ucob
Beiträge: 74

Mit GH5 skypen

Beitrag von ucob » So 05 Apr, 2020 18:45

Hallo Gemeinde,

in schwierigen Zeiten will ich vorübergehend mit meinem Windows 10-PC skypen. In Ermangelung einer Webcam will ich dazu meine GH 5 verwenden. Eine Webcam wie auch ein Elgato-Stick sind z.Zt. nicht zu bekommen. Alle meine Versuche mit verschiedenen Methoden scheitern bisher. Windows und damit Skype erkennen die Kamera nicht.
Thether-Software von Panasonic mit OSB Studio bringen das Kamerabild auf den Bildschirm. Windows erkennt sie jedoch nicht unter Kameraeinstellungen. Großzügige Datenschutzeinstellungen nutzen nichts.
Das gleiche Bild mit Intensity Pro 4k und OSB Studio. Kamerabild vorhanden, jedoch nicht von Windows erkannt.

Alle Versuche, die Lösung zu googlen oder auf YouTupe zu suchen, waren nicht von Erfolg.

Ich vermute, dass Windows die GH5 nicht mag.

Wer hat das Problem gelöst?




gunman
Beiträge: 1296

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von gunman » So 05 Apr, 2020 18:56

Die Lösung würde mich auch sehr interessieren !
Was mich nicht umbringt macht mich nur stärker




pillepalle
Beiträge: 2042

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von pillepalle » So 05 Apr, 2020 19:01

Hol Dir doch irgendeine Billig-Webcam wenn's nur um's Skype geht. Ging bei mir schon vor Jahren problemlos.

VG




prime
Beiträge: 820

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von prime » So 05 Apr, 2020 19:09

Das funktioniert wahrscheinlich nicht, weil die GH5 via Panasonic Software und auch die Intensity Pro nicht als UVC-Gerät unter Windows laufen und entsprechend in Skype etc. nicht gesehen werden.

Einfachste Lösung ist ne 0815 Webcam, die sind immernoch leicht zu bekommen auf ebay-Kleinanzeigen z.B.




mash_gh4
Beiträge: 3491

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von mash_gh4 » So 05 Apr, 2020 20:47

doch -- das geht ziemlich einfach -- brauchst dir nur die technischen beschreibungen hier anschauen:

https://www.personal-view.com/talks/dis ... -video-/p1

wenn ich es richtig im kopf habe, werden die bilder per UDP als simpler MJPEG datenstrom übers netz geschickt, wobei vor den eigentlichen JPEG daten jeweils ein block mit proprietären daten enthalten ist, so dass zb. ffplay od. mpv das format nicht von selbst erkennen bzw. korrekt darstellen, wenn man sie nicht explizit dazu anweist, den datenstrom als mjpeg zu interpretieren. dann aber geht's problemlos. und natürlich kannst du diese videodaten in gleicher weise auch mit ffmpeg empfangen, on the fly umwandeln und dann mit einer der unzähligen dort verfügbaren möglichkeiten bzw. videoübertragungsprotokolle an andere anwendungen weiterschicken...

die bildqualität ist halt nicht sonderlich berauschend, aber danke der optiken natürlich trotzdem viel besser als gewöhnliche webcams.




cantsin
Beiträge: 7165

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von cantsin » So 05 Apr, 2020 21:30

Müsste doch eigentlich via den Blackmagic Atem Mini gehen - mit dem lässt sich jede Kamera, die ein HDMI-Signal ausgibt, als USB-Webcam am Computer betreiben.




prime
Beiträge: 820

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von prime » So 05 Apr, 2020 21:44

Naja ist nur etwas teuer (~350€) im Vergleich zu einer gewöhnlichen Webcam, wenn es nur für Skype (o. ä.) verwendet werden soll.




