poki1000
Beiträge: 65

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von poki1000 »

roki100 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 00:49
micha2305 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 00:15 Wo war der grundlegende Unterschied in der Bildqualität zur GH3 ?
Die Kamera war nicht bei "Zacuto Great Camera Shootout 2012" dabei.... wahrscheinlich der einzige Unterschied. Dadurch gabs dann großes gehype im Netz und alle waren von GH2 begeistert. ;)
IMHO hätte niemand die GH-3 ernsthaft für solch einen Shootout in Betracht gezogen, da der allgemeine Look zu videoish ist, die GH-2 hat einen eigenständigen Charakter, ebenso wie erwähnt die BMPCC OG und eben auch eine Alexa, Venice, Red, etc, das ist schwer zu beschreiben, aber wenn ich die Wahl für eine spezielle Produktion habe spielt das eine Rolle, sofern es zum Kontext passt.

vielleicht weitergehend beschrieben, es gibt nicht die perfekte Kamera, aber es gibt Kameras die einem bestimmten (gewünschten) Look entgegen kommen, warum sollte ich also eine Alexa wählen, wenn die in meinem Kontext nicht matcht? eben weil ich "bunt" Werbung mache, eine Red zb in diesem Feld viel besser spielt, ich wäre blöd nicht das richtige Werkzeug zu wählen, kostet Zeit und Geld, für einen Schülerkurzfilm könnte es dann eben eine GH-2 oder BMPCC OG, je nach Wissensstand oder gewünschtem Look sein.
it is not about the camera!
Zuletzt geändert von poki1000 am Fr 05 Jul, 2024 01:26, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

poki1000 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 01:06 das ist schwer zu beschreiben
Ich weiß. Wir nennen es, das gewisse etwas... ;)

Zumindest wenn es um Farben geht, kann ich dir https://www.cinematch.com/ weiter empfehlen. :)Ich habe wirklich viel selbst versucht und so einiges getestet, um das gewisse etwas der OG BMPCC mit Lumix-Kameras zu erreichen, und das einzige was mich wirklich überzeugt hat, ist CineMatch.

GH2 ist aber leider nicht dabei.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



poki1000
Beiträge: 65

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von poki1000 »

roki100 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 01:19
poki1000 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 01:06 das ist schwer zu beschreiben
Ich weiß. Wir nennen es, das gewisse etwas... ;)

Zumindest wenn es um Farben geht, kann ich dir https://www.cinematch.com/ weiter empfehlen. :)Ich habe wirklich viel selbst versucht und so einiges getestet, um das gewisse etwas der OG BMPCC mit Lumix-Kameras zu erreichen, und das einzige was mich wirklich überzeugt hat, ist CineMatch.

GH2 ist aber leider nicht dabei.
ich brauche da kein Preset, weiss warum ich zb die GH-2´s mit Canon FD´s für die grossen benutze, während die BMPCC OG mit einem Scharfen Laowa die totale macht, weil es dann ähnlich matcht, wichtig ist, den allgemeinen Kontrast (eben auch Farbkontrast) zu verstehen, bevor man Farbe matcht.

du hast einen lego-baukasten bezüglich kameras und optiken, nutze die passenden kombis für das was du willst.

dazu braucht es kein third-party plug-in.

Damit komme ich zurück auf was sieht der Zuschauer, ja wenn mein material nicht perfekt ist, brauche ich diese "cine" plug-ins damit es klappt, anstatt sich zu fragen, was läuft mit meinem material schief, wird ein plug-in draufgehauen, dein grading ist eine Katastrophe, würde es stimmen, bräuchtest du nichts. ;-)
it is not about the camera!



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

srone bist Du es? ;)
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



poki1000
Beiträge: 65

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von poki1000 »

wer ist srone?
it is not about the camera!



micha2305
Beiträge: 500

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von micha2305 »

Die Lumix GH-2 scheint den gleichen Sensor zu haben wie die Panasonic AG-AF101

https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... -the-look/

War damals eine Sensation und eine Neuheit. War wohl so mit der erste Camcorder, der einen größeren Sensor hatte.

Man sprach auch davon, dass ein neues Zeitalter der Camcorder beginnt.



poki1000
Beiträge: 65

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von poki1000 »

micha2305 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 13:46 Die Lumix GH-2 scheint den gleichen Sensor zu haben wie die Panasonic AG-AF101

https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... -the-look/

War damals eine Sensation und eine Neuheit. War wohl so mit der erste Camcorder, der einen größeren Sensor hatte.

