CameraRick
Beiträge: 4567

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von CameraRick » Do 11 Mai, 2017 13:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 12:53
Was kommt als nächstes? Daß ich den Screenshot gefaked habe?
Kannst Dich ja eigentlich nur auf mich beziehen - ich bezog mich an keinem Punkt auf Deinen Screenshot, sondern nur darauf, dass BMD Dir auch erzählen kann dass der Mond die Dateien konvertiert. Bisher gibt es wenig was der gemeine Bauer als ffmpeg identifizieren kann, die Qualität nämlich erstmal nicht, das ist alles was ich meine.
Ich glaube Dir Deinen Screenshot so wie alles andere was Du sagst, das hat doch nichts mit Dir zu tun, Frank.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Alf_300
Beiträge: 7529

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Alf_300 » Do 11 Mai, 2017 14:48

Zum Thema umsonst

Ich hab in der Nacht das Redstone über win7 installiert und anschiessend das Creators Update.

Beide male war Win 10 Aktiviert.

Trozdem ist mir Win7 lieber

Das Creators Update(1703) ISO gibts derzeit auch bei Winfuture.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 16:11

@ Frank,
ich hab das jetzt alles wohl gelesen, aber was Du mir sagen willst habe ich nicht so wirklich verstanden,
denn ich weiß nun garnicht was ich machen soll!?
Also ffmpeg ist schon mit Reolve installiert und bei Dir funzt es, aber bei mir nicht.

Was machst Du denn dann anders, bzw was muß ich denn jetzt überhaupt tun?
Ich könnte da jetzt mal einen Griff unter die Arme gebrauchen!
"Vorsicht keine Stufe!"




CameraRick
Beiträge: 4567

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von CameraRick » Do 11 Mai, 2017 17:01

kluster:

Ich glaub gan gut wäre, wenn Du etwas mehr darüber berichtest, was Du genau einstellst. Im Zweifelsfall gerne mit Screenshots usw. Nur damit mal mal einen Status Quo bekommt :)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 17:28

CameraRick hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 17:01
kluster:

Ich glaub gan gut wäre, wenn Du etwas mehr darüber berichtest, was Du genau einstellst. Im Zweifelsfall gerne mit Screenshots usw. Nur damit mal mal einen Status Quo bekommt :)
Hallo Rick, danke für Deinen Ansatz, aber letztentlich ist es egal was im Detail dort gesetzt ist, sobald h264 UHD gewählt ist, ist es vorbei.
Bei FHD kann ichs verdrehen bis der Arzt kommt, tuts immer!

Hier ein Screenshot, ist aber wiegesagt egal ob framerate, ob quali, audio blabla ;-)
"Vorsicht keine Stufe!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8178

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 11 Mai, 2017 18:18

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 11 Mai, 2017 16:11
@ Frank,
ich hab das jetzt alles wohl gelesen, aber was Du mir sagen willst habe ich nicht so wirklich verstanden,
denn ich weiß nun garnicht was ich machen soll!?
Also ffmpeg ist schon mit Reolve installiert und bei Dir funzt es, aber bei mir nicht.

Was machst Du denn dann anders, bzw was muß ich denn jetzt überhaupt tun?
Ich könnte da jetzt mal einen Griff unter die Arme gebrauchen!
Ich hab doch extra den Screenshot gepostet, und die Einstellungen links rot umrahmt.
Schau dir das nochmal in der Vollansicht an, eigentlich kann man da alles sehen, und so sollte es auch klappen.
Wie schon mehrfach geschrieben, mp4 als codec nehmen.




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von motiongroup » Do 11 Mai, 2017 18:29

Wie schon mehrfach geschrieben, mp4 als codec nehmen
Genau...




