slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-100

Beitrag von slashCAM » Do 03 Apr, 2014 12:10

Scoop: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-100 von rob - 3 Apr 2014 12:08:00
>Die Pansonic GH4, die Blackmagic Design Production Camera 4K und die Sony AX100 haben ihren Weg in die slashCAM Redaktion gefunden und wir haben erste Aufnahmen mit ihnen gedreht. Soweit uns bekannt, dürfte dies der erste direkte Vergleich zwischen diesen hochinteressanten 4K Kameras sein, die mit ganz unterschiedlichen Konzepten in der 4K Prosumer Einstiegsklasse antreten …
zum ganzen Artikel




-paleface-
Beiträge: 3478

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von -paleface- » Do 03 Apr, 2014 13:27

Finde ich super.

2 Fragen zur GH4

1: Touchscreen. Ich bin ein Mensch der gerne eine Displaylupe benutzt.
MUSS man nun für bestimmte Sachen den Touchscreen benutzen, wie zb. bei der Blackmagic, wo ja nix ohne geht, oder kann ich auch alles von außen über die Schalter bedinene?

2: Wenn ich in FullHD filme, ist dann das Bild mindestens genauso scharf als wenn ich in 4K Filme und dann runterskaliere? Oder gibt es dort große Abweichungen? Wie sieht es da mit Moire aus?

THX
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




TaoTao
Beiträge: 839

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von TaoTao » Do 03 Apr, 2014 13:36

Das Bild der Blackmagc Kamera gefällt mir ein wenig besser als das Bild der GH4.
Warte dennoch freudig auf die GH4. Einfach zu viele Vorteile gegenüber den anderen Kameras <3




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von rob » Do 03 Apr, 2014 13:43

-paleface- hat geschrieben:Finde ich super.

2 Fragen zur GH4

1: Touchscreen. Ich bin ein Mensch der gerne eine Displaylupe benutzt.
MUSS man nun für bestimmte Sachen den Touchscreen benutzen, wie zb. bei der Blackmagic, wo ja nix ohne geht, oder kann ich auch alles von außen über die Schalter bedinene?

2: Wenn ich in FullHD filme, ist dann das Bild mindestens genauso scharf als wenn ich in 4K Filme und dann runterskaliere? Oder gibt es dort große Abweichungen? Wie sieht es da mit Moire aus?

THX
Hallo Paleface,

Danke für Dein Feedback.

zu 1:

Die für die Aufnahme wichtigen ISO, Weißabgleich, Blende und Verschlußzeit lassen sich komplett via externe Schalter bedienen (und noch sehr viel mehr).

Bei zugehörigen Panasonic M43 Optiken lässt sich beim manuellen Fokussieren automatisch eine Suchervergösserung aktivieren.

zu 2:

Wir empfehlen für bestes HD in 4K aufzunehmen und dann in der Postproduktion die Skalierung auf HD vorzunehmen. Wir können uns derzeit nicht vorstellen, dass die Kamera intern dies besser machen kann, als externe Schnitt- oder Compositingssoftware.

HD-Labortests stehen allerdings noch bei uns aus … da sind wir dran…

Viele Grüße

Rob




PGJ
Beiträge: 296

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von PGJ » Do 03 Apr, 2014 18:43

Vielen dank für diese ersten Eindrücke.

Ich hätte noch eine Frage. Im Test steht: "Die Sony AX-100 verweigert zudem die Aufnahme von 4K Material auf Speicherkarten, die (vermutlich) unterhalb der SDXC UH-1 Spezifikationen liegen. Die Panasonic GH4 ist in dieser Hinsicht weniger wählerisch, obwohl ihre DatenrateDatenrate im Glossar erklärt mit max. 200 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt mehr als dreimal so hoch liegt wie die der Sony AX-100. "

Heißt das, dass die GH4 auch z. B. auf einer SanDisk Extreme mit (45 MB/s, UHS 1) 4k aufnehmen kann oder braucht man die neuen UHS 3 Karten? In irgendeinem YouTube Video wurde von Panasonic auch angekündigt, dass 4k-Aufnahmen nur mit UHS 3 Karten möglich sein werden, sie aber eine passende Karte auf den Markt bringen wollen.




