slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Aufla

Beitrag von slashCAM » Mo 01 Jul, 2013 13:30

Grundlagen: Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: Auflagemaße – wer passt zu wem? von rob - 1 Jul 2013 13:26:00
>Ob Systemkameras, Video-DSLRs, Großsensorcamcorder oder die neuen BMD Cinema Cameras: Videosysteme mit Wechseloptiken erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und damit stellt sich immer öfter auch die Frage, welche Optik zu welcher Kamera passt und welcher Anwendungsfall mit welcher Optik am besten abgedeckt wird. Wir starten auf slashCAM deshalb eine Serie zum Thema "Glas"und beschäftigen uns in den ersten Kapiteln mit der Frage, was eigentlich eine Cine-Optik von einer Foto-Optik unterscheidet. Hier: Auflagemaße – wer passt zu wem?
zum ganzen Artikel




CameraRick
Beiträge: 4776

Re: Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: A

Beitrag von CameraRick » Mo 01 Jul, 2013 13:58

Mit diesem Wissen und der Tabelle von Auflagemaßen sollte klar sein, welche Objektive sich gut für welche Kameras adaptieren lassen.
Hm, gefährliche Info wenn man das einfach so ohne Einwand nimmt. Etwa einen normalen PL-Prime wirst auf Canon EF, obwohl das Auflagenmaß um ein vielfaches länger ist, nicht bekommen; eine Erwähnung dessen hätte ich mir in so einem Artikel schon gewünscht.




Trust ART
Beiträge: 100

Re: Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: A

Beitrag von Trust ART » Mo 01 Jul, 2013 14:18

Hallo CameraRick.
Doch es gibt auch für Canon Kameras ganz normale PL-Adapter. Bei den Teilen muss man dann nur aufpassen, das der Spiegel nachher nicht an die hintere Linse schlägt.
Bei allen Normal- und Teleobjektiven ist das aber grundsätzlich kein Problem nur bei Weitwinkeln ragt die Hinterlinse zumeist zu weit in das Gehäuse herein.
Darum gibt es z.B. von DENZ Umbauten von der 7D bei der der Spiegelkasten aus der Kamera entfernt wird.
Ob dann aber ein PL-Objektiv noch einen Kleinbildsensor "ausleuchtet" ist natürlich eine andere Frage.
Darum macht es meistens auch nur bei APS-C Sensoren Sinn PL-Objektive zu adaptieren.

Hier mal ein Beispiel:
http://www.mbf.de/116-0-PL-Mount-fuer-Canon-EOS-7D.html




CameraRick
Beiträge: 4776

Re: Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: A

Beitrag von CameraRick » Mo 01 Jul, 2013 17:39

Der Adapter funktioniert nur mit folgenden Objektiven:
Angenieux Optimo 24-290 mm
Arri Shift & Tilt Satz (auch für 5D MK-2)
200/300 mm Century 2000 (auch für 5 D-Mk2)
Der Support ist viel zu gering und wie Du siehst auch kompliziert um ein generelles "Auflagenmaß länger=adaptierbar" auszusprechen, gerade bei PL auf EF. Allein der Text, den Du eben geschrieben hast - wäre doch eine tolle Addition in den Artikel. Denn
Etwa einen normalen PL-Prime wirst auf Canon EF, obwohl das Auflagenmaß um ein vielfaches länger ist, nicht bekommen
stimmt nach wie vor, Du kriegst nicht einfach so jedes stink normale PL Objektiv auf eine EF, hauptsächlich Zooms. Und selbst wenn es am APS-C klappen würde, wäre doch eine Info bzgl dessen in so einem Artikel nicht unangebracht.




iasi
Beiträge: 19403

Re: Grundlagen: Was unterscheidet Cine-Optiken von Foto-Objektiven? Hier: A

Beitrag von iasi » Do 11 Jul, 2013 12:04

Interessant.
Keiner spricht von den anderen Maßen.

Ich denke da immer an eine fast 2kg schwere Kamera, die mit einem langen und schweren Objektiv über ein kleines Bajonett verbunden ist. Und dann gar auch noch ein Adapter dazwischen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 20:25
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 20:16
» Fundament(al) erneuert - 4K-Testrechner mit AMD Ryzen 5 5600X
von tommy823 - So 20:07
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 19:15
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 19:07
» Suche Erfahrung mit Slypod Pro
von klusterdegenerierung - So 18:44
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von cantsin - So 18:43
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von pillepalle - So 18:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 16:29
» Why did ARRI ABANDON their first digital camera? | ARRIflex D-20/D-21
von roki100 - So 16:27
» FilmLight: Awards für Color Grading
von iasi - So 15:22
» Super 8 scan verbessern
von cantsin - So 14:10
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von roki100 - So 12:57
» Blackmagic Video Assist 3.7 Update bringt Unterstützung für Fujifilm X-H2s und Verbesserungen für Panasonic Kameras
von roki100 - So 11:37
» Nicht mehr nur Pro: Sony baut wieder Consumer-Monitore
von slashCAM - So 10:48
» footage eindampfen
von roki100 - So 1:36
» Wieviel Rechner für Topgun Schnitt
von berlin123 - Sa 21:03
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Sa 20:40
» Übersicht der Schoeps Mikrofonverstärker für's Colette System
von freezer - Sa 16:58
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Sa 13:11
» Die Frau des Zeitreisenden (The Time Traveler’s Wife) — Steven Moffat/David Nutter
von Map die Karte - Sa 11:56
» Tiffen ND-Filter-Set für die DJI Mini 3 Pro angekündigt
von slashCAM - Sa 10:45
» SONY FE 24-70MM F/4.0 ZA OSS ZEISS VARIO-TESSAR T*
von klusterdegenerierung - Fr 22:28
» Monitor 32" 4k & USB-C für Macbook bis 1000€
von markusG - Fr 20:16
» KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2
von blindcat - Fr 16:40
» Anamorphotischer Adapter von Moment - kompatibel mit vielen Objektiven
von roki100 - Fr 15:59
» Dummy Akku Panasonic S5
von webmover - Fr 15:38
» Meike 16mm T2.5 Cine-Objektiv für Vollformat angekündigt
von slashCAM - Fr 15:27
» Z-Cam E2 - Problem mit Ninja V+
von micha2305 - Fr 12:41
» Panasonic HC-X1 Backupcamera mit 23 Betriebsstunden
von jumpit - Fr 12:36
» "Nikolausi" - Gerhard Polt Klassiker als PLAYMOBIL VERSION
von 3Dvideos - Fr 10:30
» Erste Erfahrungen Sony A1
von Mediamind - Fr 8:22
» Ist BMD down?
von nachtaktiv - Fr 1:48
» Xiaomi 12S Ultra Smartphone wird mit 1" Sensor filmen
von nachtaktiv - Fr 1:45
» Biete: AF Nikkor 85mm 1:1.8
von beiti - Do 20:48
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>