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 19:02

Oh Jungs, sorry habe ich total übersehen!
Klar geht das, wenn ich mich aber nicht vertue,
kann man die Bitrate nicht einstellen und 25Mbit bei höchster Stufe finde ich dann bei UHD schon arg mager!
Oder kann man das doch ändern?
"Vorsicht keine Stufe!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 11 Mai, 2017 19:54

Kann mal jemand von euch der auch Win8.1 hat, meine settings ausprobieren ob das klappt?
"Vorsicht keine Stufe!"




motiongroup
Beiträge: 2718

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von motiongroup » Fr 12 Mai, 2017 09:16

Nochmals zurück zum Thema ms windows 10 und wie es weiter geht...

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 11280.html

Nicht das google und alle anderen das nicht auch tun würden ..




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 12 Mai, 2017 22:32

@Frank
Mehr als die 25Mbit bei Mpeg4 geht aber nicht, oder weißt Du da Abhilfe?
"Vorsicht keine Stufe!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 13 Mai, 2017 20:27

Habe Heute mal versucht ein Win10 Image wieder auf zu spielen um mal zu testen ob es nun wirklich an Win liegt,
allerdings wollte es mir nicht gelingen, denn jedesmal bekomme ich am Ende einen Error: Falscher Parameter (0x80070057)

Die Googlesuche ergibt da wenig, nur das es an irgendeiner Zeichenfolge bzw Zeichen liegen soll, aber ich habe nie was geändert.
Weiß jemand was damit anzufangen?
"Vorsicht keine Stufe!"




Frank Glencairn
Beiträge: 8178

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 13 Mai, 2017 20:33

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Fr 12 Mai, 2017 22:32
@Frank
Mehr als die 25Mbit bei Mpeg4 geht aber nicht, oder weißt Du da Abhilfe?
Ich schau am Montag mal, auswendig weiß ich das nicht, weil ich immer Handbreake benutze.




Alf_300
Beiträge: 7529

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Alf_300 » Sa 13 Mai, 2017 22:21

@Kluster

Habe Heute mal versucht ein Win10 Image wieder auf zu spielen um mal zu testen ob es nun wirklich an Win liegt,
allerdings wollte es mir nicht gelingen, denn jedesmal bekomme ich am Ende einen Error: Falscher Parameter (0x80070057)

Liegt wahrscheinlich daran dass Win 10 eine Extra Partition hat. Und auf alle Laufwerke extra Dateien schreibt inkl.Systen Volume, was dann z.B. bein zurück auf win 7 dazu führt dass CHKDSK abläuft.

Wenn Dein Image beide Partition hat, sollest Du vor dem Restore die Laufwerke D:, E:, .... X:
abzuklemmen- und bei zulünftige Versuchen nur mitr LW C: arbeiten-




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 13 Mai, 2017 22:40

Hallo Alf,
ja auf E: liegt das Win10 Image.

Erst hatte ich Ärger wegen EFI & UEFI und habe nach dem ersten Versuch mit dem Microsoft Migrationtool dann den USB Stick mit Rufus machen müssen.
Allerdings kommt dann genau dieser Effekt, den ich übrigens auch hatte als ich dann 8.1 wieder aufspielen wollte,
denn nach dem Win10 Versuch war das 8.1 von vorher auch schrott.

Da ich dann dort aber das selbe Problem hatte, mußte ich erst kurz Win8.1 installieren und von dort das 8.1 Image zurück spielen.
Ich habe so das komische Gefühl das es entweder an der Größe der System Reserviert Partition liegt,
an Laufwerkbuchstage E: kann es nicht liegen, denn von F: aus geht es ebenso wenig.

Was mich halt total irretiert ist, das ich das 10er Image ja irgendwann mal erstellt habe und meines Wissens seitdem nichts am System verändert habe,
warum sollte die Systemwiederherstellung dann Stress machen?

Naja, dann muß ich mir wohl doch erstmal wieder ein jungfreuliches Win10 aufspielen, Gottseidank frisst es ja noch meine Win8.1 Seriennummer! :-)
"Vorsicht keine Stufe!"




Alf_300
Beiträge: 7529

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Alf_300 » Sa 13 Mai, 2017 22:56

Wenn Dein 8.1 nach einen Restore vom Win 10, (oder auch XP) richtig laufen soll müßen alle Laufwerke 8,.1 formatiert sein.

