ruessel
Beiträge: 7699

DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Do 08 Jul, 2021 08:51

Vor einigen Tagen hatte ich das gesehen und war wirklich etwas schockiert. Da ich inzwischen auf ein Lot (Bleifrei) mit etwas mehr Flussmittel gegangen bin (Ohrwurmkapseln gehen ansonsten am Terminal defekt) qualmt es in meiner Bude.
Davon abgesehen, gegen Staub sollte das Teil auch wirken. Sogar üble Keime in der Luft etc.




Habe keinen Bock das alles in meiner Lunge zu lagern. Das Teil da oben liegt um 700,- EUR, zu teuer für einen Bastler. Also DIY.

DSC_2577.jpg
ca. 70,- an Material: 2x 150mm Lüfter mit 600m³ Saugleistung in der Stunde (aber Leise) vom Chinamann aus Frankfurt, Silikon, Lüftergitter, Holzbretter beschichtet, Kühltasche und Schrauben aus dem Baumarkt. Die HEPA Filter mit Filterstufe 12 kommen aus dem Staubsaugerzubehör (2x 7,50,-) die Filter sollen 0,003 große Teile noch Filtern, ich glaube Corona ist größer. Mit anderen Worten, Dreckluft geht rein, Bergluft kommt raus ;-)

Zum Glück kann ich 3D Drucken, hier noch die HEPA Filterhalter aus Hartgummi. Da ich zwei Stück benötige, kann ich erst in 4 Stunden weiterbasteln. Zeit für Senseo und Steuererklärung!

filter.jpg
Kühltasche unter aufschlitzen, Abdeckblech drauf (der Optik wegen). Brett für Lüfter bohren/sägen (2x 150mm Löcher). Platte in die Tasche einsenken bis sie auf den Schrauben des Abdeckbleches liegen, mit reichlich Silikon die Fugen Luftdicht verschmieren. Klebrige Hände waschen.

DSC_2579.jpg

PS.
Corona ist 120nm groß, also rund 30x kleiner als das diese HEPA Filter reinigen. Schade.
Da müsste nun noch eine UV Lampe rein, um Viren zu zerstören oder ein besserer Filter, der aber auch in kurzen Intervallen getauscht werden müsste. Lampe wäre auf längerer Sicht günstiger.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




nachtaktiv
Beiträge: 3086

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von nachtaktiv » Do 08 Jul, 2021 13:10

luftreiniger sind für mich als ruhrpottler brandgefährlich. da fehlen in der luft hinterher lebenswichtige schwermetalle und ruß.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




ruessel
Beiträge: 7699

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Do 08 Jul, 2021 17:12

ruhrpottler
Ach.... das war doch nur in den 70er so grausam.....

Tageswerk:
DSC_2580.jpg

DSC_2581.jpg

Morgen noch den Schlauchanschluß für den Deckel drucken. Feierabend!
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




carstenkurz
Beiträge: 5017

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von carstenkurz » Fr 09 Jul, 2021 00:10

Ich löte ja in letzter Zeit immer auf der Terrasse an der freien Luft.
and now for something completely different...




ruessel
Beiträge: 7699

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Fr 09 Jul, 2021 05:48

Ich glaube das hilft nicht viel. Ich löte viel unter der Lupe, da steigen die Dämpfe direkt in mein Gesicht, sie müssen seitlich abgesaugt werden. Das ist diese Konstruktion aber noch schuldig. Ich hoffe die beiden Motoren reichen in der Saugleistung aus.
Habe gerade den Druck gestartet für den Schlauch, dann wird sich die Saugleistung zeigen......
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




ruessel
Beiträge: 7699

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Fr 09 Jul, 2021 09:10




Als nächstes für vorne eine schicke Düse drucken.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




ruessel
Beiträge: 7699

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » Sa 10 Jul, 2021 12:50

Und nun ein 38,- Lüfter aus China:



Ich muss sagen, der ganze Bastelkram hat sich nicht gelohnt. Ich benutze in Zukunft das Chinateil, leiser und werde mit einem 100mm Schlauch das Lötgedampfe nach außen führen. Da kommt sowieso eine Klimaanlage in das Zimmer, der Mauerdurchbruch ist geplant. Einfach dazu noch ein Y-Stück mit 100mm dazu und die schädlichen Gase ist kein Thema mehr. Schade um 3 Tage basteln und 80,- Teile für den Sperrmüll.
Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




nachtaktiv
Beiträge: 3086

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von nachtaktiv » Sa 17 Jul, 2021 17:41

ruessel hat geschrieben:
Do 08 Jul, 2021 17:12
ruhrpottler
Ach.... das war doch nur in den 70er so grausam.....
mitnichten. ich hab regelmässig irgendeinen miesen belag auf dem auto, der sich nur mit ner abrasiven politur noch entfernen lässt. macht aus klaren scheiben ne ölpest und aus einem silbernen wagen einen goldenen. und ja, die schlimmsten ferkel haben mittlerweile filter in den schornsteinen, ändert aber nix, wenn neben dir die A40 mit massivem rußausstoß 24/7 vor sich hin dröhnt, weil die bahn in den letzten 40 jahren ihr netz komplett kaputt gespart hat, so, daß wir gefühlt 1000% mehr güterverkehr per LKW verkehr haben. und die rheinschiffe, die bis heute null abgasfilter haben und mit schwerem diesel den fluß rauf und runter tuckern, lassen sogar in düsseldorf innenstadt noch die werte ansteigen.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




ruessel
Beiträge: 7699

Re: DIY Luftreinigung

Beitrag von ruessel » So 18 Jul, 2021 09:23

Erinnert mich an den Film "Smog" von 1973, war als Kind davon sehr beeindruckt.....

Gruss vom Ruessel

Was auf die Ohren: http://www.handmade-audio.de/




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von TheGadgetFilms - Di 13:02
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von R S K - Di 12:59
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Di 12:07
» Light Storm 1200d Pro: Neues Hochleistungs-LED Licht von Aputure
von pillepalle - Di 0:22
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von andieymi - Mo 18:55
» Layer Emitter
von MirkoRuta - Mo 18:30
» Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding
von slashCAM - Mo 16:09
» Worauf beim Kauf eines Kamera Cages achten?
von Frank Glencairn - Mo 8:53
» Nach 5 Mon. SD Defekt, neue bekommen
von MK - Mo 7:23
» 15m animierte LED Beleuchtung (2.700 LEDs)
von ruessel - Mo 4:14
» Mehr-Kanal-Videoinstallation
von mash_gh4 - So 23:44
» Langzeiterfahrungen Panasonic S5/S1?
von cantsin - So 22:04
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von klusterdegenerierung - So 21:20
» Foundation — First Look
von iasi - So 15:25
» DUNE !
von iasi - So 15:09
» Neus von HP: U32 4K HDR und M34d WQHD Monitore
von slashCAM - So 14:27
» Hab ich ein Recht auf Wiederholung?
von nachtaktiv - So 13:36
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - So 10:16
» 15 (technikferne) Ratschläge für angehende Dokumentarfilmer
von slashCAM - So 9:21
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - So 8:44
» Zhongyi Lens Turbo II für Canon auf Fuji
von thsbln - Sa 18:14
» Die Schwierigkeiten der virtuellen Filmproduktion
von pillepalle - Sa 17:41
» RED V-Raptor - Erste Videos
von iasi - Sa 15:34
» SmallRig Forevala L20: Preiswertes Lavalier Mikro
von slashCAM - Sa 13:33
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
» Lumix DC-BGH1 SDI Delay
von rabe131 - Fr 22:19
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...