Postproduktion allgemein Forum



Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Blackeagle123
Beiträge: 4039

Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von Blackeagle123 » Do 18 Apr, 2013 18:12

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Uwe Binhack von www.binhack-studios.de
Konnte ihn telefonisch, per Mail und auch in Solms nicht mehr erreichen. Weiß jemand mehr?

Viele Grüße!




Blackeagle123
Beiträge: 4039

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von Blackeagle123 » Fr 19 Apr, 2013 22:28

keiner??




Blackeagle123
Beiträge: 4039

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von Blackeagle123 » Sa 20 Apr, 2013 18:11

----------------------------> hochschieben. Ein Versuch ist's mir noch wert ;-)




MK
Beiträge: 947

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von MK » Sa 20 Apr, 2013 23:25

Vielleicht über Facebook?

https://www.facebook.com/uwe.binhack




kohlenschläger
Beiträge: 1

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von kohlenschläger » Do 19 Jan, 2017 12:22

Hallo,
haben Sie den Herrn Binhack damals ausfindig gemacht?
Ich habe gerade auch das Problem ihn kontakten zu können.
Scheint wohl gerne inkognito zu bleiben.
Schöne Grüße!




FamilyvonKlitzing
Beiträge: 2

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von FamilyvonKlitzing » Mi 17 Mai, 2017 20:58

Ich versuche seit 2 Monaten Uwe Binhack dazu zu bewegen mir 3800ZAR, ca. 270 EUR für einen gebuchten Urlaub in Namibia zu zahlen. Ich Blödmann bin auf eine Vorabzahlung reingefallen und er geht jetzt nicht mehr ans Tel. Emails beantwortet er auch nicht.




FamilyvonKlitzing
Beiträge: 2

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von FamilyvonKlitzing » So 21 Mai, 2017 19:57

Herr Binhack hat sich gleich am nächsten Tag nach diesem Beitrag bei mir mehrfach gemeldet. Ich habe mein Geld nun bekommen und bedanke mich herzlich hierfür. Damit ist das Thema für mich erledigt.




STFengler
Beiträge: 1

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von STFengler » Di 24 Okt, 2017 11:08

Ich kekomme noch 1.600 Euro von Uwe Binhack! Ich bin mit Ihm 2 Wochen durch U.S.A. bei einer Fotoproduktion gefahren und er hat einfach nur einen Teil meines ausgemachten Honorar gezahlt. Ich würde auch gerne mehr wissen?




klusterdegenerierung
Beiträge: 9273

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 24 Okt, 2017 11:34

Sorry, aber wie kann man mit einem Geist durch die USA fahren?
Die Telefonnummer funktioniert nicht mehr, die Website ist abgestellt und im Internet findet man nur ein paar lahme Modelkartei Fotos.
Da frage zumindest ich mich, wieso fährt man mit jemand auf einen Job, den es quasi nicht gibt?
Ist nicht böse gemeint, aber irgendwie hakt es ja bei dem mächtig, oder?




iMac27_edmedia
Beiträge: 897

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 24 Okt, 2017 18:01

mir kommen die Antworten wie dahingeredet vor oder das ist der Name der gern für Abzocker aus Namibia verwendet wird, auf den manche hereinfallen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9273

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 24 Okt, 2017 18:46

iMac27_edmedia hat geschrieben:
Di 24 Okt, 2017 18:01
Abzocker aus Namibia
Kläre uns gerne auf!




iMac27_edmedia
Beiträge: 897

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 24 Okt, 2017 18:51

wenn einer Vorkassegeschichten aus Namibia erzählt.

Wenn einer gar nicht mehr erreichbar ist, hat er vielleicht das Geschäft aufgegeben, ist verstorben oder ähnliches, man findet im Netz welche die bis vor 14 Jahren für ihn gearbeitet haben, dann mal die fragen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9273

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 24 Okt, 2017 18:58

Und Du meinst das einer der vor 14 Jahre für ihn gearbeitet hat, was dazu sagen kann, warum er jetzt nicht zahlt oder auffindbar ist?




iMac27_edmedia
Beiträge: 897

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 24 Okt, 2017 19:05

denkbar, wenn der im selben Ort wohnt




Valentino
Beiträge: 4524

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von Valentino » Di 24 Okt, 2017 22:57

Einige der Antworten sind hier von Usern mit einer Handvoll Beiträgen und sehr fantasievollen Usernamen. Einer von diesen hat den Beitrag sogar gepusht. Dazu war dieser nach seinem Posting trotz der vielen Antworten nicht mehr aktiv, für einen Betrugsfall recht ungewöhnlich.

