slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von slashCAM » Do 17 Mär, 2016 07:50

In den letzten Tagen kamen interessante Hacks für die Samsung NX1 und die NX500 ans Tageslicht. Ein kurzer Eindruck über den Stand der Dinge...



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
News: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge




TaoTao
Beiträge: 839

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von TaoTao » Do 17 Mär, 2016 10:39

Samsung hätte doch nicht wirklich einen Verlust wenn sie nun einfach die Samsung NX1 zu einer Art offenen Plattform machen.




maxx miliano
Beiträge: 187

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von maxx miliano » Do 17 Mär, 2016 11:31

Die NX-1 war ein "Ablenkmanöver" und eine Testlauf.. okay.




headroom
Beiträge: 271

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von headroom » Do 17 Mär, 2016 14:39

maxx miliano hat geschrieben:Die NX-1 war ein "Ablenkmanöver" und eine Testlauf.. okay.
Ablenkung für was, etwa den VW Skandal? LOL




friuli
Beiträge: 107

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von friuli » Do 17 Mär, 2016 17:07

Das ist ja mal spannend.

RAW wäre natürlich der Burner...


Apropos VW - die Produktion des Phaeton wird auch eingestellt.




nachtaktiv
Beiträge: 3032

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von nachtaktiv » Fr 18 Mär, 2016 17:04

warum hackt man ein totes pferd?
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




wüdara

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von wüdara » Fr 18 Mär, 2016 17:16

was sonst sollte man mit einem toten Pferd tun :-))




friuli
Beiträge: 107

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von friuli » Fr 18 Mär, 2016 20:47

Immerhin spielt dieses tote Pferd noch in der Oberliga seine Preisklasse.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von Angry_C » Sa 19 Mär, 2016 00:40

friuli hat geschrieben:Immerhin spielt dieses tote Pferd noch in der Oberliga seine Preisklasse.
Nicht nur in seiner Preisklasse.

Aber davon mal ab fand ich die Frage mach dem Warum sehr merkwürdig.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von Angry_C » Sa 19 Mär, 2016 00:41

friuli hat geschrieben:Immerhin spielt dieses tote Pferd noch in der Oberliga seine Preisklasse.
Nicht nur in seiner Preisklasse.

Aber davon mal ab fand ich die Frage mach dem Warum sehr merkwürdig.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von Angry_C » Sa 19 Mär, 2016 00:41

friuli hat geschrieben:Immerhin spielt dieses tote Pferd noch in der Oberliga seine Preisklasse.
Nicht nur in seiner Preisklasse.

Aber davon mal ab fand ich die Frage mach dem Warum sehr merkwürdig.




wüdara

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von wüdara » Sa 19 Mär, 2016 12:24

friuli hat geschrieben:Immerhin spielt dieses tote Pferd noch in der Oberliga seine Preisklasse.
wollte auch nix gegen diese Klasse-Cam gesagt haben.




nachtaktiv
Beiträge: 3032

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von nachtaktiv » So 20 Mär, 2016 00:27

es macht für mich keinen sinn, sich eine kameragewordene endstation zuzulegen. vielleicht, wenn das preisniveau im keller ist, so als billige hackerkiste, okay. aber ich für meinen teil würde kein geld mehr für eine kamera ausgeben, wo der hersteller sich zurückgezogen hat.

wann kommt noch mal die facebook-troll-ignore funktion ? ^_^
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von Angry_C » So 20 Mär, 2016 08:54

nachtaktiv hat geschrieben:es macht für mich keinen sinn, sich eine kameragewordene endstation zuzulegen. vielleicht, wenn das preisniveau im keller ist, so als billige hackerkiste, okay. aber ich für meinen teil würde kein geld mehr für eine kamera ausgeben, wo der hersteller sich zurückgezogen hat.

wann kommt noch mal die facebook-troll-ignore funktion ? ^_^
Man muss sich ja auch kein Samsung System zulegen. Es gibt aber eine Menge Leute, die bereits eine NX500 oder eine NX1 besitzen, und da ist es doch wunderbar, wenn man noch einige Funktionen freischalte, bzw. aufmotzen kann.

Ich habe für mich beschlossen, nicht in Torschlusspanik zu verfallen und mein NX System zu verkaufen. Im Gegenteil, habe in den letzten Wochen noch ein paar Schnäppchen an Objektiven gemacht.