Mein Tip also weiterhin. Win 10bversuch nur mit Laufwerk C:
Zuletzt geändert von Alf_300 am Sa 13 Mai, 2017 23:04, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 13 Mai, 2017 23:03

Jo mußte ich dann ja auch machen und als ich es dann wieder drauf hatte und sicherheitshalber noch ein neues Image anlegen wollte,
mußte ich die 350MB System Resrviert Partition vergrößern, da dort nicht mehr genügengt Platz war und das Image fehl schlug.

Mit 600MB ging es dann.
Man was ein bekloppter PC Tag, hätte ich mir auch alles sparen können! ;-))
"Vorsicht keine Stufe!"




Alf_300
Beiträge: 7529

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Alf_300 » Sa 13 Mai, 2017 23:18

Hast schon mal versucht im BIOS (vor der Installation des BS ) Non EFI (UEFI) einzustellen ?

Oder hast Du zufällig Gelegenheit Win 8.1 auf einen PC zu installieren der EFI/UEFi nicht unterstützt.
Wenn Du so ein ISO dann auf Deinrn PC spielst sucht er sich die Treiber im Netz und die Extra UEFI Würste (extra Partítíon) bleiben draußen.
Probleme gibt dann nur mit Programmen die Motherboard bezogen registriet werden, z.B. Sony Soundforge




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » So 14 Mai, 2017 00:15

Ja hab ich alles versucht, sobald UEFI ins Spiel kam, egal wie, war Schicht.
"Vorsicht keine Stufe!"




Alf_300
Beiträge: 7529

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Alf_300 » So 14 Mai, 2017 00:40

Ja das ist eigenartig.
der I7@980x nimmt z.B. kein UEFI, der 970er und der 960er schon, ganz abgesehen davon dass Win7 SP1 nicht gleich Wiin7 Sp1 ist wenn man verschiedene Installcds hat.

Win 10 ist noch einen Tick Gemeiner natürlich unter dem Deckmantel "zur Sicherheit"

Aber und das ist das Problem : Adobe Nutzer kommen über Kurz oder Lang nicht umhin, wenn sie BT2020 oder sonstige neue Features nutzen wollen oder brauchen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8178

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 15 Mai, 2017 10:35

@kluster

also bei mir gehts, da kann ich einstellen, was ich will.

Hier nochmal die Settings:

Format: mp4
Codec H264
UHD
Quality entweder Automatic: best, oder im Feld drunter ne x-beliebige Zahl eingeben.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 15 Mai, 2017 10:54

Welche Resovle Version?
"Vorsicht keine Stufe!"




Frank Glencairn
Beiträge: 8178

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 15 Mai, 2017 11:38

Na ja, als Betatester bin ich ja immer ein paar Versionen voraus, aber das sollte mit der aktuellen Public Beta 14/2 genau gleich sein.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11642

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 15 Mai, 2017 12:05

Frank,
hättest Du irgendeienen Ansatz für mich?
Habt ihr das bei BMD schon mal zum Thema gemacht?

Mit einer Quicktime instalation ist es ja auch nicht getan.
Muß da was ins System?
"Vorsicht keine Stufe!"




Frank Glencairn
Beiträge: 8178

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 15 Mai, 2017 13:46

Ich hab nicht mal Quicktime auf meiner Workstation - nur das was Resolve an Bord hat.




cantsin
Beiträge: 5107

Re: Wegen Resolve extra WIN10 installieren?

Beitrag von cantsin » Mo 15 Mai, 2017 14:41

Mal etwas Mythbusting zu Windows 10: Win10 lässt sich, wie auch alle Versionen zuvor, ohne Microsoft-Account/-Login installieren (auch wenn das Userinterface des Installer Nutzer dazu verführt, sich zu registrieren), und der Assistenz Cortana lässt sich einfach abschalten. Wer bereits Windows 8/8.1 einsetzt, erfährt durch Win10 keine Privacy-Nachteile. Einen guten Überblick über die Pros und Contras liefert dieser Artikel:
https://www.extremetech.com/computing/2 ... t-an-issue

Darin steht auch, dass Windows 7 ein vergleichsweise datensparsames Betriebssystem war/ist - auch im Vergleich zu Mac OS X. Die meisten Schnorcheleien leistet sich Google mit Android, ChromeOS und seinen sonstigen Diensten.

