Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ... Forum



Suche C-Stands



Akkus, Stative, Optiken, Kabel, ... (für Licht und Ton gibt es jeweils ein eigenes Unterforum)
Antworten
-paleface-
Beiträge: 2484

Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Apr, 2019 12:46

Hallo.
Bisher hab ich immer nur mit Manfrotto Lampenstativen gearbeitet. Möchte mir aber noch 2 C-Stands dazu holen.

Welchen Anbieter nimmt man den da?

Taugt Neewer und Co. genauso viel wie Manfrotto?

Oder gar ein andere Anbieter?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Mediamind
Beiträge: 263

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Mediamind » Mi 17 Apr, 2019 12:51

Ich habe einfachere Stands von Neewer und auch Manfottos. Die kommen an die deutlich teureren Manfrottos nicht heran. Um mal eine Kleinigkeit in den Raum zu stellen, sind die ok. Für mehr aber auch nicht. Ich persönlich würde in der Billig-Kategorie nicht mehr kaufen.




cantsin
Beiträge: 5776

Re: Suche C-Stands

Beitrag von cantsin » Mi 17 Apr, 2019 12:53

Mein Tip ist, für sowas zu Fotobörsen zu gehen - wenn man die Zeit hat. Da kann man gebrauchte Manfrottos immer wieder sehr preiswert schiessen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8722

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 14:04

Mediamind hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 12:51
Ich persönlich würde in der Billig-Kategorie nicht mehr kaufen.
Ich hab neben Avenger und American auch ein paar billige von Walimex, und ja - alles an denen ist ein Bisschen wackliger und glumpiger als bei den teuren, aber am Ende des Tages machen sie, wenn's drauf an kommt, genau das selbe wie die teuren, allerdings für den halben Preis - und das jetzt schon über zig Jahre.

Deshalb würde ich persönlich keine in der Teuer-Kategorie mehr kaufen - rausgeschmissenes Geld.




ksingle
Beiträge: 1066

Re: Suche C-Stands

Beitrag von ksingle » Mi 17 Apr, 2019 15:02

Frank hat Recht.

Günstiger gibt es die Teile kaum.
.
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener
https://PRYSMA.deWebagentur Köln




-paleface-
Beiträge: 2484

Re: Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Mi 17 Apr, 2019 15:12

Das klingt schon mal gut.

Wie ist das von Gewicht? Tut sich da was? Frage für die 1 Mann Projekte.

Wenn ihr schreibt Avanger. Meint ihr Manfrotto? Oder die Firma Avanger?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 8722

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 15:54

Avenger gehört zu Manfrotto, und beide gehören Vinten (Vitec) denen sowieso so ziemlich alle Marken gehören.

Gewichtsmäßig sind die alle ungefähr gleich, die teuren tendenziell etwas schwerer.




pillepalle
Beiträge: 687

Re: Suche C-Stands

Beitrag von pillepalle » Mi 17 Apr, 2019 15:58

Avenger gehört wie Manfrotto auch zur Vitec Gruppe. Wird in Europa genutzt weil Matthews in Europa kaum vertrieben wird und schwerer zu finden ist. Habe gerade mal gegoogelt, finde die Walimex aber jetzt nicht für die hälfte. Bei ein paar Euro Unterschied würde ich eher zu den Avenger greifen, falls Frank nicht noch seine Geheimquelle verrät.

Avenger
https://www.mbfshop.de/de/licht/stative ... -leg?c=352

VG
Zuletzt geändert von pillepalle am Mi 17 Apr, 2019 16:03, insgesamt 1-mal geändert.




Frank Glencairn
Beiträge: 8722

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 16:03

Tatsächlich, hab gerade nachgesehen - ich hab die Walimex damals (bestimmt 5 Jahre her) für 65 Euro gekauft, mittlerweile kosten die deutlich mehr.




anamorphic
Beiträge: 73

Re: Suche C-Stands

Beitrag von anamorphic » Mi 17 Apr, 2019 20:21

Gibts immer noch für nen günstigen Taler. Habe eben das letzte vorrätige bei Amazon für 63,89 gekauft. Preis ist danach wieder auf 156,95 hochgegangen.

Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK

Die bei Amazon verfügbaren Neewer C-Stands sehen auf den ersten Blick sehr identisch aus, sind es aber nicht.

Die Verschlüsse beim Walimex sind länger/massiver. Und über die maximale Belastbarkeit schweigt sich Neewer aus.

Walimex gibt es mit 20 Kg genau doppelt so hoch an wie das vergleichbare Avenger C-Stand 30 Turtle Base.




Frank Glencairn
Beiträge: 8722

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 17 Apr, 2019 22:34

anamorphic hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 20:21
Gibts immer noch für nen günstigen Taler. Habe eben das letzte vorrätige bei Amazon für 63,89 gekauft. Preis ist danach wieder auf 156,95 hochgegangen.

Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK

Krass die Schwankungen, das is ja schlimmer als an der Tanke.




