slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von slashCAM » Mo 13 Apr, 2015 18:06

Das soeben präsentierte Final Cut X 10
Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015




macwalle
Beiträge: 254

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von macwalle » Mo 13 Apr, 2015 23:26

Und das Ganze ist erst lauffähig unter OS X 10.10 (Yosemite)?

Apple will mich also zwingen,
die praxisfernste und schlechteste Betriebssystemversion überhaupt zu installieren,
die diesem Konzern bisher eingefallen ist,
um FCPX in der aktuellen Version nutzen zu können?

No Way!
Sorry, nicht mit mir!

Dann freezen wir halt bei OS X Mavericks und FCPX 10.1.4!

OS X Yosemite hat unser Produktionssystem fast in den Abgrund gestürzt – völlig unbrauchbar.

Da half nur noch der Downgrade via CarbonCopyCloner –
zurück zu Mavericks.

Bin ja gespannt, wie es bei Apple weitergeht –
ich sattele schon mal die Pferde …

Langfristig werde ich mich anderweitig umschauen müssen –
andere Mütter haben auch schöne Töchter …

Die aktuellen Bewertungen in Apples eigenem App Store
habe ich im Anhang beigefügt –
nicht, dass mich jemand Lügen schimpft …
Gruß vom Elbdeich

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 06:37

Ist das so Macwalle? ;) Wir haben hier eher die gegenteilige Erfahrung gemacht.. Mavericks war das Unteil überhaupt in der Art Vista das keiner wollte und in der Kern so oder so das gleiche blieb..

Ich habe die Info das bedingt dir die fehlenden Teile Biblios und Datenbaken wie bspw Foto nicht lauffähig wäre..

..habe mir gerade deine Beiträge aus der Vergangenheit durchgelesen..:) da drängt sich wirklich ein Umstieg auf...




merlinmage
Beiträge: 1097

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von merlinmage » Di 14 Apr, 2015 08:50

Gibt halt nichts an Yosemite gegenüber Mavericks, warum man upgraden sollte. Und 10.9.5 ist schon recht stable für die heutigen OSX Verhältnisse.




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 09:06

wird ja auch keiner zum Update gezwungen... Bedingt durch den Umstand das neue Funktionen eingebaut wurden die ab einer gewissen OSX Rel. laufen ist ein Update eben nicht möglich, das ist bei Windows nicht anders. kompatibel mit Win XP, 7 oder eben erst ab 8.. darüber ein Wort zu verlieren ist Zeitverschwendung..




merlinmage
Beiträge: 1097

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von merlinmage » Di 14 Apr, 2015 10:21

Wer 10.2 verwenden will wird ja doch zum Update gezwungen, darum geht es ja ;)




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 10:27

mit der Betonung auf WILL wer WILL MUSS war schon immer so..

Win 32 Win 64 bspw

ich kann keine neuen Funktionen in eine neue REL einbauen die nicht in der alten OSX Version vorhanden sind, dass würde ja an Zauberei grenzen..

Die Diskussion ist Sinnfrei und nicht zu Ende gedacht.




macwalle
Beiträge: 254

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von macwalle » Di 14 Apr, 2015 11:05

motiongroup hat geschrieben: ich kann keine neuen Funktionen in eine neue REL einbauen die nicht in der alten OSX Version vorhanden sind, dass würde ja an Zauberei grenzen.
Wenn das denn wirklich der Grund ist – was ich Apple aber so nicht mehr abkaufe.
Andere ernsthafte Programme aus dem Hause Apple liefen die letzten Jahre/Jahrzehnte
oft über mehrere OS-Versionen völlig problemlos,
selbst beim bisher größten Wechsel von OS 9 auf OS X Anfang des Jahrtausends
hatte Apple sich eine Übergangslösung einfallen lassen.

Ich vermute hinter der Entscheidung, neue FCPX-Versionen nur unter OSX 10.10 lauffähig zu halten,
eher einen weiteren Schritt innerhalb der von Apple immer rabiater durchgezogenen Vendor-Lock-in-Politik.

Da war Apple auch in der Vergangenheit nicht pingelig,
aber zumindest stimmte da noch die Qualität der Produkte.

Anbei übrigens der jüngste Screenshot aus dem App Store:
OS X Yosemite verliert weiter in der Gunst …
Gruß vom Elbdeich

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 14913

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von Jott » Di 14 Apr, 2015 11:09

Ein eigenes Bild willst du dir nicht machen, sondern beziehst deine Meinung lieber von Typen mit wackeligen Rechtschreibkenntnissen?

Jeder wie er mag.

Mit Time Machine kannst du ja jederzeit wieder zurückhopsen, sollte dir Yosemite tatsächlich nicht schmecken.




macwalle
Beiträge: 254

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von macwalle » Di 14 Apr, 2015 11:23

Jott hat geschrieben:Ein eigenes Bild willst du dir nicht machen, sondern beziehst deine Meinung lieber von Typen mit wackeligen Rechtschreibkenntnissen?
Mir geht es nicht um die sprachlichen Rezensionen,
sondern um die Statistik darüber: 90 x ein Stern, 81 x fünf Sterne – gestern abend stand es noch 84:78.
Jott hat geschrieben:Mit Time Machine kannst du ja jederzeit wieder zurückhopsen, sollte dir Yosemite tatsächlich nicht schmecken.
Ich nehme lieber den CarbonCopyCloner, da ist das Backup bootfähig.
Im übrigen habe ich den Downgrade bereits hinter mir – siehe den ersten Beitrag.
Gruß vom Elbdeich




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 11:45

Was du Apple abkaufst kann ich dir nicht sagen und schon gar nicht ändern.
Wir können auch nicht wissen was bei dir (euch) nicht funktioniert hat.

