ruessel
Beiträge: 7690

DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Do 08 Jul, 2021 08:51

Vor einigen Tagen hatte ich das gesehen und war wirklich etwas schockiert. Da ich inzwischen auf ein Lot (Bleifrei) mit etwas mehr Flussmittel gegangen bin (Ohrwurmkapseln gehen ansonsten am Terminal defekt) qualmt es in meiner Bude.
Davon abgesehen, gegen Staub sollte das Teil auch wirken. Sogar üble Keime in der Luft etc.




Habe keinen Bock das alles in meiner Lunge zu lagern. Das Teil da oben liegt um 700,- EUR, zu teuer für einen Bastler. Also DIY.

DSC_2577.jpg
ca. 70,- an Material: 2x 150mm Lüfter mit 600m³ Saugleistung in der Stunde (aber Leise) vom Chinamann aus Frankfurt, Silikon, Lüftergitter, Holzbretter beschichtet, Kühltasche und Schrauben aus dem Baumarkt. Die HEPA Filter mit Filterstufe 12 kommen aus dem Staubsaugerzubehör (2x 7,50,-) die Filter sollen 0,003 große Teile noch Filtern, ich glaube Corona ist größer. Mit anderen Worten, Dreckluft geht rein, Bergluft kommt raus ;-)

Zum Glück kann ich 3D Drucken, hier noch die HEPA Filterhalter aus Hartgummi. Da ich zwei Stück benötige, kann ich erst in 4 Stunden weiterbasteln. Zeit für Senseo und Steuererklärung!

filter.jpg
Kühltasche unter aufschlitzen, Abdeckblech drauf (der Optik wegen). Brett für Lüfter bohren/sägen (2x 150mm Löcher). Platte in die Tasche einsenken bis sie auf den Schrauben des Abdeckbleches liegen, mit reichlich Silikon die Fugen Luftdicht verschmieren. Klebrige Hände waschen.

DSC_2579.jpg

PS.
Corona ist 120nm groß, also rund 30x kleiner als das diese HEPA Filter reinigen. Schade.
Da müsste nun noch eine UV Lampe rein, um Viren zu zerstören oder ein besserer Filter, der aber auch in kurzen Intervallen getauscht werden müsste. Lampe wäre auf längerer Sicht günstiger.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




nachtaktiv
Beiträge: 3085

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von nachtaktiv » Do 08 Jul, 2021 13:10

luftreiniger sind für mich als ruhrpottler brandgefährlich. da fehlen in der luft hinterher lebenswichtige schwermetalle und ruß.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




ruessel
Beiträge: 7690

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Do 08 Jul, 2021 17:12

ruhrpottler
Ach.... das war doch nur in den 70er so grausam.....

Tageswerk:
DSC_2580.jpg

DSC_2581.jpg

Morgen noch den Schlauchanschluß für den Deckel drucken. Feierabend!
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




carstenkurz
Beiträge: 5017

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von carstenkurz » Fr 09 Jul, 2021 00:10

Ich löte ja in letzter Zeit immer auf der Terrasse an der freien Luft.
and now for something completely different...




ruessel
Beiträge: 7690

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Fr 09 Jul, 2021 05:48

Ich glaube das hilft nicht viel. Ich löte viel unter der Lupe, da steigen die Dämpfe direkt in mein Gesicht, sie müssen seitlich abgesaugt werden. Das ist diese Konstruktion aber noch schuldig. Ich hoffe die beiden Motoren reichen in der Saugleistung aus.
Habe gerade den Druck gestartet für den Schlauch, dann wird sich die Saugleistung zeigen......
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




ruessel
Beiträge: 7690

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Fr 09 Jul, 2021 09:10




Als nächstes für vorne eine schicke Düse drucken.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




ruessel
Beiträge: 7690

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Sa 10 Jul, 2021 12:50

Und nun ein 38,- Lüfter aus China:



