slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von slashCAM » Mi 18 Nov, 2015 09:45

Der Video Assisi Recorder-Monitor von Blackmagic Design befindet sich frisch in der Auslieferung da schneit be...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.




krztf
Beiträge: 4

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von krztf » Mi 18 Nov, 2015 10:12




iasi
Beiträge: 16900

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von iasi » Mi 18 Nov, 2015 18:51

jetzt müsste der VA nur noch irgendwo lieferbar sein




Jost
Beiträge: 1658

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von Jost » Mi 18 Nov, 2015 23:23

BM-Besitzer brauchen erst weiterlesen, wenn BM im VA zusätzliche Features implementiert - zB Waveform oder Falsecolor.
Was der VA bislang kann, kann bereits jede BM auch - enttäuschend. Den VA braucht kein BM-Besitzer. Kauf wäre nur doppeltgemoppelt.

Das Defizit bei den kleinen BMs liegt im fehlenden Waveform und Falsecolor. Ist mit dem VA nicht behoben.
Mir kommt der VA vor wie eine BMPC in einem kompakteren BMCC-Korpus - nur ohne Linse und RAW.

Aber Ehre, wem Ehre gebührt: Die VA-Ankündigung hat dafür gesorgt, dass Platzhirsch Atomos die Preise auf VA-Niveau halbiert hat. Als Plus gibt es bei Atomos aber Waveform - und das Atomos-Ding darf nach drei Jahren als ausgereift gelten.
Meine Einschätzung, obwohl ich BM-Fan bin und eine BM 2.5 in Betrieb habe.




Valentino
Beiträge: 4773

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von Valentino » Do 19 Nov, 2015 01:20

Naja das Problem an der 2,5 ist doch, das man den Monitor nicht drehen und gar irgendwo anders montieren kann.

Dieses Problem kann man mit dem VA in Griff kriegen, aber man dann zwei olle Lüfter die gegeneinander ankämpfen und eine unnötige Aufnahmefunktion.

Deswegen besser der Griff zum Billig 5 Zöller oder halt SmallHD.

Was den Waveform angeht, da sollte man endlich über seinen Schatten springen und das Histogramm richtig lesen können.

BTW: Die Red hat doch auch keine Waveform und glaub bei ARRI auch nur die Amira.




Jost
Beiträge: 1658

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von Jost » Do 19 Nov, 2015 03:15

Valentino hat geschrieben:Naja das Problem an der 2,5 ist doch, das man den Monitor nicht drehen und gar irgendwo anders montieren kann.
Warum sollte man? Das Spiegeln ist mit der 3M-Folie längst gelöst. Muss man bodennah aufnehmen, gebe ich Dir natürlich zu 100 Prozent Recht.
Was den Waveform angeht, da sollte man endlich über seinen Schatten springen und das Histogramm richtig lesen können.
In der Theorie bin ich zu 100 Prozent auf Deiner Seite. Filme Wellen, sprich Weißwasser. Königsdisziplin. Was das Histogramm anzeigt, obwohl ewig weit gespreizt, ist bei der BM dennoch Quatsch. Waveform ist ein riesiger Schritt voran. Aber erst Falsecolour, das jede Überbelichtungen in Rot anzeigt, lässt Dich in der Praxis auf Anhieb auf der sicheren Seite sein. Raw ohne Falsecolour ist wie in H.264 aufnehmen (übertreibe etwas - etwas).

Der VA hilft hier nicht weiter - ist was (übertreibe wieder etwas) für die unbedarfte DSLR-Fraktion.
BM muss entweder schleunigst aufrüsten, oder der Preis muss ganz weit nachgeben.
Wenn BM nicht aufrüstet, werden Early Adopter richtig gekniffen sein. Meine ich.
Atomos mit zusätzlichem Waveform reibt sich ja jetzt schon die Hände vor Freude, weil ihr drei Jahre altes Produkt immer noch das bessere Angebot ist.




iasi
Beiträge: 16900

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von iasi » Do 19 Nov, 2015 07:05

der VA ist flexibler (wie jeder externe Monitor) und bietet eben auch FHD-Auflösung. Wenn er nun auch noch heller ist, als die Kamera-Displays ... umso besser.
Das BM-Histogramm ist leider ziemlich mager - das stimmt schon. Das Red-Histogramm zusammen mit der Ampel bietet im Vergleich weit exaktere Informationen - da braucht es dann auch kein False-Color. Ich nutze es wenn überhaupt, dann nur um zu bestimmen, ob die Hauttöne im richtigen Bereich liegen (wobei dies bei Raw und ETTR eigentlich meist unnötig ist.)

Ich würde mir also statt False-Coler von BM eher wünschen, dass sie das Histogramm verbessern.
Ich hab jedenfalls mit dem BM-Histogramm bei schwierigen Lichtsituationen noch Probleme und baue dann im schlimmsten Falle auf den hohen DR der BMCC - das ist dann alles andere als ideal.




mowslide | agency
Beiträge: 62

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von mowslide | agency » Do 19 Nov, 2015 08:13

Gestern ist der BMDVA angekommen.