Hier läuft es ohne Probleme, die Migration der Projekte hat auf der Testumgebung auch funktioniert.. Einen Fehler habe ich schon gefunden wenn es denn ein Fehler ist.

Beim Singlemonitorbetrieb kann man beim genauen setzen der Maskierungspunkte nicht via ESC in die Timeline Ansicht umschalten, dass funktioniert erst nach Fokusverlust des Playheads auf einen anderen Clip.




Axel
Beiträge: 12283

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von Axel » Di 14 Apr, 2015 12:57

motiongroup hat geschrieben:Beim Singlemonitorbetrieb kann man beim genauen setzen der Maskierungspunkte nicht via ESC in die Timeline Ansicht umschalten, dass funktioniert erst nach Fokusverlust des Playheads auf einen anderen Clip.
Was meinst du denn mit "Timelineansicht"?




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 13:31

Wenn du im Vollbild Canvas bist, kommst du normalerweise wieder mit Escape zurück. Bist du im Maskenmodus beim Editieren funktioniert das Umschalten nicht.




Axel
Beiträge: 12283

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von Axel » Di 14 Apr, 2015 13:57

Bei mir funktioniert das. Ich benutze zwar normalerweise noch einen Monitor für Ereignisübersicht und einen für AV-Ausgabe, aber wenn ich die Standardanordnung wiederherstelle, komme ich mit Escape aus dem Vollbildmodus (mit gezeichneter Maske) zurück. Ich habe allerdings das Tastenkürzel vergessen, um überhaupt in den Vollbildmodus zu wechseln (ctrl+cmd+f blendet ja nur die Programmleiste aus/ein). Vielleicht musst du (wie ich) die beiden kleinen Erweiterungspfeile rechts unter dem Viewer benutzen.




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 14:37

nö ich habe nochmals probiert

Umschalten auf Vollbild CMD+SHIFT+F, Beenden ESC

Wenn du dabei den Maskeneffekt aktiv hast und die POINTs bearbeitest, kommst du mit ESC nicht mehr aus dem fullScreen Mode.. Lösung Space Taste fürs Playback um den Fokus des selektierten Clips zu verlieren, danach funktioniert es wieder..




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von motiongroup » Di 14 Apr, 2015 15:16

Lösung mit der Taste UP oder DOWN zum vorigen oder nächsten Clip springen ESC fertig..




Axel
Beiträge: 12283

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von Axel » Di 14 Apr, 2015 16:45

Ohne Tutorial: Wie würdest du einen Keyframe auf einen Farbkorrektur-Effekt setzen?

Du kannst einen Rechtsklick auf das Effekt-Kästchen machen, dann erscheint KEYFRAMES >Hinzufügen >Löschen >Vorheriges >Weiter

Das lässt hoffen. Also mal mit Hinzufügen einen Keyframe gesetzt ...

*Wechseln* (nervig, wenn man's öfter machen muss) zur Farb-/Sättigungs-/-Belichtungstafel. Dort kein Keyframe-Kontextmenu. Na, dachte ich mir, nur globale Keyframes für alle Parameter. Was soll's? Immerhin.

Also mal rasch das Bild grün gemacht. Stückchen weiterlaufen lassen ...

*Wechseln* (nervig, wenn man's öfter machen muss) zum Effektkästchen. Neuen Keyframe hinzugefügt.

*Wechseln* (nervig, wenn man's öfter machen muss) zur Farb-/Sättigungs-/-Belichtungstafel. Dort auf dem neuen Keyframe alles blau gemacht.

Abgespielt: Der Clip ist von vorne bis hinten blau!

Die Navigation zwischen beiden Keyframes mit Vorheriges und Weiter funzt tadellos ... ;-)

Bestimmt stehe ich einfach bloß auf dem Schlauch.
Irgend jemand wird's mir erklären.




R S K
Beiträge: 824

Re: Neu: Apple Final Cut X 10.2, Motion 5.2 und Compressor 4.2 // NAB 2015

Beitrag von R S K » Di 14 Apr, 2015 18:31

Wer evtl. an Infos zum 10.2 Update *auf Deutsch* interessiert ist, kann gerne mal hier reinschauen! Darüber hinaus gibt es noch über eine Stunde weiteres Material bei Bedarf.

https://youtu.be/B6LOvAr8LM0

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von scrooge - Mi 1:02
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von freezer - Mi 0:22
» Wieviel Speed für Foto SD?
von Jan - Mi 0:18
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Funless - Di 23:59
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Glass
von Funless - Di 23:48
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von pillepalle - Di 23:43
» Werk ohne Autor - Top oder Flop?
von 3Dvideos - Di 22:18
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von Motography - Di 21:14
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» Das Sulingen-Projekt
von Jack43 - Di 19:24
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von patrone - Di 13:46
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von 7nic - Mo 23:06
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 21:46
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 21:06
» On-Camera Monitor mit 3D-Lut: SWIT CM-55C - Ein erster Eindruck
von DAF - Mo 21:01
» Biete: Komponist für Film & Trailer
von tobiweiss - Mo 20:49
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 20:09
» [BIETE] Aputure DEC Wireless Follow Focus Canon EF / EF-s auf Sony E
von rush - Mo 20:08
» [BIETE] SENNHEISER Ansteckmikrofon ME 102 + KA100-EW Lavalier Mikrofon
von rush - Mo 20:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Mediamind - Mo 19:32
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von jjpoelli - Mo 17:13
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.