lieschen
Beiträge: 8

Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von lieschen » Mi 12 Mär, 2014 22:02

Hallo,

Meine Konfiguration : Mac Book Pro Retina 2,6 Ghz, 16 GB Ram, 1 TB Platte.
externer Video-Monitor mit YUV
Blackmagic Intensity Extreme.

Ich habe das Problem, wonach das Videobild aus Resolve nicht auf den externen Videomonitor ausgeben wird.

Mit derselben Konfiguration erfolgt die Ausgabe unter FCP X korrekt. Es kann also nicht an der Hardware liegen.

In den Voreinstellungen in Resolve gibt es die Einstellmöglichkeit für Video I/O.
Diese Einstellmöglichkeit ist aber nicht ausfüllbar und die steht auf "None".
normalerweise sollte dort z.B. Blackmagic o.ä. stehen ( weil die Blackmagic Intensity Extreme über Thunderboldt die Wandlung zu YUV (Komponente) vornimmt. Dann gehen ja die Signale zum externen Video-Monitor. Aber wie gesagt, kommt da unter Resolve nichts an.

Wer hat eine hilfreiche Idee ?

Gruß Lieschen




schloerg
Beiträge: 80

Re: Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von schloerg » Fr 14 Mär, 2014 11:15

Hast du mal 'desktop video', die Software von Blackmagic, auf die letzte Version (10.0) upgedated?

Gruss aus Zürich




geledroi
Beiträge: 1

Re: Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von geledroi » Mi 22 Nov, 2017 10:38

Hallo ihr beiden.

Ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter.
Aber ich habe mit dem Intesity Shuttle und Davinci Resolve 14 auch probleme.
Beides in der aktuellsten Version(Resolve und auch und auch desktop video) unter den Einstellungen bei Davinci wird auch das Shuttle angezeigt.
Ich habe es dort aktiviert, jedoch bekomme ich trotzdem kein Bild raus.
Zuvor hatte ich am selben System mit Davinci Resolve 10, keinerlei probleme, also an der Harware kann es nicht liegen.
Eher eine Einstellungssache. Ich habe mal drei Screenshots von den Einstellungen angehängt.
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Ich danke Euch, wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




faxxe
Beiträge: 21

Re: Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von faxxe » Do 23 Nov, 2017 07:34

Probier mal die aktuelle 14.1.1
14.1. hatte wohl einige Probleme mit der Hardware. Auch den aktuellen Desktop Video verwenden.

-Heimo




Orsa
Beiträge: 16

Re: Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von Orsa » So 18 Feb, 2018 11:12

Lieber Geledroi,
ich habe genau dasselbe Problem. Ich kann das Fenster nicht auf dm 2. Monitor sehen.
hast Du inzwischen eine Lösung gefunden?
liegt es vielleicht an der Lite-Version?
hast Du die Vollversion gekauft?
ich wäre Dir für jegliche Tipps sehr dankbar, herzlichst Orsa

geledroi hat geschrieben:
Mi 22 Nov, 2017 10:38
Hallo ihr beiden.

Ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter.
Aber ich habe mit dem Intesity Shuttle und Davinci Resolve 14 auch probleme.
Beides in der aktuellsten Version(Resolve und auch und auch desktop video) unter den Einstellungen bei Davinci wird auch das Shuttle angezeigt.
Ich habe es dort aktiviert, jedoch bekomme ich trotzdem kein Bild raus.
Zuvor hatte ich am selben System mit Davinci Resolve 10, keinerlei probleme, also an der Harware kann es nicht liegen.
Eher eine Einstellungssache. Ich habe mal drei Screenshots von den Einstellungen angehängt.1.jpg2.jpg3.jpg

Ich danke Euch, wenn Ihr mir da weiterhelfen könntet.
Cineorsa: Regie und Kamera




Orsa
Beiträge: 16

Re: Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von Orsa » So 18 Feb, 2018 11:15

Liebe Lieschen,
ich habe mir die Lite-Version von DaVinci Resolve heruntergeladen und habe dasselbe Problem:
kein Bild auf den externen Monitoren.
Hast Du inzwischen eine Lösung gefunden?
kannst Du mir einen Tipp geben? wäre Dir ewig dankbar, herzlichst, Orsa
lieschen hat geschrieben:
Mi 12 Mär, 2014 22:02
Hallo,

Meine Konfiguration : Mac Book Pro Retina 2,6 Ghz, 16 GB Ram, 1 TB Platte.
externer Video-Monitor mit YUV
Blackmagic Intensity Extreme.