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Do 03 Apr, 2014 19:09

Danke ich bin gespannt wenn die Analysen da sind. :-)

Die Paning Shows zeigen sehr gut, wenn der Fokus nicht verändert wird (ab 3:13).
Wie die Schwenkgeschwindigkeit Details verwischt und vor allem Farben "Out of the Box" und die Kontraste der AX100 (Details) sind sehr gut.
Meinen Favorit habe ich schon gefunden.

Gruss Tiefflieger




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von rob » Do 03 Apr, 2014 19:14

PGJ hat geschrieben:Vielen dank für diese ersten Eindrücke.

Ich hätte noch eine Frage. Im Test steht: "Die Sony AX-100 verweigert zudem die Aufnahme von 4K Material auf Speicherkarten, die (vermutlich) unterhalb der SDXC UH-1 Spezifikationen liegen. Die Panasonic GH4 ist in dieser Hinsicht weniger wählerisch, obwohl ihre DatenrateDatenrate im Glossar erklärt mit max. 200 Mbit/sMbit/s im Glossar erklärt mehr als dreimal so hoch liegt wie die der Sony AX-100. "

Heißt das, dass die GH4 auch z. B. auf einer SanDisk Extreme mit (45 MB/s, UHS 1) 4k aufnehmen kann oder braucht man die neuen UHS 3 Karten? In irgendeinem YouTube Video wurde von Panasonic auch angekündigt, dass 4k-Aufnahmen nur mit UHS 3 Karten möglich sein werden, sie aber eine passende Karte auf den Markt bringen wollen.
Hallo PGJ,

Danke für Dein Feedback.

Zumindest mit der derzeitigen Preproduction Firmware (Vers. 0.5) verweigert die Panasonic GH4 nicht unspezifizierte Karten mit denen wir getestet haben (z.B. einer ganz normalen Class 10 SDHC (ohne UHS)). Wie stabil solche Karten dann bei maximaler Datenrate im Langzeitbetrieb laufen, können wir nicht sagen.

Es kann auch sein, dass mit der finalen Firmware striktere Vorgaben etabliert werden … hier haben wir noch nichts von Panasonic gehört …


Viele Grüße
Rob




coyut
Beiträge: 195

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von coyut » Do 03 Apr, 2014 19:36

Ich spiele gerade mit einer GH4 mit Firmware v0.4 rum.
Falls noch jemand out of the cam files möchte findet er diese unter:
http://www.riot.ch/panasonic-gh4/




Predator
Beiträge: 835

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Predator » Do 03 Apr, 2014 19:38

100 mbit sind ja gerademal 12,5 MB/s, da sollte eine Sandisk Class 10 mit 80 MB/s locker ausreichen. Die kommt im sequentiellen Schreiben auf knapp 50 MB/s.

Wäre krass wenn man für die GH4 unnötigerweise Karten für 200 € das Stück kaufen müsste, die eigentlich nur für BMPC RAW nötig sind.




Jörg
Beiträge: 9198

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Jörg » Do 03 Apr, 2014 19:51

Tiefflieger schreibt:
Meinen Favorit habe ich schon gefunden.
Lass raten:
PanaCX900




Jan
Beiträge: 9778

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Jan » Do 03 Apr, 2014 20:38

Ist da an der Gh 4 wirklich eine Optik für fast 4000 € dran gewesen ?


Das ist dann aber mehr als unfair, da sollte man auch das übliche Verkaufspaket mit dem Urlaubsreisezoom 14-140 testen, was auch dem Preis der AX 100 entspricht.


Ist ja dann auch logisch, dass ein Profiobjektiv die besseren Bilder liefert, kostet ja auch nur fast drei Mal so viel im Gesamtpaket mit Kamera.

Dann käme nämlich die GH 4 nicht sonderlich gut weg....



VG
Jan




PGJ
Beiträge: 296

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von PGJ » Do 03 Apr, 2014 20:42

Predator hat geschrieben:100 mbit sind ja gerademal 12,5 MB/s, da sollte eine Sandisk Class 10 mit 80 MB/s locker ausreichen. Die kommt im sequentiellen Schreiben auf knapp 50 MB/s.

Wäre krass wenn man für die GH4 unnötigerweise Karten für 200 € das Stück kaufen müsste, die eigentlich nur für BMPC RAW nötig sind.
Genau das denke ich mir auch... Bisher schien bei Panasonic ja alles wirklich käufer- / kundenorientiert und -freundlich zu sein, aber unnötig teure SD-Karten kaufen zu müssen, würde diesem Image widersprechen.




