slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von slashCAM » Do 18 Jul, 2019 10:48


Fujifilm arbeitet konsequent seine bereits vor einem Jahr veröffentlichte Roadmap ab. Dementsprechend wurde nun mehr Details zum wetterfesten Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar




Jörg
Beiträge: 8053

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 18 Jul, 2019 13:03

Seitdem die Ankündigung des 8-16 und des 16-80 mm raus ist, habe ich kein weiteres XF Objektiv mehr gekauft.
Diese beiden, in Verbindung mit unseren 50-140 ud 100-400 runden die Zoompalette ab.
Bin gespannt auf die ersten Eindrücke, bestellt ist das Teil.
Das neue Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR ist wetterfest konstruiert und soll im Verbund mit einem wetterfest abgedichteten Fujifilm Kameragehäuse (z.B. X-Pro2, X-T1/T2/T3 oder X-H1) auch bei leichtem Regen und staubigen Umgebungen problemlos funktionieren.
Hier kann ich die wasserfestigkeit absolut bestätigen, sowohl die XT 2 als auch die X H1 haben sogar größere Regengüsse klaglos überstanden.
Selbst die nicht WR cam X T 20 hat mit keinem Objektiv irgendwelche Umweltprobleme.

Erste Eindrücke zum 16-80:

https://jonasraskphotography.com/2019/0 ... k-preview/

https://fujifilm-x.com/en-us/stories/fu ... pressions/




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Frank B. » Do 18 Jul, 2019 17:50

Jörg hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 13:03
Seitdem die Ankündigung des 8-16 und des 16-80 mm raus ist, habe ich kein weiteres XF Objektiv mehr gekauft.
Diese beiden, in Verbindung mit unseren 50-140 ud 100-400 runden die Zoompalette ab.
Wäre da nicht das 16-55 f2. 8 die bessere Alternative? Ich dachte, du hast das schon.




Jörg
Beiträge: 8053

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 18 Jul, 2019 18:08

Nö, von dem Objektiv war ich heftig enttäuscht. Zum Glück durfte ich das ausführlich testen.
Der im Nachhinein ( ich lese tests sehr selten vorher) zu Rate gezogene Opticallimitsbericht hat das bestätigt.
Auszug:
The reality is, however, that the Fujinon relies heavily on image auto-correction because its original characteristics are less than thrilling. The original distortions as well as vignetting are rather massive. Now that being said most users will keep the camera and/or raw-converter to default settings so you will enjoy low distortions - at cost of image interpolation especially at 16mm - and low vignetting - at cost of increased corner noise
von hier:

https://www.opticallimits.com/fuji_x/971-fuji1655f28

Das 16 - 80mm würde wunderbar als Standardimmerdrauf (wie jetzt das 18-55) in meine Tasche passen.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Frank B. » Do 18 Jul, 2019 18:58

Ok. Also, ich finde ja auch das 16-80 sehr interessant. Als Immerdrauf sehr attraktiv, allerdings stört mich etwas die 4.0. Ich filme sehr oft in Kirchen und so. Da erscheint mir die durchgehende f2. 8 des 16-55 halt erstrebenswerter. Dass das so schlecht abbilden soll, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Hab bisher nichts extrem Schlechtes darüber gehört.




Jörg
Beiträge: 8053

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 18 Jul, 2019 19:04

Ich filme sehr oft in Kirchen und so.
da kommt dann eben das 16mm 1.4 an die cam, ich habe aber gar keine Probleme auch höhere ISO Werte einzusetzen.
Die 4.0 stört mich nicht, mein 10-24 ist nicht lichtstärker und mir reicht die Öffnung ( fast ) immer.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Frank B. » Do 18 Jul, 2019 19:31

Das 16er Prime ist mir nicht flexibel genug. Ging ja in deiner Reihe auch um Zoomobjektive. Das 16mm 1.4 ist trotzdem ein Traum. Habe auch schon einige Primes. Aber das ist nur was, wenn man Zeit und Muße hat. Ich will auch erstmal ein möglichst breites Spektrum im Zoombereich abdecken.




Jörg
Beiträge: 8053

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 18 Jul, 2019 20:12

Das 16er Prime ist mir nicht flexibel genug.
deshalb gibt es ja Wechseloptiken. ;-))
Wenn ich vorhabe, in dunklen Situationen zu drehen, ist halt das 16 dabei.
Zeit und Muße nehme ich mir, wenn es etwas werden soll.
Das 16-80 wäre halt die erste Wahl für die Straße, Städte, Füllaufnahmen, die variable Brennweiten benötigen.