Man sprach auch davon, dass ein neues Zeitalter der Camcorder beginnt.
Du hast recht, die wars, schon vergessen, aber den "Fehler" den Panasonic bis heute macht, zuerst einen Konsumerknaller (GH-X) raushauen und erst dann die Pro-(Box-)Version nachschieben (siehe auch BGS nochmalwas), damit tun sie sich keinen Gefallen, aber den gewillten Konsumenten freuts rein preistechnisch, auch wenn Audiotechnisch bzw Akkutechnisch and so on, diverse workarounds nötig waren und auch noch sind.
it is not about the camera!



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

poki1000 hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 05:46
micha2305 hat geschrieben: Fr 05 Jul, 2024 13:46 Die Lumix GH-2 scheint den gleichen Sensor zu haben wie die Panasonic AG-AF101

https://www.film-tv-video.de/equipment/ ... -the-look/

War damals eine Sensation und eine Neuheit. War wohl so mit der erste Camcorder, der einen größeren Sensor hatte.

Man sprach auch davon, dass ein neues Zeitalter der Camcorder beginnt.
Du hast recht, die wars, schon vergessen, aber den "Fehler" den Panasonic bis heute macht, zuerst einen Konsumerknaller (GH-X) raushauen und erst dann die Pro-(Box-)Version nachschieben (siehe auch BGS nochmalwas), damit tun sie sich keinen Gefallen
Wieso ist das Fehler? Eigentlich werden alle bedient - ist für jeden etwas dabei? BoxCam war von einigen ja gewünscht.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

Nein für alle nicht
Es gibt leider keine Gh6/S5 mit Camcorder Body
zumindest nicht für 2 bis 3000€

Camcorder Style ist aber auch erwünscht.
Es gibt auch heute immer noch mehr Camcorder als Box Kameras.
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 14:12 Es gibt leider keine Gh6/S5 mit Camcorder Body
Die Zeiten sind doch teilweise vorbei. Es war ja irgendwie nötig, Kassete rein zu schieben, dafür braucht man platz...heute sind die Speichermedien klein und kein Band, sondern Chips die nicht motorisch bewegt werden müssen usw.
Und Dank Cages etc. kann man alles rigen wie einem lieb ist.

Wer dennoch Camcorder möchte, für den gibt es auch etwas von Panasonic.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

Camcorder haben ganz andere Vorteile, liegen besser in der Hand, mehr Platz für starke Battetien, grössere Screens und Sucher, mehr Anschlüsse, interne ND Filter. Alles Dinge die bei Dslms wegen Platzmangel nicht gehen.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 15:10 Camcorder haben ganz andere Vorteile, liegen besser in der Hand
Das sind keine allg. Vorteile, sondern Gewohnheiten einzelner Personen mit Kameras ab Baujahr 1970 oder so.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Das ist absoluter Blödsinn, und ein Beweis dafür das du selber noch gar nie selber mit einem coolen Camcorder auf einem anständigen Stativ, oder aus der Hand gefilmt hast.

Keine Gewohnheiten, sondern Vorteile
Zumindest die halt so manche User für sich klar sehen.
Hat gar nix mit dem Alter oder mit Gewohnheiten zu tun…;))

Man man braucht bei einem anständigen Camcorder Body nun mal kein Gerigge, kein Cage, keine Griffe, ja nicht mal zwingend nen externen Monitor…(Siehe z.B. die Ursas) ,
auch nicht als die einzige ACam….D

Und was spricht denn gegen eine Gh7 oder S5 in einem hübschen Henkel Camcorder Body mit Wechelmount, internen ND Filter, grossem Sucher, hellem Screen, plus XLR und Audio Pegel Regler (im Handgriff) und SDI ?
Gar nix !

Sony macht das doch mit der FX6 und der Burano auch so, Canon mit der C Linie ebenso..
Sie bieten beides an, Dslm Bodys für die Leute die es lieber kompakter mögen und eben auch ausgewachsene, durchdachte, nicht zu leichte und nicht zu kleine Camcorder Bodys,

Nur Panasonic, Nikon und Fuji (noch) nicht..
Und gerade Panasonic (inzwischen auch Nikon) wären zusammen mit den tollen Video Specs eigentlich prädestiniert dafür….