Sorry da nehmen euch ein paar Spaßvögel auf die Schulter, den Typ wird es sehr wahrscheinlich niemals gegeben haben und sich hier einer einfach nach einige Jahren mit ein paar Sockenpupen oder Kumpels einen Spaß erlauben.

Hatte glaub seine Gründe warum es schon 2013 keine großen Infos zu dem Typ gegeben hat und BlackEagel123 außer dem Push sich trotz seiner 4k Beiträge nicht mehr zu dem Thema geäußert hat.
Die bisschen Info im Netz streut dir jeder zweiter Student, der irgendwas mit Internet macht.
Schon der Name auch "Bin" und "Hack" schreit doch nur so nach Satire!

Nicht immer alles glauben was so im Netz für Zeugs erzählt wird ;-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 9273

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 25 Okt, 2017 14:45




Valentino
Beiträge: 4524

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von Valentino » Fr 27 Okt, 2017 11:36

Trotzdem alles sehr merkwürdig, den Zeitstempel und Inhalte von Webseiten sind recht leicht erstellt und werden nur sehr selten überprüft. Ein Eintrag im Handelsregister wäre mal ein echter Anhaltspunkt, aber auch das lässt sich faken.

Was mich sehr an der ganzen Sache stört, das Blackeagle123 außer dem Push hier nie wieder was zu dem Thema geschrieben hat und dann auf einmal neue und genauso fantasievolle User mit den Beitrag nach Jahren wieder ausgraben. Wenn es sich um einen echten Betrug handelt, schreibt man am Ende doch noch mal wie das ganz ausgegangen ist.

Meine Theorie ist ja auch das das schon vor 2013 eine Fake war. Hatten mal in Studium einem Kurs mit der Aufgabe eine solche Fake-Identität aufzubauen und das war schon vor 9 Jahren ein Klacks. Am Ende war es halt schon 2012 so eine Schnapsidee und bei einem kürzlichen Treffen hat man diese Identität wieder ausgegraben.
Zuletzt geändert von Valentino am Fr 27 Okt, 2017 11:55, insgesamt 2-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9273

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 27 Okt, 2017 11:47

Und was sollte die Intension sein?
Das dann dadurch hier ein Vogel "einen" thread schreiben kann? tzzz...




Valentino
Beiträge: 4524

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von Valentino » Fr 27 Okt, 2017 11:55

Bei fast allen Suchmaschinen ist Slashcam auch das was als Erstes angezeigt wird, wenn man nach "Ich suche Uwe Binhack" eingibt. Wenn man nur nach "Uwe Binhack" sucht steht Slashcam auf zweiter oder dritten Position.

Slashcam ist bzw. war nur eine von vielen Plattformen um die gesamte Person am leben zu halten. Wie gesagt hört sich das doch sehr stark nach dem 1x1 "Wie erstelle ich eine Fakeperson im Netz an", den er ist ja auch sonst auf jeder anderen Plattform zu finden.

Es ist nur eine Theorie von mir, warten wir mal ab ob Blackeagle123 sich noch mal zu dem Thema äußert oder er sich gerade einen ablacht und zu dem Thema schweigt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 9273

