Axel
Beiträge: 14886

LG Ultrafine 32EP950 OLED Pro -Monitor

Beitrag von Axel » Mi 13 Jan, 2021 10:41

Nachdem ich ja nach wie vor und schon länger versucht bin, mir einen riesigen 48-Zoll-OLED-TV als Videominitor zu holen, aber bisher immer wegen der Dimensionen zurückgeschreckt bin, habe ich gestern dieses gesehen:


Preis noch offen. Hoffentlich unter 1500 €.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB

Beitrag von slashCAM » Do 14 Jan, 2021 13:33


LG hat zur CES 2021 eine ganze Reihe neuer Monitore für professionelle Anwender vorgestellt - derjenige mit den interessantesten Eigenschaften ist wohl der UltraFine OLED...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Do 14 Jan, 2021 15:49

Hatte ich gestern morgen schon einen Thread zu eröffnet. Wie es scheint sind die Panels nicht von LG selbst, wie die OLED TVs, sondern von der Firma JOLED (dʒeɪ oʊld), die bisher auf Displays für die Medizin spezialisiert war. Vincent Teoh vom Kanal HDTVTest erläutert, dass sie RGB-Pixel haben, während die LG TVs WRGB-Pixel verwenden. Das führte bei Nutzung als Computerbildschirm immer wieder zu Halos bei Schriften. Die JOLED Monitore sind also sauberer, können aber nicht so hell gefahren werden (Stichwort HDR).
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Drushba
Beiträge: 2254

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Drushba » Fr 15 Jan, 2021 18:27

Brennen die OLEDs nicht mehr ein?
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




rdcl
Beiträge: 1634

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rdcl » Fr 15 Jan, 2021 19:31

Drushba hat geschrieben:
Fr 15 Jan, 2021 18:27
Brennen die OLEDs nicht mehr ein?
Ich denke der Monitor wäre eher als Preview-Monitor interessant. Als GUI Monitor bestimmt auch nett, aber eigentlich nicht nötig.




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Fr 15 Jan, 2021 20:17

Ganz genau. Einige der von mir abonnierten Resolve-Tutoren verwenden den LG CX48 (wie der Name sagt 48 Zoll) als Gradingmonitor. Die Überlegung ist die, dass das perfekte Kontrastverhältnis eine Art best case scenario darstellt gegenüber den üblichen hintergrundbeleuchteten Computermonitoren, dass aber auf Seite der Endnutzer, TV-Gucker oder Mobilgerätegucker, das langsam das standard scenario wird und die Grauschleier-Displays vor allem die dunkleren Partien gar nicht darstellen können. Ganz davon abgesehen macht es mehr Laune, ein derart brilliantes Bild zu bearbeiten.

Aber der CX48 als kleinster LG OLED TV ist halt immer noch eine riesige Wand auf dem Schnittplatz. Es ist nicht leicht, ihn als Zweitmonitor in seinem Blickfeld zu positionieren. Mit 32 Zoll wird das einfacher. Das GUI kann auf ebenfalls 32 oder sogar 27 Zoll daneben positioniert werden.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 307

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rideck » Fr 15 Jan, 2021 20:23

@ Axel
Die JOLED Monitore sind also sauberer, können aber nicht so hell gefahren werden (Stichwort HDR).
Naja bei OLED und so einem guten Kontrastverhältnis sollte HDR drinnen sein. Mein Panasonic OLED schafft auch nicht viel mehr und kann sehr gut HDR.




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Fr 15 Jan, 2021 21:07

Ich meine, ich hätte was von 400 nits gelesen. Das ist ja nicht gerade hell. Zeitgleich stellt LG OLED TVs "V2" vor, die deutlich heller sein sollen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 307

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rideck » Mo 18 Jan, 2021 08:46

Hey Axel,

das hast Du recht, reicht bei einem OLED wegen des hohen Kontrastes allerdings für HDR, auch wenn es sicherlich nicht die Königsklasse ist.




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » So 18 Apr, 2021 19:24

Dieser Monitor ist angeblich Anfang Juni für 3200 € Brutto bei Mercateo erhältlich.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Di 15 Jun, 2021 19:07



Günstigster Preis inkl. Mwst. und Versand z.Zt. 3.435,67 €. Vor einem Monat waren's noch 3700 €. Könnte sich lohnen, zu warten bis zur Verfügbarkeit.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » So 18 Jul, 2021 16:07

Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jörg
Beiträge: 9568

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Jörg » So 18 Jul, 2021 17:32

kommt so ein bisschen "habenwill" Stimmung auf...