Frank B.
Beiträge: 9318

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Frank B. » Do 18 Jul, 2019 22:09

Jörg hat geschrieben:
Do 18 Jul, 2019 20:12
Das 16er Prime ist mir nicht flexibel genug.
deshalb gibt es ja Wechseloptiken. ;-))
Es ist zwar gut und wichtig, aber nicht immer praktisch, die Optiken wechseln zu können bzw. zu müssen. Weißt du ja selbst. Sonst würdest du ja nicht auch in Zoomobjektive investieren.




Jörg
Beiträge: 8053

Re: Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar

Beitrag von Jörg » Do 18 Jul, 2019 22:45

na klar, alles zu seinem Bestimmungszweck.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC 6K BRaw - advanced grading - power window
von roki100 - Fr 16:41
» Über TV im TV und anderswo...
von Funless - Fr 16:40
» Adobe Premiere Pro und After Effects bekommen ProRes RAW und mehr Neues...
von pillepalle - Fr 16:25
» Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool Audio Design Desk für Sound-Effekte mit kostenloser Version
von Jott - Fr 15:11
» Gebrauchte Camcorder immernoch teuer!
von rush - Fr 14:40
» The Look of ARRI Signature Prime Lenses
von cantsin - Fr 11:33
» LED-Leuchten Color Shift
von Sammy D - Fr 11:15
» Professioneller Vergleich Air2 vs 2Pro
von klusterdegenerierung - Fr 9:26
» TENET - offizieller Trailer
von Funless - Fr 8:50
» Monitor mit vertical Flip für Teleprompter
von Abercrombie - Fr 8:44
» ARRI 650 Plus mit mehr als 650 Watt Lampe bestücken möglich?
von Tee - Fr 0:26
» Ninja Flame Codec umstellen geht nicht
von chs1984 - Do 22:53
» !Angebot! Blackmagic Pocket Cinema Camera+ Zubehör
von lucafelix - Do 22:38
» SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0
von rush - Do 22:27
» Original Sony FS-100 Netzteil mit NP-F Adapterkabel leihweise gesucht
von acrossthewire - Do 19:49
» Tokina kündigt 25-75mm Cine Zoom an
von klusterdegenerierung - Do 18:30
» ONLY MADE FOR YOU.
von srone - Do 18:17
» Premiere CS6 zeigt mit CUDA aktiviert Transparenz anders an als ohne
von errious - Do 18:10
» Video maschine von FAST
von w8x - Do 15:48
» Filmkomponist Peter Thomas gestorben
von cantsin - Do 12:54
» Film Noir - forever young
von Cinemator - Do 12:36
» Canon EOS C300 Mark III in der Praxis - die neue S35 Referenz für Doku? Dual Pixel AF, RAW vs MXF ...Fazit. Teil 2
von dienstag_01 - Do 11:11
» Günstiger Audiorecorder für Rode NTG1
von Darth Schneider - Do 10:20
» LiveU Solo+ - große Enttäuschung
von rush - Do 9:30
» Social-Media Integration in Livestream
von elephantastic - Do 0:14
» Sony UWP-D URX-P40 Audio-Funkempfänger kann keine Akkus mehr laden?
von Kamerafreund - Mi 22:16
» Slider mit nur einer Stütze
von Frank Glencairn - Mi 17:40
» Wie erstelle ich DCP?
von carstenkurz - Mi 16:54
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.2 ist da
von Sebastian Hoyer - Mi 16:45
» Finales Master remastern?
von klusterdegenerierung - Mi 15:38
» Canon MVX 3i Digitalbänder Mini DV auf PC überspielen
von Wenico - Mi 14:59
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von j.t.jefferson - Mi 14:53
» Problem mit PP2017: Abspielposition bleibt eingefroren
von serga2112 - Mi 14:37
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von GaToR-BN - Mi 13:04
» Neu: Livestreaming-Kamera Mevo Start
von MarcTGFG - Mi 11:37
 
neuester Artikel
 
Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

AMD XFX Radeon RX 5600 XT Grafikkarte - Durchschnittliche Mittelklasse

Gegenüber Nvidia konnte AMD oft mit günstigeren Angeboten bei vergleichbarer Leistung auf sich aufmerksam machen. Doch gilt das auch für die neue Radeon RX 5600 XT? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.