slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a. //

Beitrag von slashCAM » Do 22 Sep, 2016 10:40

Hier unser Messevideo von der Photokina speziell zur Panasonic GH5. Themen sind: Das neue 2-Kanal XLR-Modul fü...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a. // Photokina 2016




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von CameraRick » Do 22 Sep, 2016 13:54

Danke für die Mühe! :)




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von mash_gh4 » Do 22 Sep, 2016 14:14

interessant wäre es, wenn panasonic neben diesesem aufsteckbarem XLR adapter auch etwas ähnliches anbieten könnte, dass ein oder zwei SSDs aufzunehmen mag und in RAW aufzeichnet. technisch scheint das ja keine so große hexerei zu sein und vermutlich sogar einfacher umsetzbar als die diversen umwege über hdmi und sdi. wie weit es mit marktpolitischen überlegungen vereinbar ist, ist allerdings wieder eine ganz andere frage? es wäre jedenfalls eine wirklich revolutionäre verbesserung, die weit über die bekannten kleineren ankündigungen hinausragen würde.
Zuletzt geändert von mash_gh4 am Do 22 Sep, 2016 14:26, insgesamt 1-mal geändert.




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von CameraRick » Do 22 Sep, 2016 14:26

Und das 4K RAW soll dann über die drei Kontakte am Blitzschuh übertragen werden?




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von mash_gh4 » Do 22 Sep, 2016 14:30

CameraRick hat geschrieben:Und das 4K RAW soll dann über die drei Kontakte am Blitzschuh übertragen werden?
die signalübertragung ist ja schon beim yagh recht eigenwillig gelöst worden. prinzipiell brauchts aber nur recht wenige kontakte, um das signal in jener weise seriell zu übertragen, wie es auch im rest der kamera geschieht.




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von CameraRick » Do 22 Sep, 2016 14:35

Hm stimmt auch wieder.
Versteh mich nicht falsch, toll wäre das, aber ich glaube nicht so recht dran :(

So ein XLR Modul find ich aber schon mal toll, muss ich auch zugeben. Kost' dann sicher wieder 500€ und ist mit keinem anderen Gerät kompatibel, haha :) wäre schon toll wenn man es Batteriebetrieben wäre und einen Klinkenausgang hätte, sie würden damit ja höchstens mehr Units verkaufen. Na ja, für den wahrscheinlichen Fall dass es Panasonic-only ist könnte man sich immerhin wünschen dass es den Strom von der Cam bezieht und auch mit einer G(H)x kompatibel ist.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von Frank B. » Do 22 Sep, 2016 14:38

Die Blitzschuhsache gefällt mir nicht so richtig. Macht irgendwie Angst. Da ist die Bruchgefahr vorprogrammiert. Warum nicht wieder über so ne Erweiterung wie den DMW-YAGHE?
Das mit dem integrierten Rekorder in so ner Erweiterung würde mir auch gefallen und ist sicher technisch möglich.

Im Grunde bestätigt das Video aber meine Vermutung, dass die bei Panasonic selbst nicht richtig wissen, was das Endprodukt dann wirklich kann und wie es umgesetzt werden soll. Scheint mir doch noch sehr im Anfangsstadium zu stecken, meine neue Kamera. ;)




mash_gh4
Beiträge: 4099

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von mash_gh4 » Do 22 Sep, 2016 14:47

CameraRick hat geschrieben:Hm stimmt auch wieder.
Versteh mich nicht falsch, toll wäre das, aber ich glaube nicht so recht dran :(
noch toller wäre es ja eigentlich, wenn das ganze ohnehin nur mechnisch vom blitzschuh gehalten würde, aber die eigentliche verbindung über ein kabel zum usb 3.1 anschluss laufen würde, so dass man prinzipiell einfach auch eien andere externe festplatte bzw. SSD anschließen könnte. allerdings glaube ich, dass panasonic derartiges wirklich nur mit einem entsprechenden eigener hardware erlauben würde, weil man ja nur so recht einfach sicherstellen kann, dass die geschwindigkeit tatsächlich reicht.

aber -- o.k -- ich glaub natürlich auch nicht wirklich dran. ;)
wünschen darf man es sich trotzdem...
CameraRick hat geschrieben:So ein XLR Modul find ich aber schon mal toll, muss ich auch zugeben. Kost' dann sicher wieder 500€ und ist mit keinem anderen Gerät kompatibel, haha :)
sehe ich ähnlich. das ist ja im grunde wieder genau die selbe sackgasse wie beim yagh.
CameraRick hat geschrieben:Na ja, für den wahrscheinlichen Fall dass es Panasonic-only ist könnte man sich immerhin wünschen dass es den Strom von der Cam bezieht und auch mit einer G(H)x kompatibel ist.
das mit dem strom ist leider wieder ein noch viel problematische geschichte.
mich hat es richtig geschreckt, dass die kamera nun gleich mit einem externen batteriegriff angekündigt wird. die gh4 war ja in dieser hinsicht wirklich ein traum. mit einem kleinen akku hat man locker 2-3 stunden aufnehmen können. das könnte sich schon in der nächsten generation wieder ändern, wenn alles wieder schneller, größer und leistungsfähiger wird...
Zuletzt geändert von mash_gh4 am Do 22 Sep, 2016 14:49, insgesamt 1-mal geändert.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1290

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von rob » Do 22 Sep, 2016 14:47

CameraRick hat geschrieben:Danke für die Mühe! :)
Danke für´s Danke :)