Box Cameras finde ich hingegen für mich eher unnötig, ohne Vorteil der Pocket/Dslm gegenüber, weil man das ganze Gerigge plus zig Zubehör dazu ja dann doch wieder genau gleich (beziehungsweise noch mehr) braucht.
Gruss Boris



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 16:35 Keine Gewohnheiten, sondern Vorteile
Natürlich hat das etwas mit Gewohnheiten zu tun. Warum hollst Du dir immer falsche DSLM/Kameras...verstehe ich nicht.
Von mindestens 1000 Leute die ich am Tag sehe, die irgendetwas filmen...haben nur wenige ne "Handy"-Camcorder die nach super mini Ursa aussieht und meistens sind das asiatische Rentner. Aber alle andere, die meisten, haben DSLMs, Smartphones, DJI Pockets usw. also fast keine dabei mit ne Camcorder.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



soulbrother
Beiträge: 508

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von soulbrother »

roki100 hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 18:45
Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 16:35 Keine Gewohnheiten, sondern Vorteile
Von mindestens 1000 Leute die ich am Tag sehe, die irgendetwas filmen...haben nur wenige ne "Handy"-Camcorder die nach super mini Ursa aussieht und meistens sind das asiatische Rentner. Aber alle andere, die meisten, haben DSLMs, Smartphones, DJI Pockets usw. also fast keine dabei mit ne Camcorder.
Weil die größere Menge etwas macht oder nutzt, bedeutet das noch lange nicht, das dies die bessere oder pratikablere Lösung oder Methode ist.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

soulbrother hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 18:49
roki100 hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 18:45
Von mindestens 1000 Leute die ich am Tag sehe, die irgendetwas filmen...haben nur wenige ne "Handy"-Camcorder die nach super mini Ursa aussieht und meistens sind das asiatische Rentner. Aber alle andere, die meisten, haben DSLMs, Smartphones, DJI Pockets usw. also fast keine dabei mit ne Camcorder.
Weil die größere Menge etwas macht oder nutzt, bedeutet das noch lange nicht, das dies die bessere oder pratikablere Lösung oder Methode ist.
Zeigt aber was sich durchgesetzt hat...
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Nein !
Zeigt nur auf wie dumm viele Leute leider immer noch sind.

Weil sie glauben der Weg wäre der richtige nur weil sehr viele Menschen eigentlich völlig blind und trotzdem sehr selbstbewusst wie in wie Schafe in die selbe Richtung rennen…;)))

In der Politik, Gesellschaft und Kultur sieht das leider nicht anders aus..
Das kann dann dort äusserst schwerwiegende und sehr negative Konsequenzen haben…
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Jul, 2024 19:03, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 18:55 @roki
Nein !
Zeigt nur wie dumm viele Leute leider immer noch sind.
Du bist sehr klug^^

K.A. was Du hast, Camcorder gibt es doch für dich: https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... order.html
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)
Zuletzt geändert von roki100 am Sa 06 Jul, 2024 19:05, insgesamt 1-mal geändert.



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

@ roki
Nimm die dumm Aussage von nicht persönlich.
War überhaupt nicht so gemeint

Und ich träume nicht, das ist leider die Realität.

Und was deinen Camcorder Vorschlag betrifft, (Bullshit, altes Zeugs) das zeigt mir ganz klar deine Persönlichkeit, zumindest hier im Netz.
Du siehst nur dich selber….
Und mich verarscht du weil ich nicht deiner Meinung bin…
Armseelig !
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Jul, 2024 19:08, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 19:05 Und ich träume nicht, das ist leider die Realität.
Die Realität ist, dass es Camcorders für dich von panasonic gibt: https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... order.html
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

@ roki
Leider nicht bezahlbar, von Panasonic. Nicht nicht auf S5 oder Gh7/6, und nicht mal auf Pocket 4K Level…;)))
Lieber gleich ne Ursa Mini Pro, oder auch eine FX6, oder eine gepflegte, gebrauchte FX9/C300.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Jul, 2024 19:13, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 06 Jul, 2024 19:11 @ roki
Leider nicht bezahlbar...
Lieber gleich ne Ursa Mini Pro, oder auch eine FX6, oder eine gebrauchte C300.
FX6, UMP 4.6K oder C300 sind bezahlbar...
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Die FX6 kostet neu mindestens 6000€
Die Ursa Mini Pro G2/12K, neu um 6500..
Die 3 würde ich gebraucht gar nicht kaufen wollen.
Günstig sind die für mich nicht.

