slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von slashCAM » Sa 31 Okt, 2015 09:05

Die Sony A7S II hat ihren Weg in unser Testlabor gefunden und dabei einen soliden Eindruck bei der Bildqualität hinterlassen. Wir wollten vor allem wissen, wie gut das neue interne 4K Recording auflöst aber auch in wiefern es sich vom externen 4K des Vorgängers unterscheidet. Zusätzlich haben wir uns die Ergonomie und das Schalterlayout der neuen A7S II angeschaut. Reicht es diesmal bei der neuen Sony für die Nr.1 in unserer DSLR-Bestenliste?



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling




Rick SSon
Beiträge: 992

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von Rick SSon » Sa 31 Okt, 2015 10:42

"spezialisiertes, hochlichtstarkes Filmerwerkzeug"

Danke dafür. Die wenigsten verstehen das.




glnf
Beiträge: 267

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von glnf » Sa 31 Okt, 2015 12:00

Vielen Dank für den Test! Nun, entschuldigt bitte die Anfrage, aber es interessiert mich (und bestimmt noch andere hier) brennend, wie sich wohl die A7R2 im 4K Modus schlägt. Immerhin handelt es sich um einen neuen Chip und der 4K Modus erlaubt den, in meinen Augen deutlich Alltagstauglicheren ~Super 35mm Cropmodus. Ob die A7R2 eine Alternative zur D1C ist? Ich bin gespannt.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1288

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von rob » Sa 31 Okt, 2015 12:47

Hallo glnf,

ja, die A7RII interessiert uns auch mit Blick auf deren S35-Auslesung - vor allem weil dort ebenfalls kein Binning für 4K angewandt wird.

Ich hoffe demnächst ...

Viele Grüße

Rob




GrinGEO
Beiträge: 603

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von GrinGEO » So 01 Nov, 2015 09:27

Rob dass kein Binning stattfindet bezweifle ich.... ich sehe durchwegs bei diagonalen Linien im 4K Crop Modus Treppeneffekt....

btw. befindet sich die Kabelklemme im Lieferumfang? Habe bei meiner A7Rii keine gefunden




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1288

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von rob » So 01 Nov, 2015 09:43

Moin GrinGEO,

schau mal auf die Grafik hier zum 4K Recording der A7RII:

https://www.slashcam.de/artikel/Erfahrun ... html#Inter

Im S35 Crop soll zumindest lt. Sony kein Binnig stattfinden.

Viele Grüße

Rob




GrinGEO
Beiträge: 603

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von GrinGEO » So 01 Nov, 2015 10:00

ja das Bild kenne ich aber ich bin skeptisch....

letztenldich ist klar... ca. 4000x2000 px vom UHD ergibt ca. ein 12 MPixel Sensor wie bei der A7S

Die A7Rii macht im Crop Fotomodus 5168x3448 px.... ist aber dann 3:2

vielleicht ist das dann auch einfaches oversampling.... was bei 4K Video dann rauskommt, während die A7Sii einen 1:1 Sensor Readout hat...




GrinGEO
Beiträge: 603

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von GrinGEO » So 01 Nov, 2015 10:01

btw. bitte korrigiere den straßenpreis hier. Der ist falsch

http://video-dslr.slashcam.de/videodslr-bestenliste.pl




glnf
Beiträge: 267

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von glnf » Mo 02 Nov, 2015 15:52

GrinGEO hat geschrieben:ja das Bild kenne ich aber ich bin skeptisch....

letztenldich ist klar... ca. 4000x2000 px vom UHD ergibt ca. ein 12 MPixel Sensor wie bei der A7S

Die A7Rii macht im Crop Fotomodus 5168x3448 px.... ist aber dann 3:2

vielleicht ist das dann auch einfaches oversampling.... was bei 4K Video dann rauskommt, während die A7Sii einen 1:1 Sensor Readout hat...
Echt? Falls du per Zufall Beispiele online hast, würde mich das interessieren. Ich brauche für ein grösseres Projekt bezahlbares 4K und die A7rii scheint zumindest auf dem Papier ideal. Schöne Grüsse, g




Jahdou
Beiträge: 81

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von Jahdou » Di 03 Nov, 2015 19:46

