roki100
Beiträge: 4223

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von roki100 » Sa 09 Mär, 2019 23:08

srone hat geschrieben:
Sa 09 Mär, 2019 23:06
ich bin verblüfft über eine lut, eben die bm 4,6k color 4, die video, zu film macht, egal aus welchem kontext...:-)

lg

srone
welche LUT?

mach doch screenshots und poste! :)




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » Sa 09 Mär, 2019 23:18

mach ich morgen...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Jörg
Beiträge: 8123

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Jörg » Sa 09 Mär, 2019 23:20

ich brech zusammen......




roki100
Beiträge: 4223

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von roki100 » Sa 09 Mär, 2019 23:20

@srone
und das selbe klappt auch mit gh2 aufnahmen? Also sieht es cienamtisch aus usw.? Was ist das für eine LUT? Kann ich es irgendwo herunterladen?




roki100
Beiträge: 4223

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von roki100 » Sa 09 Mär, 2019 23:28

Jörg hat geschrieben:
Sa 09 Mär, 2019 23:20
ich brech zusammen......
ich halte dich fest




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 19:54

so nun hier ein beispiel:
graded_1.29.2.jpg
graded
ungraded_1.29.1.jpg
ungraded

die lut ist die in resolve enthaltene, bmd 4,6k film (log) to video v4.

kamera gh-2 in nostalgic, alles auf minus 2, bin verblüfft was die alte mühle noch hergibt...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

....

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 20:04

.....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:30, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 4223

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von roki100 » So 10 Mär, 2019 20:08

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 10 Mär, 2019 20:04
Was hat das mit alter Mühle und Lut zu tun?
Lut ist doch nix anderes als eine art node preset, kannst dir auch selber basteln und jeder der RGB Parade und Waveformmonitor lesen kann sieht was eine GH2 kann und nicht kann.

Das ist doch keine Zauberei, als wenn eine Lut plötzlich noch was aus einer Cam holt?
Dann kaufe ich mir eine a6300 to Arri Lut und spar mir richtig Geld, höhö! ;-))
:lol:

srone meint damit "color science 4.0" (ist doch auch nur eine Art LUT?) und dass das auch mit gh2 gut funktioniert, wenn man alles auf -2 macht.




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 21:23

Lut ist doch nix anderes als eine art node preset
hat hier irgendjemand null gewählt oder warum meldest du dich?...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

....

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 22:10

.....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:30, insgesamt 1-mal geändert.




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 22:32

du bist doch der, der alle anderen permanent anpflaumt, aber das merkst du ja nicht...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

----

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 22:39

.....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:29, insgesamt 3-mal geändert.




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 22:43

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 10 Mär, 2019 22:39
Aha, soso, wie lange warst Du nicht mehr hier?
Zeig doch mal wo?
beschreib das doch mal genau...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

.....

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 22:46

....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:30, insgesamt 1-mal geändert.




Jörg
Beiträge: 8123

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Jörg » So 10 Mär, 2019 22:51

Aha, soso, wie lange warst Du nicht mehr hier?
Zeig doch mal wo?
Wo ich derjenige bin der immer alle anflaumt, zeig doch mal!
so viel Wahrnehmungsverlust kannst du gar nicht haben, auch als degenerierter nicht.....
heute, um 21:34 schreibst du an Gunman in diesem Beitrag

viewtopic.php?f=53&t=144768&p=982629#p982629
Wenn Du was sinnvolles dazu beitragen kannst, kannst ja wieder aufstehen.
Boah was gehen mir solche Typen auf den Sack, nicht lesen können aber einmal im Jahr zum rummaulen aus der Höhle kriechen!
solche Beiträge findet man von dir, seitdem du dieses Forum...... nee, schreibe ich jetzt nicht.




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 22:53

das ist ein leichtes, ich hab schon oft versucht dir lösungen zu bieten, du warst oftmals einfach zu überheblich...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

....

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 22:57

.....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:29, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

...

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 22:57

....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:28, insgesamt 1-mal geändert.