Ich glaube nicht, dass man in absehbarer Zeit mit einer anderen APS-C Kamera der etablierten Hersteller bessere Videos oder Fotos macht.




iasi
Beiträge: 16900

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von iasi » So 20 Mär, 2016 09:58

Gerade die NX500 ist eine sehr gute immer-dabei-Kamera.
Wenn es gelingen würde, einige Schwächen zu beseitigen, wäre das eine feine Sache.

Noch sind es nicht sonderlich bedeutende Änderungen, die der Hack gebracht hat.
Wohl eines der Bedeutendensten:
+#Enabling 1080p 120fps video on NX500 (not a real 120fps)

Wobei mir nicht ganz klar ist was mit not a real 120fps gemeint ist. Die 119,.. ?
Die Datenrate ist auch mit HEVC noch grenzwertig - aber immerhin.

Bei der NX500 ist es vor allem der Crop, der mich stört.
Dann noch die gegenüber dem Foto-Mode eingeschränkten Focus-Funktionen im Video-Mode.

Dennoch: Für etwas über 500€ bekommt man eine beeindruckende kleine Kamera (inkl. Zoom mit Stabi)




nachtaktiv
Beiträge: 3032

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von nachtaktiv » So 20 Mär, 2016 18:01

Angry_C hat geschrieben: Man muss sich ja auch kein Samsung System zulegen. Es gibt aber eine Menge Leute, die bereits eine NX500 oder eine NX1 besitzen
guter punkt, den hatte ich gar nicht bedacht.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von Angry_C » So 20 Mär, 2016 23:45

Als die Sony A6300 angekündigt wurde, war ich 1-2 Wochen am Überlegen, ob ich mein Samsung System verkaufen sollte. Ich rechnete mir alles durch und kam zum Entschluß, dass ein Umstieg auf gleichwertiger Ersatz für Body und Objektive finanziell gesehen Blödsinn gewesen wäre.

Nachdem ich heute auf dieses Video gestoßen bin, wäre es auch rein technisch gesehen ein Fettnäpfchen geworden.

Hier kann auch wowu mal sehen (und hoffentlich auch mal einsehen), warum man einem Systemkamerafilmer nicht raten sollte, besser in FullHD zu drehen, weil 4K Aufnahmen ja keine weiteren Details mitbringen würden ;-)

Dass Sony aber FullHD bei der A6300 sooo vernachlässigt, hätte ich nicht gedacht.




derderimmermuedeist
Beiträge: 43

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von derderimmermuedeist » Do 07 Apr, 2016 09:11

Bitrate-hack läuft!

Bis jetzt laufen 160 bis 180 Mb/s stabil.

Es sind Verbesserungen bei der Detaildarstellung zu finden (und die NX1 ist sowieso schon mit ihren serienmäßigen 80 Mb/s erste Liga darin, immer noch!):
http://www.dpreview.com/forums/post/57566307
(Am besten die Frames herunterladen und entsprechend nebeneinander in Vergrößerung vergleichen: Gras am Sichtschutz unten, Detail auf dem Sichtschutzzaun selber und auf die Schindeln auf dem Hausdach achten!)

Auch meine ich, dass das Bild beim Kameraschwenk jetzt viel ruhiger läuft.
Habe ich mit 160 Mb/s getestet.




friuli
Beiträge: 107

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von friuli » Do 07 Apr, 2016 11:53

Hi,

man sieht tatsächlich einen Unterschied. Könntest Du die Schwenks bei einem Filehoster posten?

Ich bin bisher noch nicht zum "Hacken" gekommen, bin aber sehr gespannt was da noch so kommt.

Danke im Vorraus.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Samsung NX1/NX500 - erste Hackerfolge

Beitrag von Angry_C » Do 07 Apr, 2016 14:46

Am heftigsten ist der Unterschied im feinen Geäst ungefähr in der Mitte des Bildes. Da ist der Codec bei 80mbit ja richtig eingebrochen.

Gut, das ist ein Bild von 25/30. Man muss mal schauen, wie es in Bewegung aussieht. Ich glaube, das wird dann schwieriger auseinander zu halten sein, ob 80mbit oder 160 mbit.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von manfred52 - Mo 8:41
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 8:40
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Mo 7:25
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - So 17:10
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...