Frank Glencairn
Beiträge: 14550

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Frank Glencairn » Do 03 Apr, 2014 20:45

Je höher die Auflösungen werden desto schlimmer macht sich die Kompression bemerkbar.

In den Schwenks am Ende waren teilweise Artefakte in der Größe von 16 x 16 Pixeln und mehr zu sehen. Die ganze wabernde Bauklötzchensuppe braucht dann am Ende eines Schwenks einige Frames, bis sich alles wieder einsortiert hat und halbwegs scharf wird - tolle Wurst.

Was hat denn das noch mit 4k zu tun? Das ist eine variable Auflösung, abhängig von Schwenk Geschwindigkeit, Komplexität und Bewegung im Frame. Nur in dem seltenen Fall daß sich im Frame gar nix bewegt, sehen wir dann Bildinformation in der Größenordung von HD.

Die Datenraten die heute bei H264/265 gefahren werden sind einfach ein Witz für 4k.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von rob » Do 03 Apr, 2014 20:52

Jan hat geschrieben:Ist da an der Gh 4 wirklich eine Optik für fast 4000 € dran gewesen ?


Das ist dann aber mehr als unfair, da sollte man auch das übliche Verkaufspaket mit dem Urlaubsreisezoom 14-140 testen, was auch dem Preis der AX 100 entspricht.


Ist ja dann auch logisch, dass ein Profiobjektiv die besseren Bilder liefert, kostet ja auch nur fast drei Mal so viel im Gesamtpaket mit Kamera.

Dann käme nämlich die GH 4 nicht sonderlich gut weg....



VG
Jan
Hallo Jan,

mit der Panasonic Kitoptik hätten wir wiederum keine Vergleichbarkeit zwischen der Panasonic GH4 und der Blackmagic Design Production Camera 4K gehabt :-)

Wir haben uns für eine Vergleichbarkeit zwischen jenen Kameras entschieden, die von Hause aus flache Bildprofile und Wechseleoptiken zulassen. Darüber hinaus sind die CPs seit einiger Zeit unsere Referenzoptiken für alle Wechseloptik Camcorder.

Wir werden demnächst aber auch Aufnahmen mit der Kitoptik von Panasonic zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Rob




Funless
Beiträge: 4527

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Funless » Do 03 Apr, 2014 21:00

Danke Slashcam für die Aufnahmen.

Ich persönlich war am meisten vom Schwenk am Ende der ersten GH4 Aufnahme begeistert. So gut wie gar kein RS-Effekt erkennbar gewesen.

Ehrlich gesagt finde ich das schon eine kleine Revolution und gefällt mir sehr.
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Do 03 Apr, 2014 21:23

Da gibt es auch noch Sunflares und Streulicht zu beachten (nur bei 2 Kameras sichtbar, ob das mit der Linsenvergütung zu tun hat?).
RS hatte in meinen Augen keine Kamera beim Schwenk.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von rob » Do 03 Apr, 2014 22:04

Hallo Tiefflieger,

die Sunflares fanden wir eigentlich ganz schick - die hätten wir mit dem Kompendium abschatten können - haben sie aber bewußt mitgenommen. Aber da sind die Geschmäcker verschieden ...

Die Sony hat keine Flares weil sie mit Sonnenblende am Objektiv geliefert wurde.

Bei Interesse können wir gerne mal die letzten Schwenks graden, um zu verdeutlichen, wieviel Farbe, Kontrast und Schärfe da noch hervorgeholt werden kann ...

Viele Grüße
Rob




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Fr 04 Apr, 2014 07:37

Hallo Rob,

Danke für das Angebot, ich wäre um den zusätzlichen gegradeten Vergleich dankbar :-)

Da ich ja möglichst nicht am Bild nachbearbeiten will (Generationen), ist das Ergebnis auch ungegradet interessant.
Ebenso bei den anderen zwei Kandidaten die Schatten- und Hellzeichnung.

Aber um die wirkliche (relativ zu einander) Qualität der Aufnahmen zu sehen wäre es gut noch den gegradeten Schwenk zu sehen.

@Frank Glencairn
Wenn das Ursprungsmaterial schlechter ist, wird es in YouTube stärker degenerieren und verwaschene Flächen zeigen.
Insofern sind diese YouTube Vergleiche relative zueinander interessant.

