Gemischt Forum



Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?



Der Joker unter den Foren -- für alles, was mehrere Kategorien gleichzeitig betrifft, oder in keine paßt
Antworten
Pianist
Beiträge: 5880

Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von Pianist » Fr 16 Dez, 2016 12:17

Schönen guten Tag an alle Mitlesenden!

Die werksseitig mitgelieferten Look-Dateien der Arri Amira sind schon ziemlich gut. Aber ich würde gerne noch einen eigenen "Look" haben wollen, den ich direkt in die Aufnahmen einbacke.

Wer würde sich gerne mal das Arri Color Tool (nur für Mac) installieren und ein wenig experimentieren? Hier wird es ja sicher Leute geben, die mehr Grading-Erfahrung haben als ich. Mein Ziel ist es, dass direkt aus der Kamera ein möglichst fertiges Bild kommt, an dem ich im Idealfall überhaupt nichts mehr machen muss.

Und was für eine Art von Bildinhalt soll ich dafür zur Verfügung stellen? Ich denke da an eine typische Büro-Situation mit vorhandener Grundbeleuchtung, wo ich mit zwei Arri Locaster ein wenig dazuleuchte. Da würde ich mir einen dunklen Anzug anziehen, damit von dunkel nach hell alles vertreten ist.

Als zweites würde ich eine Außenaufnahme zur Verfügung stellen, vielleicht eine allgemeine Verkehrssituation an einer Straße bei Sonnenschein.

Beides drehe ich in Log-C und schaue mir im Sucher das Arri-709-Bild an, um gut zu belichten. Die Arri-709-Information wird dann auch eingebettet, aber es steht auch das reine Log-Bild für die Bearbeitung zur Verfügung.

Von der Tendenz her sollen die Bilder eine freundliche positive Stimmung haben, schöne Hauttöne, helle Mitteltöne, gerne auch etwas wärmer als es dem tatsächlichen Weißabgleich entspricht. Aber nicht übertreiben. Und es sollte darauf geachtet werden, dass das Bildrauschen nicht dramatisch zunimmt.

Ich kann auch hier einen Link posten, falls mehrere sich daran wagen wollen. Wer mir ein Ergebnis liefert, das mir richtig gut gefällt, kann auch ein kleines Honorar erhalten.

Bitte eine reine AML-Datei ohne 3D-LUT erzeugen, das gäbe meine Advanced-Lizenz nicht her.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




Valentino
Beiträge: 4637

Re: Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von Valentino » Fr 16 Dez, 2016 12:46

Kann ich gerne machen, würde dir nur raten das bei einer Firma mit Grading-Suite zu machen, kann dir da eine in Berlin empfehlen.

schreibt einfache eine PN an el_valentino web.de




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1082

Re: Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von rob » Fr 16 Dez, 2016 12:52

Hallo Pianist,

also mich würde ja ein Blick auf die unterschiedlichen Looks oder zumindest auf die in der finalen Auswahl irgendwann befindlichen hier im Forum reizen ...:-)

Viele Grüße

Rob




Pianist
Beiträge: 5880

Re: Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von Pianist » Fr 16 Dez, 2016 13:17

Kann ich gerne machen, aber dazu würde ich schon ganz gerne irgendwo an eine attraktive Stelle in Berlin gehen. Mal schauen, wann ich dafür mal Zeit habe und gleichzeitig das Wetter mitspielt.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1082

Re: Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von rob » Fr 16 Dez, 2016 13:19

... sag Bescheid, wenn du Unterstützung brauchst ;-)


Viele Grüße

Rob




Pianist
Beiträge: 5880

Re: Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von Pianist » Fr 16 Dez, 2016 13:27

Lese ich da ein gewisses Schlabbern zwischen den Buchstaben? :-)

Jedenfalls hatte die Amira vorgestern ihren ersten richtigen Einsatz, und ich muss sagen, das macht richtig Spaß. Sehr gute Bedienung, man kommt überall schnell ran, auf der Schulter liegt sie hervorragend, und vom Stativ arbeitet es sich sowieso problemlos, und die Bilder sehen sehr schick aus. Auch bei relativ wenig Licht.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1082

Re: Wer möchte eine Look-Datei für eine Arri Amira erstellen?

Beitrag von rob » Fr 16 Dez, 2016 13:47

Hallo Matthias,

nicht ganz - die Amira haben wir auch immer wieder mal am Wickel hier und sie ist definitiv eine spannende Kamera (- genauso wie die aktuellen REDs, Ursa Mini und die Varicam LT :-)

Ich bin am überlegen, ob wir nicht das Kreieren von Kameraprofilen für unterschiedliche Kameras und Einsätze - was ja auch immer wieder fleissig diskutiert wird - auf eine für alle einfacher zugängliche Basis stellen können.

Muss jetzt aber erstmal was Essen ...

Viele Grüße

Rob




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
von slashCAM - So 14:24
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - So 13:54
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Jörg - So 12:52
» RED halbiert den Preis des Hydrogen One 3D-Smartphones
von CandyNinjas - So 12:47
» Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
von Riki1979 - So 12:18
» Software zum generieren von Live-Einblendungen, Logos usw via Chroma Key gesucht
von roki100 - So 12:11
» Funkstrecke Audio
von Frank B. - So 12:09
» Am Avid Samsung Monitor bleibt schwarz
von dienstag_01 - So 11:41
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - So 11:05
» Bessere Fotos
von Bruno Peter - So 9:58
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - So 9:38
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von Mediamind - So 8:17
» Tja, wohl alles nicht so einfach...
von DWUA y - So 6:39
» Kann man die Übersteuerung etwas eliminieren?
von srone - Sa 23:32
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Kintaro360 - Sa 21:31
» Aldi: Medion Erazer P17815: 17,3" Notebook mit Intel i7-9750H 6-Kern CPU und GTX 1660 Ti
von Kamerafreund - Sa 19:32
» Umfrage: Schneidest du Videos mobil am Laptop?
von 3Dvideos - Sa 18:15
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von vaio - Sa 16:54
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von roki100 - Sa 15:23
» Atomos Inja Inferno
von Peter Friesen - Sa 13:38
» Am Avid / blackmagic Community 4k Samsung Monitor bleibt schwarz
von tomroo - Sa 11:41
» Tokina stellt neu designtes Tokina ATX-i 11-16mm F2.8 CF Zoom für APS-C (S35) Kameras (Nikon F und Canon EF) vor
von iasi - Sa 11:18
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Sa 9:34
» ***BIETE*** Panasonic GH5S + Panasonic 12-35mm 2.8 + DMW-XLR1-Mikrofonadapter
von Aloko - Fr 23:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:26
» Resolve 16 / Fusion Trainingsvideos für Anfänger
von Jörg - Fr 21:53
» Skydio 2.0 Drohne: Eine ernsthafte Konkurrenz für DJIs Mavic 2
von carstenkurz - Fr 20:54
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Fr 19:17
» DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
von klusterdegenerierung - Fr 19:11
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von roki100 - Fr 19:02
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Jott - Fr 16:49
» Font gesucht
von Jörg - Fr 16:39
» Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
von Jörg - Fr 16:37
» Imagefilm mit Vorgabe: Verrückt, bescheuert, anders..was hätte ich besser machen können?
von karl-m - Fr 15:01
» Filmscanner für Super und normal 8
von Schleichmichel - Fr 13:03
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).