News-Kommentare Forum



DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von slashCAM » Fr 09 Okt, 2015 06:40

Irgendwie fühlen sich die Tage gerade so an, als ob wir eine Welle neu gedachter, innovativer Kameras vor uns ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » Fr 09 Okt, 2015 07:14

Hoffentlich wird das eine Modellreihe.
Ein großer Bruder mit ZENMUSE X5R wäre schon was.

Die Kleine ist aber in jedem Fall schon mal lecker - bin auf die Objektivqualität gespannt.

Edit:
Gerade sehe ich´s im Video: OSMO in Kombination mit X5




Borke
Beiträge: 603

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Borke » Fr 09 Okt, 2015 08:29

Sehr schöne Szenen, aber leider wieder nur Pixelbrei, was geschickt kaschiert wird durch kurze Schnitte und konstante Bewegung.

Sicherlich eine tolle Entwicklung, aber Generation 2 oder 3 dieser Kameras wird wohl erste brauchbare Ergebnisse liefern können. Was bei Motoren der Hubraum, ist die Sensorgröße bei Kameras. Die größte Qualitätsoffensive für alle wäre, wenn Youtube die Qualität des internen Codecs verbessern würde. Stattdessen wird nun Auflösung bis 8k angeboten. Das verstopft die Leitungen und der Gewinn ist eher marginal.




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » Fr 09 Okt, 2015 08:32

X5 und X5R haben immerhin MFT-Sensoren ... X5R kann sogar RAW




Rudolf Max
Beiträge: 852

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Rudolf Max » Fr 09 Okt, 2015 09:00

Hallo,

Diese Kamera könnte mir als Zweitgerät für spezielle Aufnahmen sicher sehr dienlich sein...

Klein, kompakt, kein riesiges Gestell wie bei anderen Gimbals und dazu noch eine recht ansprechende Bildqualität (ja, ich bin kein Pixelpeeper, der da den letzen Pixel untersucht...).

Weiss man schon etwas zum Preis...?

Rudolf




videowuif
Beiträge: 350

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von videowuif » Fr 09 Okt, 2015 09:37

€ 749,-- ??
LG
Wolfgang
Sony NEX EA50|Sony CX 730|Panasonic GH2|Sony FX1 E




rush
Beiträge: 11594

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von rush » Fr 09 Okt, 2015 11:06

videowuif hat geschrieben:€ 749,-- ??
Straßenpreis wohl eher zwischen 500-600€ laut dem Video von shu:

http://forum.slashcam.de/neue-dji-actio ... f17#813977


Was mich eher irritiert: Das Ding ist doch sicher nicht waterproofed, oder? und insbesondere in Verbindung mit einem Smartphone ist das Teil doch total fürn Arsch bzw nur in trockener Umgebung zu verwenden sofern man kein ipx zertifiziertes Gerät in der Halterung hat.

Wenn es einem aus der Hand fällt ist nicht nur der Gimbal, sondern womöglich auch das ebenso teure Handy im Eimer. mh.

Realistisch betrachtet ist es doch nur ein weiterer Handheldgimbal... nur das hier eben schon eine Kamera an Board ist.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 13077

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 09 Okt, 2015 12:26

Das gilt für 99% aller Kameras - sind also alle völlig unbrauchbar.




luis68
Beiträge: 11

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von luis68 » Fr 09 Okt, 2015 13:53

Ich habe mir das Teil heute direkt bei DJI bestellt. Der Gimbal passt auch für die MFT Kameras diese werden einfach am Gimbal angeschraubt.

Der Gimbal mit dem X5R ist dann sicher schon eine Super Sache.

http://www.dji.com/product/zenmuse-x5s/x5r
L.Messner




enilnacs
Beiträge: 241

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von enilnacs » Fr 09 Okt, 2015 17:57

20mm KB ? Auweia.. Wenn schon dann 35-40... wäre weit universaler!




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » Fr 09 Okt, 2015 17:57

luis68 hat geschrieben:Ich habe mir das Teil heute direkt bei DJI bestellt. Der Gimbal passt auch für die MFT Kameras diese werden einfach am Gimbal angeschraubt.

Der Gimbal mit dem X5R ist dann sicher schon eine Super Sache.

http://www.dji.com/product/zenmuse-x5s/x5r
ja - das ist schon sehr interessant - vor allem zusammen mit der X5R ...
Wieviel soll die X5R denn nu eigentlich kosten?

Einzig die beschränkte Objektivauswahl stört - die 3 Scherben sind nicht unbedingt die Brüller, wenn die Kamera intern nicht ordentlich korrigiert (was sie bei Raw nicht tut)

DJI MFT 15mm f/1.7 ASPH ?????

