Sony Forum



Sony PXW-Z280V - 10bit Formate



... was Sony-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
dienstag_01
Beiträge: 13008

Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Bei meinen Tests wurde XAVC-L QFHD nur in 8bit aufgezeichnet (SxS, 4k).
Ich finde keine Option, 10bit einzustellen.
Kennt sich da zufällig jemand aus?



r.p.television
Beiträge: 3488

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von r.p.television »

Ich wette, in der Kamera ist irgendein Modi aktiviert, der verhindert, dass Dir XAVC-I als Beispiel überhaupt angezeigt wird. Vielleicht hat es was mit Clear Image Zoom oder irgendwas zu tun, mit dem der Prozessor in 10bit nicht klar kommt.



TomStg
Beiträge: 3267

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von TomStg »

Bei der Z280 geht 10 Bit nur mit XAVC-I.



Pianist
Beiträge: 8130

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von Pianist »

Ist doch ganz normal bei allen Sony-Kameras. XAVC-L ist 8bit und XAVC-I ist 10bit. Man hat eben einen schlanken Codec für schnelle Workflows, und einen für Projekte mit viel Bearbeitungsspielraum. Finde ich sehr praxisgerecht.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



dienstag_01
Beiträge: 13008

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Danke für eure Rückmeldungen. Ich habe jetzt in HD gedreht, da funktioniert XAVC-L mit 10bit.
Sony scheint der Ansicht zu sein, dass zuviele Informationen ihre User nur verunsichern können und lässt jeden Hinweis darauf weg ;)



Jott
Beiträge: 21674

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von Jott »

Vor dem Kauf ein Blick in die Specs riskieren?



dienstag_01
Beiträge: 13008

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Jott hat geschrieben: Do 16 Nov, 2023 07:20 Vor dem Kauf ein Blick in die Specs riskieren?
Würde ich sogar nach dem *Kauf*, zeig mal her.



Jott
Beiträge: 21674

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von Jott »

Mache gerade wichtigere Dinge - aber da ich das weiß, wird's schon irgendwo stehen.

Erst die neue Sony-Codec-Familie (den XAV...-Kunstnamen weiß ich gerade nicht) auf H.265-Basis bietet 10Bit 4:2:2 bei UHD. Auf H.264-Basis bleibt's in UHD bei 8Bit, damit werden Riesenfiles oder zu starke Kompression vermieden, was ja auch wieder zu Geheule führen würde.

Diese Z-Baureihe zielt auf Broadcast, in dem Bereich interessiert sich sowieso niemand für UHD oder 10Bit (man liebt good old MPEG 2), und H.265 ist sowieso Science Fiction. Wenn Sony so denkt, haben sie ja nicht ganz unrecht. Aber ich verstehe den Groll.



dienstag_01
Beiträge: 13008

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Jott hat geschrieben: Do 16 Nov, 2023 13:27 Mache gerade wichtigere Dinge - aber da ich das weiß, wird's schon irgendwo stehen.

Erst die neue Sony-Codec-Familie (den XAV...-Kunstnamen weiß ich gerade nicht) auf H.265-Basis bietet 10Bit 4:2:2 bei UHD. Auf H.264-Basis bleibt's in UHD bei 8Bit, damit werden Riesenfiles oder zu starke Kompression vermieden, was ja auch wieder zu Geheule führen würde.

Diese Z-Baureihe zielt auf Broadcast, in dem Bereich interessiert sich sowieso niemand für UHD oder 10Bit (man liebt good old MPEG 2), und H.265 ist sowieso Science Fiction. Wenn Sony so denkt, haben sie ja nicht ganz unrecht. Aber ich verstehe den Groll.
Interessant, Jott, wirklich.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von R S K - Di 19:53
» Der nächste Schritt ist da: KI trainiert KI (und braucht den Menschen nicht mehr)
von r.p.television - Di 19:31
» Toslink switch ?
von Bluboy - Di 17:19
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von roki100 - Di 16:54
» Intel-Arc-GPU?
von dienstag_01 - Di 16:41
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Di 16:23
» PS - jahrelanges betteln hatte Erfolg!
von klusterdegenerierung - Di 15:48
» Apple stellt neue iMacs und MacBook Pros mit erstmalig 3 nm M3 CPUs vor
von rush - Di 15:20
» FX30 USB-LAN/ Verkabeltes LAN PC Fernbedienung - welcher USB-C-Adpater funktioniert??
von MK - Di 13:48
» Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
von AndySeeon - Di 12:31
» Ridley Scotts Napoleon: Die Cinematographie von DOP Dariusz Wolski
von 7River - Di 11:37
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von klusterdegenerierung - Di 11:00
» Besseres Stativ als Sachtler Ace M für DSLM
von Alex - Di 10:55
» Erste Benchmarks zur AMD Ryzen 8000G APU - Apple Leistung zum Sparpreis?
von slashCAM - Di 10:27
» Oppenheimer - ästhetisch und handwerklich
von -paleface- - Di 10:05
» DIVEVOLK SeaTouch 4 Max - Touch-fähiges Unterwassergehäuse für iPhones
von maiurb - Di 8:32
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 8:30
» DV-Schnitt mobil
von wolfgang - Di 7:04
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von pillepalle - Di 3:15
» Google Earth Routenanimation
von drumherum - Mo 22:52
» Codecs
von MrMeeseeks - Mo 18:19
» Werden die Oscars 2024 ein analoges Filmfest?
von iasi - Mo 17:37
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mo 17:19
» Rollwagen: RockNRoller vs Gravity Cart vs Millenium vs Roadworx
von stip - Mo 13:48
» Kodak stellt Super 8 Filmkamera mit Digitaltechnik und C-Mount für 5.495,- Dollar vor
von roki100 - Mo 13:21
» Sammlungsauflösung Videoequipment (FAST, Avid, Pinnacle)
von roki100 - Mo 11:48
» Meme-Animation, der kommende Internet-Trend?
von teichomad - Mo 11:36
» Videograf als Nebenjob - die einwachste Möglichkeit selständichkeit zu anmelden
von dienstag_01 - Mo 11:01
» MacBook Pro 16“ M3 Max im Performance Test mit ARRI, Sony, RED uvm - mobile Referenz für RAW?
von Paralkar - So 22:42
» Hardwarefehler - heutige Foren Beiträge verloren
von klusterdegenerierung - So 21:04
» DJI Osmo Pocket 3 vorgestellt - Gimbal-Kamera mit größerem Display
von Funless - So 19:49
» AOC Moss M7 - Mac Mini Konkurrent mit 32 GB/2TB und AMD Prozessor für 521 Dollar
von markusG - So 17:23
» Hi 8 Videos schärfer machen
von fubal147 - So 13:50
» DJI Pocket3 aktivieren und anmelden
von Jörg - So 12:07
» Napoleon — Ridley Scott/David Scarpa
von Axel - Sa 21:23
 
neuester Artikel
 
MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>

Black Friday Angebote 2023

Für alle, die erst jetzt in den diesjährigen Schnäppchenwahn einsteigen, haben wir unsere bisherigen Black Friday News mit aktuellen Rabatten aus dem Netz in eine etwas übersichtlichere Liste zusammengefaßt - einige weitere Sonderangebote sind ebenfalls hinzugekommen, etwa zu Cinema-Objektiven von Tokina, außerdem Deals von SmallHD, Zacuto, CameTV, Loupedeck, Datacolor und aescripts. weiterlesen>>