mash_gh4
Beiträge: 3491

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von mash_gh4 » So 05 Apr, 2020 21:54

da je bereits der thread ersteller geschrieben hat, dass er auf das bild der kammera mit OBS zugreifen kann, geht's eigentlich nur mehr um eine software, die video-input übers netz als webcam-input weiterleiten kann.

ich hab natürlich keine ahnung, welche software lösung dafür unter windows in frage kommt, unter linux ist es jedenfalls auf mehreren wegen möglich.

ich denke aber, dass es zb. damit gehen könnte:

https://obsproject.com/forum/resources/ ... alcam.539/

ob's mit einem aktuellen skype funktioniert -- keine ahnung!

ich find aber ohnehin jitsi zum video-konferieren deutlich empfehlenswerter! ;)

Bild




ucob
Beiträge: 74

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von ucob » Mo 06 Apr, 2020 18:20

Hallo Freunde,

vielen Dank für Eure Hilfe. Leider fünktionieren alle Vorschläge nicht. Die Gh5 als Webcam ist leider nicht möglich. Dazu der Support von Panasonic:

Kann die DC-GH5 als Webcam genutzt werden?

Nein für einen solchen Einsatzzweck ist die DC-GH5 nicht ausgelegt. Ein Einsatz als Webcam ist nicht möglich.


Schade.
Gruß
Udo




mash_gh4
Beiträge: 3491

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von mash_gh4 » Mo 06 Apr, 2020 19:29

ucob hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 18:20
Dazu der Support von Panasonic:
ehrlich gestanden kann ich nicht ganz verstehen, warum du irgendeinem support-hotline hilfsarbeiter in der ferne mehr glauben schenkst als deinen augen (siehe screenshot weiter oben), oder den kollegen im netz, die zu helfen versuchen, oder einfach deinem hausvertsand und recherchekünsten vertraust. speziell was letzteres angeht, finde ich es wirklich immer wieder traurig, um wie viel unbefriedigender und geradezu erschütternd sich das im umfeld der kommerziellen betriebssysteme oft ausnimmt, wenn ich es mit dem vergleiche, was ich aus der welt der freien software gewohnt bin, wo es zwar im regelfall keine support-hotline gibt, aber die leute dafür wenigstens rasch lernen, den eigenen kopf zu benutzen.
Zuletzt geändert von mash_gh4 am Mo 06 Apr, 2020 21:31, insgesamt 1-mal geändert.




Tscheckoff
Beiträge: 889

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von Tscheckoff » Mo 06 Apr, 2020 21:02

Es gäbe auch noch die GameCapture Geräte von Elgato. Da haben manche UVC Support (können also auch als Webcam verwendet werden - normalerweise ^^). Der "Camlink 4K" Stick soll das supporten. Oder auch das etwas größere "HD60s+" Modell z.B. - Das Camlink 4K Gerät ist sogar nur so groß wie ein USB Stick / ein UMTS bzw. LTE-USB-Stick. Kriegt man aber fast nicht mehr - Oder nur zu überhöhten Preisen. Sind eben auch vergriffen - Da viele auch die selbe Idee gekommen sind, die eigene System-Kamera bzw. DSLR zu verwenden ^^. Besonders das Camlink 4K Modell wird teils um die 150 bis 200€ gehandelt aktuell ...

Alternativ gibt es aber auch professionellere Capture-Geräte wie die Epiphan über USB z.B. (die auch 16:10 und 4:3 Signale - Bzw. teils auch DVI und SDI capturen können). Der beste bzw. sinnvollste Capturer ist da eigentlich der AV.IO - Müsste ich mal ausprobieren ob man den auch per UVC als Webcam verwenden kann. An OBS geht er natürlich einwandfrei ^^. (Die Dinger sind aber auch nicht günstig - Und auch gebraucht recht schwer zu bekommen. Das 4K Modell kann man vergessen - Das blaue. Das hat nen kleinen / surrenden Lüfter verbaut - Also Finger weg ^^.) LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




kmw
Beiträge: 687

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von kmw » Di 07 Apr, 2020 10:28