-paleface-
Beiträge: 2484

Re: Suche C-Stands

Beitrag von -paleface- » Do 18 Apr, 2019 08:31

Preislich sehe ich vor allem noch Unterschiede wenn man nur den reinen C-Stand sucht oder plus Zubehör wie Gobo und Arm.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Cinemator
Beiträge: 209

Re: Suche C-Stands

Beitrag von Cinemator » Do 18 Apr, 2019 09:07

anamorphic hat geschrieben:
Mi 17 Apr, 2019 20:21
Falls es nicht eilig ist einfach einen Preisalarm einstellen:
https://de.camelcamelcamel.com/Walimex- ... B0084ZASPK
Danke für den Preisalarm, kannte ich nicht. Obgleich ich meistens Budget-orientiert unterwegs bin.

Die Neewer c-stands haben ein relativ hohes Eigengewicht, was zumindest bei immobilen Einsätzen im Studio von Vorteil ist. In meinem Fall reicht die Qualität absolut aus. Derzeit werden welche für 114 Euro angeboten, der Arm ist gleich dabei.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von Skeptiker - So 0:55
» deutsche Rap
von roki100 - So 0:40
» Sony Alpha 7000 - Kommendes Dynamikwunder dank Digital Overlap High Dynamic Range?
von Cinealta 81 - Sa 22:58
» Gibt es noch wirklich witzige Filme?
von Jott - Sa 22:15
» Neuer MacBook Pro 15 mit 8 CPU Kernen, 5 GHz Turbo und verbesserter Tastatur
von Skeptiker - Sa 19:10
» Welcher Prozessor für Edius 9
von Frank B. - Sa 18:10
» Erstelldatum bei Handbrake behalten
von Schleichmichel - Sa 13:55
» DJI warnt in Zukunft vor Flugzeugen in der Nähe
von beiti - Sa 13:01
» Ultra Low Light ohne Rauschen!
von rob - Sa 12:49
» Eine Winterreise mit dem Postschiff - Reisefilm
von rob - Sa 12:45
» 360° Focus Gears
von ksingle - Sa 12:29
» Manfrotto MVH502AH & Panasonic G81
von Rainer_4564 - Sa 9:48
» DJI Osmo Pocket: Firmware Update bringt Hyperlapse Zeitraffer
von slashCAM - Sa 9:42
» Suchen Crew/Bieten Hilfe
von Framerate25 - Sa 8:50
» Weiterbildung im Bereich Color Grading gesucht
von ksingle - Sa 7:16
» Neu: Fujifilm GFX100 nutzt Mittelformatsensor für 10bit 4K-Video mit IBIS-Stabilisation
von Frank B. - Sa 7:00
» Sennheiser ME 80
von Mike-Molto - Fr 22:20
» Urheberrecht: Gesetzgeberpartei als Gesetzesbrecher
von Alf_300 - Fr 21:32
» Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S
von Jott - Fr 18:11
» Bis zu 1.000 Euro sparen mit aktuellen Cashbacks von Canon, Nikon und Sony
von bkhwlt - Fr 15:06
» Leasing Partner
von frm - Fr 15:00
» Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1
von blueplanet - Fr 14:00
» Blackout, mein neuer Spielfilm
von Jack43 - Fr 13:42
» Neue BMPCC 4ks - kein Firmware Downgrade mehr möglich !
von roki100 - Fr 12:41
» RED EPIC-X
von bitframe - Fr 10:47
» Apple: Neuer LG UltraFine 4K Monitor mit Thunderbolt 3
von slashCAM - Fr 9:33
» Kickstarter-Clip für DR!FT mit BMPCC4k und Leowa24mm
von ksingle - Fr 8:22
» Terminator: Dark Fate - offizieller Teaser Trailer
von roki100 - Fr 0:09
» Unterschied zwischen ProRes 422 und ProRes 422HQ in der Praxis
von Skeptiker - Do 23:52
» Video Editor sucht Projekte
von Spreeni - Do 16:08
» VideoPad Video Editor Übergänge funktionieren nicht
von Butterfly - Do 15:39
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Do 14:35
» Motorisierter Kamera-Slider "DIY"
von ruessel - Do 13:22
» Superzoom an BMPCC 4K ? ( P4K )
von cantsin - Do 13:00
» Nächster KI-Schritt animiert Standbilder noch realistischer
von Axel - Do 12:44
 
neuester Artikel
 
Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1

Wir vergleichen die neue DJI Osmo Action Camera mit der bisherigen Referenz GoPro Hero 7 Black mit Hinblick auf: Verarbeitungsqualität, Display, Videoqualität, Rock Steady vs Hypersmooth Stabilisierung, Bedienung via Smartphone-App, Zeitraffer vs Timewarp, High Rame Rates, Akkulaufzeit, Überhitzung uvm. mit Teils überraschenden Ergebnissen ... weiterlesen>>

Dynamikumfang: RAW vs LOG: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K vs Panasonic GH5S

Diesmal haben wir uns kurz den Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K und der Panasonic GH5S angeschaut. Hierbei vergleichen wir sowohl kameraintern RAW vs LOG in der BMD Pocket Cinema Camera 4K sowie zusätzlich RAW vs LOG zwischen der Panasonic GH5S und der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.