2-0-fi ... -tomorrow/
Gruss Uwe




ksingle
Beiträge: 1441

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von ksingle » Di 26 Sep, 2017 15:59

Und hier der Link zum künftigen Update...

http://www.panasonic.com/global/consume ... mware.html




TheGadgetFilms
Beiträge: 1065

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von TheGadgetFilms » Mi 27 Sep, 2017 07:49

Und hier der Link zum runterladbaren Update:
http://av.jpn.support.panasonic.com/sup ... index.html

Also was ich schonmal sagen kann- All-I in FHD 25 und 50P läuft auch it alten Karten (in meinem Fall einer sandisk extreme v30)
Anamorph und 4K bricht nach ca 20 Sek ab.




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von wolfgang » Do 28 Sep, 2017 15:48

Uwe hat geschrieben:
Mo 04 Sep, 2017 15:28
wolfgang hat geschrieben:
Mo 04 Sep, 2017 07:44
...
Mit dem waveform Monitor des Shoguns .............. Und die GH5 hat den jetzt ja dabei.
Der Waveform-Monitor ist wirklich klasse - mit V-LOG nutze ich ihn fast nur. Er ist aber ziemlich groß im Verhältnis zum Rest, so dass man teilweise wichtige Bereiche des Bildes nicht mehr sehen kann. Lässt sich aber wohl auch nicht anders lösen.
Beim Filmen mit log ist der waveform Monitor halt schon recht sinnvoll.

Und klar läßt sich das lösen: nimm halt einen externen Rekorder der auch einen waveform Monitor hat. :)
Lieben Gruß,
Wolfgang




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von mash_gh4 » Do 28 Sep, 2017 16:15

Uwe hat geschrieben:
Fr 08 Sep, 2017 09:14
Eine kurze Einleitung für die HDR-Bearbeitung in Resolve und der Unterschied zwischen HLG/HDR und HDR10 wird kurz angerissen.
es gibt auch eine ganz gute erklärung der verschiedenen hdr techniken und standards von den mistika machern in form mehrer kurzer und einfach verständlicher video tutorials (""101 guide to hdr"):

https://www.google.at/search?q=%22101+guide+to+hdr%22

das ist vor allen dingen deshalb interessant, weil die hdr unterstützung bzw. entsprechendes grading in mistika viel ausgereifter erscheint als in resolve:




Uwe
Beiträge: 1310

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von Uwe » Do 28 Sep, 2017 17:39

mash_gh4 hat geschrieben:
Do 28 Sep, 2017 16:15
...
das ist vor allen dingen deshalb interessant, weil die hdr unterstützung bzw. entsprechendes grading in mistika viel ausgereifter erscheint als in resolve:
Ich kenne das Programm überhaupt noch nicht - werde mich mal ein bisschen informieren...

-- Hier 2 Vergleichsbilder, um mal den Unterschied zu zeigen HLG (unbearbeitet) auf einem normalen Programm-Monitor und dem YouTube HDR Feature
Gruss Uwe

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017

Beitrag von mash_gh4 » Do 28 Sep, 2017 19:56

Uwe hat geschrieben:
Do 28 Sep, 2017 17:39
mash_gh4 hat geschrieben:
Do 28 Sep, 2017 16:15
...
das ist vor allen dingen deshalb interessant, weil die hdr unterstützung bzw. entsprechendes grading in mistika viel ausgereifter erscheint als in resolve:
Ich kenne das Programm überhaupt noch nicht - werde mich mal ein bisschen informieren...
das ist völlig normal, weil es eben wirklich ein ziemlich teures werkzeug ist, dass fast nur im umfeld ganz teurer produktionen einegesetzt wird, so wie das halt bei resolve vor einigen jahren auch noch der fall war.

allerdings spürt man offenbar bei SGO auch ein bisschen den druck, dass mittlerweile durch die günstige zugänglichkeit all normalsterblichen color grading fast automatisch mit resolve in verbindung bringen. das ist selbst für derartige hoch spezialisierte firmen, die eigentlich von ganz anderen kunden leben, nicht ganz unproblematisch. deshalb haben sie in letzter zeit eine erstaunliche öffnung vollzogen.

so kann jetzt endlich eine schulversion des programms ("mistika insight") für mac und windows (die profi version wird weiterhin nur unter linux genutzt) frei herunterladen, die zwar nur für das non-profit experimentieren vorgeshen ist und ausgabeseitig auf 8bit mpeg4 in FHD auflösung beschränkt ist, was aber relativ leicht umgangen werden kann, weil alle projektfiles in unverschüsselter form vorliegen, so dass man sie auch mit dem deutlich erschwinglicheren mamba-fx rausrendern kann. von letzterem gibt's gegenwärtig gerade eine testversion, die 3 monate lang uneingeschränkt die volle funktionalität bietet. ganz abgesehen davon, ist aber auch bereits angekündigt, dass noch innerhalb des nächsten jahres ein abgespecktes "mistika color" herauskommen soll, das sich vermutlich auch eher in erschwinglichen preisregionen bewegen wird.

ich denke, dass es unter diesen voraussetzungen schon sinn macht, sich mit dem zeug näher auseinanderzusetzten. vieles daran ist im detail oft wirklich spürbar besser und viel effizienter als im resolve gelöst, aber dafür ist es eben auch wirklich ein absolutes high-end werkzeug, das leider nicht ganz so benutzerfreundlich, intuitiv und einfach zu handhaben ist wie das heutige resolve.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von mash_gh4 - Mo 0:11
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von MrMeeseeks - So 23:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - So 17:10
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...