Passion is the best gear.

lg
Michael




ucob
Beiträge: 74

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von ucob » Di 07 Apr, 2020 11:14

lieber mash_gh4,

Du solltest die Beiträge schon lesen, bevor Du soviel Unsinn schreibst. Der Sreenshot bezieht sich auf ein altes Skype. Im jetzigen kann eine Kamera nicht mehr eingestellt werden. Skype übernimmt die Windowseinstellungen. Bei Verwendung der Intensity pro ist das die Kamera, die über diese Karte angeboten wird. Windows erkennt sie als Blackmagic WDM Capture. Wird allerdings über diese Schnittstelle eine Kamera eingebunden, die Windows nicht akzeptiert, kann sie auch nicht als Webcam funktionieren. Das hat prime richtig beschrieben. Insoweit hat der Panasonic support recht. Der Elgato-stick ist nichts anderes als eine Capture-Hardware und Ersatz für eine Intensity pro. Sie kann nicht mehr als diese. Die tollen Filme, auf die verwiesen wird, zeigen lediglich, dass die Kamerabilder auf dem Desktop zu sehen sind und augezeichnet werden können. Das macht OBS. Damit habe ich jedoch noch keine Webcam.
Dein Link "personal..." löst dieses Problem auch nicht.

Ja,ja Theorie und Praxis.

Gruß ucob




Tscheckoff
Beiträge: 889

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von Tscheckoff » Di 07 Apr, 2020 12:26

@ucob: Aem. Such mal nach "Elgato CamLink 4k Webcam" auf YouTube und Co. Geht eben durch die erwähnte UVC Unterstützung bei diesem Modell.
Der HD60s+ Grabber von Elgato sollte auch gehen - Der hat UVC bekommen vs. dem älteren HD60s. LG

Btw.: Hier z.B. Skype + CamLink 4K:
(Video startet an dem Punkt wo die Webcam-Funktion getestet wird.)

Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




ucob
Beiträge: 74

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von ucob » Di 07 Apr, 2020 14:20

Tscheckoff vielen Dank,

ich hätte das Gerät gern getestet. Leider liegen die Lieferzeiten bei 1 bis 3 Monaten laut idealo.

Die GH5 wird zwar ausdrücklich als kompatibel genannt.
Was ich nicht verstehe:
Die Intensity pro wird wie Elgato als Schnittstelle für die Kamera von Windows akzeptiert. Das reicht offensichtlich nicht mehr. Nicht die Capture-Hardware, sondern die Kamera muss m.E. als UVC-Gerät unter Windows laufen. Darum: Die Intensity pro wird von Windows als Kamera erkannt und ist voreingestellt in den Kamera-Einstellungen. Jetzt muss nur eine von Windows akzeptierte Kamera hinzukommen. Viele Canon und Nikon wie auch Sony werden laut manchen Filmen angenommen, jedoch keine GH5.

Warum sollte die Elgato Camlink mehr können als die Intensity pro? Ich bin leider kein IT-Experte.
ucob




prime
Beiträge: 820

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von prime » Di 07 Apr, 2020 15:11

ucob hat geschrieben:
Di 07 Apr, 2020 14:20
Nicht die Capture-Hardware, sondern die Kamera muss m.E. als UVC-Gerät unter Windows laufen.
Nein das macht kein Sinn. Die Capture Hardware (z.B. Elgato CamLink) 'gaukelt' Windows doch genau das vor, "hey schau her ich bin eine USB-Webcam/UVC Gerät'. Das Videosignal stammt einfach vom HDMI Eingang, ob da eine PlayStation hängt oder eine GH5, das sieht oder weiß Windows gar nicht. Mag sein das es da Inkompatibilität bei der Erkennenung/Handshake zwischen den einzelnen Kameras und den CamLink gibt, das hat aber mit UVC/USB Webcam und Windows gar nix zu tun.