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 23:00

ist mir zu blöd, das zu recherchieren, war zu oft... ;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

.....

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 23:03

.....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:30, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 16405

.....

Beitrag von klusterdegenerierung » So 10 Mär, 2019 23:04

.....
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Zuletzt geändert von klusterdegenerierung am So 10 Mär, 2019 23:29, insgesamt 1-mal geändert.




Jörg
Beiträge: 8123

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Jörg » So 10 Mär, 2019 23:13




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 23:29

am geilsten, ist ja kein wasser in der wanne, ich lach mich tot...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » So 10 Mär, 2019 23:37

rudern im nirwana, da bist du gross drin, lieber kluster...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




roki100
Beiträge: 4223

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von roki100 » Sa 16 Mär, 2019 17:08

Hier etwas interessantes über BRAW (reverse engineering) zu lesen: https://cml.news/g/cml-raw-log-hdr/topi ... s/25749037




Hans-Jürgen
Beiträge: 41

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Hans-Jürgen » Fr 12 Apr, 2019 21:34

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit BRaw zu schneiden und dann ohne zu rendern wieder abzuspeichern?




dienstag_01
Beiträge: 10572

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von dienstag_01 » Fr 12 Apr, 2019 21:37

Hans-Jürgen hat geschrieben:
Fr 12 Apr, 2019 21:34
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit BRaw zu schneiden und dann ohne zu rendern wieder abzuspeichern?
Und dann?




AndySeeon
Beiträge: 275

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von AndySeeon » Fr 12 Apr, 2019 21:39

Hans-Jürgen hat geschrieben:
Fr 12 Apr, 2019 21:34
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit BRaw zu schneiden und dann ohne zu rendern wieder abzuspeichern?
Du kannst die Clips im RAW-Tab bearbeiten und die Bearbeitung in der *.sidecar- Datei abspeichern, ohne den BRAW- Clip selbst zu verändern.

Gruß, Andy




Hans-Jürgen
Beiträge: 41

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Hans-Jürgen » Sa 13 Apr, 2019 18:11

Es geht mir aber gerade darum den BRAW-Clip zu kürzen, und zwar aus folgendem Grund.
Ich beschäftige mich mit dem Naturfilm und dabei lasse ich die Kamera häufig länger durchlaufen, um eben ganz bestimmte Szenen nicht zu verpassen.
Bei BRAW fällt aber leider (oder zum Glück) recht viel an Material an. Deshalb möchte ich einfach die nicht benötigten Teile herausschneiden und den Rest erst einmal einlagern, bis daraus ein Film wird.
Ich habe schon reichlich Terrabyte an 4k MP4 Dateien herumliegen, bei BRAW wird sich das dann schnell vervielfältigen.




Frank Glencairn
Beiträge: 11387

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 13 Apr, 2019 18:56

Kannste im Media Management machen, oder mal mit "Bypass new compression" im Delivery Tab versuchen - bin aber nicht sicher ob das mit BRAW auch geht.




Hans-Jürgen
Beiträge: 41

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von Hans-Jürgen » Fr 09 Aug, 2019 15:16

Hat schon jemand den neuen BRAW-Player für Windows getestet?
Bei mir öffnet sich zwar das Fenster, aber es bleibt schwarz.
Keine Ahnung warum.




rush
Beiträge: 10569

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von rush » Fr 09 Aug, 2019 16:58

Wo findet man diesen Player denn?

Muss man dazu das Camera-FW Update 6.5 aufspielen oder Resolve updaten bzw. beides? :)

Gibt es beim FW Upgrade was zu beachten? Etwaige LUT's sollten ja exportiert werden... aber wie verhält es sich generell mit den User-Settings? werden diese ebenfalls "resettet" oder kann ich die Kamera nach dem Update quasi on the fly weiter nutzen ohne alles erneut zu konfigurieren?
keep ya head up




srone
Beiträge: 8825

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von srone » Fr 09 Aug, 2019 17:06

rush hat geschrieben:
Fr 09 Aug, 2019 16:58
Wo findet man diesen Player denn?
unterhalb der kamera-fimware 6.5

lg

srone
"x-log is the new raw"




rush
Beiträge: 10569

Re: Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K ist da -- CinemaDNG fällt weg

Beitrag von rush » Fr 09 Aug, 2019 17:25

Danke @ srone - hatte es beim ersten "Überflug" irgendwie nicht gesehen und mich eher gewundert das schon wieder eine 16.1 Public Beta online ist - obwohl die finale 16er ja ebenfalls heut online gegangen ist.

