Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion Forum



Resolve startet nicht



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
Steelfox
Beiträge: 343

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Steelfox » Mo 15 Apr, 2019 13:27

Kann ich erstmal bestätigen.
Version 15 lief rund. Hab zig Programme drauf. Windows 7 und eine GTX 960. Nach Installation der 16 startete diese nicht, Ladebildschirm war kurz zu sehen, dann wars wieder weg, auch aus dem Taskmanager. Zwischendurch mit einem sauberen WindowsBackup probiert, startete 16 auch nicht.
Nun Grafikkartentreiber auf meinem "vollem" Windows PC aktualisiert, und siehe da, geht. Obwohl mein Treiber vorher auch nicht der älteste war (419...).
Wie auch immer. Geht.




AndySeeon
Beiträge: 271

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von AndySeeon » Mo 15 Apr, 2019 15:49

Ich habe so das Gefühl, dass Resolve bei der Installation eine essentielle Datei des Grafiktreibers überschreibt, die mit einer Neuinstallation des Grafiktreibers (egal wie neu ) wieder hergestellt wird. Danach funktioniert es wieder.

Gruß, Andy




dosaris
Beiträge: 1206

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von dosaris » Mo 15 Apr, 2019 16:41

RedWineMogul hat geschrieben:
Mo 15 Apr, 2019 12:53

Ich habe dann von AMD den Treiber für die RX 580 heruntergeladen, Treiber installiert, jetzt kam der Anmeldebildschirm bis "Loading waveform monitor", danach ging nichts mehr.

Letztendlich habe ich bei Gigabyte den RX 580 Treiber zu meiner Grafikkarte herunter geladen, und Resolve 16 neu installiert.
Jetzt funktioniert es.
an derselben Stelle stecke ich auch fest (selber Fehler, aber andere GPU)

Kannst Du noch nachvollziehen, welche ERROR-Meldung in davinci_resolve.log gelistet war?
(unter x:\Program Files\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\#ProgramData#Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs , x=InstallationsPartition)




RedWineMogul
Beiträge: 130

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von RedWineMogul » Mo 15 Apr, 2019 18:55

dosaris hat geschrieben:
Mo 15 Apr, 2019 16:41
an derselben Stelle stecke ich auch fest (selber Fehler, aber andere GPU)

Kannst Du noch nachvollziehen, welche ERROR-Meldung in davinci_resolve.log gelistet war?
(unter x:\Program Files\Blackmagic Design\DaVinci Resolve\#ProgramData#Blackmagic Design\DaVinci Resolve\Support\logs , x=InstallationsPartition)
Wenn ich das richtig sehe, dann hatte ich einen timeout:
[0x00000350] | CmdCommon | WARN | 2019-04-13 12:44:50,406 | SendSync() timed out in 300001 ms

Aber genaueres lässt sich im Log nicht erkennen.




roki100
Beiträge: 4088

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Di 16 Apr, 2019 22:06

Unter Linux (Ubuntu 16.04) kann ich problemos installieren und auch starten. Doch in Fusion lassen sich keine Nodes hinzufügen (egal ob OpenCL oder Cuda)... nach paar Versuche hängt das ganze System und "fuscript" lässt sich auch nicht killen. Naja... ist ja noch Beta.




dosaris
Beiträge: 1206

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von dosaris » Mi 17 Apr, 2019 18:01

RedWineMogul hat geschrieben:
Mo 15 Apr, 2019 18:55
Wenn ich das richtig sehe, dann hatte ich einen timeout:
[0x00000350] | CmdCommon | WARN | 2019-04-13 12:44:50,406 | SendSync() timed out in 300001 ms
Aber genaueres lässt sich im Log nicht erkennen.
die gleiche Fehlermeldung bekomme ich auch, er steckt weiterhin fest im 1. splashscreen mit Meldung:
"Loading waveform monitor"
Daneben gips noch ERROR-meldungen im Log bzgl CUDA-driver,
was aber für AMD-GPU ohnehin irrelevant sein sollte.
Kein Unterschied zw 16ß1 basic oder Studio-Version
Rel 15.3 läuft (aber Probleme an anderer Stelle).
Alle anderen Videobearbeitungsprogramme ( ca 10 verschiedene) laufen weiterhin problemlos.

AMD-GPU-driver ist der neueste,
da's nicht lief hatte ich für WIN8.1 (nach langer Zeit) alle updates eingespielt. Hat aber auch nix gebracht.

Wenn niemand mehr 'ne zündende Idee hat werde ich auf 16ß2 warten und erst mal mit Vegas
weiter machen.