Panasonic Lumix 15mm f/1.7 oh je - Verzeichnung von –6.04%

Olympus M. ED 12mm f/2.0 ... ~5.4% ... die Ränder eher mau

Olympus M.Zuiko 17mm f/1.8 ... ~4.5% ... ebenfalls maue Ränder und heftige CAs




luis68
Beiträge: 11

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von luis68 » Fr 09 Okt, 2015 20:00

Auf alle Fälle ist die X3 Kamera dieselbe wie im Phantom 3 pro und die gefällt mir schon besser als meine GoPro 4k BE.
Ich glaube damit kann man schön ganz schöne Schisport Aufnahmen machen.

Die X5R ist einfach zu teuer für dieses Geld kauf ich mir lieber die Ursa Mini.
https://www.blackmagicdesign.com/at/pro ... /W-URSA-08



Die Frage ist ob man den OSMO GImbal an den Phantom2 draunbauen kann.
L.Messner




PaxRomanum
Beiträge: 6

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von PaxRomanum » Sa 10 Okt, 2015 10:29

Von Yuneec für 500.

Allerdings macht die App von DJI einen besseren Eindruck. Bspw. scheine ich Schwenks 'programmieren' zu können wenn es bspw. auf einem Stativ steht. Ich weiß nicht, ob die Yuneec App das auch kann.

Aber wenn entweder der scheinbar nicht austauschbare Akku vom Gimbal oder dem Smartphone der Saft ausgeht kann ich nicht mehr mit Monitor filmen? Und das Gimbal muss ich 60 min laden?

//Edit. Akkus sind austauschbar: Usefully the batteries can be swapped out – they aren’t hard built in to the Osmo, so you can swap them out whilst in the field and continue recording.
Read more at http://www.thevideomode.com/reviews/cam ... FAJbbtR.99




Frank Glencairn
Beiträge: 13077

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 10 Okt, 2015 12:35

Mit nem H264 codec nutzt das alles nix. Das bringts erst mit der X5R.




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » Sa 10 Okt, 2015 12:50

Frank Glencairn hat geschrieben:Mit nem H264 codec nutzt das alles nix. Das bringts erst mit der X5R.
ja - leider

Genau genommen ist DJI der einzige Hersteller, der eine so kleine und leichte 4k-Raw-Kamera anbietet.

MFT
4k
Raw
WiFi-Steuerung
583 g
136mm (W) x 125mm (H) x 131mm (D)

Und relativ leicht gelöst hat DJI das Problem mit den Datenraten: mit einer SSD
So wie es BMD eben zu Beginn auch schon gemacht hatte.




Frank Glencairn
Beiträge: 13077

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 10 Okt, 2015 17:46

Ein Gimbal für meine Pocket unter dem P3 (oder meinetwegen dem Inspire) wäre mir trotzdem lieber gewesen.




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » Sa 10 Okt, 2015 19:16

Frank Glencairn hat geschrieben:Ein Gimbal für meine Pocket unter dem P3 (oder meinetwegen dem Inspire) wäre mir trotzdem lieber gewesen.
Pocket?
hmmm - 1080p Raw ist zu wenig - da bekommt man am Ende kein 1080p raus.
Die Micro mit 2,5k(Raw) Global shutter - das wär schon was anderes - und dann mit EF




luis68
Beiträge: 11

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von luis68 » Sa 10 Okt, 2015 21:08

Mir wäre am liebsten ein Gimbal für den Phantom 2 mit der BM Micro.
L.Messner

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Rick SSon
Beiträge: 996

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Rick SSon » So 11 Okt, 2015 14:25

Frank Glencairn hat geschrieben:Das gilt für 99% aller Kameras - sind also alle völlig unbrauchbar.
oh mist. Nun gut, dann werf ich meinen Kram jetzt in die Tonne :-)
iasi hat geschrieben:
Frank Glencairn hat geschrieben:Ein Gimbal für meine Pocket unter dem P3 (oder meinetwegen dem Inspire) wäre mir trotzdem lieber gewesen.
Pocket?
hmmm - 1080p Raw ist zu wenig - da bekommt man am Ende kein 1080p raus.
Die Micro mit 2,5k(Raw) Global shutter - das wär schon was anderes - und dann mit EF
wie man auf der DJI Page lesen kann sind bloss 3 Objektive mit der x5R (die mal stolz über 5000 euro kosten soll? =0) und zwar aus Gründen von Baulänge und Gewicht. Sonst arbeitet der Gimbal nicht mehr sauber. Ich bezweifle also, das ein EF Mount da von Nutzen wäre :D




Frank Glencairn
Beiträge: 13077

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Frank Glencairn » So 11 Okt, 2015 15:20

Na und? Auf nem One Hand Gimbal oder nem Copter brauchst du sowieso nur maximal 35mm.




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » So 11 Okt, 2015 15:42

Frank Glencairn hat geschrieben:Na und? Auf nem One Hand Gimbal oder nem Copter brauchst du sowieso nur maximal 35mm.
die Objektive sind aber eben leider ziemlich schlecht ... man will ja nicht unbedingt Fisheye-Aufnahmen mit mauen Rändern




Frank Glencairn
Beiträge: 13077

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Frank Glencairn » So 11 Okt, 2015 15:45

Alles IMHO völlig überbewertet, wenn man nicht auf Standbilder von Resolution Charts starrt.