Nach dem FW Update gibt es auch bei den implementierten Features noch Mängel:

FocusPeaking ist grün und eine Möglichkeit die Farbe einzustellen ist nicht vorhanden.
Vor GreenScreen tut man sich damit uU. also schwer.

Zebra funktioniert auf der 100% Einstellung nicht (siehe Fotos).

Edit:
Der Lüfter nervt.
Er schaltet sich ein sobald ein Bild angezeigt wird. (Edit: seit 1.1 läuft er beim Einschalten weg)
D.h.wenn's bei der Aufnahme leise sein muss sicher auch ein Hindernis.

Das Bild an sich ist sehr gut.

Bedienung ist tw. fummelig weil das Icon genau getroffen werden muss um zu den Einstellungen zu gelangen.

Heute sollten die Akkus eintreffen, dann kann das auch getestet werden.
mowslide | agency | production
Multimedia-Agentur und Filmproduktion

www.mowslide.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von mowslide | agency am Fr 20 Nov, 2015 07:09, insgesamt 2-mal geändert.




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von CameraRick » Do 19 Nov, 2015 09:59

iasi hat geschrieben:der VA ist flexibler (wie jeder externe Monitor) und bietet eben auch FHD-Auflösung. Wenn er nun auch noch heller ist, als die Kamera-Displays ... umso besser.
Bin ich total bei Dir.
Ich hab den internen Monitor der BMCC auch mit einer matten Folie "gefixed" (inkl Montage für nen Appel und nen Ei beim freundlichen Handy-Laden um die Ecke), aber das Display löst eben nur bescheiden auf, weniger als die Hälfte des VA.

Die Aufnahmefunktion ist sicher nur ein Schmankerl dass nicht für jeden Sinn ergibt, aber es bleibt eben auch so ein guter externer Monitor (Lüfter nerven natürlich ein wenig). Ich würde lügen wenn ich sagte, der interne reiche mir voll und ganz - und eben so würde ich lügen wenn ich sagte, der billige 5" machte mir so richtig Spaß.
Nicht zuletzt hat der VA auch SDI an Bord, ich weiß nicht wie viele Hersteller da bislang mit gezogen sind um den Preis zu adaptieren; diese kleinen Adapter sind zwar günstig, aber nerven.




andieymi
Beiträge: 363

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von andieymi » Do 19 Nov, 2015 18:48

Auch ich finde ihn nicht perfekt, allerdings darf man den Preis nicht vergessen. Mir wäre zwar lieber, wenn die 500 Bucks lieber in einen richtigen Monitor fließen könnten (dann auch mit FC, Waveform(!), Peaking in versch. Farben und IPS Screen), aber allein, dass man sich mit dem einen SDI -> HDMI Mini Converter für 215€ faktisch ersparen kann (außer es geht um mehrere Quellen). In der Vielseitigkeit für den Preis ist der VA fast unschlagbar.




iasi
Beiträge: 16900

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von iasi » Fr 11 Dez, 2015 08:25

jetzt müsste das Ding nur auch noch irgendwo zu bekommen sein ... Lieferzeit? ...




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von CameraRick » Fr 11 Dez, 2015 10:08

derzeit etwa 4-6 Wochen. Am besten fragst Du das aber einen Fachhändler, bei Teltec steht "auf Anfrage", da bekommst Du auch Antworten (in einem Forum gibts die nicht immer so korrekt wie dort, u kno)

Ein Wunder, ein begehrtes Produkt ist back-ordered, und das zu Weihnachten. Wer hätte es gedacht :)




mowslide | agency
Beiträge: 62

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von mowslide | agency » Mo 14 Dez, 2015 09:38

Habe den BMDVA nun im Akkubetrieb getestet.
Die Anzeige verhält sich fast wie ein Zufallsgenerator - mal stehen 140% da, in der nächsten Sekunde 85% dann wieder 98% usw.

Deswegen habe ich in ProRes422HQ aufgenommen, die Akkus wieder aufgeladen und den Inhalt dann per Dauerschleife abspielen lassen.

Er lief 2h bis die Anzeigen 0% bzw. 1% anzeigten.
Der erste Akku war nach 43 Minuten auf 2%.

Ein großer Unterschied zu Atomos Geräten ist die Art der Play-Funktion.
Es gibt beim BMDVA nur die üblichen Buttons für Play, Pause, Stop, Previous, Next.
Es ist also nicht möglich Dateien z.B. nach einer Shotlist anzusehen indem man einfach den Dateinamen (Szene02- Take04) anklickt.
Man muss mit dem Next-Button so lange drücken bis z.B. auf der aufgenommenen Klappe die richtigen Daten sichtbar sind.