Gruss Tiefflieger
Die Paning Shows zeigen sehr gut, wenn der Fokus nicht verändert wird (ab 3:13).
Wie die Schwenkgeschwindigkeit Details verwischt und vor allem Farben "Out of the Box" und die Kontraste der AX100 (Details) sind sehr gut.
Meinen Favorit habe ich schon gefunden.
Zuletzt geändert von Tiefflieger am Fr 04 Apr, 2014 13:12, insgesamt 3-mal geändert.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von rob » Fr 04 Apr, 2014 09:11

Hallo Tiefflieger,

wir stellen das farbkorrigierte Material heute im Laufe des Tages zur Verfügung. Voraussichtlich eher am frühen Abend.

Viele Grüße

Rob




Funless
Beiträge: 4527

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Funless » Fr 04 Apr, 2014 09:28

Tiefflieger hat geschrieben: RS hatte in meinen Augen keine Kamera beim Schwenk.
Ich meinte den (Reiß)schwenk gleich am Anfang des Videos (Take 1: U-Bahn Aufnahme, nach Einfahrt des Zuges in den Bhf - TC: 0:33).

Diesen Schwenk gab es auch nur bei der GH4, weder bei der BMC, noch bei der Sony.
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Angry_C » Fr 04 Apr, 2014 13:56

Klasse Vergleich, danke dafür.

Die AX100 sieht trotz des 1" Sensors durch die relativ hohe interne Nachschärfung leider immer noch nach Consumer Camcorder für Gertrudes Geburtstag aus. Hat aber auch was für sich, macht sie für mich die detailiertesten und schärfsten Bilder.

Daher wäre es nochmal interessant, wenn man auf die GH4 Clips einen Unschärfe maskieren Filter legt.
Zuletzt geändert von Angry_C am Fr 04 Apr, 2014 14:15, insgesamt 1-mal geändert.




TaoTao
Beiträge: 839

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von TaoTao » Fr 04 Apr, 2014 14:14

Muss ich mir wohl eingebildet haben aber als ich das Video Gestern in 4K gesehen habe, gab es bei den schnellen Schwenks ordentlich RS zu sehen. Dann noch einmal später in Full HD angeschaut und plötzlich konnte ich keine mehr finden. Lag wohl an meinem Gammel-PC.

Hätte gerne so einen Schwenk von dem Sony Camcorder gesehen, in anderen Videos war es gerade dort sehr auffällig.




motiongroup

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von motiongroup » Sa 05 Apr, 2014 09:39

Morgen Slashcam, das Video lässt sich am ipad iOS 7 nicht ansehen

weiße Fläche, wie ein Platzhalter .




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1330

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von rob » Sa 05 Apr, 2014 09:50

Morgen motiongroup,

Danke für den Hinweis.

... scheint ein Safari-Bug zu sein beim Rendern des YouTube-Links. Mit anderen mobilen Browsern unter iOS 7 funktioniert es. Wir werden mal sicherheitshalber auch einen Link nach YouTube einbetten.

Viele Grüße
Rob




motiongroup

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von motiongroup » Sa 05 Apr, 2014 09:56

Hmm andere Yt Videos bei euch funktionieren aber..

The Danger of Wet Foors

Mir ist es Gestern unter win nicht gelungen ein Yt Video einzubinden. Liegt eventuell an meiner Beitragszahl. Egal ich hab's eben einfach verlinkt..




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Sa 05 Apr, 2014 10:39

motiongroup hat geschrieben:Morgen Slashcam, das Video lässt sich am ipad iOS 7 nicht ansehen

weiße Fläche, wie ein Platzhalter .
Bei mir am iPad 4 und iOS 7 funktioniert es.




motiongroup

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von motiongroup » Sa 05 Apr, 2014 10:56

Version 7.1?

Schräg Tiefflieger sehr schräg.. Jedes Ding hat sein Eigenleben...
Wobei ich bin auf der anderen Seite so scheints einer der seltenen Fälle bei den sich das iPad egal bei welcher Anwendung auch immer aufgehängt hat.. Holzklopf...es läuft und läuft und läuft...wenn ich da an meine Androiden denke...




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Sa 05 Apr, 2014 11:08

Version 7.1 (11D167) :-)

Vielleicht mal den Safari Cache und Verlauf löschen.
Ich bin einer der alle Luxusfeatures abschaltet und bei jedem grossen Versionsupgrade die Geräte aus dem Backup (mit Passwort) wiederherstellt.
Zuletzt geändert von Tiefflieger am Sa 05 Apr, 2014 11:12, insgesamt 1-mal geändert.




motiongroup

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von motiongroup » Sa 05 Apr, 2014 11:11

Das hat bei mir eine beängstigende Regelmäßigkeit....ggg ich beende sogar jedes Programm wenn Ichs nicht mehr verwende..

