-paleface-
Beiträge: 2173

Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von -paleface- » Do 29 Nov, 2018 15:17

Tag zusammen,

ich habe gerade meinen neuen Kurzfilm abgedreht (zumindest zu 90%) und dieser soll nun Anfang 2019 online gehen.

Nun sitze ich beim Grading und egal was ich mache...irgend etwas fehlt. Ich weiß nicht ob meine "skillz" an ihren zenit gekommen sind oder ob es daran leigt wie wir gedreht haben.

Daher dachte ich mal ich mache das Projekt etwas öffentlich, vielleicht kriege ich ja hier etwas Input.

Hier ein paar Background Infos.
Es soll ein Horror-Film werden im Stil von "It-Follows"
Trailer:

Das Projekt ist etwa 32Minuten lang.
In der Szene aus dem Beispiel ist unsere Hauptdarstellerin in einem Cafe wo sie arbeitet und macht eine schreckliche Endeckung am Himmel.

Nun habe ich mal einen von mir gegradetes Still hier:
testgrade_1.11.1_1.11.2.T_small.jpg
Es ist ja prinzipell ganz nett anzusehen...aber irgendwas fehlt mir um zu sagen...DAS sieht nach Kino aus.

Gedreht haben wir mit der Ursa-Mini in 4.6k RAW und Sigma ART Linsen.

Hier mal das CDNG RAW File + der Screenshot in UHD) ca. 10MB Groß
https://www.dropbox.com/s/8ud8kaeuu0n9t ... 9.zip?dl=0

Ich würde gerne von euch eine Meinung hören oder gar aufrufen sich an dem Frame mal zu versuchen und das hier zu posten.
Gerne nehme ich auch Powergrades für Davinci engegen.

Bye
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 2122

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von Darth Schneider » Do 29 Nov, 2018 15:31

Hut ab, also mir gefällt das sehr, die Farben sehen zwar, für mich, nicht nach Hollywood Farben oder besonders nach Kino aus, aber ich finde die etwas harten Farben passen doch Tip Top zum harten Thema und auch zu den Drehorten, zu viel cineastische Farben passen dann irgendwie gar nicht dazu, finde ich, auch nicht zum verwendeten Licht.
Also mich hat nix gestört, im Gegenteil, ich will den ganzen Film sehen.
Informierst du uns hier wenn man das, wo, dann später anschauen kann ?
Gruss Boris, wirklich gute Arbeit, Kompliment !!!




-paleface-
Beiträge: 2173

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von -paleface- » Do 29 Nov, 2018 15:41

Danke.

Dennoch bin ich noch unzufrieden. Meine mit "Kino" natürlich jetzt nicht das der Film bunter werden soll. Aber es stört mich halt etwas...genau wie du selber sagst...sieht NICHT nach Kino oder "Hollywood" aus.

Und mich würde einfach interessieren woran es liegt. Wo fehlt mir das "Sahnehäubchen".

Wenn der Film fertig ist wird der natürlich hier gepostet.

Ansonsten findet man auch auf meiner FB Seite immer alles infos: https://www.facebook.com/lunatismus/

Oder halt auf meiner Webseite: www.mse-film.de
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 8017

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von Frank Glencairn » Do 29 Nov, 2018 15:46

Ich denke nicht daß du ein großer Grading Problem hast.

Von dem einen Frame kann ich natürlich nicht allzuviel sagen, am wenn der Rest ähnlich aussieht,
viel zu weitwinklig, da hätte es ein 80er Objektiv gebraucht, und da fehlt eindeutig Licht, ein Butterfly, eine Flag, und Haze, um das zu erzeugen was du suchst.




-paleface-
Beiträge: 2173

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von -paleface- » Do 29 Nov, 2018 15:54

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 29 Nov, 2018 15:46
Ich denke nicht daß du ein großer Grading Problem hast.

Von dem einen Frame kann ich natürlich nicht allzuviel sagen, am wenn der Rest ähnlich aussieht,
viel zu weitwinklig, da hätte es ein 80er Objektiv gebraucht, und da fehlt eindeutig Licht, ein Butterfly, eine Flag, und Haze, um das zu erzeugen was du suchst.
Also weiter nach hinten hätte ich nicht gekonnt, da mein Po schon an der Wand stand. Daher musste ich schon etwas weitwinklig sein.
Geleuchtet hatten wir eigentlich, was hättest du mit dem Flag gemacht?