Weiters unterscheidet sich die Beleuchtung des Displays.
Im Setup kann man nur Helligkeit, Kontrast und Saturation des Bildes einstellen und nicht die Hintergrundbeleuchtung.

Vom Bild an sich bin ich - wie früher schon geschrieben - begeistert.
Im Vergleich zum Ninja2 ist er um Welten besser aber verglichen mit dem Display der D800 erkennt man weniger Details.
Passt man Kontrast und Helligkeit für den Shot an das D800-Display an, passen die Einstellungen für den nächsten Shot wieder nicht.

Von der D800 bin ich gewohnt, dass man den 1:1 Vergrößerungs-Bildausschnit verschieben kann.
Das wäre beim VA auch hilfreich - besonders wenn man z.B. grüne Gegenstände filmt bei dem das Peaking praktisch unsichtbar wird.
mowslide | agency | production
Multimedia-Agentur und Filmproduktion

www.mowslide.eu




iasi
Beiträge: 16900

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von iasi » Mo 14 Dez, 2015 12:05

CameraRick hat geschrieben:derzeit etwa 4-6 Wochen. Am besten fragst Du das aber einen Fachhändler, bei Teltec steht "auf Anfrage", da bekommst Du auch Antworten (in einem Forum gibts die nicht immer so korrekt wie dort, u kno)

Ein Wunder, ein begehrtes Produkt ist back-ordered, und das zu Weihnachten. Wer hätte es gedacht :)
ja - ein Produkt, das zur Vorweihnachtszeit nicht lieferbar ist - da würde bei anderen Firmen das große Stühlerücken beginnen :)




CameraRick
Beiträge: 4752

Re: Blackmagic Video Assist 1.1 Update: Peaking, Zebra, Zoom u.a.

Beitrag von CameraRick » Mo 14 Dez, 2015 12:23

iasi hat geschrieben: ja - ein Produkt, das zur Vorweihnachtszeit nicht lieferbar ist - da würde bei anderen Firmen das große Stühlerücken beginnen :)
Da kannst mal sehen wie entspannt die sind.
Ist auch nicht unbedingt das klassische Geschenk für unter den Baum, wenn Du mal ehrlich zu Dir selbst bist.

Vergiss nicht in den anderen Threads zum VA das auch zu erwähnen, bis jetzt steht es nur in diesem das erscheint etwas wenig :o)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von mash_gh4 - Mo 0:11
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von ruessel - So 22:34
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Jott - So 21:58
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von Jott - So 21:55
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Tasten mechanisch "umleiten"
von Sammy D - So 20:49
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von Gore - So 18:56
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - So 17:10
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 16:05
» Xiaomi Mi 11 Ultra - erstes Smartphone mit Samsungs neuem 1/1.12 Zoll Sensor angekündigt
von motiongroup - So 14:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - So 14:15
» Neue Dual Receiver Funkstrecke "WE10 Pro" mit Record Funktion von Mirfak Audio (Gudsen)
von pillepalle - So 13:46
» Da muss sich Hollywood aber warm anziehen
von 7River - So 13:09
» >Der LED Licht Thread<
von Dhira - So 12:10
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - So 10:11
» Frage zu Super8 Aufnahmen
von Bruno Peter - So 9:27
» Filmkameras vs. Videokameras
von Jalue - Sa 13:55
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von slashCAM - Sa 13:06
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von klusterdegenerierung - Sa 9:44
» Sennheiser: Neues Ansteckmikrofon XS Lav für Smartphones und Computer
von TonBild - Sa 9:43
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von rush - Sa 9:19
» Was ne Butze!
von Gore - Sa 0:31
» Fringer EF-FX Pro II, Tamron 15-30/2.8, Angelbird Matched Pair etc.
von DAF - Fr 22:48
» Speed Rail Größen
von pillepalle - Fr 21:57
» Premiere Pro export nur halben Clip, keine Fehlermeldung
von TomStg - Fr 19:38
» Ovale Maske in After Effects 18.0.1
von TomStg - Fr 19:30
» Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light für EOS R5, 1-D X III sind da - für EOS R6 auch bald LOG 3
von iasi - Fr 19:23
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von klusterdegenerierung - Fr 18:05
» Feldrekorder Beratung
von Jost - Fr 17:11
» Zhiyun Crane 2 - Gimbal für DSLR - DLSM Kameras
von highklaas - Fr 15:30
 
neuester Artikel
 
Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

Canon EOS R5 + Canon Log 3

Wir hatten bereits Gelegenheit, das neue Firmwareupdate 1.3.0 für die Canon EOS R5 in der Praxis zu testen. Mit diesem 1.3.0 Update erhält die Canon EOS R5 gewichtige neue Videofunktionen wie Canon LOG 3, RAW Light und IPB Light. Hier unser dazugehöriger Test inkl. Hauttönen in Canon Log3 in RAW, RAW Light, IPB Light sowie Belichtungs- und Postproduktionstips ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...