News-Kommentare Forum



Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von slashCAM » Fr 19 Jul, 2013 12:15

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?




kgerster
Beiträge: 583

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von kgerster » Fr 19 Jul, 2013 15:35

Na wenn da mal nicht der Schw..... mit dem Hund wedelt !

Ansonsten sehe ich für Smartphone-Besitzer (bei der zu erwartenden Preisstellung) keinen Vorteil. Soll an jetzt neben Smartphone auch noch so einen Kanone mitführen? Dann lieber gleich eine RX100




Jan
Beiträge: 9714

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von Jan » Fr 19 Jul, 2013 18:45

Hallo,


das ist doch kompletter Schwachsinn. Der LCD und die Technik dafür verbraucht nun mal einen sehr kleinen Teil der Kamera (Gesamtgrösse).


Wer soll so etwas kaufen ?


Die Firma Ricoh ist doch schon mit ihren Bauteilprinzip mit Optik und Sensor / Grundgehäuse baden gegangen.


VG
Jan




rush
Beiträge: 11650

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von rush » Fr 19 Jul, 2013 20:15

Jan hat geschrieben:
Die Firma Ricoh ist doch schon mit ihren Bauteilprinzip mit Optik und Sensor / Grundgehäuse baden gegangen.


VG
Jan
Ganz ehrlich - Ricoh spielt heute doch kaum noch eine Rolle auf dem Markt - die wenigsten könnten ein Model der Marke nennen, oder?! Sie haben zumindest keinen leichten Stand finde ich. 9 von 10 meiner Freunde würden vermutlich antworten: Wer ist Ricooo?

Sony hat einfach den Vorteil des Global Players und einen ganz anderen Standpunkt. SIe hätten zumindest eher das Potential sowas zu pushen... angenommen sowas kommt.
keep ya head up




Jan
Beiträge: 9714

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von Jan » Fr 19 Jul, 2013 22:03

Nun gut.


Wie und wo befestigt man das Objektiv mit dem eingebauten Sensor ?


Oder wird es wirklich bald Sony Handys geben, wo man diese Einheit einklinken kann ?


VG
Jan




Tiefflieger
Beiträge: 3221

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von Tiefflieger » Sa 20 Jul, 2013 11:22

Ein Google Glass als Sicht- und Steuerungseinheit würde mehr Sinn machen.
Den Ton über den Kieferknochen und das Bild......

Aber das Smartphone als Vorschaumonitor, Apps-Behälter um Funktionen und die Steuerung freiszuschalten.
Einfach am Objektiv in die Halterung stecken und vorne ne dicke Streulichtblende und es sieht fast professionell aus.
Und der Ton im Handy mit Signallaufzeiten aus 4 Mikrofonen die Schallquelle räumlich isoliert werden kann....
Mit dem Xperia Z ist das ganze vermutlich noch Regenproof.

(Zudem hat Sony noch ein 20 MP Smartphone als Konkurrenz zu den 41 MP des Nokia 1020 in Petto)

Es gibt unendliche Variationen.

Gruss Tiefflieger




rush
Beiträge: 11650

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von rush » Sa 20 Jul, 2013 13:24

Jan hat geschrieben:Nun gut.


Wie und wo befestigt man das Objektiv mit dem eingebauten Sensor ?

VG
Jan
ich stell mir das im prinzip wie eine GoPro mit WLAn vor... Steuerung komplett übers Smartphone und die Optik ist optisches Element inklusive Sensor. Das pappt mam irgendwo an, stellt sie irgendwo hin oder wirft sie durch die Gegend :D Und aufm Smartphone hat man entsprechend alle Funktionen via Touchscreen.

Sinn oder Unsinn?! we will see what happens...
keep ya head up




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von WoWu » Sa 20 Jul, 2013 19:45

Jau und Sicherheitskopie braucht man auch nicht mehr, die liegt schon bei der NSA.
Da löst sich dann auch das Speicherproblem.
This is a complete new kind of photography
Schöne neu Welt.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




handiro
Beiträge: 3259

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von handiro » So 21 Jul, 2013 01:47

WoWu hat geschrieben:Jau und Sicherheitskopie braucht man auch nicht mehr, die liegt schon bei der NSA.
Da löst sich dann auch das Speicherproblem.
Ich hab auch vor Wochen alle Backups weggeworfen und mich bei Herrn Alexander fürs kostenlose Backup bedankt. Daraufhin waren heute 2 Schlapphüte mit nem Zettel an der Haustür, klappt also wunnebar....dachte ich...auf dem Zettel stand, dass die Speicherung bei mir nun beendet sei und ich ab jetzt zahlen müsste um die Löschung zu verhindern.