Ich muss sagen, der ganze Bastelkram hat sich nicht gelohnt. Ich benutze in Zukunft das Chinateil, leiser und werde mit einem 100mm Schlauch das Lötgedampfe nach außen führen. Da kommt sowieso eine Klimaanlage in das Zimmer, der Mauerdurchbruch ist geplant. Einfach dazu noch ein Y-Stück mit 100mm dazu und die schädlichen Gase ist kein Thema mehr. Schade um 3 Tage basteln und 80,- Teile für den Sperrmüll.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




nachtaktiv
Beiträge: 3085

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von nachtaktiv » Sa 17 Jul, 2021 17:41

ruessel hat geschrieben:
Do 08 Jul, 2021 17:12
ruhrpottler
Ach.... das war doch nur in den 70er so grausam.....
mitnichten. ich hab regelmässig irgendeinen miesen belag auf dem auto, der sich nur mit ner abrasiven politur noch entfernen lässt. macht aus klaren scheiben ne ölpest und aus einem silbernen wagen einen goldenen. und ja, die schlimmsten ferkel haben mittlerweile filter in den schornsteinen, ändert aber nix, wenn neben dir die A40 mit massivem rußausstoß 24/7 vor sich hin dröhnt, weil die bahn in den letzten 40 jahren ihr netz komplett kaputt gespart hat, so, daß wir gefühlt 1000% mehr güterverkehr per LKW verkehr haben. und die rheinschiffe, die bis heute null abgasfilter haben und mit schwerem diesel den fluß rauf und runter tuckern, lassen sogar in düsseldorf innenstadt noch die werte ansteigen.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




ruessel
Beiträge: 7690

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » So 18 Jul, 2021 09:23

Erinnert mich an den Film "Smog" von 1973, war als Kind davon sehr beeindruckt.....

Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Zeitraffer Aufnahme von Mondaufgang (timelapse)
von pillepalle - Di 11:37
» Aputure stellt helles Nova P600c RGBWW LED Soft Panel mit 600W vor
von slashCAM - Di 11:33
» Bitte um Hilfe bei Kaufberatung bzw. eure Empfehlungen zur Videoaufnahmegerät
von DAF - Di 11:28
» Media Festplatte defekt
von DAF - Di 10:58
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von markusG - Di 10:58
» RODE Central nervt!
von BeFe - Di 10:36
» Haftung für Urheberrechtsverstöße
von Haper - Di 9:45
» Erste Unterwasser Aufnahmen Insel Rab Kroatien 2021
von grasak77 - Di 8:29
» Surf Cinematography With the Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K
von Darth Schneider - Di 5:45
» Tilta Mirage Mattebox
von Darth Schneider - Di 5:21
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:03
» Olympus M.Zuiko Digital ED 7-14mm F2.8 PRO -400.- Euro - seriös?
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mo 20:58
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Mo 20:43
» KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren
von medienonkel - Mo 19:42
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von Syndikat - Mo 13:17
» DUNE !
von iasi - Mo 13:01
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von markusG - Mo 12:40
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von FocusPIT - Mo 12:28
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mo 11:14
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von roki100 - Mo 10:53
» Kostenlose Roland AeroCaster Switcher App für iPads mixt 5 kabellose Videpoinputs
von slashCAM - Mo 10:03
» SMPTE ehrt Arri-Alexa-Kamerafamilie mit einer Medaille.
von ruessel - Mo 9:34
» Die letzten Sommertage
von manfred52 - Mo 8:45
» Trauriges Deutschland!
von Bluboy - Mo 7:55
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 23:37
» Gimbal für Tablet???
von Dias - So 22:08
» Premiere Pro CS6: Standbild nach der Blende??
von bobbie - So 16:50
» Hitzeflimmern im Bild
von TriClops - So 14:19
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von patfish - So 13:41
» Roland V-02HD MK II Streaming Video Mixer vorgestellt
von slashCAM - So 13:09
» Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
von slashCAM - So 11:03
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - So 8:29
» HDD defekt? Resolve jittert!
von klusterdegenerierung - So 7:57
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...