Frank Glencairn
Beiträge: 11174

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 18:12

roki100 hat geschrieben:
Di 16 Apr, 2019 22:06
Unter Linux (Ubuntu 16.04) kann ich problemos installieren und auch starten. Doch in Fusion lassen sich keine Nodes hinzufügen (egal ob OpenCL oder Cuda)... nach paar Versuche hängt das ganze System und "fuscript" lässt sich auch nicht killen. Naja... ist ja noch Beta.
Ubuntu ist ja auch nicht für Resolve zertifiziert, nur die eigene CentOS Version.
Resolve auf Linux bringt aber eigentlich nix, da muß man sich das Gefrickel nicht antun.




RedWineMogul
Beiträge: 130

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von RedWineMogul » Mi 17 Apr, 2019 18:24

dosaris hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:01
die gleiche Fehlermeldung bekomme ich auch, er steckt weiterhin fest im 1. splashscreen mit Meldung:
"Loading waveform monitor"
Daneben gips noch ERROR-meldungen im Log bzgl CUDA-driver,
was aber für AMD-GPU ohnehin irrelevant sein sollte.
Kein Unterschied zw 16ß1 basic oder Studio-Version
Rel 15.3 läuft (aber Probleme an anderer Stelle).
Alle anderen Videobearbeitungsprogramme ( ca 10 verschiedene) laufen weiterhin problemlos.

AMD-GPU-driver ist der neueste,
da's nicht lief hatte ich für WIN8.1 (nach langer Zeit) alle updates eingespielt. Hat aber auch nix gebracht.

Wenn niemand mehr 'ne zündende Idee hat werde ich auf 16ß2 warten und erst mal mit Vegas
weiter machen.
Von welchem Hersteller ist deine Grafikkarte? Bei mir hat es erst geholfen, als ich den Treiber explizit zu meiner Karte auf der Herstellerseite heruntergeladen hatte, der Treiber von der AMD Seite hat nicht funktioniert.




dosaris
Beiträge: 1206

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von dosaris » Mi 17 Apr, 2019 18:33

RedWineMogul hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:24

Von welchem Hersteller ist deine Grafikkarte?
RedDevil RX480-8GB
Bei mir hat es erst geholfen, als ich den Treiber explizit zu meiner Karte auf der Herstellerseite heruntergeladen hatte, der Treiber von der AMD Seite hat nicht funktioniert.
hatte ich gelesen (danke) und auch versucht.
Aber die Treiber von RedDevil sind identisch mit denen von AMD.

Das Fairlight- und DB-Geraffel hatte ich nicht mit installiert.




roki100
Beiträge: 4088

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 17 Apr, 2019 18:42

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:12
roki100 hat geschrieben:
Di 16 Apr, 2019 22:06
Unter Linux (Ubuntu 16.04) kann ich problemos installieren und auch starten. Doch in Fusion lassen sich keine Nodes hinzufügen (egal ob OpenCL oder Cuda)... nach paar Versuche hängt das ganze System und "fuscript" lässt sich auch nicht killen. Naja... ist ja noch Beta.
Ubuntu ist ja auch nicht für Resolve zertifiziert, nur die eigene CentOS Version.
Resolve auf Linux bringt aber eigentlich nix, da muß man sich das Gefrickel nicht antun.
als wäre es mit Windows besser? ;)

Bei mir laufen gerade die 15er Version unter Ubuntu 16.04 stabiler als unter Windows und MacOS. Dazu muss man Cuda von der Nvidia Seite installieren und gut ist. Die aktuelle Beta Version läuft auch, nur Fusion Bereich macht Probleme.




klusterdegenerierung
Beiträge: 15949

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 17 Apr, 2019 18:43

dosaris hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:01
Wenn niemand mehr 'ne zündende Idee hat werde ich auf 16ß2 warten und erst mal mit Vegas
weiter machen.
Vegas statt 15.3???
Junge, das ist ja wie Golf 2 statt Touareg! :-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




RedWineMogul
Beiträge: 130

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von RedWineMogul » Mi 17 Apr, 2019 18:49

dosaris hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:33
RedWineMogul hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:24

Von welchem Hersteller ist deine Grafikkarte?
RedDevil RX480-8GB
Bei mir hat es erst geholfen, als ich den Treiber explizit zu meiner Karte auf der Herstellerseite heruntergeladen hatte, der Treiber von der AMD Seite hat nicht funktioniert.
hatte ich gelesen (danke) und auch versucht.
Aber die Treiber von RedDevil sind identisch mit denen von AMD.