Ich sagte ja schon, die anderen YT auf Slashcam funktionieren..




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Sa 05 Apr, 2014 11:18

Programme beenden ist nicht nötig, aber immer nur Systemupgrades bei Major Releases beim iPad/iPhone durchführen. Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht (Akku und Stabilität)
Da sammelt sich ggf. Ballast im Cache an.
- Einfach ein Backup mit Passwort in iTunes machen.
- Zu empfehlen ist vor dem Rücksetzen auch die Apps auf den PC/Mac zu synchronisieren (Einkäufe Übertragen)
- Das Gerät mit Backup wiederherstellen (wird quasi als Neugrät mit der
nötigen Software und Einstellungen wiederhergestellt.)

Gruss Tiefflieger
Zuletzt geändert von Tiefflieger am Sa 05 Apr, 2014 11:23, insgesamt 1-mal geändert.




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von Tiefflieger » Sa 05 Apr, 2014 11:21

motiongroup hat geschrieben:Das hat bei mir eine beängstigende Regelmäßigkeit....ggg ich beende sogar jedes Programm wenn Ichs nicht mehr verwende..

Ich sagte ja schon, die anderen YT auf Slashcam funktionieren..
Das hat nichts zu beuten, wenn andere Links funktionieren :-)
(Korrupter Cache für diese Steite ? etc.)




motiongroup

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von motiongroup » Sa 05 Apr, 2014 11:45

Nein der Cache, Verlauf alles gelehrt und zwar regelmäßig.. Ich denke das sich Rob dieses Verhalten hat wie ich vermute..




paul bettany films
Beiträge: 38

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von paul bettany films » Sa 05 Apr, 2014 16:10

Danke für den Test!

Könnt Ihr auch einen Test mit gefilmter Person machen?
So ganz ohne Schwenks, klassisch eingeleuchtet und diese
kurzen Filme gibt es dann als unkompremierte Downloads.
Das wäre echt toll. Ich lese schon einige Zeit mit und sehe
was da geht und kommt. ( Sony bekommt plötzlich schnelle
Füße/ r7s..oder wieder nur wie immer halt net)....
Auf die Ableger Panasonic g7, die dann halt mit dem Chip
nur " FULL-HD" darf bin ich schon gespannt. ( oder auch mehr?)
Und ein TEST der GH-4 mit mittelpreisigen OPTIKEN wäre
toll. Reicht ja eine Festbrennweite von den 700 Euro-Herstellern.
(dass ihr nicht die Hersteller eigenen nehmt is klar-aber ein etwas
feinerer GH-4 TEST- danke-das wäre super)
Die Sony ist ja und nein... Sony kann wenn sie wolllten und tun, was
sie können, mich direkt zu Panasonic treiben. ( die BMC C 4k is out of
range for me.)
GRÜSSE Paul...
--[]--outsch




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1363

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von tom » So 06 Apr, 2014 10:50

paul bettany films hat geschrieben:Danke für den Test!

Könnt Ihr auch einen Test mit gefilmter Person machen?
Kommt morgen :-)

Thomas
slashCAM




headroom
Beiträge: 271

Re: Scoop: Video-Shootout: Panasonic GH4, Blackmagic Design 4K und Sony AX-

Beitrag von headroom » So 06 Apr, 2014 12:51

YOUTUBE 4K ist nicht so toll, meine beiden SONY RX 10 sehen direkt ab Karte einfach besser aus. Irgendwoher kommt Matsch rein mit 4k Youtube. Habe intensiv 4K im Laden vor dem Kauf gesehen - ist was GANZ anderes! Und dieser Samsung spielt nur ältere MTS2 Files der NEX 5 und der VG 20 direkt ab! Muss Umweg über NTFS Harddisk USB an SONY Bluray Player nehmen!

Habe den UHD 55 Zoll und mit Burosch Test Bildern kalibriert.
1999.- CHF bei m-electronics eine Schnäppchen bin total begeistert.
Für HDMI 2 müsste ich in der nächste Zeit die Connect Box upgraden
SAMSUNG plant übrigens ein 4K Streaming übers Netz...

http://www.areadvd.de/tests/test-samsun ... 3-500-eur/

ps
das Grading ist einfach grottig dunkel und gegradate Blackmagic Clip haben Farbflimmern in den Ziegelsteinen der Brücke, sogar beim Schlussbild Bahnhof im Metallzaun...