Bei mir tut's der Player unter Win10.. spielt die braw files der P4K problemlos ab... per drag&drop reinziehen und ab dafür.
Ansonsten gibt es keine weiteren schaltbaren Settings - aber looft zumindest.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Disney entwickelt hochwertige DeepFakes
von slashCAM - Sa 11:12
» Falsches WB Preset korrigieren?
von klusterdegenerierung - Sa 10:32
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Fr 23:18
» Step up live in New York
von 3Dvideos - Fr 19:37
» Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
von Darth Schneider - Fr 19:05
» Wie haben die das gemacht?
von klusterdegenerierung - Fr 14:43
» Rode NTG5 Richtrohrmikrofon am Zoom F6 (inkl. Sennheiser MKH 416 Vergleich) - Teil 2
von pillepalle - Fr 13:39
» Z-RAW native support for premiere
von Jott - Fr 11:16
» Canon kündigt Live-Event für eine Neuvorstellung an
von cantsin - Fr 0:04
» Neue Sony Camcorder in Sicht?
von msteini3 - Do 22:42
» "Kapitel" in Hauptfilm schneiden
von dienstag_01 - Do 22:33
» Erfahrungswerte Adjustment Clip
von srone - Do 22:07
» Postproduktion - Profiworkflow?
von Peppermintpost - Do 20:27
» Canon Canovision EX2 Video Kamera - Hi8 - Kasettenfach defekt!
von ben z. - Do 19:30
» Canon Objektiv CL 8-120mm EX-2 Video Lens - AF Macro Zoom
von ben z. - Do 19:27
» Canon CL 10-100 mm Video Objektiv (1:1.8-2.8) - Bildstabilisator!
von ben z. - Do 19:23
» Canon CL Reflex Lens / Objektiv (1:4 - 250 mm) - selten
von ben z. - Do 19:19
» Canon EOS Adapter VL - Video (für EX-1 und EX-2)
von ben z. - Do 19:16
» Canon CL Video Objektiv Lens 8x Zoom Lens CL (8,7 - 69,6 mm)
von ben z. - Do 19:12
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von markusG - Do 18:07
» Dish Pro: Universaler Timecode per Satellit
von Bergspetzl - Do 17:50
» 460GB/s pro Chip: neuer Hochgeschwindigkeits-Speicher für GPUs (HBM2) in Produktion
von slashCAM - Do 13:12
» Linsenreinigung - wer's ganz genau wissen will
von klusterdegenerierung - Do 10:46
» Update für Skydio 2 Drohne bringt viele Verbesserungen
von Frank Glencairn - Do 9:57
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K -Bajonetg
von Huitzilopochtli - Do 9:23
» H&Y Revoring variable step-up rings
von laesic - Do 9:22
» Gopro vs Sony camcorder
von Auf Achse - Do 8:15
» Kino oder nicht - Sony PXW FS7
von Jott - Do 4:20
» Neue ZEISS Supreme Prime Brennweiten: 18 mm T1.5, 40 mm T1.5 und 200 mm T2.2
von egmontbadini - Mi 20:06
» Mobiles Internet mit mehreren SIM-Karten für Ausfallssicherheit?
von freezer - Mi 11:03
» Videoausgabe mit kleinerem Ausschnitt als Originalvideo
von HerrWeissensteiner - Mi 9:46
» Mein neuer Osmo Pocket und Fragen
von günters - Di 23:16
» Diversity Checkliste für die Filmförderung
von dienstag_01 - Di 22:06
» Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V
von pillepalle - Di 20:23
» Photon 3D
von dienstag_01 - Di 19:40
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...