KI Forum



Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch



Alles rund um KIs (DeepLearning) Algorithmen für spezielle Effekte, zur Generierung von Bildern und Videos und mehr
Antworten
MK
Beiträge: 2147

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von MK » Mi 18 Jan, 2023 09:45

andieymi hat geschrieben:
Mi 18 Jan, 2023 09:31

Unterstellst Du Getty, dass sie das Bild bewusst erzeugt haben (was sicher funktionieren würde), um Stability AI zu verklagen?




Frank Glencairn
Beiträge: 17528

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 18 Jan, 2023 10:28

markusG hat geschrieben:
Fr 06 Jan, 2023 17:16
Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 06 Jan, 2023 17:02
Ja, bei mir läuft das mittlerweile lokal und offline - kostet quasi nur den Strom für die GraKa.
Naja die Trainingsdaten hast du dir ja sicher auch nicht ausm Ärmel geshüttelt ;)
Die Trainingsdaten kannste kostenlos runter laden (Huggingface z.B., da gibt's mittlerweile unzählige Sets für alle möglichen Anforderungen.




markusG
Beiträge: 3170

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von markusG » Mi 18 Jan, 2023 11:40

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 18 Jan, 2023 10:28
Die Trainingsdaten kannste kostenlos runter laden
Wie ruessel geschrieben hat -> noch ;) Zumal sich ja inzwischen Widerstand bildet
Nächste KI-Klage: Stable Diffusion und Midjourney sollen Urheberrechte verletzen
https://t3n.de/news/stable-diffusion-sa ... t-1527577/

Würdest du es kommerziell einsetzen wollen, wenn es zwar möglich, gleichzeitig aber illegal ist? (Stand jetzt natürlich noch hypothetisch)




Frank Glencairn
Beiträge: 17528

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 18 Jan, 2023 11:56

Die Frage ist natürlich extrem hypothetisch, da es dazu aktuell weder ne gültige Rechtsprechung gibt, noch Kontroll- und Nachweismöglichkeiten.




Frank Glencairn
Beiträge: 17528

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von Frank Glencairn » Do 19 Jan, 2023 10:47

markusG hat geschrieben:
Mi 18 Jan, 2023 11:40


Würdest du es kommerziell einsetzen wollen, wenn es zwar möglich, gleichzeitig aber illegal ist? (Stand jetzt natürlich noch hypothetisch)


Tatsächlich setze ich längst AI quasi täglich kommerziell ein - wie viele andere hier auch.




Blackbox
Beiträge: 330

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von Blackbox » Fr 20 Jan, 2023 02:37

Im Grunde macht die KI ja auch nur, was Künstler:innen seit Generationen betreiben, nämlich sich auf die Schultern der Kunstgeschichte bzw. ihrer Produzenten stellen und aufbauend auf Bestehendem Neues zusammenrühren.
Nur dass dabei nicht >10.000 Künstler:innen profitieren, sondern sich nach Ende des Gratis-Trials bzw. der Dumping-Einführung ein bis drei Großkonzerne die Kohle dafür einsacken und ggf. ein paar tausend zuvor im Bereich Grafik/Design/Kunsthandwerk Tätige sich nen neuen Arbeitsbereich suchen 'dürfen'.
Aber das war doch absehbar, dass sich das Prinzip der Aneignung von Arbeitsweisen nicht nur im Bereich Handwerk->Manufaktur->Fabrik vollzieht, sondern das Prinzip irgendwann auch in die 'creative-class' einzieht.
Interessant wird's, wenn KI-x dann gegen KI-y antritt und um Marktanteile buhlt.
Optimierungen können die Ki Algoritmen dann ja - ganz FDP-konform - automatisch nach Markterfolg durchführen.
Besonders cool, wenn die Kunden dann bald beim pitch die Ergebnisse nicht mehr dilettantisch nach fehlbarem eigenen Geschmack auswählen, sondern sie die Ki von Konzern x oder Konzern y entscheiden lassen welches Ki Ergebnis ausgewählt wird. ;-)




MK
Beiträge: 2147

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von MK » Fr 20 Jan, 2023 08:11

Latrinenkehrer und Pferdekutscher hassen diesen Trick.




markusG
Beiträge: 3170

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von markusG » Di 24 Jan, 2023 19:27

Tja, wieso eigentlich nicht:




Funless
Beiträge: 5252

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von Funless » Fr 27 Jan, 2023 10:45

Vorhin auf LinkedIn gesehen .... gefiel mir, AI as its best ...

Chat GPT.jpg
Funless has spoken!

No Cenobites were harmed during filming.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




berlin123
Beiträge: 207

Re: Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch

Beitrag von berlin123 » Fr 27 Jan, 2023 20:12

Eben mit der neuen AI Engine in Notion (wahrscheinlich auch ChatGPT)

Klicke auf "Poem", gebe als Thema "the Joy of video editing" ein. 5 Sekunden später:

# A Creator's Craft

I love to create with my hands and mind,
Working hard to make something sublime.
From raw footage I craft beauty to share,
The joy of video editing is always there.

