slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von slashCAM » Mi 12 Jun, 2013 14:25

Bild

Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option




marcszeglat
Beiträge: 294

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von marcszeglat » Do 13 Jun, 2013 10:43

sieht endlich mal wieder nach einer brauchbaren cam fuer dokus aus!
Mit beiden Augen sieht man besser!
http://www.volcano-footage.com




handiro
Beiträge: 3259

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von handiro » Do 13 Jun, 2013 11:19

Gähn....erst die 200 mit dem neuen codec und jetzt die 300. Alles nur weil die Sender die Datenrate erhöht haben?...räusper...
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




klusterdegenerierung
Beiträge: 19622

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 14 Jun, 2013 09:21

Irgendwie wieder auf halber Strecke ausgebremst! Fuß immer im 1. auf anschlag aber dann doch wieder schnell in den 3. schalten ;-)




Jott
Beiträge: 19199

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von Jott » Fr 14 Jun, 2013 09:29

Wieso? Die EX1/3 waren extrem erfolgreiche Kameras und sind allgegenwärtig. Jetzt halt die beiden Nachfolger mit XDCAM 422, was die TV-Zulieferung selbst bei Nörgelsendern ermöglicht, ohne was Externes anzuschließen.

Ich wüsste nicht, was es an so einer Allround-Kamera mit klassisch bewährtem Henkelmann-Konzept groß zu mäkeln gibt. Geht es um 8Bit? Das ist in dem Markt, für den diese Kamera gedacht ist (TV/Corporate/Doku), vollkommen üblich und ausreichend. XDCAM 422, egal ob aus Sony-, Ikegami- oder Canon-Kameras, wird immer und überall mit Handkuss genommen. Und wenn die TV-Welt (oder man selbst) irgendwann mal XAVC wahrnimmt und möchte, dann macht man halt das Upgrade.




le.sas
Beiträge: 1645

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von le.sas » Fr 14 Jun, 2013 11:36

Die EX3 war/ ist eine super Kamera, wenn die Leute hier mehr als ihre Urlaubsvideos drehen würden, dann hätten die so eine schon längst in der Hand gehabt.
Egal ob TV Sendungen, Messen, Premieren,Dokus usw usw- die Ex3 war perfekt dafür.
Und während die Nerds noch rauszufinden versuchen wie man bei einer dslr die Schärfe einstellt, drehen die anderen Leute mit der Ex munter weiter.
Insofern- man muss immer zwei Seiten sehen- zum einen die, die am liebsten mit ner Red eine Timelapse von den Büschen in ihrem Garten drehen würden, und dann die Profis die tagtäglich mit so einer Kamera arbeiten müssen und sich mit sicherheit über das neue Modell freuen.
Es gibt übrigens an JEDER Kamera etwas auszusetzen- diejenigen die hier wieder meckern können gerne ihren Favoriten nennen, dann erzählen wir euch mal was daran alles so Mist ist ;)




Jogi
Beiträge: 606

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von Jogi » Fr 14 Jun, 2013 13:00

Nach dem PMW 200 war der PMW 300 doch zu erwarten. Warum soll Sony nicht an ihrer Erfolgstory weiterschreiben. EX1(r)/EX3 waren und sind für ihren gedachten Einsatz super Cam's. Die 4:2:2 - 50 MBit Aufbohrung ist sicherlich zeitgemäß aber für die Qualität, wegen der 8 Bit nicht erforderlich. Aber die Sender machen weniger Probleme.
le.sas hat geschrieben:...- diejenigen die hier wieder meckern können gerne ihren Favoriten nennen, dann erzählen wir euch mal was daran alles so Mist ist ;)
...einige X909 - HG30- Filmer haben niemals einen Henkelmann in der Hand gehalten ;-)




iMac27_edmedia
Beiträge: 1001

Re: Sony EX3 Nachfolger? PMW-300 mit 4:2:2 / 50 Mbit/s und AVC Option

Beitrag von iMac27_edmedia » Mi 19 Jun, 2013 14:08

Mittlerweile habe ich erste Preise gesehen die PMW300K1 mit 14x-Optik steht da für 8495 Euro im Angebot, die PMW300K2 mit 16x-Optik soll dann 10.495 Euro kosten.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von roki100 - Di 0:23
» Drohnenführerschein
von carstenkurz - Mo 23:22
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:15
» RCM Input Colorspace Arri-C vs SGamut3
von klusterdegenerierung - Mo 21:49
» Hype-Alarm: Filme als NFTs mit Blockchain-Technologie verkaufen und reich werden?
von DidahLostHisPassword - Mo 21:40
» Solider DIY Dual Handle
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» BIETE sennheiser md421-n (reserviert)
von srone - Mo 19:50
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von ruessel - Mo 19:34
» Kurzfilm "Upgrade" zum Thema Selbstoptimierung
von joerg-emil - Mo 18:57
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Mo 17:38
» Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH verfügbar
von MrMeeseeks - Mo 17:23
» Ohrwurm Lavalier 2021
von ruessel - Mo 15:52
» Neuer Samsung Odyssey G9 49" 5K Monitor bringt MiniLED-Zonen und Verwirrung um DisplayHDR 2000
von slashCAM - Mo 14:03
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von funkytown - Mo 12:33
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von DeeZiD - Mo 11:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von cantsin - Mo 11:03
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Mo 10:25
» Coronian Harmonists
von joerg-emil - Mo 9:25
» Zhiyun Image Transmitter
von Axel - Mo 8:18
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von norbi - Mo 3:02
» Ich brauche mal Hilfe.
von rdcl - So 19:00
» Die Österreicher sind wieder da
von klusterdegenerierung - So 16:36
» Sony A-Mount EOL? Keine Sony Alpha SLTs mehr auf Sony.com Seiten
von slashCAM - So 11:09
» Mit HLG filmen
von Kuraz - So 7:55
» Unser neuer Kinofilm "Marlene" - Trailer und Kinostart
von Bluboy - So 1:52
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:50
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Sa 23:30
» BMPCC: RAWLITE OLPF vorher / nachher
von roki100 - Sa 22:32
» From micro to space with the Pocket 6K Pro
von ruessel - Sa 15:39
» >Der LED Licht Thread<
von soulbrother - Sa 12:52
» Darsteller für kleines Filmprojekt geuscht
von TwoBeers - Sa 12:15
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von soulbrother - Sa 11:48
» Impfung für Medienschaffende?
von carstenkurz - Sa 3:51
» Neuer Tilta Camera Cage für Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro
von pillepalle - Fr 21:32
» Sennheiser verkauft seine Kopfhörersparte an das Schweizer Hörgeräteunternehmen Sonova
von Jan - Fr 20:29
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...