slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K

Beitrag von slashCAM » Sa 05 Mär, 2016 08:13

Panasonic Professional hat soeben unterschiedliche Kits für die neue 4K Varicam LT und zugleich eine Preissenk...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 Karten




Jott
Beiträge: 19092

Re: Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K

Beitrag von Jott » Sa 05 Mär, 2016 09:33

Erstmal sollen die Kameras auch zeigen, dass da 4K Bilddetails rauskommen und nicht nur Rundungsberechnungen von 2K.
Denn bei solchen 4K Bildaufnereitungen, wie sie heute durchaus üblich sind, langt auch locker jedes 2K Objektiv.
Ganz im Gegenteil ... es macht weniger Moire und mehr Kontrast bei niedrigen Ortsfrequenzen.

Mal abwarten, wie die EBU Tests hier ausfallen.
wenn das ähnlich wird, wie bei RED, dann ist das neue tolle HD Kamera.




mash_gh4
Beiträge: 4097

Re: Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K

Beitrag von mash_gh4 » Sa 05 Mär, 2016 10:15

Jott hat geschrieben:Erstmal sollen die Kameras auch zeigen, dass da 4K Bilddetails rauskommen und nicht nur Rundungsberechnungen von 2K.
auch wenn ein 6k od. 8k sensor zur umsatz kommt, müssen ganz ähnliche interpolationenen durchgeführt werden. man sollte sie also vielleicht nicht unbedingt gleich von vornherein verteufeln, auch wenn es halt mehr mit mathematik als mit einfachen intuitiv erfassbaren physiskalischen vorgängen zu tun hat.

es gibt andere probleme, die in diesem zusammenhang kritischer zu sehen sind:
- sehr kleine sensoren -- das ist hier aber nicht der fall!
- kameras, die für einen großen bereich unterschiedlicher bildauflösung/sensorabtatstung konzipiert sind und deshalb nicht ganz so einfach mit OLP-filtern u.ä. kunstgriffen unterstützt werden können...
Jott hat geschrieben:Denn bei solchen 4K Bildaufnereitungen, wie sie heute durchaus üblich sind, langt auch locker jedes 2K Objektiv.
das wird leider auch dadurch nicht wahrer, dass man es anderen regelmäßig wieder unkritisch nachplappert ohne sein eigenes hirn zu bemühen! :(
Jott hat geschrieben:Mal abwarten, wie die EBU Tests hier ausfallen.
wenn das ähnlich wird, wie bei RED, dann ist das neue tolle HD Kamera.
cinema kameras und der typische broadcast sumpf haben nicht unbedingt viel gemein. ich denke also, dass man kritische tests derartigen geräte eher von anderer seite erwarten kann.




r.p.television
Beiträge: 3276

Re: Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K

Beitrag von r.p.television » Sa 05 Mär, 2016 10:16

Ich habe eher Bedenken dass bei dieser Kamera der Stromverbrauch ähnlich wie bei der großen Schwester ist. Einfach mal lustige Schaltkreise hintereinandergehängt und genausoviel an Energie-Ressourcen gedacht wie beim Entwurf eines Straßenkreuzers aus den Werkshallen in Detroit mitte der 60iger.
Mit der Doku weitab von den Schalträgern der City zu machen dürfte ein logistisches Horrorszenario werden.
Ohne 2 Assis kaum möglich. Einer schleppt nur Akkus. 20 Kilo V-Mounts reichen dann nen halben Drehtag.

Unter all diesen Kameras wird die Ursa Mini 4,6k immer sympathischer. Effizientes Raw, 4k 60p, annehmbares Gewicht, Stromverbrauch ok, Colorscience vermutlich sehr gut, guter Viewfinder erhätlich und absolut erschwinglich. Leider kein Filterrad.
Und Verfügbarkeit steht noch in den Sternen wie bei allen BM Produkten.

Achja. Und Lowlight könnte auch unterirdisch werden wenn sie keine signifikante Verbesserung zur Ursa 4k bringen.




Jott
Beiträge: 19092

Re: Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K

Beitrag von Jott » Sa 05 Mär, 2016 10:20

Ich habe doch nur aus Spaß wowu-Weisheiten aus einem Nachbar-Thread hinkopiert.

http://forum.slashcam.de/4k-schulterkam ... e07#840033

Schön, dass ihr drauf einsteigt! :-)




mash_gh4
Beiträge: 4097

Re: Panasonic stellt Varicam LT Kits vor und senkt Preise für Express P2 K

Beitrag von mash_gh4 » Sa 05 Mär, 2016 10:29

Jott hat geschrieben:Ich habe doch nur aus Spaß wowu-Weisheiten aus einem Nachbar-Thread hinkopiert. Schön, dass ihr drauf einsteigt! :-)
im nachbar-thread, wo es ja um eine etwas gehobenere broadcast-mühle geht, machen seine bedenken einfach ein bisserl mehr sinn -- so fern man halt als rezipient gleich im vorfeld den unvermeidlichen WoWu-dogmatik- und -konservativitäts-faktor abzieht. ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von slashCAM - So 15:15
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 14:41
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von MrMeeseeks - So 11:19
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von Darth Schneider - So 10:55
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 6:21
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:55
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
» Premiere Pro CC - Problem mit Spurmaske-Key
von greenlightvision - Fr 14:09
» Clean HDMI Out G91 - Einblendungen geht nicht weg =(
von roki100 - Fr 13:31
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:14
» Sony: Stilles Hardware Update Alpha 7R III und Alpha 7R IV Kameras
von slashCAM - Fr 10:36
» Red DSMC 3, Arri 4k-S35 ...
von iasi - Fr 10:24
» Neues Richtrohrmikrofon für Smartphones und DSLMs - Sennheiser MKE 400
von Jominator - Fr 9:34
» Motion Control Baukasten für Product Shots
von Darth Schneider - Fr 7:16
» Kann die HDC-SD707 auch mit 256-GB-Karten arbeiten?
von StanleyK2 - Do 21:51
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...