Jetzt hab ich bei elance einen Russen gefunden, der die ganzen einsen und nullen mit ner Schreibmaschine abtippt.
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




tuebox
Beiträge: 12

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von tuebox » Mo 22 Jul, 2013 17:16

rush hat geschrieben:
Jan hat geschrieben:Nun gut.


Wie und wo befestigt man das Objektiv mit dem eingebauten Sensor ?

VG
Jan
ich stell mir das im prinzip wie eine GoPro mit WLAn vor... Steuerung komplett übers Smartphone und die Optik ist optisches Element inklusive Sensor. Das pappt mam irgendwo an, stellt sie irgendwo hin oder wirft sie durch die Gegend :D Und aufm Smartphone hat man entsprechend alle Funktionen via Touchscreen.

Sinn oder Unsinn?! we will see what happens...
So stelle ich mir das auch vor - gerne auch noch einen L-Winkel oder "Käfig" für die Objektiveinheit (zur Befestigung mit Stativgewinde).
Und für 3D dann in der nächsten (noch leistungsfähigeren) Handy-Generation dann gleich 2 Objektiv/Sensoreinheiten mit beliebigem Abstand nebeneinander - synchron gesteuert durch das Smartphone.




vladi
Beiträge: 122

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von vladi » Mo 12 Aug, 2013 19:45

vimeo.com/digitalvlad
NUR DAS BESTE




cantsin
Beiträge: 9060

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von cantsin » Mo 12 Aug, 2013 20:32

vladi hat geschrieben:Es gibt es tatsächlich
http://www.sonyalpharumors.com/sr5-hot- ... s-cameras/
Wenn das stimmt, finde ich das überhaupt keinen Quatsch, sondern ziemlich genial - ein Minikameramodul, deren Objektiv und Sensor der RX100 entspricht, die aber Display und Steuerung an Mobiltelefon oder Tablett auslagert, an das es einfach angeflanscht werden kann. Dann ist nur noch die Frage, inwieweit App-Entwicklung Zugriff auf die Kamera-Hardware haben werden.




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von WoWu » Mo 12 Aug, 2013 22:58

Deutlich besser wäre noch ein hochgenau angepasster Sensor an jedem Objektiv, dessen Unit gleich sämtliche Objektivkorrekturen vornimmt und die Steuerfunktionen.
Dann könnte man auch durch Umbinnung in die Lichtempfindlichkeit eingreifen und durch variable Crops auf die nutzbaren Brennweiten.
Damit könnte man sehr viele Probleme lösen, die heute noch an der Schnittstelle Objektiv/Sensor entstehen und Objektivhersteller könnten endlich am sweet-spot zwischen Licht und Elektronik arbeiten. -Perfekt-
Dann hätte nämlich jedes vernünftige Objektiv eine kleine Menüsteuerung hinten dran und eine Schnittstelle, auf der man das Sensorsignal nur noch übergibt. Vorzugsweise so RAW wie möglich. Und wenn man dann endlich auch noch einen RAW Standard festlegt... na, das wäre doch nicht auszuhalten.
Aber dahin wird es gehen ... und BLackmagic ist schon auf dem Weg.
Das wird nicht mehr so lange dauern.
Von unserer bisherigen Vorstellung einer Kamera können wir uns bald verabschieden.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Jan
Beiträge: 9714

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von Jan » Di 13 Aug, 2013 18:55

Ich erinnere da an die GoPro WiFi Probleme.....


Vergingen nicht ca. 6 Sekunden, bis man auf dem Tablet / Smartphone das Livebild sieht ? Und ab und zu war der Bildschirm komplett aus...


Die bisherige WiFi Steuerung der meisten Hersteller ist doch recht beschnitten, Video an/aus, Zoom und zwei, drei andere Funktionen und dann ist doch Schluss.


Hat es Sony wirklich hinbekommen, noch deutlich mehrere manuelle Einstellungen zu wählen und ein wirkliches Livebild zu zeigen ?


Das zweite Model, was auf der WX 200 mit 1/2,3" Sensor bassiert, macht für mich weniger Sinn, dann kannst du gleich mit dem Samsung Galaxy Z 4 fotografieren / filmen.


