Postproduktion allgemein Forum



Capturing Probleme mit BlackMagic Studio 4K/PremierePro CC



Fragen rund um die Nachbearbeitung, Videoschnitt, Export, etc. (div. Software)
Antworten
Horace83
Beiträge: 45

Capturing Probleme mit BlackMagic Studio 4K/PremierePro CC

Beitrag von Horace83 » Mi 09 Nov, 2016 15:24

Hallo allerseits,

nach langer Fehlersuche und mal wieder erfolglosen Support-Gesprächen, wende ich mich an das geballte Wissen der Slashcam Community.
Folgendes Problem:

Ich nehme per HD-SDI über eine BlackMagic Studio Karte auf (hatte früher die Studio 2, jetzt Studio 4K). Editing Programm ist Premiere Pro CC. Aufnahmeformat ist FullHD 1080i, uncompressed 8-bit
In unregelmäßigen Abständen treten folgende Probleme auf:

- Bild bleibt hängen, aber der Ton läuft weiter (nur in Premiere, auf dem Vorschaumonitor sieht alles gut aus)
- Das Material sieht bei der Aufnahme gut aus, der aufgenommene Clip läuft aber doppelt so schnell ab und hat keinen Ton

Generell startet die Aufnahme in Premiere recht hakelig und braucht manchmal mehrere Anläufe bis sie anläuft.
Unter dem Aufnahmetool von Blackmagic läuft die Aufnahme besser an, das Bild bleibt aber ebenfalls manchmal nach einigen Sekunden hängen.

Ausgeschlossen habe ich bisher folgendes:
- Karte defekt (wie oben beschrieben, wurde diese getauscht)
- Programmspezifisch (Premiere und Black Magic Tool getestet)
- Treiber alle aktuell
- Festplatte (habe die Videoplatte (Western Digital Blue, 2 TB) und eine interne SSD getestet

System:
Windows 10
Prozessor: Intel 2011-3 Xeon E5-1650 - 3.5 GHz
RAM: DDR4 32GB/2133 G.Skill Value Series 4 x 8GB
Grafikkarte: Nvidia K2000 2GB
Black Magic Studio 4K
Systemplatte: SSD 2,5 SA3 256GB Samsung 850 PRO
Festplatte HDD SA3 2TB WD
Mainboard: Asus X99

Kamera: JVC-GY-HM250U

Das gesamte System (bis auf die Kamera) ist 6 Monate alt. Anfangs dachte ich, dass es an der alten BlackMagic Karte liegt und dann an der Platte. Manchmal geht es wochenlang gut, dann tritt es wieder massiv auf.




MK
Beiträge: 1412

Re: Capturing Probleme mit BlackMagic Studio 4K/PremierePro CC

Beitrag von MK » Mi 09 Nov, 2016 20:16

Probiere auch mal ältere Blackmagic Treiber, da gibt es immer mal Überraschungen mit diversen Treiberversionen, mal sporadisch schwarze Frames, mal der Ton asynchron, Timecode bleibt stehen usw. und eingefrorenes Bild gab es auch schonmal in einer früheren Version.

Ansonsten mal die Karte in einem anderen Slot testen falls das Mainboard noch einen frei hat.




Horace83
Beiträge: 45

Re: Capturing Probleme mit BlackMagic Studio 4K/PremierePro CC

Beitrag von Horace83 » Do 10 Nov, 2016 15:56

Bin jetzt einen kleinen Schritt weiter:

Mit Desktop Video 10.2. kann ich wieder aufnehmen (BlackMagic Express) unter CC 2017 geht es immer noch nicht. Ich habe dann mal CC 2014 installiert und damit geht es fast einwandfrei. Ich habe nur bei der Aufnahme noch keinen Audio-Monitor und ich muss Premiere nach der Aufnahme einmal minimieren und wieder aufrufen, damit der Ton läuft.
Das kann aber auch am Treiber liegen. Ich taste mich mal Version für Version hoch.
Lustigerweise geht jetzt meine CUDA Unterstützung wieder, die seit CC 2015 den Dienst verweigert hatte...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von micha2305 - So 2:39
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von rush - So 1:50
» Log grading in Photoshop
von klusterdegenerierung - So 0:04
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Sa 23:21
» Frage zu Instagram Stories...
von TomWI - Sa 23:00
» Blackmagic ATEM Update 8.2.2 bringt einstellbares Audio Delay
von iMac27_edmedia - Sa 22:47
» Bypass Raw Settings?
von klusterdegenerierung - Sa 22:46
» Rucksack Camcorder
von TomWI - Sa 21:37
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Darth Schneider - Sa 20:25
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von roki100 - Sa 18:53
» Stop Motion+3D+Film+Cartoon=?
von Jott - Sa 17:25
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 14:34
» Camcorder oder sonstige Lösung für Urlaubsfilme
von Bruno Peter - Sa 12:36
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - Sa 12:15
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:56
» After Effects Textelement "überrollen"
von Addyk2 - Sa 11:50
» Disney entwickelt hochwertige DeepFakes
von slashCAM - Sa 11:12
» Falsches WB Preset korrigieren?
von klusterdegenerierung - Sa 10:32
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von rush - Sa 9:16
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von fritz1 - Fr 23:21
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Fr 23:18
» Step up live in New York
von 3Dvideos - Fr 19:37
» Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
von Darth Schneider - Fr 19:05
» Zoom H8 Handy Recorder vorgestellt mit bis zu 10 XLR-Mikrofon-Eingängen
von carstenkurz - Fr 17:54
» Wie haben die das gemacht?
von klusterdegenerierung - Fr 14:43
» Rode NTG5 Richtrohrmikrofon am Zoom F6 (inkl. Sennheiser MKH 416 Vergleich) - Teil 2
von pillepalle - Fr 13:39
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von srone - Fr 13:17
» Z-RAW native support for premiere
von Jott - Fr 11:16
» Canon kündigt Live-Event für eine Neuvorstellung an
von cantsin - Fr 0:04
» Neue Sony Camcorder in Sicht?
von msteini3 - Do 22:42
» "Kapitel" in Hauptfilm schneiden
von dienstag_01 - Do 22:33
» Erfahrungswerte Adjustment Clip
von srone - Do 22:07
» Postproduktion - Profiworkflow?
von Peppermintpost - Do 20:27
» Canon Canovision EX2 Video Kamera - Hi8 - Kasettenfach defekt!
von ben z. - Do 19:30
» Canon Objektiv CL 8-120mm EX-2 Video Lens - AF Macro Zoom
von ben z. - Do 19:27
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...