Re: Ich suche Uwe Binhack, Binhack-Studios

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 27 Okt, 2017 14:59

Schon klar, aber ich habe immer noch nicht verstanden wozu das gut sein soll! Wer hat was wofür davon? Spässchen?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Video Präsentation über Beamer
von dienstag_01 - Fr 0:59
» Neu: VFX-Programm HitFilm Pro 6 mit neuen Animationsmöglichkeiten
von pixler - Fr 0:24
» Fluidhead für Camcorder bis maximal 1,5Kg gesucht
von vario-ed - Do 23:26
» Panasonic Lumix DC-GH5 + 3 Monate + 1991 Klicks + frisch vom Service
von frankho - Do 22:55
» Praxistest: Panasonic AU-EVA1: Hauttöne, Dual Native ISO, V-LOG, Auflösung uvm. Teil 1
von Drushba - Do 22:46
» Nach Update auf Resolve 14.1 verzerrtes Standbild
von Mioersch - Do 21:58
» Prüfungsfragen - Saalmischung, Bühnenmischung und Sendemischung
von MLJ - Do 21:48
» Bluray aus Sony HDR500E 1080i AVCHD Material, Sinnvoll in 25p zu wandeln?
von Randoms - Do 21:42
» Kathryn kann´s - "Detroit"
von rush - Do 20:27
» SAINT PETERSBURG IN FILM
von slashCAM - Do 19:40
» Glidecam Kit mit Weste
von technick86 - Do 18:52
» biete Glidecam X-10 HD-4000 Kit
von technick86 - Do 18:28
» Field Monitor 7": Gibt's ein "Must Have"?
von Mantas - Do 17:52
» Dell bringt 4K HDR10 Display mit 27 Zoll für 2000 Dollar // NAB 2017
von Uwe - Do 17:50
» Selbstbau-Ersatzakku bei CamOne Infinity
von EastCam - Do 17:09
» Polaroid mal anders.....
von domain - Do 17:00
» Export verkleinern
von dosaris - Do 16:56
» Wieviel Watt in einem Büro?
von Frank Glencairn - Do 16:22
» Kaufentscheidung: G81 oder andere DSLM?
von Darth Schneider - Do 16:12
» Panasonic GH5 Firmware Update 2.0 - erster Test: ALL-I vs LongGOP, Autofocus Tracking, HLG u.a.
von funkytown - Do 16:05
» Fünf Gründe vielleicht gelegentlich doch kostenlos zu arbeiten…
von rainermann - Do 14:39
» Sony x.v Color-Vorteil und Nutzung in Final Cut X?
von Axel - Do 13:40
» Blackmagic DaVinci Resove Update 14.1.1 behebt Fehler
von slashCAM - Do 10:30
» Blackmagic DaVinci Resolve 14.1 ist ab sofort verfügbar
von MK - Do 9:58
» Buchcover in Dokumentation verwenden
von dosaris - Do 9:48
» Brauchen Youtuber bald ene SendeLizenz
von nahmo - Do 9:46
» Archivierung der Rohdaten
von pixelschubser2006 - Do 8:46
» Resolve, Ausgabe auf externen Videomonitor
von faxxe - Do 7:34
» Fcpx und weiter gehts mit Werbung
von motiongroup - Do 7:26
» Mac Pro 12 Core USB 3.0 R9 280X 1TB SSD 4TB Raid 3500€
von motiongroup - Do 5:47
» slashCAM - dunkler Forumstil
von Clemens Schiesko - Do 0:21
» Extrem merkwürdig - 5D IV+ Sigma 35mm mit "Ringe" im Bild
von rush - Mi 19:07
» Audiodateien werden immer als 5.1-Spur angelegt (PP CS6)
von klausmausr - Mi 19:05
» Microsoft XBox One X - leider kein Schnittsystem
von TheGadgetFilms - Mi 18:34
» Fcpx chromatic color correction plugin Präsentation
von R S K - Mi 17:30
 
neuester Artikel
 
Praxistest: Panasonic AU-EVA1: Hauttöne, Dual Native ISO, V-LOG, Auflösung uvm. Teil 1

Wir haben die mit Spannung erwartete Panasonic EVA1 einem ausführlichen Praxistest unterzogen: Wie sehen die Skintone-Fähigkeiten der EVA1 aus? Wie weit kommt man bei einem Nachtdreh mit Available Light und dual native ISO? Wie ist das Handling vom Stativ und der Schulter? Welches Zubehör macht Sinn? Wo sehen wir die Stärken und Schwächen der Panasonic EVA1? weiterlesen>>

Panasonic AU-EVA1 - Bildqualität und Sensorverhalten

Wir haben bereits eine Einschätzung zur Bildqualität der Panasonic AU-EVA1 fertig und wollen euch die ersten Ergebnisse nicht vorenthalten... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
SAINT PETERSBURG IN FILM

Super-Cuts kann jeder -- aber die Bildauswahl selbst nachdrehen? So geschehen hier: klassische Filmszenen nach St. Petersburg versetzt und nachgespielt. Das ist echter cinastischer Enthusiasmus.