Offenbar hat Andrew Reid ein Montagsmodell erwischt. Ich habe keine Probleme mit Sonnenflecken!

http://www.eoshd.com/2015/11/sony-a7s-i ... ot-defect/




Rick SSon
Beiträge: 992

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von Rick SSon » Di 03 Nov, 2015 23:13

Jahdou hat geschrieben:Offenbar hat Andrew Reid ein Montagsmodell erwischt. Ich habe keine Probleme mit Sonnenflecken!

http://www.eoshd.com/2015/11/sony-a7s-i ... ot-defect/
Ich habs heute in Videofootage von mir entdeckt. Im Scheinwerfer eines Porsche -.- Zum Glück bisher nur in insgesamt zwei Files ...




r.p.television
Beiträge: 3240

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von r.p.television » Fr 06 Nov, 2015 20:15

Also ich habe gestern bei tiefstehender Herbstsonne extra versucht diesen Bug mit der schwarzen Sonne zu provozieren.
Fehlanzeige. Meine A7sii hat zumindest gestern in allen Profilen, verschiedenen ISOs etc. nichts dergleichen gezeigt.
Es gibt scheinbar wirklich "Montagsmodelle"




SirRollingVonShutter

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von SirRollingVonShutter » Fr 06 Nov, 2015 20:19

Das gleiche Problem hatte die BMPCC auch...wurde mit einem Firmware Update geregelt.




Rick SSon
Beiträge: 992

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von Rick SSon » Sa 07 Nov, 2015 23:07

r.p.television hat geschrieben:Also ich habe gestern bei tiefstehender Herbstsonne extra versucht diesen Bug mit der schwarzen Sonne zu provozieren.
Fehlanzeige. Meine A7sii hat zumindest gestern in allen Profilen, verschiedenen ISOs etc. nichts dergleichen gezeigt.
Es gibt scheinbar wirklich "Montagsmodelle"
Hast du das explizit bei videoaufnahmen probiert?

Ich hab nämlich gelesen, das dieses Problem wohl nur bei Videoaufnahmen auftaucht. Ich selbst hatte es eben auch schon, aber auch nicht generell bei hellen Lichtquellen. Isn bisl komisch.




r.p.television
Beiträge: 3240

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von r.p.television » Mo 09 Nov, 2015 02:22

Ja, nur mit Videoaufnahmen.
Keine schwarze Sonne, keine invertierten Highlights etc.

Der Weißabgleich ist nach wie vor buggy und sorgt unter anderem auch für die berüchtigten "Sony-Skintones" die allgemein nicht die schönsten sind, aber weitaus besser wenn man den WB akribisch im Auge behält. Und damit meine ich nicht den WB permanent neu zu kalibrieren sondern sich Erfahrungswerte anzueignen und diese anzuwenden mit nummerischer Kelvinzahl.




nachtaktiv
Beiträge: 3031

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von nachtaktiv » Mo 09 Nov, 2015 05:35

was is mit dem blöden blue highlight problem? ham die das mal in angriff genommen?
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




Rick SSon
Beiträge: 992

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von Rick SSon » Mo 09 Nov, 2015 19:35

r.p.television hat geschrieben:Ja, nur mit Videoaufnahmen.
Keine schwarze Sonne, keine invertierten Highlights etc.

Der Weißabgleich ist nach wie vor buggy und sorgt unter anderem auch für die berüchtigten "Sony-Skintones" die allgemein nicht die schönsten sind, aber weitaus besser wenn man den WB akribisch im Auge behält. Und damit meine ich nicht den WB permanent neu zu kalibrieren sondern sich Erfahrungswerte anzueignen und diese anzuwenden mit nummerischer Kelvinzahl.
Du meinst via manueller Einstellung in 100er Schritten? Verschiebst du im Weißabgleich auch noch mehr?




r.p.television
Beiträge: 3240

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von r.p.television » Mo 09 Nov, 2015 21:30

Ja, ich meine in Hunderterschritten. Was meinst Du mit "mehr verschieben"?




SangOne
Beiträge: 15

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von SangOne » Di 24 Nov, 2015 13:14

Den grössten Minuspunkt habt ihr irgendwie vergessen (absichtlich oder schlampig recherchiert?)!