I cut, trim and rearrange all the clips,
Building a story layer by layer with whips.
My craft requires patience and dedication,
To bring my vision to life with elation.

I'm proud of each video I make with care,
It's my unique way to express and to share.
My passion for creating is so strong,
A joy that no one can ever take away from me.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erst Bilder, dann Sounds: Neue Google-KI generiert beliebige Musik nach Textbeschreibung
von tom - Mo 13:05
» Maximale Laufzeit DVD5/DVD9
von Bluboy - Mo 12:34
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - Mo 12:17
» Präzises USB-Amperemeter
von Abercrombie - Mo 12:16
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Alex - Mo 11:01
» Alte MiniDV Bänder werden von anderem Camcorder nicht "erkannt"
von Jott - Mo 11:00
» Die Schwierigkeiten der virtuellen Filmproduktion
von Alex - Mo 10:49
» Einschmelzgerät für Einpressmuttern
von DAF - Mo 9:58
» MacBook Pro 16“ M2 Max im Performance-Test mit ARRI, Canon, Sony, Panasonic, Blackmagic …
von NurlLeser - Mo 8:09
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mo 5:30
» Premiere Pro 2023 Effekt verursacht Geisterbild
von dienstag_01 - So 23:14
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - So 22:14
» Cinecred: Professionelle Film-Abspänne einfach per kostenlosem Tool erstellen
von nicecam - So 22:05
» slashcam-culture
von nicecam - So 21:49
» Backfokus einstellen Sony NXR-NX100 Fokusproblem
von Dabinielson - So 20:22
» Camcorder gesucht
von DrRobbi - So 19:31
» Oscars 2023: Mit welchen Kameras wurden die nominierten Filme gedreht?
von tom - So 18:29
» Was hörst Du gerade?
von 7River - So 15:33
» Interessant, provokant, oder einfach nur dämlich?
von klusterdegenerierung - So 11:48
» Kann die HDC-SD707 auch mit 256-GB-Karten arbeiten?
von DrRobbi - So 10:10
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von Axel - So 9:56
» Dehancer Film PlugIn für Capture One
von ChaWe23 - So 9:19
» Sony Future Filmmaker Awards 2023: Hier sind die Trailer der Shortlist ...
von Darth Schneider - So 1:38
» Kamera für Bühnenshow
von DAF - Sa 22:17
» Videodateien retten nach Formatierung?
von DrRobbi - Sa 17:46
» UHD/4K 30p oder FHD 50p?
von DrRobbi - Sa 16:41
» Spaß mit NVIDIAs neuem Blickkontakt-Effekt: Robert De Niro schaut Dir in die Augen
von dienstag_01 - Sa 14:06
» Biete: 2 Kamera Akkus (1x Sony BP-IL75)
von Vince - Sa 11:07
» Ton mischen in der Sony Z90?
von rush - Sa 7:40
» BRAW Toolbox - Blackmagic RAW Import in FCPX ab Montag verfügbar
von Axel - Fr 22:32
» Manta, Manta - Zwoter Teil — Til Schweiger/Michael David Pate/Miguel Angelo Pate
von macaw - Fr 21:59
» Okay, ich denke das mit der AI ist jetzt offiziell durch
von berlin123 - Fr 20:12
» Videoleuchte mit DMX Steuerung – Rollei Lumen 150
von DAF - Fr 17:51
» Welchsel auf L-Mount: EF-Linsen & Adapter Sigma MC21 vs Viltrox vs Commlite AdapterCM EF L?
von Darth Schneider - Fr 17:44
» Viltrox AF 13mm f/1.4 XF Fujifilm X Mount
von Jörg - Fr 17:27
 
neuester Artikel
 
Test: MacBook Pro M2 Max

Mit dem neuen M2 Max Prozessor stell Apple seinen bislang leistungsstärksten Notebook-Prozessor vor. Mit jetzt 12 CPU- und 38 GPU-Kernen tritt Apples aktuellstes Unified Memory-Design an, nochmal mehr Performance für die Bereiche Videoschnitt, Compositing und Farbkorrektur zur Verfügung zu stellen. Wie dieser Performance-Zuwachs in der Schnitt-Praxis aussieht, klärt unser erster Test des neuen MacBook Pro mit M2 Max Prozessor mit diversem 10-16 Bit Videomaterial. weiterlesen>>

Test: Sennheiser MKH 8060

Die 8000er Serie stellt die aktuellste Version von Sennheisers weit etablierter, professioneller MKH-Serie dar. Innerhalb des 8000er Mikrofon-Portfolios ordnet Sennheiser dem (aktuell kaum verfügbaren) MKH 8060 Richtrohrmikrofon die Anwendungsbereiche Spiel- und Dokumentarfilm, Outdoor- sowie Studioaufnahmen zu. Damit darf es durchaus auch als moderne Variante des Sennheiser MKH 416 gelten, das nach wie vor das Richtrohr-Referenzmikrofon bei slashCAM darstellt - Zeit für eine neue Referenz? weiterlesen>>