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » So 18 Jul, 2021 17:34

Preis nochmals um 100 € gefallen. Verfügbarkeit nun ab 22.07.2021 (verschoben um eine Woche nach hinten).
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




srone
Beiträge: 10435

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von srone » So 18 Jul, 2021 17:36

ich muss mich ab nächster woche mit diesem begnügen...;-)
lg

srone
ten thousand posts later...




Jörg
Beiträge: 9568

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Jörg » So 18 Jul, 2021 17:37

Leben ist hart ;-))




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Mo 19 Jul, 2021 10:20

Heute schon wieder 72 Euro billiger. Ich schätze, da geht noch was. Tippe auf 3100 in zwei, drei Monaten.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Do 22 Jul, 2021 20:25

Preis heute € 3.249,00, und verfügbar ab 05.08. ...

Wird so kommen. September für 3100 €.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14886

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Sa 15 Jan, 2022 15:40

Januar knapp 3000 €, aber der sich selbst kalibrierende Nachfolger ist bereits angekündigt.

Was aber ebenfalls in den nächsten Wochen erwartet wird, ist der 42" OLED TV namens C2:


In der Zwischenzeit wird gemunkelt von einem oder mehreren Apple Cinema Display(s) (24" und 27"), hergestellt von LG, mit XDR (Mini-LED-Technik). Das wäre sinnvoll, wenn man HDR machen wollte. In der Zwischenzeit müsste man mit dem TV sich noch nicht einmal Sorgen um das ABL (Automatische Helligkeitsreglung) machen, denn bei BT.1886 und 100 nits (sprich: SDR) greift diese eh nicht ein. Schätze mal, die kleineren Äpfel werden locker das Zwei- bis Dreifache kosten wie der 42er.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Darth Schneider - Sa 5:10
» RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9
von pillepalle - Sa 5:10
» Der "R. I. P."-Thread für Bekanntheiten
von Darth Schneider - Sa 4:39
» Mac journaled auf PC lesen?
von Frank Glencairn - Sa 4:31
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 2:06
» >Der LED Licht Thread<
von nachtaktiv - Fr 23:03
» 4 Tonspuren mit der C200
von jmueti - Fr 22:25
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 20:38
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Fr 20:24
» Kommende Sony Alpha 7R V filmt wohl in 8K - Datenblatt geleakt
von TheBubble - Fr 19:49
» Final Cut Pro: Apple antwortet auf offenen Brief von Profi-Usern
von Darth Schneider - Fr 18:45
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von dienstag_01 - Fr 18:18
» Zacuto Viewfinder Sony FS5/FS5 II
von Mayk - Fr 17:38
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von Darth Schneider - Fr 16:49
» Insta360 Sphere - 360°-Kamera für DJI Mavic Air 2/2S
von Jott - Fr 16:42
» Suche Universal Diffusor für Rundleuchte?
von funkytown - Fr 10:32
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Fr 10:26
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von macaw - Fr 9:04
» Elvis — Baz Luhrmann/Sam Bromell/Jeremy Doner
von 7River - Fr 7:34
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Do 23:08
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 16:19
» Blackmagic Design Ursa Mini 4,6K EF
von andieymi - Do 15:53
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Do 15:35
» Für einen Netflix-Trailer nicht schlecht. Hat ordentlich Bums!!
von klusterdegenerierung - Do 9:59
» Eure Erfahrung mit magic mask in DaVinci Resolve?
von Axel - Do 9:36
» Umfrage zum Farbmanagement - "How do you manage your colors?"
von Jobbel - Do 0:24
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mi 20:00
» Schnittrechner
von Jost - Mi 19:01
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mi 18:50
» RØDECaster Pro II: aktualisiertes All-In-One Audio Production Studio
von Darth Schneider - Mi 18:47
» Panasonic FL500 Blitz an der GH5
von micha-1904 - Mi 17:24
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Mi 16:19
» Dongle Frage
von MrMeeseeks - Mi 15:15
» Deep Fake - Ein Segen...
von klusterdegenerierung - Mi 15:08
» The Northman - offizieller Trailer
von 7River - Mi 13:23
 
neuester Artikel
 
17 Blendenstufen mit Arri Alexa 35

Die ARRI Alexa steht vor der Tür - und kann auf dem Papier mit einer erstaunlichen Dynamik beeindrucken. Wir wagen uns an eine erste Einschätzung... weiterlesen>>

Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>