Alf302
Beiträge: 234

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Alf302 » Mo 19 Aug, 2019 00:09

CS6 auf DVD, da ist sie Sicher
Freischalten kannst Du sie bei Neuinstallation aber nicht
Was hilft ist ein Acronis TrueImage




srone
Beiträge: 7788

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von srone » Mo 19 Aug, 2019 00:24

Alf302 hat geschrieben:
Mo 19 Aug, 2019 00:09
CS6 auf DVD, da ist sie Sicher
Freischalten kannst Du sie bei Neuinstallation aber nicht
Was hilft ist ein Acronis TrueImage
nun ja, der lustige onkel von dem bekannten, da aktualisiert es sich schon...;-), die ganze cs6 suite...

lg

srone
"x-log is the new raw"




Alf302
Beiträge: 234

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Alf302 » Mo 19 Aug, 2019 00:27

Srone ;-((




Benutzername
Beiträge: 2255

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Benutzername » Mo 19 Aug, 2019 13:56

Alf302 hat geschrieben:
Mo 19 Aug, 2019 00:09
Freischalten kannst Du sie bei Neuinstallation aber nicht
wieso kann ich sie nicht freischalten?
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.




rabe131
Beiträge: 284

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von rabe131 » Mo 19 Aug, 2019 16:34

... auf bestehenden Systemen lässt sich das duch Backups lösen bzw. absichern,
aber eben auf keinen neuen Computern. Das wird dann irgendwann zum Problem.




Benutzername
Beiträge: 2255

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Benutzername » Mo 19 Aug, 2019 16:50

falsch verstanden. sorry.
Ihr seht mich vielleicht, ´nen toten Rottweiler Gassi führen, im Park, ohne Kopf, aber mit Nietenhalsband, wie ich ihn anschreie, weil das Mistvieh nicht zu bellen aufhören will.

Zuletzt geändert von Benutzername am Mo 19 Aug, 2019 18:50, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 9590

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von rush » Mo 19 Aug, 2019 17:21

Die Frage ist doch eher wie gut man perspektivisch noch damit wird arbeiten können...

Ich bin ja prinzipiell auch kein Abo-Freund was es Software angeht. Mein letztes Edius Upgrade liegt allerdings auch schon ein paar Tage zurück - den Sprung auf die 9er habe ich bisher nicht mitgenommen. Mal gucken was die 10er so bringen wird.

Auf der anderen Seite mag ich Photoshop und Lightroom sehr gern und sicherlich kann man durch Konvertierung über den DNG Converter auch alles wandeln und dann schon benutzen - aber was wenn Adobe diesen Konverter irgendwann nicht mehr pflegt und Formate nicht mehr importiert werden können?

Im NLE Bereich bei Premiere dürfte es doch nicht anders sein. Wie verfahrt ihr da bspw. mit neuen Formaten - allen voran RAW-Derivaten... die müssen ja erstmal irgendwo "entwickelt" werden, gewandelt um sie importieren zu können - u.U. wieder raus für's Grading usw. Wobei Premiere ja bisher auch noch kein braw unterstützt - zumindest nicht von Hause aus und das Fremd-Plugin kenne ich nur vom Hörensagen. Würde dieses Plug-in denn beispielsweise auch noch in CS6 funktionieren - oder ist der Unterbau dafür nicht mehr gemacht?

Ich bin bei Adobe eines Tages doch in die "Abo-Falle" getreten... also das Fotografie-Abo ist schon fein und der Preis/Monat echt noch bezahlbar, auch für eher Hobby / Semi-Pro Geschichten.
Meine ältere Lightroom Lizenz könnte ich eigentlich verticken - oder behalte ich sie lieber doch für den Fall das man iwann keine Lust mehr auf das Abo hat?
keep ya head up




mash_gh4
Beiträge: 2993

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von mash_gh4 » Mo 19 Aug, 2019 17:35

rush hat geschrieben:
Mo 19 Aug, 2019 17:21
Auf der anderen Seite mag ich Photoshop und Lightroom sehr gern und sicherlich kann man durch Konvertierung über den DNG Converter auch alles wandeln und dann schon benutzen - aber was wenn Adobe diesen Konverter irgendwann nicht mehr pflegt und Formate nicht mehr importiert werden können?
in der hinsicht würde ich mir wirklich keine sorgen machen. gerade für das entwicklen von raw-fotos gibt es ausgesprochen gute freie alternativen, die völlig unabhängig von adobe funktionieren:

https://www.darktable.org/
https://rawtherapee.com/

auch das DNG-format selbst ist derart sauber offen spezifiziert, dass auch jetzt schon jede menge unabhängige implementierungen dafür existieren.




rush
Beiträge: 9590

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von rush » Mo 19 Aug, 2019 17:40

Yo das stimmt wohl... aber es ist ja wie so oft: ich bin in der Hinsicht ein Gewöhnungsmensch ;-)
Eine Affinity Lizenz hatte ich mir auch mal vor einigen Jahren erworben - ginge schon auch aber man muss sich eben immer wieder aufs Neue einfummeln und dazu fehlt mir häufig die Zeit oder mehr noch die Lust :=)

Aber es stimmt: Alternativen gibt es einige und mittlerweile auch echt ziemlich gute.
keep ya head up




Jörg
Beiträge: 7310

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Jörg » Mo 19 Aug, 2019 18:05

also, wenn ich mir einen neuen rechner kaufe und vorher mein cs6 auf meinem aktuellen rechner deaktiviere, dann kann ich cs6 auf meinem neuen rechner installieren.
wenn du dich da mal nicht täuschtst, wenn Adobe den Lizensierungsserver abgeschaltet hat, dann wirds legal nichts.....