Die Intensity Pro läuft unter Windows meines Wissens nach nicht als UVC-Gerät, taucht folglich in Programmen die nur UVC unterstützen auch nicht auf.




Tscheckoff
Beiträge: 889

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von Tscheckoff » Di 07 Apr, 2020 15:57

@ucob: Hmm. Du hast die Intenstiy Pro 4K richtig? Wenn sie als Kamera-Quelle einstellbar ist (in diversen Chat-Tools) sollte es "normalerweise" ja gehen. Taucht der Eintrag auch bei Skype und Co auf (nur kommt kein Singal)?

Ach ja - Was hast du an der GH5 eingestellt? In den Grund-Einstellungen (letztes Hauptmenü) HDMI Mode (auf 1080P oder sogar auf 720P fixiert)? - Ist zwar normal nur für den Playback Modus aber fixiere mal auf 1080P. HLG View sollte auch egal sein (aber stell mal auf off). Viera Link auch auf off auch zur Sicherheit. HDMI Rec output im Video-REC Menü (das zweite ohne dem M auf Seite 4) -> Down Convert auf 1080P drinnen? Vielleicht schleift ja die Intensity 1:1 weiter (und 4K will das Ziel nicht akzeptieren) - Optional könnte man sogar 1080i da mal probieren.

Hmm. Es kann übrigens auch am 10bit 4:2:2 HDMI Ausgang liegen. Was irgendwie ungut wäre (da hat mal ne Cam 10bit intern und dann kann das solche Probleme bereiten *pfft* ^^). Könnte man umgehen versuchen indem man 4K/50p z.b. einstellt (im REC Menü ohne dem M auf Seite 1) - Und dann im HDMI Rec Output Down Convert auf 1080P nimmt (falls 4K direkt nicht funktioniert) und 4k/50P Bit Mode auf 4:2:0 8bit umstellt (falls man 4:2:2 10bit drin hatte). Dann kommt vielleicht auch 1080P mit 4:2:0 8bit aus dem HDMI. Alternativ wie oben schon erwähnt mit 1080i probieren (down-convert auf 720P gibts ja leider nicht im Menü ^^).

Ach ja - Direkt in den 1080P Modus kannst du natürlich auch wechseln probieren.
(Die oberen Angaben sind, falls du 4K eingestellt hattest bzw. hast.) LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^:
https://www.youtube.com/user/AustrianGeek




mash_gh4
Beiträge: 3491

Re: Mit GH5 skypen

Beitrag von mash_gh4 » Di 07 Apr, 2020 19:04

ucob hat geschrieben:
Di 07 Apr, 2020 11:14
Du solltest die Beiträge schon lesen, bevor Du soviel Unsinn schreibst. Der Sreenshot bezieht sich auf ein altes Skype. Im jetzigen kann eine Kamera nicht mehr eingestellt werden. Skype übernimmt die Windowseinstellungen.
ich tu mir in der tat ein bisserl schwer, im falle von ganz spezifischen windows problemen eine lösung anbieten zu können, die tatsächlich funktioniert, weil ich eben selber (und auch alle um mich herum) praktisch aussschließlich mit linux arbeite.

trotzdem ist das prinzipielle vorgehen bzw. die lösung für dieses problem auf beiden systemen nicht völlig grundverschieden.

unter linux werden webcams traditionell über eine schnittstelle namens V4L2 eingebunden, und die bietet eben nicht nur die möglichkeit unterschiedlichste hardwaredevices direkt auszulesen, zu konfigurieren und in praktisch jeder anwendung in gleicher weise zu nutzen, sondern es gibt eben auch einen sgn. "loopback"-funktionalität, wo man aus einer anderen anwendung od. über einen netzwerk-stream einen beliebigen videodatenstrom an diese systemkomponente schickt, so dass sie dann von dort wie eine live kameraaufnahme anderen anwendungen zur verfügung gestellt werden kann.