Schon ein einziges Pixel Motion Blur (und für gewöhnlich hat man viel mehr) sinkt deine Auflösung bereits um die Hälfte.




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » So 11 Okt, 2015 15:49

Frank Glencairn hat geschrieben:Alles IMHO völlig überbewertet, wenn man nicht auf Standbilder von Resolution Charts starrt.

Schon ein einziges Pixel Motion Blur (und für gewöhnlich hat man viel mehr) sinkt deine Auflösung bereits um die Hälfte.

Die Verzerrungen zu den Rändern hin verschwindet dadurch aber eben leider nicht.
Und wenn ich dann noch die Ränder um mehr als eine Blende hochziehen muss, dann beginnt da eben auch noch das Rauschen.




Frank Glencairn
Beiträge: 13077

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von Frank Glencairn » So 11 Okt, 2015 16:04

An meiner Pocket hab ich bisher noch keine Verzerrungen gesehen (Panasonic 14-42 Pancake)




iasi
Beiträge: 16900

Re: DJI bringt Hand-Gimbal-Kamera OSMO ZENMUSE X3

Beitrag von iasi » So 11 Okt, 2015 16:39

Frank Glencairn hat geschrieben:An meiner Pocket hab ich bisher noch keine Verzerrungen gesehen (Panasonic 14-42 Pancake)
auch nicht bei 14mm?
na ja - der kleine Pocket-Sensor entschärft vielleicht das Problem




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe - neue April Updates für Premiere Pro und Premiere Rush
von slashCAM - Di 16:21
» Adobe April Update ist da
von Bluboy - Di 16:17
» Was ist beim Kauf eines Fluid Heads zu beachten?
von Darth Schneider - Di 16:02
» DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
von pillepalle - Di 16:01
» Wegen Coronakrise: Der legendäre Kinotempel Cinerama Dome in Hollywood muss schließen
von ruessel - Di 15:45
» Panasonic und die L-Mount - Vergangenheit, Gegenwart und eine mögliche Zukunft
von pillepalle - Di 15:39
» APS-C an Vollformat?
von Kuraz - Di 15:36
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von antoine - Di 15:26
» Ich bin neu
von slashCAM - Di 15:13
» Welche großen Festplatten hatten 2020 die wenigsten Ausfälle?
von slashCAM - Di 14:00
» War mein BenQ XL2411K eine schlechte wahl?
von cantsin - Di 13:32
» Lebensdauer Sony PXW X200
von MarSch - Di 13:27
» Blender 2.93.0 Alpha für Apple M1 verfügbar
von motiongroup - Di 11:35
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von cantsin - Di 11:28
» Neue Methode zur Videostabilisierung per KI: Besser als alle bisherigen?
von Jörg - Di 10:16
» Handhabung der Pause
von Jörg - Di 9:53
» Tasten mechanisch "umleiten"
von DAF - Di 8:20
» Sony HVR-Z7E Pufferakku defekt
von msteini3 - Di 8:00
» Mirfak Audio WE10 Pro: Neue kompakte Dual Receiver Funkstrecke mit Aufnahme auf SD-Karte
von rush - Di 7:51
» Video spielt zu schnell ab?! HILLFE!
von Jott - Di 7:50
» Und bei uns am Bahnhof bekommen sie nicht mal ein Verkaufsdisplay aufgestellt!
von dienstag_01 - Di 1:22
» Arbeitet ihr komplett alleine oder im Team?
von Gore - Mo 23:51
» Wann kommet der erste MacBook Pro mit M2 Apple Silicon?
von Tscheckoff - Mo 20:53
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von markusG - Mo 20:23
» Ronin Slider Activtrack Erfahrungswerte?
von TheGadgetFilms - Mo 18:19
» Mikroskop-Videos: Warum Kleinstwesen immer anders aussehen (aber nie wie in echt)
von StanleyK2 - Mo 17:35
» Was hörst Du gerade?
von picturesofmylife - Mo 17:28
» Drohne bei EB-Einsätzen
von Pianist - Mo 13:37
» Videowiedergabe unnatürlich - BITTE um Hilfe - !
von carstenkurz - Mo 11:09
» Brauche dringend Hilfe bzgl. BMPCC 4K
von mash_gh4 - Mo 5:30
» Die ersten 100 Jahre: Die Entwicklung von Autoverfolgungsjagden im Film
von Funless - So 23:11
» Was schaust Du gerade?
von rush - So 22:25
» Camcorder gesucht
von cantsin - So 21:52
» Fernsehen kaputt...? Meine Erfahrung
von markusG - So 20:26
» Sekonic 608 / 758 (oder die cine version)
von Fader8 - So 16:26
 
neuester Artikel
 
L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

Die beste Webcam? Teil 2

DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...