An Haze kann es ja nicht liegen, hätte ich die selbe Szene Outdoor gedreht und sie schaut unter einem Baum nach oben, hätte Haze mir ja auch nichts gebracht.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




-paleface-
Beiträge: 2173

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von -paleface- » Do 29 Nov, 2018 16:05

Hier ürbigens mal noch ein anderes Bild wo wir auch Haze hatten ;-)

Dennoch fehlt mir da auch das "Sahnehäubchen" :-/
nebel_1.11.2.jpg
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Frank Glencairn
Beiträge: 8017

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von Frank Glencairn » Do 29 Nov, 2018 16:18

Nachleuchten in der Post ist halt immer so ne Sache, aber so ungefähr (quick and dirty)
Untitled_1.79.1.jpg
test_1.79.3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




-paleface-
Beiträge: 2173

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von -paleface- » Do 29 Nov, 2018 16:58

Ok. Du empfindest also die Haut zu unterbelichtet. Interessant.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Starshine Pictures
Beiträge: 2228

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von Starshine Pictures » Do 29 Nov, 2018 17:06

Auch. Aber vor allem ist alles andere zu überbelichtet. Zum Beispiel der helle Balken vor ihrem Gesicht oder der Hintergrund der ablenkt. Du musst den Blickpunkt des Zuschauers auf dein Bild mit Schärfe bzw Unschärfe und Helligkeit bzw. Dunkelheit lenken. Und dir fehlt hier Dunkelheit.




Frank Glencairn
Beiträge: 8017

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von Frank Glencairn » Do 29 Nov, 2018 17:06

Da sind etwa 8 Nodes drauf, leg die Bilder mal übereinander (auch das mit dem alternativen Framing) und schalte hin und her - is nicht so, daß ich nur die Haut heller gemacht hab :-)

Die Einstellung mit der Straße gefällt mir eigentlich ganz gut, die Kamera hätte ich allerdings nen Meter tiefer gemacht.




Axel
Beiträge: 12272

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von Axel » Do 29 Nov, 2018 18:50

Das Bild sieht wegen bestimmten profanen Gedöns' im Hintergrund nicht nach großem Kino aus. Das blaue Parkschild ist, wenn nicht gerade ihr ordnungswidrig auf dem Behindertenparkplatz wartender Fluchtwagen abgeschleppt wird, zwar bedeutungslos, aber kompositorisch ein Blickfang. Sie guckt zwar woanders hin, aber das Schild dominiert halt diese Bildhälfte.

A propos Bildhälfte. Das Standbild ist aus dem Zusammenhang gerissen, daher kann natürlich begründet sein, dass sie in der Mitte steht. Aber für sich genommen ist das Scope-Bild so völlig uninteressant. Der Zuschauer hält (wie gesagt, ohne den Szenenzusammenhang) das außerhalb des Frames befindliche Objekt ihres Interesses für am interessantesten, so funktioniert Immersion. Würde sie ganz rechts stehen, also das Büro (?) ignorieren, würde das die Neugier auf das "Außen" noch steigern. Würde sie ganz links stehen, hinge ihr der Raum "im Rücken", es käme eine Prise Sehnsucht oder Gefangenschaft/Pflichtgefühl hinzu.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




-paleface-
Beiträge: 2173

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von -paleface- » Do 29 Nov, 2018 21:52

Danke für das Feedback.
Hab noch mal ein Update gemacht.
testgrade_02_1.11.2.jpg
- Schild weggemacht (noch quick and dirty, wird später besser gemacht)
- BG etwas abgedunkelt
- Hautfarbe gleichmässig gedreht
- Refraiming muss ich mal sehen, sie läuft halt ins Bild und dreht sich dann noch mal um. Daher ist das zentral gefilmt und nicht z.B. im goldnen Schnitt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




sanftmut
Beiträge: 241

Re: Hilfe: Gradingproblem - irgend etwas fehlt :-(

Beitrag von sanftmut » Do 29 Nov, 2018 22:33

And Paleface: auch meinerseits nochmal Respekt!!

An Frank G:
Auch - wow - Finde es super interessant was Du da gezaubert hast („q and d“)....

Kannst die 8 nodes evtl ganz kurz erklären?
Denke ich seh einiges aber vermutlich nicht alles...
Nur wenn’s keine Umstände macht...
Danke!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Youtube App Firestick Ton/Bild Asyncron
von Wilsondrake - Mi 9:07
» Kompressions Probleme h264
von Jost - Mi 8:58
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von vaio - Mi 8:56
» Deutscher Look
von Daniel P Rudin - Mi 8:52
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von DAF - Mi 8:46
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von DAF - Mi 8:31
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von iasi - Mi 6:13
» Halb Papst - halb Maschine // LASERPOPE auf Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 5:45
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Alf_300 - Mi 2:41
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von Jott - Di 22:35
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 20:57
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von AndySeeon - Di 19:05
» Zubehör Panasonic AG-DVC30 u.a. zu verkaufen
von cidercyber - Di 18:43
» Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
von MrMeeseeks - Di 17:51
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Jörg - Di 17:47
» Sony a7s und Atomos Ninja V - Hauptplatine der Kamera durchgebrannt
von Kamerafreund - Di 17:28
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von pillepalle - Di 16:39
» Polaroid mal anders.....
von srone - Di 16:29
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.