Ich habe das Problem, wonach das Videobild aus Resolve nicht auf den externen Videomonitor ausgeben wird.

Mit derselben Konfiguration erfolgt die Ausgabe unter FCP X korrekt. Es kann also nicht an der Hardware liegen.

In den Voreinstellungen in Resolve gibt es die Einstellmöglichkeit für Video I/O.
Diese Einstellmöglichkeit ist aber nicht ausfüllbar und die steht auf "None".
normalerweise sollte dort z.B. Blackmagic o.ä. stehen ( weil die Blackmagic Intensity Extreme über Thunderboldt die Wandlung zu YUV (Komponente) vornimmt. Dann gehen ja die Signale zum externen Video-Monitor. Aber wie gesagt, kommt da unter Resolve nichts an.

Wer hat eine hilfreiche Idee ?

Gruß Lieschen
Cineorsa: Regie und Kamera




cantsin
Beiträge: 4649

Re: Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor

Beitrag von cantsin » So 18 Feb, 2018 12:03

Die folgenden Dinge kontrollieren:
- Davinci Resolve ist in der neuesten Version installiert;
- Blackmagic-Ausgabehardware (Decklink PCI-Karte, Intensity USB- oder Thunderbolt-Karte) ist richtig eingebaut/angeschlossen;
- Blackmagic Desktop Video (=Treiber für Blackmagic-Ausgabehardware) ist in der neuesten Version installiert;
- Monitor, der an der Ausgabehardware hängt, unterstützt die im Projekt eingestellte Bildauflösung und Wiederholfrequenz. (Hier liegt oft eine Falle, wenn man einen Computermonitor anschliesst, der Bildfrequenzen wie 24p nicht nativ unterstützt. Ggfs. Projekt auf HD 1080 PsF 25 umstellen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von mash_gh4 - So 1:51
» Meyer Optik Görlitz: erst erfolgreich bei Kickstarter, jetzt insolvent
von WoWu - So 0:08
» Endlich ist der Sommer vorbei
von Drushba - Sa 23:57
» Musikvideo "Gleich der Flamme"
von Kellerkind - Sa 23:10
» DSGVO-Opfer hier?
von Alf_300 - Sa 23:04
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von Darth Schneider - Sa 20:46
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 19:26
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Sa 18:31
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von Jörg - Sa 17:28
» Bis dass der Tod uns scheidet - Unser Kurzfilm
von 7River - Sa 15:21
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von ruessel - Sa 14:40
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von wolfgang - Sa 13:48
» scheinbar muss es für RED-RAW wohl in Zukunkt eine Nvidia sein
von iasi - Sa 13:00
» Project Fastmask
von Axel - Sa 11:14
» Halbes VR: Insta360 Pro und Pro 2 bekommen 3D-180° Unterstützung
von slashCAM - Sa 10:21
» Camcorder CANON Legria GX 10 (4K/50fps)
von AndreasAC - Sa 8:42
» Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
von Hesse - Fr 22:47
» Mail Adresse ändern
von Jack43 - Fr 21:05
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von MK - Fr 19:47
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von 3Dvideos - Fr 19:40
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Erik01 - Fr 17:50
» Augenblicke im Bannwald
von manfred52 - Fr 17:15
» Hardware Update für HPs Z Books und Hardware-Abos per HP Club
von Bergspetzl - Fr 14:49
» Small HD 502 BRIGHT NEU als Bundle
von Nils Bade - Fr 14:16
» DaVinci Resolve 15 unregistriert auf SD-Karte
von thsbln - Fr 13:17
» YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
von Darth Schneider - Fr 12:59
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von rob - Fr 12:27
» Milchbubi neuer James Bond?
von MLJ - Fr 12:24
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Fr 12:11
» Lumix GH5 - SanDisk extremePro V30 95MB/s - 4k - welche optimalen Einstellungen?
von frankx - Fr 9:16
» Netflix: 350 Millionen Euro Gewinn und Kritik an 30% Quote in Europa
von scrooge - Fr 8:55
» The Haunting of Hill House Grading
von rdcl - Fr 8:19
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 22:58
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von srone - Do 21:01
» Sony A7 III rauscht unverhältnismäßig
von DeeZiD - Do 20:39
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.

In unserem ersten Praxistest mit der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K geht es um Hauttöne, allgemeines Handling, RAW-Recording, das Arbeiten mit Focal Reducern, Akkulaufzeiten und auch einen von vielen gewünschten Vergleich zur Panasonic GH5S (inkl. Atomos Ninja V Monitor-Recorder) können wir anbieten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.