Die c300/FX9, warum auch nicht gebraucht kaufen…D
Andere Liga…;))
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 06 Jul, 2024 19:24, insgesamt 1-mal geändert.



roki100
Beiträge: 16282

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von roki100 »

Dann ist ja alles gut^^
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

@roki
Ein weiterer Kommentar von dir mit 0 Sinn und gar keiner Aussage…
Machst du bei mir immer wieder.
Gruss Boris



micha2305
Beiträge: 500

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von micha2305 »

Ich bin erstaunt, wie viele Camcorder Panasonic noch im Pogramm hat. Das sind ja bald mehr als verschiedene Hybrid-System-Kameras !
Auch Camcorder aus dem Consumer-Bereich, zum Teil mit nur HD.

Dass jemand auf der Straße mit Camcordern filmt (z.B. an Urlaubsorten) hab ich allerdings auch nur noch äußerst selten gesehen.

Für welche Zielgruppe sind heutzutage diese Modelle (Consumer-Camcorder) gedacht?



Frank Glencairn
Beiträge: 24082

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Frank Glencairn »

micha2305 hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 13:18
Für welche Zielgruppe sind heutzutage diese Modelle (Consumer-Camcorder) gedacht?

image_2024-07-07_133135428.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

Meine standard Arbeitskleidung im Freibad.
Nur ziehe ich die Hose weiter nach oben so das der Sack unten raus hängt. ;))))
Gruss Boris



Alex
Beiträge: 1623

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Alex »

Darth Schneider hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 13:37 Nur ziehe ich die Hose weiter nach oben so das der Sack unten raus hängt. ;))))
Und ziehst doch dann hoffentlich die Socken drüber???



Darth Schneider
Beiträge: 20444

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Darth Schneider »

War natürlich ironisch gemeint.

Aber ohne Scheiss. Wir hatten mal einen Badegast bei dem war das so.
Ein älterer Herr.
Seine Badehose war so alt und verwaschen das die hälfte unten raus hing.
Und ich musste ihn darauf hinweisen. :)))
Gruss Boris



soulbrother
Beiträge: 508

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von soulbrother »

Darth Schneider hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 13:37 Nur ziehe ich die Hose weiter nach oben so das der Sack unten raus hängt. ;))))
Echt, ohne Scheiss, ich bin Fotograf und lebe von Bildern...
Aber DIESES Bild im Kopf hätt´s jetzt nicht gebraucht ;-)

Mist, ich muss noch immer lachen, es hört nicht auf, fast so wie bei einer der T.Sträter Sendungen, die ich gestern gesehen hab, da hatte ich ne halbe Stunde lang Tränen gelacht...



micha2305
Beiträge: 500

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von micha2305 »

Frank Glencairn hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 13:30
micha2305 hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 13:18
Für welche Zielgruppe sind heutzutage diese Modelle (Consumer-Camcorder) gedacht?


image_2024-07-07_133135428.png
Ich verstehe nur zum Teil, was du meinst.

Aber mal im Ernst:

Wieso sollten gerade ältere Männer oder ältere Touristen (oder was du meintest) diese Camcorder verwenden ?

Wieso verwenden sie keine Kameras wie die G9 etc. ?

Formuliere mal in Worten, welche Zielgruppe du meinst. Bedarf scheint es ja doch zu geben, sonst hatte Panasonic nicht so viele Modelle



Alex
Beiträge: 1623

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Alex »

Darth Schneider hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 13:37 Nur ziehe ich die Hose weiter nach oben so das der Sack unten raus hängt. ;))))
Besorg dir doch mal sowas und laufe damit völlig selbstbewusst im Bad rum :)))
www.9gag.com/gag/a9y7DYL



Frank Glencairn
Beiträge: 24082

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von Frank Glencairn »

... und die Badehose dazu :D




image_2024-07-11_100329674.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



cantsin
Beiträge: 14904

Re: G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight

Beitrag von cantsin »

micha2305 hat geschrieben: So 07 Jul, 2024 16:18 Ich verstehe nur zum Teil, was du meinst.
Frank bertreibt hier ein bisschen Foren-Stammtisch-Folklore mit einem Foto von sich selbst als Touristen.
Wieso sollten gerade ältere Männer oder ältere Touristen (oder was du meintest) diese Camcorder verwenden ?