Das Fairlight- und DB-Geraffel hatte ich nicht mit installiert.
Bei mir läuft die Treiber Version 17.8.1, ist also nicht die neueste, aber Resolve 16 tut.
Treiber gibt es hier: https://www.amd.com/en/support/kb/relea ... win-17-8-1

Allerdings hab ich Window 10 installiert.




roki100
Beiträge: 4088

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von roki100 » Mi 17 Apr, 2019 18:53

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:43
dosaris hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 18:01
Wenn niemand mehr 'ne zündende Idee hat werde ich auf 16ß2 warten und erst mal mit Vegas
weiter machen.
Vegas statt 15.3???
Junge, das ist ja wie Golf 2 statt Touareg! :-)

Vegas ist doch nicht so schlecht wie manche meinen. ;) Lieber fahrender Golf statt Touareg mit Motorschaden ;)




klusterdegenerierung
Beiträge: 15949

Re: Resolve startet nicht

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 17 Apr, 2019 19:18

Das hinkt, 15.3 hat keinen Motorschaden! ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinealta 81 - Do 22:24
» Was hörst Du gerade?
von Jörg - Do 22:01
» Aufrüsten oder Neukauf?
von Valentino - Do 21:58
» Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen
von Drushba - Do 21:31
» Wann hat eine Kamera (bei slashCAM) sehr gute Bildqualität?
von Jan - Do 19:36
» Filming in Supermarionation
von klusterdegenerierung - Do 19:03
» The Cold War
von pillepalle - Do 18:03
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von pillepalle - Do 17:40
» Ehrenamtsfilme
von nachtaktiv - Do 17:24
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von nachtaktiv - Do 17:19
» Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör
von rush - Do 16:57
» Kann jemand Trigger Kabel empfehlen?
von klusterdegenerierung - Do 15:12
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von rideck - Do 14:02
» Samsung Odyssey G9 C49G95T: Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit DisplayHDR1000
von Bergspetzl - Do 13:41
» After Effects Alternative: Cavalry.app
von Jörg - Do 12:48
» Gelungener Mavics Vergleich!
von TheGadgetFilms - Do 11:48
» Neuer Schnitt-PC - bitte um Kritik
von Jost - Do 9:12
» Verkaufe Star Wars Artikel
von Funless - Mi 20:51
» PP - Maske/Bild über andere Spur tracken
von DAF - Mi 18:06
» Lexar: Neuer Professional CFexpress Type B USB 3.1 Kartenleser mit bis zu 1.050 MB/s
von pillepalle - Mi 17:31
» Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion
von roki100 - Mi 15:32
» Komponist stellt sich vor
von Joe-musik - Mi 14:36
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Mi 13:24
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von MrMeeseeks - Mi 10:42
» Samyang legt nach mit einem AF 85mm F1.4 RF Objektiv für Canon R
von rush - Mi 9:38
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 2:08
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Darth Schneider - Di 18:08
» Arma- oder Rollygeddon - Gucken nach dem "Shut-Lock"
von nicecam - Di 17:48
» Reisedoku - Tajikistan - wildes Abenteuer!
von Xander-Rose - Di 17:20
» 720p oder 1080p für Facebook?
von Fragensteller44 - Di 16:22
» Keying Problem Final Cut Pro X
von yeshead - Di 16:05
» HLG mit der GH5
von blueplanet - Di 15:59
» YouTube führt zur besseren Navigation Kapitel in Videos ein
von JSK - Di 15:56
» Short Horror (Blackmagic Kameras)
von Darth Schneider - Di 15:35
» Sinkt unser Verdienst durch YT Klicks?
von pillepalle - Di 15:16
 
neuester Artikel
 
Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör

Viele Hersteller bieten zur Zeit Cashback-/Rabatt-Aktionen beim Kauf einer ihrer Kameras an, vielleicht um den Verkauf nach der großen COVID19-bedingten Flaute wieder anzukurbeln. Wir haben für Euch zusammengestellt, was es aktuell an solchen Aktionen gibt - unter anderem von Canon, Fujifilm, Olympus, Sennheiser, und Sony. weiterlesen>>

Beste Bildqualität einer Kamera?

Auch wenn bei der Bildästhetik vieles im Subjektiven liegt: Es gibt objektive Kriterien, die bestimmen ob die Bildqualität einer Kamera gut oder schlecht ist. Wir klären einmal grundsätzlich, wie wir das bei slashCAM sehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.