Alf302
Beiträge: 234

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Alf302 » Mo 19 Aug, 2019 19:12

Adobe hat inzwischen seine Helpseiten aktualisiert und schreibt.
Kaufversionen von CS6 lassen sich Offline also durch Anruf beim Adobe-Service aktiviren, wenn man keinen Connect übers Internet bekommt..




rabe131
Beiträge: 284

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von rabe131 » Mo 19 Aug, 2019 19:27

Danke! Genau das wollte ich hören. Fein!




Alf302
Beiträge: 234

Re: Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich

Beitrag von Alf302 » Di 20 Aug, 2019 02:57

Fein ist es erst wenn Du die Updates gesichert hast
Premiere 6.01 - 6.05
Media Encoder 6.01 - 6.04
Encore 6.01 - 6.02
Encore Extra Content
Encore Extra Library Content
und noch ein paar andere

https://prodesigntools.com/adobe-cs6-di ... links.html




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ersatz für EX1 (kein Sidegrade, sondern Upgrade)
von Jalue - Do 15:12
» Die Krone des Hummelgaus
von manfred52 - Do 14:59
» Audiospur in Handbrake preseten?
von klusterdegenerierung - Do 12:01
» Neuer Patch für VPX (Akt.Vers.)
von fubal147 - Do 11:31
» Laptop als Vorschaumonitor für Sony FS5 verwenden
von Bergspetzl - Do 10:51
» 16BAY EASY RAID für Farbkorrektur/Schnitt/Renderfarm zu verkaufen
von methmov - Do 8:48
» Vollformat / LF - Seid ihr alle da?
von Kamerafreund - Do 7:33
» Neue Version der mobilen Workstation Razer Blade Pro 17 mit 120Hz 4K Display
von Rick SSon - Do 2:58
» Action Cam OHNE Mikrofon
von siriusweb - Mi 23:00
» Canon Legria GX10: Installation der amerikanischen firmware möglich?
von andreas97 - Mi 21:28
» Panasonic LUMIX S1H - Mehr Bildqualität durch Tiefpassfilter?
von DeeZiD - Mi 18:48
» Abrechnungsverhältnis Dreh & Postpro?
von rdcl - Mi 18:15
» Probleme mit der Vorschau von Videodateien im Mediapool
von dosaris - Mi 17:16
» Suche Korb-Windschutz wie Rode Blimp MkII
von Createsomething - Mi 17:01
» DJI: Firmwareupdate bringt ActiveTrack 3.0 und Force Mobile für Ronin-S Einhand-Gimbal
von klusterdegenerierung - Mi 16:55
» Intels Cascade Lake-X Core X 10000 werden deutlich günstiger - Dank AMD?
von Valentino - Mi 16:02
» Biete Kostenloses Musikvideo (Raum Hamburg)
von therobx - Mi 14:52
» Farbfolien auf RGB Led-Leuchten
von Frank Glencairn - Mi 13:42
» Digidesign 002 als DAW
von Mr_Ratlos - Mi 13:31
» Meike 25mm T2.2 = tatsächlich baugleich mit Veydra?!
von Sammy D - Mi 11:29
» Mendes 1917 - One Shot Film, behind the scenes
von Asjaman - Mi 9:20
» BMPCC 6 K -empfehlenswerte Record-Quali-Einstellung ?
von wolfgang - Di 21:19
» Bildausgabe mit dem iMac Pro 50/60p
von PowerMac - Di 20:23
» [Biete] - Verkauft - DJI Mavic Air mit extrem viel Zubehör und Polfilter Set
von srone - Di 19:21
» Fuji X-T3 als "Schulterkamera" ?
von rush - Di 18:03
» Das Universum wächst weiter - Red Giant Universe 3.1
von Syndikat - Di 16:49
» iPhone 11 Pro Max
von matze22 - Di 12:03
» Resolve GPU Memory Full
von dosaris - Di 10:02
» BenQ SW321C 4K Profi-Monitor mit 96% DCI-P3 Farbraumabdeckung
von slashCAM - Di 9:24
» Alternative zum Nitrotech N12 von Manfrotto
von DAF - Di 8:07
» Text / Credits: Logo einfügen
von micha2305 - Mo 23:43
» It will there be light
von freezer - Mo 23:42
» Arte Doku - Kate Bush
von srone - Mo 22:57
» Drohnenfootage Ruckeln/Stocken
von srone - Mo 22:12
» Windows anderer Hz Wert als Nvidia?
von srone - Mo 22:07
 
neuester Artikel
 
Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III

Die Panasonic S1 gehört in Sachen Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) zu den besten von uns bislang getesteten Kameras. Wie schlägt sich die populäre Sony A7 III beim Thema Dynamikumfang gegen die nochmals videoafinere Panasonic S1H? Kann der Panasonic 10 Bit Codec seine höhere Farbtiefe gegenüber dem 8 Bit Sony Codec beim Log-Material ausspielen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).