Axel
Beiträge: 14253

LG Ultrafine 32EP950 OLED Pro -Monitor

Beitrag von Axel » Mi 13 Jan, 2021 10:41

Nachdem ich ja nach wie vor und schon länger versucht bin, mir einen riesigen 48-Zoll-OLED-TV als Videominitor zu holen, aber bisher immer wegen der Dimensionen zurückgeschreckt bin, habe ich gestern dieses gesehen:


Preis noch offen. Hoffentlich unter 1500 €.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB

Beitrag von slashCAM » Do 14 Jan, 2021 13:33


LG hat zur CES 2021 eine ganze Reihe neuer Monitore für professionelle Anwender vorgestellt - derjenige mit den interessantesten Eigenschaften ist wohl der UltraFine OLED...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Do 14 Jan, 2021 15:49

Hatte ich gestern morgen schon einen Thread zu eröffnet. Wie es scheint sind die Panels nicht von LG selbst, wie die OLED TVs, sondern von der Firma JOLED (dʒeɪ oʊld), die bisher auf Displays für die Medizin spezialisiert war. Vincent Teoh vom Kanal HDTVTest erläutert, dass sie RGB-Pixel haben, während die LG TVs WRGB-Pixel verwenden. Das führte bei Nutzung als Computerbildschirm immer wieder zu Halos bei Schriften. Die JOLED Monitore sind also sauberer, können aber nicht so hell gefahren werden (Stichwort HDR).
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Drushba
Beiträge: 2185

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Drushba » Fr 15 Jan, 2021 18:27

Brennen die OLEDs nicht mehr ein?
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




rdcl
Beiträge: 1634

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rdcl » Fr 15 Jan, 2021 19:31

Drushba hat geschrieben:
Fr 15 Jan, 2021 18:27
Brennen die OLEDs nicht mehr ein?
Ich denke der Monitor wäre eher als Preview-Monitor interessant. Als GUI Monitor bestimmt auch nett, aber eigentlich nicht nötig.




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Fr 15 Jan, 2021 20:17

Ganz genau. Einige der von mir abonnierten Resolve-Tutoren verwenden den LG CX48 (wie der Name sagt 48 Zoll) als Gradingmonitor. Die Überlegung ist die, dass das perfekte Kontrastverhältnis eine Art best case scenario darstellt gegenüber den üblichen hintergrundbeleuchteten Computermonitoren, dass aber auf Seite der Endnutzer, TV-Gucker oder Mobilgerätegucker, das langsam das standard scenario wird und die Grauschleier-Displays vor allem die dunkleren Partien gar nicht darstellen können. Ganz davon abgesehen macht es mehr Laune, ein derart brilliantes Bild zu bearbeiten.

Aber der CX48 als kleinster LG OLED TV ist halt immer noch eine riesige Wand auf dem Schnittplatz. Es ist nicht leicht, ihn als Zweitmonitor in seinem Blickfeld zu positionieren. Mit 32 Zoll wird das einfacher. Das GUI kann auf ebenfalls 32 oder sogar 27 Zoll daneben positioniert werden.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 303

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rideck » Fr 15 Jan, 2021 20:23

@ Axel
Die JOLED Monitore sind also sauberer, können aber nicht so hell gefahren werden (Stichwort HDR).
Naja bei OLED und so einem guten Kontrastverhältnis sollte HDR drinnen sein. Mein Panasonic OLED schafft auch nicht viel mehr und kann sehr gut HDR.




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Fr 15 Jan, 2021 21:07

Ich meine, ich hätte was von 400 nits gelesen. Das ist ja nicht gerade hell. Zeitgleich stellt LG OLED TVs "V2" vor, die deutlich heller sein sollen.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rideck
Beiträge: 303

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von rideck » Mo 18 Jan, 2021 08:46

Hey Axel,

das hast Du recht, reicht bei einem OLED wegen des hohen Kontrastes allerdings für HDR, auch wenn es sicherlich nicht die Königsklasse ist.




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » So 18 Apr, 2021 19:24

Dieser Monitor ist angeblich Anfang Juni für 3200 € Brutto bei Mercateo erhältlich.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Di 15 Jun, 2021 19:07



Günstigster Preis inkl. Mwst. und Versand z.Zt. 3.435,67 €. Vor einem Monat waren's noch 3700 €. Könnte sich lohnen, zu warten bis zur Verfügbarkeit.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » So 18 Jul, 2021 16:07

Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jörg
Beiträge: 9178

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Jörg » So 18 Jul, 2021 17:32

kommt so ein bisschen "habenwill" Stimmung auf...




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » So 18 Jul, 2021 17:34

Preis nochmals um 100 € gefallen. Verfügbarkeit nun ab 22.07.2021 (verschoben um eine Woche nach hinten).
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




srone
Beiträge: 9960

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von srone » So 18 Jul, 2021 17:36

ich muss mich ab nächster woche mit diesem begnügen...;-)
lg

srone
"x-log is the new raw"




Jörg
Beiträge: 9178

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Jörg » So 18 Jul, 2021 17:37

Leben ist hart ;-))




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Mo 19 Jul, 2021 10:20

Heute schon wieder 72 Euro billiger. Ich schätze, da geht noch was. Tippe auf 3100 in zwei, drei Monaten.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Axel
Beiträge: 14253

Re: LG UltraFine OLED Pro 32

Beitrag von Axel » Do 22 Jul, 2021 20:25

Preis heute € 3.249,00, und verfügbar ab 05.08. ...

Wird so kommen. September für 3100 €.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Mayanmream - Di 12:58
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von pillepalle - Di 11:37
» Aputure stellt helles Nova P600c RGBWW LED Soft Panel mit 600W vor
von slashCAM - Di 11:33
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von DAF - Di 11:28
» Media Festplatte defekt
von DAF - Di 10:58
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Di 10:58
» RODE Central nervt!
von BeFe - Di 10:36
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Di 9:45
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Di 8:29
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von Darth Schneider - Di 5:45
» Tilta Mirage Mattebox
von Darth Schneider - Di 5:21
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:03
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von medienonkel - Mo 19:42
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...