ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Mi 08 Apr, 2020 12:52

auch nicht mehr liefern?
steht bei denen gar nicht in der Liste, daher vermutlich - nein. Aber es wird halt wieder eine Zeit ohne Coronaeinschränkungen geben..... mir solls recht sein, geht alles etwas langsamer....... kennen wir doch noch von "früher"......
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




domain
Beiträge: 11009

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von domain » Mi 08 Apr, 2020 13:40

Verstehe nicht ganz was du meinst.
114 Produkte zwischen 4 und 63849 Stück auf Lager werden angezeigt.
Und die sind ev. nicht lieferbar?




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Sa 11 Apr, 2020 12:56

Verstehe nicht ganz was du meinst.
Die ich benutze stehen nicht in der Liste, zumindest habe ich sie nicht gefunden über suche....

DSC_2280.jpg

Nun ist ein weiteres Puzzel für das MEMS eingetroffen, ein Schallreduzierer. Ich wusste schon von Bewertungen (4 von 5 Sternen) dass das Teil wahrscheinlich keine Referenz ist, aber ein kurzer Test von mir....mit meinen Ohren...... verlief noch schlechter als ich erwartet habe. Macht nix, das Teil wird zerlegt und sollte eh gepimpt werden. Ich glaube die billigen Dinger sind alle nur Show, ich habe reduzierte B-Ware bestellt, nur der Karton war schon mal geöffnet und eine Schutzfolie fehlte.
Aber nun bin ich von dieser Aktion irgendwie müde, ich mache mal bis zum Kaffee ein nettes Nickerchen.


Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Sa 11 Apr, 2020 16:19

DSC_2282.jpg

Wer denkt sich so halbgare Sachen immer aus? Das "Shield" ist nun zerlegt, keine versteckten Geheimnisse, einfach Schaumstoff mit ein wenig Kleber auf ein halbrundes Lochblech, einen bunten Karton rum - fertig das Studiozubehör. Ohne Liebe gemacht, Hauptsache sieht gut mit vercromten Schrauben aus.

Ich habe nicht gemessen, der Schaumstoff ist wahrscheinlich gar kein schalldämmendes Element - sieht nur danach aus. Er nimmt vielleicht 3 dB an höchsten Höhen weg, mehr nicht. Das geht natürlich besser. Demnächst in diesem Theater......
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Sa 11 Apr, 2020 16:53

Basotect Schaumstoff ist bestellt, für die benötigte Größe um 20,-

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




wabu
Beiträge: 188

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von wabu » Sa 11 Apr, 2020 22:24

Bin sehr gespannt wie es weiter geht....
https://www.schaumstofflager.de/
ist auch ein Lieferant - mein Sohn hat da was für seinen Hörraum für Schallplatten geholt
man lernt nie aus




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » So 12 Apr, 2020 08:43

Ja, ich brauche etwas, das eine Kugelaufnahme nach hinten etwas dämpft, Halbkugel/Niere. Von Basotect habe ich schon viel gutes gehört, aber noch nie selbst in der Hand gehalten. Ein Bekannter war auf eine Baustelle, dort wurde in der Mitte des Raumes Basotectplatten gestapelt gelagert, er ging vorbei und dachte er hat einen Hörsturz. Auf der Ohrenseite des Basotect hörte er plötzlich nur alles sehr leise.......

7cm Stärke von dem Zeug dämpfen sogar schon 315 Hz zu 100%. 100 Hz Bass noch über 20%....... phänomenal.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Do 07 Mai, 2020 10:34

So, nach einer kleinen Pause gehts weiter.

DSC_2319.jpg

Nicht gerade Wissenschaftlich aber im Trend wohl richtig. Links die Messung von Schall (Max Messung über 30 Sekunden)auf meiner Terrasse auf das Bremer Autobahnkreuz, ist heute laut - der Wind kommt aus dieser Richtung, knapp 60 dBA. Mit Studioshielddämpfung vorgehalten sogar mehr...sagen wir gleich. Rechts mit Basotec vorgehalten, gut 10 dB weniger....ich höre es auch sofort hinter der Matte. Bin wohl auf dem richtigen Weg....das Zeug nicht billig aber funzt gut (ca. 200% leiser).

Ich glaube mit dem Zeugs kann man auch aus einer Kugel auf eine Niere dämpfen, werde es bei Gelegenheit testen.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




dosaris
Beiträge: 1203

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von dosaris » Do 07 Mai, 2020 10:57

ruessel hat geschrieben:
Do 07 Mai, 2020 10:34
.das Zeug nicht billig aber funzt gut (ca. 200% leiser).
wow

200% gespart.
Wahnsinn

Das wäre ja noch viel nuller als NULL !

SCNR




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Do 07 Mai, 2020 13:40

Das wäre ja noch viel nuller als NULL !
Na gut: 10 dB Pegeländerung sollen den Faktor 2 bei der empfundenen Lautstärke und Lautheit ergeben. Oder Faktor 3,16 beim Schalldruck (Spannung).
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Blackbox
Beiträge: 158

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von Blackbox » Do 07 Mai, 2020 17:04

Sehr spannend!
Das könnte ja im Prinzip die Möglichkeit eröffnen aus Ohrwürmern oder Vergleichbarem oder Mems ein IRT-Kreuz im Miniaturformat mit festem Schaumkern zu basteln.
Kantenlänge von 20cm (für Nieren) erlauben dann eine wirklich kompakte Konstruktion wobei für die Stabilität vermutlich sogar Platz bliebe für einen Holzkern als mittlerem Block, der auch Montage auf Stativen ermöglicht.
Zur Zeit nehme ich da ein 'Monster' mit deadcat aufgezogen auf Ventilatorkorb und MKH Bestückung. Teuer sehr sperrig und trotzdem noch relativ windempfindlich.
Wär natürlich gut, wenn man da mit der Dämpfung weiter runter käme bis deutlich unter 200hz.
Aber bei 10cm werden ja angeblich bereits 70% Dämpfung für 160hz erreicht.
Ggf. wären ja zudem aufsetzbare 'Flügel' wie bei der Jecklinscheibe an den Ecken möglich zur weiteren Abschirmung.
Vielleicht sind ja sogar ultra kompakte Ambisonic Mikros höherer Ordnung mit den Mems möglich?




ruessel
Beiträge: 6173

Re: DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)

Beitrag von ruessel » Do 07 Mai, 2020 17:52

Ich gehe dem weiter auf dem Grund. Ich habe gerade 50cm Scheiben aus dem Zeug bestellt. Mal schauen ob man die Rückwärtsdämpfung hören kann und einem Nierenmikro ebenbürtig ist. Würde ja zwei Sachen optimieren: Den absolut sauberen Frequenzgang ab 1Hz der Kugel und Richtwirkung der Niere.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von mash_gh4 - Mo 0:28
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von sim - Mo 0:01
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Frank Glencairn - So 22:17
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von klusterdegenerierung - So 21:46
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Keying Problem Final Cut Pro X
von yeshead - So 21:23
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von klusterdegenerierung - So 20:01
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von rdcl - So 17:17
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - So 11:52
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von klusterdegenerierung - So 10:03
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - So 10:00
» Ehrenamtsfilme
von 7River - So 9:45
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.