ganz ähnliches realisieren eben diese oben verlinkten lösungen mit den mitteln von directshow unter windows!

dass es trotzdem damit probleme geben kann, und eben nicht nur ein einziger standard für den zugriff auf webcams unter windows genutzt wird, ist wieder eine ganz andere geschichte.

ich bin mir sicher, es gibt hier im forum jede menge deutlich erfahrenere und wirklich gute windows kenner, die das bessere beurteilen können bzw. für die damit verbundenen probleme und sorgen sicher passendere antworten und lösungen auf lager haben. nur so zu tun, als ob man diesem problem wie einer göttlichen vorsehung ausgeliefert sei, die nur die priester der kommerziellen softwareproduktion und hilfe seitens der hardwarehersteller lösen könnten, halte ich weiterhin für fast unerträglich dumm -- sorry!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hier stimmt doch was nicht!
von Bruno Peter - Di 11:48
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von jjpoelli - Di 11:36
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von Sammy D - Di 11:17
» Vivo X50 Pro Smartphone: neue "Gimbal"-Bildstabilisierung soll besser sein als OIS
von slashCAM - Di 10:37
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Di 9:51
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Di 9:00
» DSLR Rig selber bauen
von rush - Di 8:49
» Resolve 16.2.2 steht bereit
von Bluboy - Di 8:41
» Firmwareupdate für die Ursa Mini Pro
von Frank Glencairn - Di 8:00
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von roki100 - Di 6:38
» edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads
von Manuell - Di 6:32
» Minikamera gesucht
von Jott - Di 5:50
» Dynamik-Umfang bei 8 Bit limitiert?
von dienstag_01 - Di 0:15
» THE FAKE ARRI TRINITY
von handiro - Mo 23:09
» 8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor
von prime - Mo 21:31
» Eure ersten Gehversuche?
von klusterdegenerierung - Mo 21:24
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von Jost - Mo 20:08
» Monitor für Kamera
von Jost - Mo 18:31
» Neuaufgelegt mit entklickbarer Blende: Samyang MF 85mm F1,4 und MF 14mm F2,8 Objektive
von iasi - Mo 18:05
» Cartoni Red Lock Stativsystem
von pillepalle - Mo 17:44
» Aurora: (ND-)Filter hinter statt vor dem Super-Weitwinkel Objektiv
von tsvision - Mo 16:45
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von Cinemator - Mo 15:23
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Mo 15:15
» 2020: Was ist mit Linux machbar?
von mash_gh4 - Mo 14:07
» ProRes RAW für die Panasonic S1H verzögert sich- trotzdem Firmware-Update 2.0
von DeeZiD - Mo 10:51
» Teleprompter mit Autocue und Voice Control Deutsch
von pillepalle - Mo 10:48
» unreal engine
von roki100 - Mo 8:10
» Günstige gebrauchte Einsteiger-DSLR oder Camcorder für Live-Video gesucht
von markusG - Mo 0:00
» Neue Dell Precision 5000er und 7000er mobile Workstations: kompakter und leistungsstärker
von Kamerafreund - So 22:41
» "Die Nacht kennt kein Ufer" Spielfilm-Projekt ohne Budget, ohne Crew
von 3Dvideos - So 21:40
» Was schaust Du gerade?
von dienstag_01 - So 21:32
» Playback-Cache verliert BEIM ABSPIELEN seine Daten
von Salcanon - So 18:31
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - So 16:29
» Z Camera E1-mini Erfahrung ?
von mash_gh4 - So 16:23
» Pocket 4K Talentcell Akku
von Peter Friesen - So 15:50
 
neuester Artikel
 
Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

AMD XFX Radeon RX 5600 XT Grafikkarte - Durchschnittliche Mittelklasse

Gegenüber Nvidia konnte AMD oft mit günstigeren Angeboten bei vergleichbarer Leistung auf sich aufmerksam machen. Doch gilt das auch für die neue Radeon RX 5600 XT? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.