Wieso verwenden sie keine Kameras wie die G9 etc. ?
Bei einem klassischen Amateur-Camcorder hast Du ein ultrakompaktes Gehäuse mit integriertem, parfokalen [d.h. seinen Fokus beim Zoomen haltenden] Super-Zoomobjektiv, eine bessere Haptik/Ergonomie für Bewegtbildaufnahme.

Bei der G9 hast Du vergleichsweise einen ziemlich großen und schweren Klopper, erst recht wenn ein Superzoom-Objektiv dranhängt, und wenn Du auf Wanderungen u.ä. gehst. Du brauchst ND-Filter, um auf Bewegtbild-optimierte Verschlusszeiten zu kommen, und hast eher die Bedienung einer Fotokamera (mit allen möglichen Einstellungen, Funktionen und Menüpunkten, die für Videoaufnahme irrelevant sind).

Das Problem ist, dass die klassischen Consumer-Camcorder ungefähr auf dem technischen Stand von vor 15 Jahren stehengeblieben sind und schlechtere Bilder machen als ein gutes Smartphone.

IMHO ist eine Kamera wie der DJI Osmo Pocket 3 - deren Bild- und Stabilisierungsqualität noch mal klar über Smartphones liegt - eine zeitgemäßere Neuinterpretation des Consumer-Camcorders, den man vor allem für Reisen, Familienaufnahmen etc. einsetzt. (Das Ding ist IMHO übrigens auch eine bessere VLogger-Kamera als das, was Sony & Co als VLogger-Kamera verkaufen.)



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Proxy Verlinkungsstress!
von Jörg - Sa 23:58
» KURZFILME, STUDENTENOSCAR & CO. Über den Einstieg in die Filmbranche
von Bildlauf - Sa 23:44
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Darth Schneider - Sa 23:02
» Easy Beginner Guide
von klusterdegenerierung - Sa 22:16
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Sa 21:05
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von Darth Schneider - Sa 19:58
» Topaz Labs Video AI Pro bietet Multi-GPU Upscaling bis 24K
von medienonkel - Sa 19:12
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:44
» DJI Osmo Mobile 6 Gimbal zu verkaufen
von Sunbank - Sa 14:21
» Kompakte Sony ZV-E10 II mit 10bit 4K 60p und Kinolook-Funktionen angekündigt
von Bruno Peter - Sa 10:43
» Eingangs und Ausgans Auflösung 4K -> FullHD
von dienstag_01 - Sa 10:33
» Odyssey ml - "Hollywood Grade" AI
von Frank Glencairn - Sa 10:22
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von pillepalle - Sa 4:00
» Ist shooten mit wenig Kontrast oder Sättigung eine Universal-Regel, die immer gilt?
von nicecam - Fr 21:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 21:09
» Longlegs - Nicolas Cage als Serienkiller
von 7River - Fr 20:12
» Davinci Untertitel zusammenfügen
von dienstag_01 - Fr 20:03
» Panasonic G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight
von Skeptiker - Fr 19:37
» Videoausrüstung mit einer Alpha 7cii
von poki1000 - Fr 19:08
» DJI Osmo Pocket 3 vorgestellt - Gimbal-Kamera mit größerem Display
von Jörg - Fr 18:51
» After Effects Clone ohne Installer - Online Motiondesign- und Video-Editor Pikimov
von slashCAM - Fr 14:03
» Kling AI generiert 10s-Sequenzen mit gewünschter Kamerabewegung
von slashCAM - Fr 11:00
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Fr 10:56
» komische DJI Weiterleitung
von berlin123 - Fr 10:42
» Alien: Romulus - Teaser Trailer online - produziert von Ridley Scott, gedreht auf Alexa 35
von 7River - Fr 10:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von Mantas - Fr 8:34
» DJI Proxies in Resolve oder BM Proxy Generator?
von Axel - Fr 4:45
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von pillepalle - Fr 1:25
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Fr 0:12
» Auf welcher Webseite finde ich am besten Crew Mitglieder?
von 7River - Do 20:33
» Lumix G9 M2 - Probleme mit Überhitzen
von Skeptiker - Do 20:18
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Do 19:55
» Beratung für Video-Einsteiger mit großer Fotografie-Erfahrung
von cantsin - Do 19:50
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von Skeptiker - Do 19:45
» Probleme beim Synchronisieren von Clips anhand von Audiospur
von playmen - Do 19:32