Sehenswert: Webvideo, TV und Film Tips Forum



Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios



Hinweise auf interessante Clips im Netz sowie Filme im Fernsehen und Kino (inkl. Dokus übers Filmemachen)
Antworten
ruessel
Beiträge: 5657

Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Beitrag von ruessel » Di 08 Aug, 2017 15:40

Leider erst gerade gefunden...lief vor 2 Tagen bei ARTE.

hier noch zu schauen:
https://www.arte.tv/de/videos/073074-000-A/dark-glamour
Mitte der 50er Jahre feierte die kleine britische Produktionsfirma Hammer mit schrillen, erstmals in Farbe produzierten Horrorschockern einen Erfolg nach dem anderen. Die Hammer Film Productions werden zum Synonym für ein stilisiertes und zugleich reißerisches Kino und beeinflussen die internationale Popkultur maßgeblich. In der Doku kommt u.a. Regielegende John Carpenter zu Wort.

Mitte der 1950er Jahre landete das kleine britische Unternehmen Hammer Films mehrere große Erfolge mit Filmproduktionen, die zwar von den Kritikern verrissen wurden, beim Publikum aber auf ein fasziniertes Interesse stießen. Diese erstmals in Farbe gedrehten Horror- und Science-Fiction-Streifen setzten Angst, blutige Gewalt und Sex in Szene und bedienten sich dazu bekannter Motive aus der Schauerliteratur oder alten Hollywood-Monsterfilmen. Sie erweckten Dracula, Frankenstein und diverse Mumien zum Leben und ließen sie in den Londoner Randbezirken ihr Unwesen treiben. Die Stars der Hammer-Filme waren Peter Cushing und Christopher Lee. Das goldene Zeitalter des Unternehmens dauerte bis in die 1970er Jahre an. Mit ihrer ebenso stilisierten wie reißerischen Ästhetik prägten Produktionen aus dem Hause Hammer die internationale Popkultur nachhaltig. Dieser Einfluss hielt auch an, nachdem die Firma ihre Tätigkeit Anfang der 80er Jahre einstellte, denn die Filme wurden weiter auf VHS und DVD verbreitet und im Fernsehen ausgestrahlt. Auch für die neue Generation von Fans ist Hammer die Hochburg des Horrorfilms. In der Absicht, an das alte Prestige und vor allem an die großen Erfolge anzuknüpfen, ließen Investoren Hammer Films vor einigen Jahren wiederauferstehen. Denn die Marke Hammer ist Gold wert – und noch lange nicht tot.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




TomWI
Beiträge: 240

Re: Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Beitrag von TomWI » Di 08 Aug, 2017 20:49

Danke! Absolut nicht mein Genre, aber diese Doku ist wirklich erhellend und hat mich köstlich unterhalten!




cantsin
Beiträge: 6177

Re: Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Beitrag von cantsin » Di 08 Aug, 2017 22:00

Die Doku ist ein Muss für Fans und hat mit Dario Argento und John Carpenter zwei Hochkaräter (bzw. lebende Legenden) als Interviewpartner/Soundbite-Lieferanten.




ruessel
Beiträge: 5657

Re: Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Beitrag von ruessel » Mi 09 Aug, 2017 06:32

http://www.fnp.de/nachrichten/tv/Dark-G ... 61,2731773
Hammer-Geschichte bleibt unvollständig

Dankenswerterweise informiert „Dark Glamour“ darüber, dass es von diesem Film mittlerweile sogar eine neue Schnittfassung gibt. Andere Aspekte der Hammer-Geschichte kommen aber durch die kurze Laufzeit der Dokumentation zu kurz. So beeinflusste Hammer US-Filmemacher wie Roger Corman, der sich stilistisch mit seinen Gruselfilmen nach Motiven von Edgar Allan Poe stark an die Hammer-Vorbilder anlehnte. Und es waren nicht nur Hitchcocks „Psycho“ und Romeros „Nacht der Lebenden Toten“, die Hammer unter Druck setzten, sondern vor allem auch Polanskis „Rosemaries Baby“.

Ähnlich wie die Universal in den vierziger Jahren kämpfte auch Hammer in den späten 1960ern mit der sinkenden Qualität seiner Filme. Die familiäre Arbeitsatmosphäre scheint in Wirklichkeit noch freundschaftlicher gewesen zu sein als in der Dokumentation behauptet. So war Christopher Lee mit den Drehbüchern für seine Dracula-Filme zunehmend unzufrieden. Er ließ sich aber dennoch immer wieder verpflichten, um befreundeten Technikern und Angestellten des Studios Arbeit zu verschaffen.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 5657

Re: Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Beitrag von ruessel » Do 10 Aug, 2017 09:24

Auch nette "Horror" Doku:

Blow up - Kennen Sie "Orgy of the Dead"?

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




handiro
Beiträge: 3115

Re: Dark Glamour - Aufstieg und Fall der Hammer Studios

Beitrag von handiro » Do 10 Aug, 2017 10:24

Danke für den link! Ich habs mir angesehen und war u.a. von dem hervorragenden Französisch von Christopher Lee angenehm überrascht. Aber auch Dario Argento und Carpenter mal so zu sehen war interessant.

Neulich sah ich zufällig ein Interview vom Österreichischen Fernsehen mit Billy Wilder. Während des Interviews spielte im Hintergrund Jack Lemmon auf einem Flügel so hervorragend Klavier, das hat mich auch sehr beeindruckt!
Good-Cheap-Fast....Pick Any 2




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von roki100 - So 12:49
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von CandyNinjas - So 12:47
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von Riki1979 - So 12:18
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von roki100 - So 12:11
» Funkstrecke Audio
von Frank B. - So 12:09
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 11:41
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - So 11:05
» Bessere Fotos
von Bruno Peter - So 9:58
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - So 9:38
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von Mediamind - So 8:17
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Sa 19:32
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von vaio - Sa 16:54
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
» Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
von tomroo - Sa 11:41
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Sa 11:18
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Sa 9:34
» ***BIETE*** Panasonic GH5S + Panasonic 12-35mm 2.8 + DMW-XLR1-Mikrofonadapter
von Aloko - Fr 23:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:26
» Resolve 16 / Fusion Trainingsvideos für Anfänger
von Jörg - Fr 21:53
» Skydio 2.0 Drohne: Eine ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic 2
von carstenkurz - Fr 20:54
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Fr 19:17
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Fr 19:11
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von roki100 - Fr 19:02
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Jott - Fr 16:49
» Font gesucht
von Jörg - Fr 16:39
» Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
von Jörg - Fr 16:37
» Imagefilm mit Vorgabe: Verrückt, bescheuert, anders..was hätte ich besser machen können?
von karl-m - Fr 15:01
» Filmscanner für Super und normal 8
von Schleichmichel - Fr 13:03
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Kamerafreund - Fr 11:08
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).