Generell 4k SONY AX 100 ist mir auf Youtube aufgefallen Gräser Blattwerk, Sträucher sind so matschig. WW sind nicht immer knackig scharf zT grosse unterschiede in den Clips. Aber Nahaufnahme sind viel besser in der Auflösung. Es scheint das der Codec oder der Chip überfordert ist...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 9:02
» Superheldenfilm gedreht mit Technovision-Objektiven
von ruessel - Mo 8:48
» RØDE Central App für Wireless GO II jetzt auch für iOS und Android
von rush - Mo 7:46
» Nikon Z9 mit 8K 30p Video ohne Aufnahmelimit im Anflug - inkl. unserer Wunsch-Specs
von Mediamind - Mo 7:42
» The Batman - Teaser Trailer
von Bluboy - Mo 6:21
» HDR-CX550VE Mikrofon und Kopfhörer
von Jott - Mo 4:46
» Exportgrundlagen
von Jott - So 22:41
» DIY Blackarm zum Filmen aus dem Auto heraus
von Frank Glencairn - So 22:31
» Das Edelweiss - Kurzfilm
von thsbln - So 22:19
» Übersicht aller DSLM/DSLR/Kompaktkameras mit 10 bit Log-Profil?
von cantsin - So 22:03
» fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser
von Frank Glencairn - So 19:29
» Apple iPhone 13 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von klusterdegenerierung - So 19:22
» Sony A1 in der Praxis: Die beste Vollformat DSLM für Foto und Video? 8K 10 Bit, 4K 120p, Hauttöne uvm.
von jenss - So 19:17
» Panasonics Vollformat BS1H in der Praxis - die aktuell beste Box-Kamera?
von Vectorizer - So 16:34
» Aktuelle Cashbacks im Herbst 2021: Panasonic, Canon, Olympus und Sirui
von Tscheckoff - So 15:29
» Biete Rhino Motion Slider Carbon Set 24 inch mit Motor und ARC I
von GHOZT - So 13:09
» Panasonic S1 auf dem DJI Ronin SC
von Mediamind - So 11:39
» Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
von Mantas - So 10:35
» ZRAW - Veränderungen
von cantsin - So 10:12
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 9:51
» ARTE: Auge, Pinsel und KinematografWie das Kino entstand
von ruessel - So 8:42
» Sound Devices A20-Mini: Professioneller drahtloser Audiosender mit 32-Bit Float Aufnahme
von TomWI - Sa 21:41
» Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit
von pillepalle - Sa 21:33
» Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding
von roki100 - Sa 20:42
» Fotodiox Pro TLT ROKR Tilt/Shift Adapter Nikon F/G zu Fuji-X
von thsbln - Sa 20:10
» Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus
von Mediamind - Sa 18:51
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von rush - Sa 18:45
» Flügel, Gesang und die Mikrofone... wohin nur damit?
von Mediamind - Sa 17:30
» Luminar AI - Nie wieder schnelle Fotolinsen?
von klusterdegenerierung - Sa 14:08
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Cinemator - Sa 12:53
» Kleiner Slider,ganz aus Metall fast 2 Kg
von Tele Voice - Sa 12:42
» Lilliput 665 17,8 cm HD LCD Monitor
von Tele Voice - Sa 12:41
» GENIUS Flag für Cameras
von Tele Voice - Sa 12:39
» biete: davinci resolve key
von srone - Sa 12:34
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von Blackbox - Sa 4:08
 
neuester Artikel
 
Cashbacks von Panasonic, Canon, Olympus und Sirui

Wir haben für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Panasonic, Canon, Olympus und Sirui zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen? weiterlesen>>

BMD ATEM Mini Pro ISO

Die aktuelle Blackmagic Studio Camera 4K Plus und der ATEM Mini Pro ISO Mischer (aka Streaming-Box) sind in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden hier die erweiterten Möglichkeiten des funktionsreichen Blackmagic ATEM Streaming-/Mischers sowie die grundsätzlichen Optionen einer Studio Kamera mit Blick auf Live Streaming Anwendungen nach YouTube und Co. Also was macht eigentlich eine Studio Kamera aus? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...