Viele Grüße

Rob




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von CameraRick » Do 22 Sep, 2016 15:18

mash_gh4 hat geschrieben: das mit dem strom ist leider wieder ein noch viel problematische geschichte.
mich hat es richtig geschreckt, dass die kamera nun gleich mit einem externen batteriegriff angekündigt wird. die gh4 war ja in dieser hinsicht wirklich ein traum. mit einem kleinen akku hat man locker 2-3 stunden aufnehmen können. das könnte sich schon in der nächsten generation wieder ändern, wenn alles wieder schneller, größer und leistungsfähiger wird...
Das stimmt, auf den Gedanken kann man leicht kommen. Wobei es ja "nur" die höhere Bittiefe ist, die dazu kommt. Jetzt mal die 40K HFR außen vor.
2-3 Stunden sind für viele Anwender aber eben auch nicht viel, und da 10bit ja auch ein ganz klarer Schritt in Richtung der Profis ist, könnte man denken sie wollen einfach von vornherein zeigen dass man dem noch mehr entgegen kommt.
Ich selbst finde den Schwerpunkt mit Batteriegriff ja immer grauselig, im Gimbaleinsatz (wo ja viele so eine Cam sehen) ist das natürlich auch wieder ein Problem. Aber ich sehe mich ohnehin mit Dummy und V-Mount :) und für "unterwegs" reichen auch zwei bis drei Ersatzakkus in der Jackentasche, das klappt ja selbst bei der röchelnden A7-Serie




kmw
Beiträge: 693

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von kmw » Do 22 Sep, 2016 15:28

CameraRick hat geschrieben:
mash_gh4 hat geschrieben: Ich selbst finde den Schwerpunkt mit Batteriegriff ja immer grauselig, im Gimbaleinsatz (wo ja viele so eine Cam sehen) ist das natürlich auch wieder ein Problem. ...
Auf einem Gimbal brauchst Du eh keine Batterieleistung von mehreren Stunden, warum also einen Batteriegriff dranschrauben?
Selbst wenn die Laufzeit auf 60-90 Minuten reduziert würde, wäre es immer noch eine phantastische Leistung.
Passion is the best gear.

lg
Michael




Rick SSon
Beiträge: 996

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von Rick SSon » Do 22 Sep, 2016 15:57

So Sony. Bitte Firmwareupdate für die a7s/r II für die interne 10 bit 422 Aufnahme! ;-)




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von CameraRick » Do 22 Sep, 2016 16:05

kmw hat geschrieben: Auf einem Gimbal brauchst Du eh keine Batterieleistung von mehreren Stunden, warum also einen Batteriegriff dranschrauben?
Selbst wenn die Laufzeit auf 60-90 Minuten reduziert würde, wäre es immer noch eine phantastische Leistung.
...und die braucht man da nicht weil.... ?




Sammy D
Beiträge: 1967

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von Sammy D » Fr 23 Sep, 2016 20:56

Vielen, vielen Dank fuer das Video @Slashcam.

Eine meiner Fragen konnten indirekt beantwortet werden: Das alte YAGH passt nicht mehr, da der Body groesser sein wird. Folglich auch der alte Batteriegriff nicht. Schade...


@CameraRick

Hat dein Gimbal keine Anschlussoption fuer externe Geraete?
Aber Respekt, dass du es mit Batteriegriff ueberhaupt geschafft hast, das Ding auszubalancieren. ;)




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von CameraRick » Fr 23 Sep, 2016 23:02

Sammy D hat geschrieben: @CameraRick

Hat dein Gimbal keine Anschlussoption fuer externe Geraete?
Aber Respekt, dass du es mit Batteriegriff ueberhaupt geschafft hast, das Ding auszubalancieren. ;)
Ne ich sag ja, macht alles blöde. Die Sache mit dem Batteriegriff ist, dass er eleganteres Wechseln der Akkus erlaubt, man kommt ja idR schwer ans Fach. Mein Gimbal hat auch DC-Ausgänge damit man eine Cam dran hängen kann, aber ich finde es auch blöde immer Dummy und Akku zu wechseln, Batteriegriff dran schrauben, abmachen, etc...
Wie gesagt, ich sehe mich eher mit dem Dummy am V Mount :)




didah
Beiträge: 975

Re: Messevideo: Panasonic GH5, 2-Kanal XLR Modul, Ergonomie, SDI-Option u.a

Beitrag von didah » Mo 26 Sep, 2016 15:40

CameraRick hat geschrieben: So ein XLR Modul find ich aber schon mal toll, muss ich auch zugeben. Kost' dann sicher wieder 500€ und ist mit keinem anderen Gerät kompatibel, haha :)
womits ja nur die hälfte von sonys xlr blitzschuh adapter lösung kosten würde ;) vieleicht darf man aber auch hoffen, dass sie sich ein beispiel an canon (kaum zu glauben, was ich da schreib) nehmen und wie bei der xc15 den xlr adapter gleich mit draufpacken. ein sdi out brauch ich persönlich nicht mehr, 10 bit 422 reichen für meine ansprüche (und denen vom sender) völlig aus, is sogar schon overkill

die gh5 stellt auf jeden fall für mich die interessanteste kamera von 2016 dar (knapp vor der fs5), die 10 bit 422 gepaart mit der xlr lösung (somit fallen 2 von 3 starken gegenargumente zur dslr/m lösungen weg) klingen echt verführerisch.. wenns jetzt noch eine vernünftige highspeed funktion (240 fps? sollte doch easy gehen) draufpacken, sieht panasonic einiges an geld von mir im nächsten jahr...
mean people suck




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von mash_gh4 - Mo 0:11
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von MrMeeseeks - So 23:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - So 17:10
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...