VG
Jan




WoWu
Beiträge: 14811

Re: Bringt Sony Objektiv mit eingebauter Kamera?

Beitrag von WoWu » Di 13 Aug, 2013 19:05

Wobei das Livebild eine immer untergeordnete Rolle spielen wird und eines Tages nur noch zur Wahl des Bildausschnittes dient.
Denk nur an RAW Aufbereitung. Da ist nicht mehr viel los mit Livebild.
Vielmehr wird daraus so etwas wie ein Proxy gemacht, der dann zur Anzeige kommt. (und gleich für den Schnitt mit aufgezeichnet wird).
Solche Bildgewinnung geschieht dann jeweils auf den angeschlossenen Monitor angepasst.
Meist stellen die ja auch nur sehr reduzierte Bildqualitäten da.
Ich würde also nur im Extremfall vom Smartphone ausgehen und im Videobereich eher von einem Monitorsignal, parallel zum Nutzsignal. (Das kann übrigens auch (wie schon möglich) am RAW Recoder geschehen, muss also nicht am Objektiv/Sensor sein.
Gute Grüße, Wolfgang

E-Book:
www.provideome.de




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von carstenkurz - Do 21:30
» ab Anfang 2016: SCARLET-W!
von Frank Glencairn - Do 21:10
» [Verkaufe] Sachtler Flowtech Bodenspinne für 75mm / 100mm
von rush - Do 20:53
» Impfung für Medienschaffende?
von iasi - Do 20:16
» >Der LED Licht Thread<
von freezer - Do 19:47
» EOS R owners/users: Now that type R model has been out for a while, what is your honest non-fanboy (fanperson) opinion?
von freezer - Do 19:44
» Sand für (billige) Sandsäcke
von klusterdegenerierung - Do 19:19
» Adobe April Update ist da
von klusterdegenerierung - Do 18:18
» RED Hydrogen gesichtet
von RUKfilms - Do 17:37
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input - jetzt auch in Deutschland für 2500 Euro
von medienonkel - Do 17:21
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von roki100 - Do 16:45
» Kaufberatung Kamera Vorlesung
von markusG - Do 16:02
» Ronin S + Focus Wheel Sony A6400
von Axel - Do 14:14
» LG kündigt professionelle Colorgrading Monitore an
von motiongroup - Do 12:03
» Laowa Argus - Lichtstarke APS-C Objektive
von Frank Glencairn - Do 11:33
» Canon XF305 Profi-Camcorder inkl. viel Zubehör
von redi78 - Do 10:19
» Monitor auf SRGB oder Rec.709 einstellen
von dienstag_01 - Do 10:14
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von mediadesign - Do 10:11
» Was schaust Du gerade?
von Kevin Reimann - Mi 21:10
» Sony PMW-EX1 Firmware
von Noppsche - Mi 20:20
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von cantsin - Mi 20:15
» Video ohne Zeitlimit (ähnlich FZ2000)
von Jan - Mi 19:25
» Aktueller Sensorformat-Online-Calculator - Sensorsizes.com
von xteve - Mi 19:21
» Probleme mit NVIDIA Grafiktreiber Quadro K4000M
von mash_gh4 - Mi 18:28
» Raspberry Pi 12bit 4K Sensor $50
von mash_gh4 - Mi 17:21
» Zeitraffer
von Hape42 - Mi 17:14
» Kleines Streaming-Rack mit ATEM Mini
von Sammy D - Mi 16:41
» Was ist ein Sennheiser EW Stecker?
von pillepalle - Mi 16:35
» Anker PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI-Unterstützung
von rudi - Mi 16:04
» FX6 an andere Sony Modelle angleichen
von peerless - Mi 15:36
» Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit
von medienonkel - Mi 15:32
» Wie mache ich einen Lowbudget-Produktclip interessant ohne das Setting zu verlassen?
von Jott - Mi 12:32
» Was ist die nächste wichtige Messe?
von lensoperator - Mi 9:58
» die Schrift nur bis zur Mitte des Bildes scrollen, dann stehen bleiben
von Jott - Di 22:26
» Ohrwurm Lavalier 2021
von carstenkurz - Di 22:13
 
neuester Artikel
 
LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

PowerConf C300 - USB-Webcam mit KI

Die Anker PowerConf C300 will unter den zahlreichen anderen USB-Webcams durch ihre KI-Features auffallen. Doch rechtfertigt dies letztlich den stolzen Preis von 130 Euro? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...