Die Kamera überhitzt im 4K-Modus und schaltet sich dann ab.
Ist also somit für einen professionellen Einsatz im 4K-Bereich unbrauchbar.

Es ist auch unwahrscheinlich das Sony das fixed. Die Nex Modelle hatten das auch und es wurde nicht behoben.

Evtl. eine Art des Crippling um die eigene Profilinie nicht zu kanibalisieren.
Durch ein paar Heatpipes sollte das eigentlich lösbar sein.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1288

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von rob » Di 24 Nov, 2015 13:19

Hallo,

von der A7S II sind uns bislang noch keine Überhitzungsprobleme bekannt - von der A7R II schon ...

Viele Grüße
Rob




SangOne
Beiträge: 15

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von SangOne » Di 24 Nov, 2015 13:26

Gibt schon einige Berichte.
Z.B.
http://www.dvinfo.net/forum/sony-alpha- ... terns.html

Ausserdem weisst Sony selbst in der Bedienungsanleitung darauf hin.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1288

Re: Sony A7S II - (4K-)Videoqualität und Handling

Beitrag von rob » Di 24 Nov, 2015 13:47

Hi,

wir hatten bei unseren Tests mit der A7S II noch keine Überhitzungsprobleme. Weder beim ersten Hands On bei dem diverse A7SII-Kameras den ganzen Tag liefen, noch bei unserem Test in der Redaktion.

Ich will nicht sagen, dass es nicht vorkommen kann, aber auch im verlinkten Thread von Dir scheint es mir nicht gerade konsistent reproduzierbar zu sein ...

Viele Grüße

Rob




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Umstieg von Ursa Mini 4K EF auf Z-CAM E2 F6
von udostoll - Do 14:50
» Sony FX3 vorgestellt - die bessere Sony Alpha 7S III für Filmer
von rob - Do 14:33
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von slashCAM - Do 14:30
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von Kanaloa - Do 14:17
» FInalCut als Mietsoftware
von roki100 - Do 14:16
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Do 14:12
» Imagefilm für ein kleines Pharmaunternehmen
von GaToR-BN - Do 14:09
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 ist final
von cantsin - Do 12:57
» Resolve 17.0
von Bruno Peter - Do 12:52
» Adobe Engineering Hours heute ab 16h -- und das CC-Abo ist ausgelost
von slashCAM - Do 12:42
» wie kann ich ein verwackeltes Zeitraffervideo aufbereiten?
von mash_gh4 - Do 11:39
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Do 11:33
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Do 10:13
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Do 10:08
» Wie unbedeutend...
von Frank Glencairn - Do 10:07
» Cyberpunk 2077 Phoenix Program -- Actionkamera ist eine Kunst für sich
von lensoperator - Do 9:55
» Pocket 4K Dual ISO Artefakte bei ISO 1250
von Darth Schneider - Do 9:27
» Focal Clear Mg Professional: Neuer Referenz-Kopfhörer mit verbesserter Membran
von ruessel - Do 8:25
» Aldi-PC: i7 10700, 32GB, RTX3070 - sinnvoll?
von markusG - Do 8:14
» Rode Wireless Go II
von pillepalle - Do 3:22
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mi 18:48
» Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras
von prime - Mi 17:38
» Neuer Patch Video deluxe 20.0.1.80 / Video Pro X 18.0.1.95
von wabu - Mi 17:22
» BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3
von cantsin - Mi 16:49
» Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock
von slashCAM - Mi 15:21
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Jasper - Mi 14:48
» ATEM Mini Pro Streaming via Ethernet
von tillsen - Mi 14:11
» Staub im Sigma Art 24-70 f:2.8 DGDN
von rush - Mi 13:55
» Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
von WWJD - Mi 13:50
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von pillepalle - Mi 13:29
» Multikamera/Synchron mit 7 Kameras ca. 5 Std. am Stück aufzeichnen mit 50fps
von Jott - Mi 12:34
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von slashCAM - Mi 12:18
» Problem mit Stream - bunte Linien/flackern in dunklen Stellen
von Jott - Mi 12:08
» Retusche einer Lippe (PR/AE)
von Frank Glencairn - Mi 6:45
» Grundrauschen von Mikrofone
von videofreund23 - Di 23:34
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...