Das Problem ist nicht mal unbedingt, dass die Silicon Valley-Konzerne Nutzerdaten direkt monetarisieren wollen (wie Google und Facebook es tun). Sondern dass alle Softwarefirmen, Apple eingeschlossen, auf AI/neuronale Netze/Deep Learning als Zukunftstechnologie setzen. Die funktioniert aber nur mit massiven Datensätzen, mit denen die neuronalen Netze trainiert werden. Die Konzerne verbauen sich also den Vorsprung auf diesem Zukunftsmarkt, wenn sie keine Daten sammeln.

Wer es ernst meint mit Privacy, sollte sowieso kein kommerzielles Betriebssystem nutzen, sondern (auch für Resolve) Linux, und dann am besten eine nichtkommerzielle Distribution wie Debian (statt Ubuntu) oder CentOS (statt RedHat).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ für Netflix erneut auf iPhone gedreht
von scrooge - Mi 1:02
» Panasonic AG-CX350 Camcorder: 4K 10 Bit 60p in H.265 inkl. NDI/HX u. RTMP Streaming
von freezer - Mi 0:22
» Wieviel Speed für Foto SD?
von Jan - Mi 0:18
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Funless - Di 23:59
» Zeiss ZX1 Vollformat-Kamera mit fester 35mm Optik und Lightroom // Photokina 2018
von Fiolem - Di 23:57
» Glass
von Funless - Di 23:48
» Zoom H4/5 Vs. Micro In-Kamera
von pillepalle - Di 23:43
» Werk ohne Autor - Top oder Flop?
von 3Dvideos - Di 22:18
» Sonys E-Mount hat keine Zukunft
von Frank B. - Di 22:11
» gebrauchte RED ROCKET-X Videokarte für Red Epic 6k
von Starshine Pictures - Di 21:50
» h.265 statt h.264 - Lohnt es sich?
von Motography - Di 21:14
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von freezer - Di 20:50
» Bei welchem Videopegel liegen Eure Hauttöne?
von Jott - Di 20:41
» Lossless Codec zum exportieren
von dienstag_01 - Di 20:02
» Island 2018
von MrMeeseeks - Di 19:30
» Das Sulingen-Projekt
von Jack43 - Di 19:24
» Passion für Lost Places
von klusterdegenerierung - Di 17:22
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Di 16:28
» Reflecta Super 8 scanner
von Schleichmichel - Di 16:06
» Olympus E-M1X Leaks: Live ND-Filter, 4K LOG und weltbester 5 Achsen-Stabi?
von patrone - Di 13:46
» Tipp für Mondsüchtige
von Skeptiker - Di 13:05
» Audition Export MP3 File Zeitangabe auf Etikett
von Andreas_ - Di 11:25
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von vobe49 - Di 11:12
» Gimbals Stand 01.2019
von TheGadgetFilms - Di 10:11
» SELP 18110 G: Erfahrungen?
von rush - Di 9:38
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von 7nic - Mo 23:06
» The Machine
von klusterdegenerierung - Mo 21:46
» "zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
von videobro - Mo 21:06
» On-Camera Monitor mit 3D-Lut: SWIT CM-55C - Ein erster Eindruck
von DAF - Mo 21:01
» Biete: Komponist für Film & Trailer
von tobiweiss - Mo 20:49
» [BIETE] Beyerdynamic M58 Dynamisches Reportagemikrofon
von rush - Mo 20:09
» [BIETE] Aputure DEC Wireless Follow Focus Canon EF / EF-s auf Sony E
von rush - Mo 20:08
» [BIETE] SENNHEISER Ansteckmikrofon ME 102 + KA100-EW Lavalier Mikrofon
von rush - Mo 20:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Mediamind - Mo 19:32
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von jjpoelli - Mo 17:13
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.