Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche C-Stands



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2969

Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Apr, 2019 12:46

Hallo.
Bisher hab ich immer nur mit Manfrotto Lampenstativen gearbeitet. Möchte mir aber noch 2 C-Stands dazu holen.

Welchen Anbieter nimmt man den da?

Taugt Neewer und Co. genauso viel wie Manfrotto?

Oder gar ein andere Anbieter?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Mediamind
Beiträge: 653

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Mediamind » Mi 17 Apr, 2019 12:51

Ich habe einfachere Stands von Neewer und auch Manfottos. Die kommen an die deutlich teureren Manfrottos nicht heran. Um mal eine Kleinigkeit in den Raum zu stellen, sind die ok. Für mehr aber auch nicht. Ich persönlich würde in der Billig-Kategorie nicht mehr kaufen.




cantsin
Beiträge: 7218

Re: Suche C-Stands

Beitrag von cantsin » Mi 17 Apr, 2019 12:53

Mein Tip ist, für sowas zu Fotobörsen zu gehen - wenn man die Zeit hat. Da kann man gebrauchte Manfrottos immer wieder sehr preiswert schiessen.




Frank Glencairn
Beiträge: 11146

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 14:04

Mediamind hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 12:51
Ich persönlich würde in der Billig-Kategorie nicht mehr kaufen.
Ich hab neben Avenger und American auch ein paar billige von Walimex, und ja - alles an denen ist ein Bisschen wackliger und glumpiger als bei den teuren, aber am Ende des Tages machen sie, wenn's drauf an kommt, genau das selbe wie die teuren, allerdings für den halben Preis - und das jetzt schon über zig Jahre.

Deshalb würde ich persönlich keine in der Teuer-Kategorie mehr kaufen - rausgeschmissenes Geld.




ksingle
Beiträge: 1309

Re: Suche C-Stands

Beitrag von ksingle » Mi 17 Apr, 2019 15:02

Frank hat Recht.

Günstiger gibt es die Teile kaum.




-paleface-
Beiträge: 2969

Re: Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Apr, 2019 15:12

Das klingt schon mal gut.

Wie ist das von Gewicht? Tut sich da was? Frage für die 1 Mann Projekte.

Wenn ihr schreibt Avanger. Meint ihr Manfrotto? Oder die Firma Avanger?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 11146

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 15:54

Avenger gehört zu Manfrotto, und beide gehören Vinten (Vitec) denen sowieso so ziemlich alle Marken gehören.

Gewichtsmäßig sind die alle ungefähr gleich, die teuren tendenziell etwas schwerer.




pillepalle
Beiträge: 2102

Re: Suche C-Stands

Beitrag von pillepalle » Mi 17 Apr, 2019 15:58

Avenger gehört wie Manfrotto auch zur Vitec Gruppe. Wird in Europa genutzt weil Matthews in Europa kaum vertrieben wird und schwerer zu finden ist. Habe gerade mal gegoogelt, finde die Walimex aber jetzt nicht für die hälfte. Bei ein paar Euro Unterschied würde ich eher zu den Avenger greifen, falls Frank nicht noch seine Geheimquelle verrät.

Avenger
https://www.mbfshop.de/de/licht/stative ... -leg?c=352

VG
Bokeh, Bouquet... hauptsache rund im Abgang

Zuletzt geändert von pillepalle am Mi 17 Apr, 2019 16:03, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 11146

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 16:03

Tatsächlich, hab gerade nachgesehen - ich hab die Walimex damals (bestimmt 5 Jahre her) für 65 Euro gekauft, mittlerweile kosten die deutlich mehr.




anamorphic
Beiträge: 84

Re: Suche C-Stands

Beitrag von anamorphic » Mi 17 Apr, 2019 20:21

Gibts immer noch für nen günstigen Taler. Habe eben das letzte vorrätige bei Amazon für 63,89 gekauft. Preis ist danach wieder auf 156,95 hochgegangen.

Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK

Die bei Amazon verfügbaren Neewer C-Stands sehen auf den ersten Blick sehr identisch aus, sind es aber nicht.

Die Verschlüsse beim Walimex sind länger/massiver. Und über die maximale Belastbarkeit schweigt sich Neewer aus.

Walimex gibt es mit 20 Kg genau doppelt so hoch an wie das vergleichbare Avenger C-Stand 30 Turtle Base.




Frank Glencairn
Beiträge: 11146

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 22:34

anamorphic hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 20:21
Gibts immer noch für nen günstigen Taler. Habe eben das letzte vorrätige bei Amazon für 63,89 gekauft. Preis ist danach wieder auf 156,95 hochgegangen.

Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK

Krass die Schwankungen, das is ja schlimmer als an der Tanke.




-paleface-
Beiträge: 2969

Re: Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Do 18 Apr, 2019 08:31

Preislich sehe ich vor allem noch Unterschiede wenn man nur den reinen C-Stand sucht oder plus Zubehör wie Gobo und Arm.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Cinemator
Beiträge: 369

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Cinemator » Do 18 Apr, 2019 09:07

anamorphic hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 20:21
Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK
Danke für den Preisalarm, kannte ich nicht. Obgleich ich meistens Budget-orientiert unterwegs bin.

Die Neewer c-stands haben ein relativ hohes Eigengewicht, was zumindest bei immobilen Einsätzen im Studio von Vorteil ist. In meinem Fall reicht die Qualität absolut aus. Derzeit werden welche für 114 Euro angeboten, der Arm ist gleich dabei.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer variabler ND-Filter: Schneider-Kreuznach True-Match Vari-ND MKII
von Funless - Mo 13:57
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von Jost - Mo 13:46
» Was schaust Du gerade?
von cantsin - Mo 13:30
» FUJIFILM X Webcam -- GFX- und X-Serie Kameras jetzt für Videokonferenzen nutzbar
von cantsin - Mo 12:59
» Zoom H6 oder Tascam DR-60D Mkii?
von cantsin - Mo 12:54
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von mash_gh4 - Mo 12:20
» Canon 90D gibt komisches Bildformat aus
von ElioAdler - Mo 11:48
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Mo 11:43
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Jott - Mo 11:41
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von Rusco - Mo 10:51
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von suchor - Mo 10:20
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von Jott - Mo 10:17
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von Darth Schneider - Mo 9:44
» AJA Ki Pro Ultra 12G: 12G 4K-UltraHD ProRes Multikanal Recorder und Player
von slashCAM - Mo 9:21
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von rush - Mo 9:12
» Keying Problem Final Cut Pro X
von Jott - Mo 6:32
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von sim - Mo 0:01
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.