slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von slashCAM » Di 07 Mär, 2017 11:15

Zubehörhersteller Chrosziel hat soeben ein neues Cagesystem für die Panasonic GH5 angekündigt. Es besteht aus einem abnehmbaren Griff, einen Zubehörschuh sowie einer 15mm...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an




Sammy D
Beiträge: 1968

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von Sammy D » Di 07 Mär, 2017 15:41

Kurz zuvor hatte auch 8Sinn schon ihren Cage fuer die GH5 angekuendigt:


http://www.8sinn.com/index.php/products ... pport.html

Hier die groesste Ausfuehrung mit Metabones-Support.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von Frank B. » Di 07 Mär, 2017 22:52

550 Ocken?

Werde mir sowas demnächst mal biegen, feilen und zusammen schrauben. Vielleicht kauf ich mir auch noch ein kleines Schweißgerät. Das fällt bei dem Preis hier mit ab. . Dürfte eigentlich nicht allzu schwer sein. Muss nur irgendwie auf ne Baseplate mit Rodclamp geschraubt werden. Hab ich auch noch rum liegen.




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von CameraRick » Mi 08 Mär, 2017 10:00

Einen Cage nutzt mal ja auch gerne mal für die vielen Bohrungen, das kann schon schnell recht nervig werden.
8sinn, Motionnine, Chrosziel und wie sie alle heißen machen aber auch immer verflucht teure Cages. Ich find SmallRig immer ganz nett, die Cages sind zwar oft nicht ganz so "geschmeidig" am Gerät, aber deutlich günstiger, und sehr stabil.
Den Cage der GH5 designen sie noch, da kann man Vorschläge einreichen; wenn sie Deinen nehmen gibts den idR umsonst als Dankeschön.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von Frank B. » Mi 08 Mär, 2017 12:24

Ja, die Preise von denen würde ich mir noch gefallen lassen. Aber über 500,- für so ein Ding finde ich deutlich überteuert. Löcher kann man sich auch bohren und das passende Gewinde schneiden. Vielleicht muss das ja nicht am kompletten Cage sein, sondern nur an den Stellen, an denen man sie braucht. Blitzschuhadapter kann man sich auch in der Bucht günstig beschaffen und anbringen, wo man sie braucht.




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von CameraRick » Mi 08 Mär, 2017 13:34

Kann man alles, wie elegant das aussieht und sich verhält steht natürlich auf einem anderen Papier.
Ich hab zB keine Schneideisen für 3/8" UNC daheim (1/4" UNC tatsächlich schon), falls ich so etwas bräuchte. Ein Schweißgerät auch nicht, und meine Zeit kost ja auch. Wer Metall so verarbeiten kann ist natürlich gut aufgestellt, ist ja auch ein nettes Projekt :)
Diese nachträglich angebrachten Blitschuhe zum Anschrauben sind leider nicht so stabil (und von Haus aus nicht Verdrehsicher), in massives Alu gefräst ist das schon netter und eleganter. Auf der anderen Seite habe ich die Dinger seit Ewigkeiten nicht mehr genutzt, also würde ichs wohl weg lassen, haha :)
500€ find ich da aber auch zu viel, aber wie gesagt, da gibts ja Auswahl.




Bruno Peter
Beiträge: 4126

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von Bruno Peter » Do 09 Mär, 2017 16:28

Frank B. hat geschrieben:550 Ocken?
Ist vermutlich mit Elektronik vollgestopft...
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




rush
Beiträge: 11594

Re: Chrosziel kündigt Cage-System für die Panasonic GH5 an

Beitrag von rush » Do 09 Mär, 2017 16:58

Bruno Peter hat geschrieben:
Frank B. hat geschrieben:550 Ocken?
Ist vermutlich mit Elektronik vollgestopft...
Nö - ist einfach nur der "gängige" Chrosziel-Preis... dürfte doch eigentlich keinen mehr überraschen, oder?

Fairerweise sind einige Alternativen wie von 8Sinn oder auch WoodenCamera in etwa im selben Preisbereich mit Handgriff und Unterbau/Leichtstützen... von daher wie so oft: Alles relativ.

Für mich sind Cages sowieso nichts - habe es mal an meiner Sony ausprobiert aber bin damit einfach nicht warm geworden weil man dann an irgendwelche kleinen FN Tasten doch beschi**en rankommnt und auch der Aus und Einbau läuft nicht immer so geschmeidig wie ich mir das gewünscht hätte... aber jedem das Seine. Der eine kann nicht ohne - der andere nicht mit. Für sporadische Nutzung findet man aber vermutlich auch eine günstigere Alternative...
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AnkerWork PowerConf C300 - Smarte HD-Webcam mit integrierter KI-Unterstützung
von Franky3000 - Di 23:18
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Di 22:49
» Zack Snyders "Army Of The Dead" - offizieller Teaser
von Funless - Di 22:26
» MOZA MOIN CAMERA
von Funless - Di 22:10
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 20:42
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Di 20:20
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 20:13
» LANC Adapter für nicht LANC fähige Kameras
von prime - Di 19:49
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Jan - Di 19:46
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von Frank Glencairn - Di 18:34
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von markusG - Di 18:19
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von ruessel - Di 18:04
» Canon EOS R5 Firmwareupdate 1.3.0: Canon Log 3, Cinema Raw Light und IPB-Light in der Praxis
von Franky3000 - Di 17:42
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 17:29
» MS-Teams Stream mit 2 x RØDE Wireless Go (1) & Sony A6400
von flo0ow - Di 17:18
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...